Feuchtigkeit bei Frauen...

C

Benutzer

Gast
Hallo allerseits.

Ich habe eine Frage zur Feuchtigkeit bei den Frauen.

Bei Erregung werden Frauen feucht. Aaaaaber: hat es denn mit der Erregung zu tun, wenn eine Frau nicht so wahnsinnig feucht ist?? Oder gibt es Frauen, die, obwohl sie stark erregt sind, einfach nicht so fest feucht werden?? Was sagt ihr dazu?

Freue mich auf eure Antworten!

Gruss Danny Cayenne
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Ich glaube wenn man wirklich stark erregt ist, werden die meisten schon feucht, aber es mag bestimmt auch frauen geben bei denen vielleicht generell weniger scheidenflüssigkeit produziert wird, so genau weiß ich des jetzt auch net, aber ich hab auch mal gelesen, dass frauen im schlaf automatisch feucht werden.
 

Benutzer6607  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich muss sagen, das es hier keine standard Antwort gibt,
grundsätzlich ist jeder Mensch verschieden, somit gibt es hier keinen standard, oder soviel ist richtig und das nicht.

Kann aus eigener Erfahrung sagen,die ich mit meinen Freundinen gemacht habe, das es Frauen gibt, wo man denkt, gibts ja gar net so feucht wird sie, und hatte aber andersrum auch welche, wo ich teilsweise sogar noch mit Spucke nachhelfen musste, dmait es zumindest Anfangs besser reingeht.

Generell steht natürlich ausser Frage, das mit zunehmender Erregung die Ausscheidung der Scheidenflüssigkeit ansteigt.
 
V

Benutzer

Gast
Ich kann es halt nur von mir sagen...wenn ich erregt bin, bin ich meistens total feucht...
Aber in manchen Siuationen...kann jetzt auch nicht genau sagen wann...oder auch mal, wenn ich mich nicht so wohl fühle...Schmerzen habe, oder Stress oder wie auch immer...dann bin ich manchmal auch total rattig, aber ich werd nicht wirklich feucht...ist aber sehr sehr selten..

Aber das ist natürlich von Frau zu Frau unterschiedlich...wie oben schon erwähnt, gibt es halt Frauen die generell trockener sind oder feuchter...es kann aber auch organische bzw gesundheitliche Ursachen haben..
aber in den meisten Fällen ist es so, dass die Frauen nicht wirklich losgelassen sind, wie zB beim ersten Mal werden viele nicht richtig feucht...weil sie viel zu aufgeregt sind usw
 
K

Benutzer

Gast
Original geschrieben von Vivian
Ich kann es halt nur von mir sagen...wenn ich erregt bin, bin ich meistens total feucht...
Aber in manchen Siuationen...kann jetzt auch nicht genau sagen wann...oder auch mal, wenn ich mich nicht so wohl fühle...Schmerzen habe, oder Stress oder wie auch immer...dann bin ich manchmal auch total rattig, aber ich werd nicht wirklich feucht...ist aber sehr sehr selten..

*unterschreib* Is bei mir auch so... Da bin ich wirklich von geil und werd einfach net feucht...... Naja is aber nur ganz ganz selten... :smile:
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
schließ mich erst mal meinen beiden vorrenernan, so ist es bei mir...
bei mir kommt es auch vor, dass ich innerlich feucht bin, aber es nich niht raus will. is schwer zu beschreiben, aber kanns net besser. wenn man dan allerdings mit der hand einmal ne sekunde nachhilft, isses ganz normal feucht..
versteht ihr, was ich meine?
 
C

Benutzer

Gast
Danke für die Antworten!

@ Pfläumchen:

Ja, ich weiss was du meinst. Bei meiner Freundin ist es auch so.
 

Benutzer6139  (35)

Verbringt hier viel Zeit
is so weit ich weiss bei jedem unterschiedlich
 

Benutzer4382 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Freundin wird normal ziemlich feucht und das hat sicher auch was mit dem Grad der Erregung zu tun. Aber wenn sie Müde ist, kommt da nicht mehr viel. Wenn wir nachts mal so richtig spät nach Hause kommen, kann sie so spitz sein, wie sie will, da wirds einfach nicht mehr so richtig feucht.
 

Benutzer1416 

Verbringt hier viel Zeit
Hmm, wenn ich das so les...ist bei meinem Schatz wohl auch so.

Leider können wir bedingt durch Eltern meistens nur spät nachts Sex haben, weil meine Eltern auch immer so lang aufbleiben :angryfire :cool:. Jedenfalls dauert der Sex meist nicht so lange, weil es ihr dann irgendwann wehtut und "scheuert". Sie ist zu dem Zeitpunkt meist auch schon sehr müde....vielleicht sollten wir's mal früher versuchen? Ma gucken :eckig:
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Naja, die Nummer, dass man "innerlich" feucht ist, das ovn außen aber nicht spürbar ist, kenn ich auch.. Es muss ja auch erstmal rauskommen *g*
Auch so ein Grund, warum da ganz ohne Vorspiel bei mir wohl nicht so wirklich was ginge, denn dann käm er nicht soo leicht rein, weil eben außen die Feuchtigkeit fehlt.

Ansonsten denke ich, ist es normal, dass frau hin und wieder mal nicht so sehr feucht wird, BJ hat ja das Beispiel mit der Müdigkeit genannt, vllt. wirds auch anders beeinflusst, ich habs noch nicht so sehr beobachtet. Und Fälle, bei denen Frauen generell nicht so feucht werden, gibts wohl auch.
Bei mir ists aber auch so, dass es mit der Erregung steigt. Wobei nach ner Zeit aber auch Ende sein kann, sprich wenn wir zu lange sex hatten, kommt irgendwann nix mehr nach.
 

Benutzer6366 

Benutzer gesperrt
Es kommt also schon drauf an, wie man sich gerade fühlt und in welcher Situation man ist.
Aber normalerweise werde ich schon immer feucht..
Wenn man es aber dann gleich noch ein zweites Mal macht, kommt es als vor, das es dann nicht mehr so richtig flutscht und etwas unangenehm wird, weil es dann zu lange dauert.
 
B

Benutzer

Gast
Jede Frau ist anders, also produziert jede Frau auch eine unterschiedliche Menge an Scheidenflüssigkeit.
Natürlich hat das auch was mit dem eigenem Wohlbefinden zu tun, ob man krank ist etc. Aber es gibt auch sehr wohl Frauen, die Schwierigkeiten haben feucht zu werden, ganz egal, wie erregt sie grad sind.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren