Fettabsaugung, was nun?

Benutzer26656  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Was hackt ihr denn hier alle so auf dem Mädel rum? Ich finde es völlig ok so einen Eingriff vornehmen zu lassen. Warum sollte man das auch nicht tun wenn man sich anschließend nachdem die Narben verheilt sind besser und attraktiver fühlt? Und drüber zu diskutieren was nötig oder unnötig ist bringt ja wohl nichts. Und selbst wenn es unnötig für einige erscheint.....is ja nicht euer Körper.

Habe selber in geraumer Zukunft vor 2 Eingriffe vornehmen zu lassen.

@Threadstarterin

Daß mit den Narben legt sich. Die werden noch verheilen so daß du fast nichts mehr davon siehst.
 

Benutzer17677 

kurz vor Sperre
Hättest du Sport gemacht , hättest du das Problem nun nicht ... :zwinker:
 

Benutzer16921 

Verbringt hier viel Zeit
~Cameron~ schrieb:
....Ich finde ja, dass ich gut aussehe, mein Gesicht mag ich total, aber eben diese Stellen haben eben mein Bild gestört....
so wie ich das sehe wird es immer etwas geben was die an dir selber stört.
erst war es das fett was anscheinend niemand gesehen hat und jetzt sind es 3-4mm grosse narben die wohl auch keiner sieht, die dich stören.
was kommt als nächstes?
nase, busen lippe?


Und da brauch ich bloß den falschen treffen und schon munkelt die ganze Schule über die Narben.
ja und?
mal abgesehen davon das du dir das hättest vorher überlegen sollen ist es jetzt zu spät.
was ist dir wichtiger? dein wohlbefinden (was du mit dem absaugen steigern wolltest) oder was die leute tuscheln.



ich denke mal du solltest den mediziner aufsuchen den du hättest schon ganz am anfang konsultieren sollen.
einen therapeuten!


lg
kerl
 
M

Benutzer

Gast
also, erstmal denke ich, es sollte jeder selber für sich entscheiden, was er mit seinem körper tut oder nicht. für mich würde sowas nie in frage kommen, aber ich verurteile niemanden, der sowas tut.
nur... wenn man sowas macht, dann muss man mit narben rechnen und sollte dann auch dazu stehen. wenn mich jemand auf solche narben ansprechen würde, dann würde ich entweder die wahrheit sagen, denn schliesslich wäre es meine sache, oder aber einfach sagen "das geht dich gar nichts an..."

aber vielleicht sind die narben ja auch gar net so auffällig, sondern dir fallen sie einfach auf, weil du weißt, dass sie da sind.
ich habe eine narbe am kinn, die ich ständig sehe und die mich unheimlich nervt. aber vielen leuten fällt diese narbe erst dann auf, wenn sie drauf hingewiesen werden...
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
@kerl

100% ACK! Dem ist nichts mehr hinzuzufuegen!
 

Benutzer24178  (37)

Verbringt hier viel Zeit
es gibt durchbräunende badeanzüge ...kauf dir so einen...in ein paar moanten hast du dann auch keine narben mehr...und dann kannst du auch wieder bikinis tragen...das ist ja nicht für immer mit dem badeanzug...und es wird auch keinen auffallen..

gruß schaky
 

Benutzer32983  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Pflaster drüber.. und es ist nicht mehr zu sehen...!
und halt sagen, du hättest eine Schürfung darunter...
kannst es nicht zeigen, ist total verblutet... :grrr: :grin:
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
~Cameron~ schrieb:
Manchmal bringt Schweigen einfach mehr.

Schweigen vielleicht, aber wenn mich eine Freundin bewusst anlügen würde, weil sie mir nicht genug vertraut, um mir die Wahrheit zu sagen - das würde mich sehr verletzen...

Ansonsten würd ich auch so nen Badeanzug kaufen, durch den man durchbräunt (teurer als andere, aber funktioniert, hab so einen Bikini). Dann brauchst immerhin niemanden anlügen - und auch nichts erklären.
 

Benutzer736 

Verbringt hier viel Zeit
Also erstmal vorweg: Ich finds gut dass du das gemacht hast wenn es dich gestört hat :zwinker:

Wegen den Narben sag einfach, du hattest da zwei Muttermale und hast sie entfernen lassen, dass das genau symmetrisch ist kann auch Zufall sein. Ich hab mir mal Muttermale entfernen lassen und die Narben sahen in den ersten Tagen genauso aus wie du es beschrieben hast (PS.: Meine sieht man heute kein bisschen mehr obwohl ich regelmäßig ins Solarium geh, deine werden also wohl auch verschwinden denke ich :cool1: )
 
S

Benutzer

Gast
jau, genau die idee mit den muttermalen hatte ich auch gerade.
bin mir nicht sicher ob die narben nicht eher rund sind. am besten pflaster drüber (wegen sonnenschutz notwendig) und sagen es wären muttermale gewesen.
so wie ich mir dich vorstelle würde es warscheinlich schon auffallen wenn du auf einmal einen badeanzug trägst.
und naja, ich finde jedem das seine. also hackt nicht auf ihr rum. sie hat die op gemacht und es geht ihr besser ist doch super. ob sich da jetzt noch op´s anschließen oder nicht wollen wir mal dahingestellt lassen.
 

Benutzer31959 

Verbringt hier viel Zeit
@ Kerl: Wie intolerant bist du denn bitte? Lebst du in einer Welt aus Vorurteilen? :wuerg:

"Wer es einmal macht, tut es immer wieder." So ein Schwachsinn! Wer heute das Wort Schönheitsoperation hört und gleich an irgendwelche vollgepumpten Kunst-Tussis denkt, der lebt wohl auf dem Mond. Sowas wäre ja Extremismus und der ist in keinem Lebensbereich gut, das beschränkt sich nicht nur hier drauf!

Ich weiß daran überhaupt nichts Schlimmes, wenn man die Möglichkeiten nutzt, die einem die zivilisierte Welt bietet. Wenn es einem Hilft. Ist doch schön, wenn man sich danach lieber im Spiegel anschauen mag, oder nicht?

Solche Leute wie dich finde ich wirklich schlimm, du gibst irgendwelche blöden Kommentare ab, nur aus dem Wissen heraus, das dir deine von Vorurteilen gestützte "Moral" bietet. Nicht jeder, der sich das Fett absaugen lässt, ist psychisch gestört :angryfire


@ asddf: Wenn du auch nur ein bisschen über das Thema wüsstest, dann hättest du den Spruch nicht gebracht. Manche Sachen gehen selbst mit Sport nicht weg.


Ich muss Cameron da echt mal verteidigen. Intolerante Menschen regen mich einfach dermaßen auf! Vielleicht sollte man einfach auf ihre Frage antworten, und sie nicht mit irgendwelchen Vorwürfen bombadieren.
 

Benutzer16921 

Verbringt hier viel Zeit
MoonaLisa schrieb:
@ Kerl: Wie intolerant bist du denn bitte? Lebst du in einer Welt aus Vorurteilen? :wuerg:
natürlich lebe ich in einer welt aus vorurteilen. (anscheinend genau so wie du) :zwinker:
mache bestätigen sich manche lassen sich leicht als schwachsinn bezeichnen.
vorurteile sind nichts schlimmes, schlimm ist es nur wenn man darauf besteht.


"Wer es einmal macht, tut es immer wieder." So ein Schwachsinn! Wer heute das Wort Schönheitsoperation hört und gleich an irgendwelche vollgepumpten Kunst-Tussis denkt, der lebt wohl auf dem Mond. Sowas wäre ja Extremismus und der ist in keinem Lebensbereich gut, das beschränkt sich nicht nur hier drauf!
willkommen auf dem mond!
hast du dich mit dem thema schon mal eingehend beschäftigt?
die wahrscheinlichkeit das jemand der etwas "machen lässt" was man eigentlich kaum sieht ein weiteres und ein weitere und ein weiters.....mal unter das messer geht ist sehr sehr gross.
frag doch mal jemanden in deiner nähe der sich auskennt.
plastischer chirurg oder auch ein therapeuten.
ich habe es getan!
die leute die das an sich machen lassen haben häufig eine andere wahrnehmung von sich selber als sie wirklich ist.
das ist einfach so!
genau so wie hier. erst wird fett abgesaug was keiner sieht und nun stören 3-4mm! grosse flecken die auch keiner sieht.
die threadstarterin ist anscheinend sehr schlecht von ihrem schönheits..... mir wiederstrebt das wort chirurg in dem zusammenhang wohl eher schönheits-doktor aufgeklärt worden.
wenn es ein richtig guter gewesen wäre hätte er sie wieder nach hause geschickt.
aber naja der muss ja auch von was leben.


Ich weiß daran überhaupt nichts Schlimmes, wenn man die Möglichkeiten nutzt, die einem die zivilisierte Welt bietet. Wenn es einem Hilft. Ist doch schön, wenn man sich danach lieber im Spiegel anschauen mag, oder nicht?
naja ich finde es schon schlimm wenn man überflüssige eingriffe an seinem körper vornehmen lässt. allein schon die gefahr das dabei etwas schief geht ist sehr gross.
das ist immer noch ein medizinischer eingriff.
was würdest du deinem arzt sagen wenn es dir nur so weil es die zivilisierte welt bietet den blinddarm rausnimmt obwohl es nicht nötig ist?
oder überhaubt überflüssigerweise an dir herumschnippelt?



Solche Leute wie dich finde ich wirklich schlimm, du gibst irgendwelche blöden Kommentare ab, nur aus dem Wissen heraus, das dir deine von Vorurteilen gestützte "Moral" bietet.
den satz verstehe ich nicht! fehlt da noch was?
erklär mal bitte.


Nicht jeder, der sich das Fett absaugen lässt, ist psychisch gestört :angryfire
nee stimmt. viele machen es auch aus berechnung damit sie entsprechend aufträge (model, foto, film) bekommen
oder einfach nur für jünger gehalten werden wollen als sie das wirklich sind.


verzeih mir bitte mein kommentar. wahrscheinlich habe ich zu viel "schlechten" umgang mit einem plastischem chirurgen der an einer unfallklinik arbeitet.
also keinen unnötigerweise aufschneidet.


lg
kerl
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
Off-Topic:
Ich muss Cameron da echt mal verteidigen. Intolerante Menschen regen mich einfach dermaßen auf! Vielleicht sollte man einfach auf ihre Frage antworten, und sie nicht mit irgendwelchen Vorwürfen bombadieren.

..."ich kann sowas intollerantes nicht tollerieren, das regt mich sowas von auf"... :tongue:


Mann im M :schuechte nd

btw: cool das es ne off topic funktion gibt.
 

Benutzer14766 

Verbringt hier viel Zeit
Man kann auch net alles über einen Kamm scheren. Im weitesten Sinne ist ja z.B. auchg ne Laser-Augenoperation eine Schönheits-OP, einfach weil man keine Brille tragen will. Ich würde das auch sofort machen lassen, wenn ich die Kohle hätte (ich trage jetzt auch keine Brille, aber ab und zu hab ich damit echt schwierigkeiten und für den Führerschein wenn ich ihn denn mal endlich mache bräucht ich sowieso eine).
Trotzdem wüsste ich genau, dass das die einzige OP wäre, also nix mit "wer einmal damit anfängt der hört net mehr auf".
 

Benutzer31959 

Verbringt hier viel Zeit
@ Kerl:

Ja, ich habe mich informiert und ja, ich kenne jemanden, der sowas hat machen lassen. Und nein, er passt nicht in dein wunderbares Einheitsbild. Schade.

Alles, was ich noch zu deinem Beitrag zu sagen habe:

Es ist gut, dass du deine Meinung hast und diese auch vertrittst. Aber du solltest dabei nicht vergessen, dass es auch noch andere Menschen gibt, die anders denken und andere moralische Wertvorstellungen haben, als du. Diese kannst du nicht alle als schlecht oder falsch darstellen, was du aber leider tust. Etwas Toleranz würde da nicht schaden. Ich möchte dich hier auch von nichts überzeugen, das ist mir den Aufwand überhaupt nicht wert, zumal ich dich eh nicht näher kennenlernen brauche. Das Einzige, was mich stört, ist eben deine ewige Pauschalisierung und deine Scheuklappenartige Weltanschauung.

Ein Blick nach Links und ein Blick nach Rechts, das ist alles, was du tun solltest.
 

Benutzer16921 

Verbringt hier viel Zeit
Lenwe schrieb:
Man kann auch net alles über einen Kamm scheren. Im weitesten Sinne ist ja z.B. auchg ne Laser-Augenoperation eine Schönheits-OP, einfach weil man keine Brille tragen will. Ich würde das auch sofort machen lassen, wenn ich die Kohle hätte (ich trage jetzt auch keine Brille, aber ab und zu hab ich damit echt schwierigkeiten und für den Führerschein wenn ich ihn denn mal endlich mache bräucht ich sowieso eine).
Trotzdem wüsste ich genau, dass das die einzige OP wäre, also nix mit "wer einmal damit anfängt der hört net mehr auf".


dann würdest du dich wahrscheinlich auch nicht hinterher beklagen das irgendetwas an deinem auge zu sehen ist was sonst keiner bemerkt.
mal abgesehen davon das die behebung eines dich einschränkenden mangels meines erachtens kein schönheitsoperation ist.


ich habe nicht gesagt das das immer so ist.
die wahrscheinlichkeit das das in dem falle so sein wird ist sehr hoch. "komplexe" von 2 sachen die man nicht sieht! das ist schon mal ein guter weg dahin.

ich bin kein fachmann kann mir aber gut vorstellen das die threadstarterin denkt alle wirklich alle gaffen jetzt nicht mehr auf die fettpolster sondern auf die narben/einstiche.

das ist so wie bei den ess/brechsüchtigen. die jungs und mädels stellen sich vor den spiegel und nehmen sich komplett anders wahr als sie es sind bzw. als von anderen gesehen.
da hilft nur der "kopfdoktor". :zwinker:

das war nach wie vor ein ernsgemeinter rat und kein blöder kommentar! wie von "MoonaLisa" angenommen.
naja! :geknickt:


lg
kerl



ps.
mein schnucki (blind wie ein maulwurf :grin: ) würde es in hinsicht des damit verbundenen risikos nicht machen lassen. :zwinker:
 
C

Benutzer

Gast
Bevor hier jeder denkt, ich sei psychisch gestört:

Diese Narben sieht jeder, definitiv. Die bilde ich mir nicht ein, sie sind noch gerötet und um sie herum ist auch ein geröteter Kreis. Heißt also, sie sind durchaus auffällig, auch wenn Kerl es nicht glauben mag.

Ich habe mir weder das Fett eingeredet, noch die Narben. Ich achte viel aufs Äußere, was eben dazu führt, dass ich von diesen Speckröllchen gestört war. Ich musste mir öfter auch von anderen anhören, dass ich breite Hüften hätte. Es ist also keineswegs so, dass es niemand gesehen hätte. Aber wie gesagt, Männermangel hatte ich trotzdem nicht, was ja dann wohl dafür spricht, dass ich es für mich selbst getan habe.

Und jetzt sind diese Stellen für den Rest meines Lebens weg, ich muss mich nie mehr darüber ärgern.

Mein Chirurg hat mich durchaus über alles aufgeklärt und ich habe mich auch selber informiert. Er hat mir zwar geraten, damit noch ein paar Jahre zu warten, aber das wollte ich nicht.

Ich war mir aller möglichen Risiken bewusst, wusste genau, was ich tat. Und ich bereue nichts.
Trotzdem würde ich es nicht immer und immer wieder machen lassen. Ich kann durchaus die Grenzen erkennen. Alles andere geht auch mit Sport weg und in meinem Gesicht würde ich mir sowieso niemals rumschnibbeln lassen.

Und von wegen, wenn ich jetzt nicht jedem die Wahrheit auf die Nase binden will, dann hätte ich die OP nicht machen lassen brauchen:
Habt ihr keine Geheimnisse? Ich sehe da einfach gar keinen bedarf dran, es jedem erzählen zu müssen. Wozu, frag ich euch? Nur, damit ich irgendwem beweisen kann, dass ich überall und immer zu meiner "Schandtat" stehe?


Ich wollte einfach nur, dass ihr auf meine Frage antwortet und nicht, dass ihr mir irgendwelche Moralpredigen haltet. Ich habe diese Meinung und genau wegen Leuten wie euch, z.B. Kerl, will ich es niemandem sagen. Egal, wie man es auch erklärt, ihr würdet es ja doch nie tolerieren.

Danke @ MoonaLisa, dass du dich so einsetzt, deine Beiträge kann ich nur unterschreiben.

Und @alle anderen, die auf meine FRAGE eingegangen sind: Auch danke.
 

Benutzer16921 

Verbringt hier viel Zeit
MoonaLisa schrieb:
....Ja, ich habe mich informiert und ja, ich kenne jemanden, der sowas hat machen lassen. Und nein, er passt nicht in dein wunderbares Einheitsbild. Schade....
na prima, dann hat der oder diejenige sich anscheinend eingehend mit dem thema beschäftigt.
hast du dich für dich selber informiert?
wenn nein warum interessiert dich das thema?
wenn ja dann lass doch machen was du machen lassen willst/musst und fertig ist.
wenn du dich dann allerdings hier beklagen solltest das man deine 3-4mm grossen narben sieht erwarte meinen kommentar.

ich finde es sehr erstaunlich das du mir immer wieder ein "einheitsbild" vorwirfst. wie war das noch mit den vorurteilen?
ich behaupte einfach mal ganz kühn, das die leute die mich kennen zu einem ganz anderen urteil kommen als du.
aber du hast eben dein vorgefertigtes einheitsbild von mir.


Es ist gut, dass du deine Meinung hast und diese auch vertrittst.
es ist in dem fall nicht alles eine meinung! es sind wissenschaftliche erkentnisse von einem menschen der sich damit beruflich beschäftig die ich wiedergebe. zu ihm kommen dann auch die leute wo alles beim "schönheits...egal" schief gegangen ist.

wie gesagt ich bin kein fachmann, aber ich habe das grosse glück (bedingt durch den konsum vieler vieler zigarren in diversen lounges) ne menge interessanter leute zu treffen.
da kommt man eben schnell ist gespräch. da ich sehr neugierig bin frage ich die leute zugegebenermassen gerne aus.


Aber du solltest dabei nicht vergessen, dass es auch noch andere Menschen gibt, die anders denken und andere moralische Wertvorstellungen haben, als du.
was für ein glück! sonst hätten wir alle eine meinung und es gäbe z.b. hier nur fragen mit einer antwort da ja der rest die selbe meinung vertritt.

aber du glaubst gar nicht wie egal mir andere meinungen, wertvorstellungen oder sonstiges sind. die kann jeder haben wie er mag.


Diese kannst du nicht alle als schlecht oder falsch darstellen, was du aber leider tust.
ja nun, als schlecht stelle ich mal gar keinen hin und als falsch tituliere ich nur das was auch falsch ist.
dazu muss ich aber 100% sicher sein.
wenn es meine meinug ist wirst du bei mir immer lesen "könnte sein, meines erachtens, meine meinung nach usw."
wenn ich etwas mit sicherheit weiss wirst du auch immer lesen können woher das "halbwissen" kommt bzw. das das sicher ist.


Etwas Toleranz würde da nicht schaden. Ich möchte dich hier auch von nichts überzeugen, das ist mir den Aufwand überhaupt nicht wert, zumal ich dich eh nicht näher kennenlernen brauche.
mit der toleranz ist das so eine sache. du hättest ja mal einfach meine und die anderen "meinungen" kommetarlos tolerieren können.
aber wie gesagt mit der toleranz das ist so eine sache.

dafür das es dir den aufwand nicht wert erschient gibst du dir aber ne menge mühe.
das thema scheint dich sehr zu berühren.
warum eigentlich?

da du mich ja nicht näher kennenlernen brauchst um dir diese urteile über mich bilden zu können gehe ich mal ganz pauschal von telepathischen kräften aus, oder wie kommst du zu deinen erkenntnissen.
persönlich kennen fällt schon mal weg da du sonst nicht ansatzweise darauf kommen würdest.
also wie genau kommst du auf deine urteile?


Das Einzige, was mich stört, ist eben deine ewige Pauschalisierung und deine Scheuklappenartige Weltanschauung.
das würde mich auch extrem stören wenn ich es denn an mir feststellen könnte!


Ein Blick nach Links und ein Blick nach Rechts, das ist alles, was du tun solltest.
ja so ist das mit deinem vorurteil. immer ne feste meinung.
im übrigen schaue ich weder nach links noch nach rechts ich starte immer mindestens einen "rundumblick". besser 2 oder 3 damit man wirklich sicher ist.
auch oben und unten ist sehr interessant.

lg
kerl
 

Benutzer14766 

Verbringt hier viel Zeit
@Kerl
Du solltest vielleicht mal etwas von deinem hohen Ross runterkommen, ziemlich zugig da oben was? Du kennst also einen plastischen Chirurgen, das is ja doll für dich. Ich kenne auch n Paar Jetpiloten bei den Marinefliegern, bin ich jetzt Lt. Harmon Rabb oder sowas? Nur weil du ihn kennst, heisst das noch lange nicht das du dich hier als Experte aufspielen musst! Du maßt dir ganz schön was an, wenn du meinst einen Menschen aufgrund von zwei oder drei Aussagen einschätzen zu können. Carmen wird sich ja wohl selber besser kennen als du sie! Ich weiss, wenn man ein gewisses Alter erreicht hat denkt man wohl immer die dumme Jugend wird sowieso machen was ich erfahrener Typ ihr prophezeie, aber leider ist diese sog. Lebenserfahrung wenn man versucht sie zu übertragen auf andere Menschen für die Katz, also freu dich das du sie hast und lass andere ihre eigenen Erfahrungen machen!
Ich glaube sie wird sich des gesundheitlichen Risikos wohl bewusst sein, aber wenn ie sich dennoch dafür entscheidet, dann nennt man sowas Freiheit!
Und was die Augen-OP betrifft, sie wäre nicht nötig, sooo stark kurzsichtig bin ich nämlich net. Wäre halt nur aus Eitelkeit, weil ich keine Brille will, also IMO sehr wohl eine Kosmetische Sache!
 

Benutzer31959 

Verbringt hier viel Zeit
kerl schrieb:
dafür das es dir den aufwand nicht wert erschient gibst du dir aber ne menge mühe.
das thema scheint dich sehr zu berühren.
warum eigentlich?

Du gibst dir noch viel mehr Mühe.
Warum eigentlich?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren