fesselspiele

Benutzer151160  (25)

Ist noch neu hier
Mein Freund will mit mir Fesselspiele machen also das haben wir zwar schonmal gemacht aber da war ich gefesselt und jetzt wollte ich es mal machen und will es für ihn so schön wie möglich machen, aber wie genau kann ich ihn verwöhnen? (Ohne das wir richtigen geschlechtsverkehr haben und keine eiswürfel sahne oder so...) danke schon mal im vorraus:smile:
 

Benutzer143161  (22)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Und schon wieder jemand der sich 50 shades of grey zum Vorbild nimmt?
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Du kannst strippen, einen Lapdance auf ihm hinlegen, mit Dir selbst spielen (falls er nicht die Augen verbunden hat), ihm schmutzige Dinge ins Ohr flüstern, ihn küssen, streicheln, massieren, verwöhnen,...

Grundprinzip ist: Sorge dafür, dass er die Fesseln spürt, sich am liebsten losreißen würde um Dich endlich zu berühren, aktiv werden zu können. Gib ihm Dinge zum Denken, Dinge zum Träumen, zum Begehren, spiele damit, dass er Dir ausgeliefert ist und eben nicht gleich alles bekommt, was er will. Taste Dich langsam an ihn ran, verwöhne ihn überall, mit ganz leichten Berührungen, zupackender,... auch abseits der "üblichen Lustzentren". Achte darauf, wie er reagiert, benutze es. Spiele mit seinem Verlangen. Dann wird das schon.

Was hat er denn mit Dir gemacht? Kannst Du Dir da vielleicht noch was abschauen?
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ihn fesseln ist die sicherste Methode damit es nicht zum richtigen Geschlechtsverkehr kommt :grin:

Also ich bin mal ans Bett gefesselt worden, und meine damalige Freundin hat mich dann mit ganz verschiedenen zärtlich wirkenden Gegenständen gekitzelt. Dabei war auch eine Daunenfeder, die hat mich halb wild gemacht. Vor allem weil meine Freundin dabei immer so ganz nahe an mir war, und mich "unfreiwillig" immer wieder mit schönen Körperteilen berührte. :smile:
Die Fesseln waren übrigens nicht einschnürend oder schmerzhaft, aber ohne Möglichkeit zu entkommen.

Aber warum keine Eiswürfel? Finde ich harmlos, und stark verkleinernd.....
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Streicheln, küssen, berühren, massieren... Eventuell die Augen verbinden damit alles noch spannender und überraschender wird. Entspannende Musik und Düfte einsetzen um die Sinne anzuregen...
Zwischendurch mal die Fesselung verändern: Hände auf dem Rücken, dann über dem Kopf ans Bettgestell gebunden, eventuell noch die Beine fesseln...

Was hat er denn mit dir gemacht als du gefesselt warst? Wenn es euch gefallen hat, mach etwas ähnliches mit ihm.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer146963 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bitte die Fesseln öfter kontrollieren um nicht die Blutzufuhr abzuschneiden!
Keine Knoten verwenden die sich zuziehen können!

Am Besten ( z.B. in BDSM-Foren mit Anfängerberatung) informieren wie sicher gefesselt werden kann .

Eine sichere Methode ( besonders für Anfänger) wären ( breite)Ledermanschetten von denen aus die Fixierung aufgebaut wird.
Grunsätzlich auch darauf achten , daß keine Überstreckung/ Überdehnung des Körpers oder einzelner Körperteile erfolgt - kann zu dauerhaften Schäden führen.
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Sucht mal bei Youtube nach Videos von "TKB" oder "Two Knotty Boys" oder sucht bei google mal nach deren Homepage.

Die haben super Videoanleitungen für Anfänger.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich liebe es, wenn er gefesselt ist und ich ihn mit meinen Berührungen wahnsinnig mache.
Das bedeutet, dass ich zu anfangs seinen Schwanz nur 'zufällig berühre', ich lecke, knabbere und küsse ihn also in seiner Leistengegend, am Hals, am Ohr etc.
Dann fange ich ganz langsam an, mit meiner Zunge seine Eichel zu berühren, immer nur kurz, aber lange genug, um ihn wahnsinnig zu machen.:zwinker:
Was auch richtig gut ankommt, ist, wenn ich ihm meine Pussy ins Gesicht recke, er aber nicht ran kommt. So kann er den Ausblick genießen, während ich an seinem Schwanz lutsche.
Das Non-Plus-Ultra ist bei uns aber, wenn ich den Vibrator hole und es mir auf ihm mache, beim letzten Mal dachte ich schon, der sprengt die Fesseln.:grin:

Also der Fantasie sind da wenig Grenzen gesetzt.

(Ohne das wir richtigen geschlechtsverkehr haben
Darf ich fragen, ob ihr schon Sex zusammen hattet?
Ich frage das deshalb, weil nachdem ich dann die Fesseln losmache, er über mich herfällt, weil ich die Spannung so aufgebaut und seine Lust nach oben getrieben habe.

Solltest du das nicht wollen, wäre es gut, wenn du ihn zum Orgasmus bringst, egal ob durch Oral und per Hand.
Dann ist der Druck raus und der arme Mann muss nicht leiden, dass er sich nicht in dir versenken kann.:zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Ich liebe es, wenn er gefesselt ist und ich ihn mit meinen Berührungen wahnsinnig mache.
Das bedeutet, dass ich zu anfangs seinen Schwanz nur 'zufällig berühre', ich lecke, knabbere und küsse ihn also in seiner Leistengegend, am Hals, am Ohr etc.
Dann fange ich ganz langsam an, mit meiner Zunge seine Eichel zu berühren, immer nur kurz, aber lange genug, um ihn wahnsinnig zu machen.:zwinker:
Was auch richtig gut ankommt, ist, wenn ich ihm meine Pussy ins Gesicht recke, er aber nicht ran kommt. So kann er den Ausblick genießen, während ich an seinem Schwanz lutsche.
Das Non-Plus-Ultra ist bei uns aber, wenn ich den Vibrator hole und es mir auf ihm mache, beim letzten Mal dachte ich schon, der sprengt die Fesseln.:grin:

Off-Topic:
Na toll, jetzt bin ich geil. :grin:
 

Benutzer151160  (25)

Ist noch neu hier
Ich liebe es, wenn er gefesselt ist und ich ihn mit meinen Berührungen wahnsinnig mache.
Das bedeutet, dass ich zu anfangs seinen Schwanz nur 'zufällig berühre', ich lecke, knabbere und küsse ihn also in seiner Leistengegend, am Hals, am Ohr etc.
Dann fange ich ganz langsam an, mit meiner Zunge seine Eichel zu berühren, immer nur kurz, aber lange genug, um ihn wahnsinnig zu machen.:zwinker:
Was auch richtig gut ankommt, ist, wenn ich ihm meine Pussy ins Gesicht recke, er aber nicht ran kommt. So kann er den Ausblick genießen, während ich an seinem Schwanz lutsche.
Das Non-Plus-Ultra ist bei uns aber, wenn ich den Vibrator hole und es mir auf ihm mache, beim letzten Mal dachte ich schon, der sprengt die Fesseln.:grin:

Also der Fantasie sind da wenig Grenzen gesetzt.


Darf ich fragen, ob ihr schon Sex zusammen hattet?
Ich frage das deshalb, weil nachdem ich dann die Fesseln losmache, er über mich herfällt, weil ich die Spannung so aufgebaut und seine Lust nach oben getrieben habe.

Solltest du das nicht wollen, wäre es gut, wenn du ihn zum Orgasmus bringst, egal ob durch Oral und per Hand.
Dann ist der Druck raus und der arme Mann muss nicht leiden, dass er sich nicht in dir versenken kann.:zwinker:
[DOUBLEPOST=1423991676,1423991492][/DOUBLEPOST]Oh sorry das war nicht extra ich kenn mich hier noch nicht so aus:grin:
Aber wir haben schon miteinander geschlafen wär auch glaube ich besser wenn das im fesselspiel auch dabei ist
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Aber wir haben schon miteinander geschlafen wär auch glaube ich besser wenn das im fesselspiel auch dabei ist
Kann, muss nicht. Ich habs lieber, wenn er sich nach dem Fesseln auf mich stürzt.:grin:

Wenn du es aber in Erwägung ziehst, dann kannst du ihn damit auch gut 'teasen', indem du z.b. nur seine Eichel in dich gleiten lässt und immer wieder aufhörst, bis du ihn dann schließlich komplett in dich aufnimmst.:zwinker:
 

Benutzer142319 

Verbringt hier viel Zeit
du könntest anfangen, ihn vom Mund zum Nacken hin zu küssen, über die Brust, den Bauch, bis zum Penis, weiter nach unten zu den Oberschenkeln und wieder hoch, jedoch ohne dabei die Penisspitze zu berühren. Meinen hat das fast Wahnsinnig gemacht :grin: das kannst du ja wieder holen und dann beim nächsten mal seine Eichel küssen, anblasen (falls du das willst) und wieder aufhören.. irgendwann bleibst du dann unten und verwöhnst ihn? :smile: Brüste ins Gesicht halten etc... :smile: es gibt so viele Möglichkeiten :smile:

Viel Spaß :smile:
 

Benutzer142352 

Öfter im Forum
Bei „normalem Sex“ kommt mein Freund manchmal viel zu schnell. Wenn ich ihn etwas fessle, dann bestimme ich die Spielart und lege das Tempo fest. Für ihn strippen und sehr lange mit vielen kleinen Umwegen und Pausen küssen und schmusen. So auf ihm sitzen und mich lecken lassen oder immer mal nur die Eichel über meinen Kitzler gleiten lassen, wenn ich richtig heiß bin reite ich dann gerne heftig und wild.
 

Benutzer111669 

Verbringt hier viel Zeit
Bei uns gehört fesseln zum Sex dazu - gerade weil es ihn sehr erregt gefesselt zu sein. Ich lasse mich aber auch gerne fessln. Also meine Tipps:
- fest aber nicht zu fest - die Fesseln müssen so fest sein, das er keien Chance zum entkommen hat, aber auch nicht zu fest das etwas abgeschnürt wird. Wir nehmen deshalb (abschließbare) Kunstledermanschetten und gute Handschellen für manche, eher kurze, Spielarten.
- auch die Füße fesseln. Mein Mann wird am Bett in "Y"-Position gefesselt, d.h die Arme voneinander entfernt ans obere Ende des Gestells und die Füße fest zusammen und ans undere Ende gefestigt - so kann er sich noch weniger bewegen. Bevor du seine Beine "zu" machst achte darauf das seine Hoden auf der Spalte seiner Beinen liegen, dann werden die mit angeregt wenn du ihn reitest.
- verrückt machen - ich bringe ihn mehrfach bis kurz vor den Orgasmus. Wenn er dann kommen darf, kommt er um so intensiver
- du kommst dabei nicht zu kurz - lass dich (ggf. mehrfach) während einer Session von ihm zum Orgasmus lecken. Bevor du nicht gekommen bist geht für ihn nichts :zwinker: Nachdem du die Arbeit an seinem Orgasmus abgebrochen hast, brauchst du erst mal wieder einen :zwinker: Das du mit deinem Gewicht dabei auf seinen Armen bist, daran muss er sich halt gewöhnen, dafür kann er dich so um so intensiver schmecken.
- Vorspiel - als wir noch nicht gelasert waren haben wir die Intimrasur mit ins Vorspiel einbezogen - es ist einfach total erregend die Hände auf dem Rücken gefesselt zu haben und dann von jemanden intim rasiert bzw. mit der Pinzette epiliert zu werden (Ich habe dies auch gerne mit mir machen lassen). Aber gefesselt duschen ist sowieso nicht schlecht :zwinker:
- wer fesselt bestimmt wann wieder losgemacht wird - ich lasse ihn oft länger gefesselt, ggf. nach einem zweiten Orgasmus für ihn mache ich ihn dann los. Würde ich nicht unbedingt mit anfangen, das war auch bei mir nen Prozess bevor ich das erste mal über Nacht gefesselt war. Das Losmachen ist bei uns inzwischen fast immer erst morgens. Betteln, losgemacht zu werden bringt nur eine Verlängerung oder z.B. Brustklammern.
 
3 Woche(n) später

Benutzer142352 

Öfter im Forum
Danke @sonnenschein77

Mein Freund hat sich gestern auch mal von mir in der "Y"-Position fesseln lassen. Ganz so wie du es beschrieben hast. Es ist wirklich ein völlig neues und sehr schönes intensives Erlebnis für uns beide gewesen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren