Fesselspielchen - Welche Erfahrungen habt ihr ?

Benutzer152143  (30)

Ist noch neu hier
Hallo,

ich bin seit mittlerweile 2 1/5 Jahren mit meiner Liebsten zusammen. Im Herbst wollen wir beide heiraten. Neulich habe ich eine Überraschung erlebt, weil ich so etwas noch nicht von meiner Verlobten kannte.
Nun ja, wir machten uns beide am Morgen für die Arbeit fertig. Ich wollte mir gerade die Krawatte umbinden (ich arbeite in einer Bank), als sie, bereits fertig, zu mir kam und mich umarmte. Sie nahm meinen Schlips und band ihn mir um. Sie sagte, dass ich wieder mal zum anbeißen süß aussehen würde im weißem Hemd und dass sie am liebsten mit mir jetzt ganz was anderes machen würde, als zur Arbeit zu fahren. Dann fragte sie mich, ob ich nicht mal Lust hätte mich von ihr fesseln und verführen zu lassen. Ich muss sagen, ich war und bin immer noch ziemlich überrascht. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich mich darauf einlassen sollte. Aber die Vorstellung klingt irgendwie auch sehr aufregend. Deshalb meine Frage, ob jemand damit schon Erfahrungen gemacht hat.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mei, die Vorstellung klingt für Dich aufregend, Du vertraust ihr - also probier's aus. "Verführen" klingt ja nicht so, als wollte sie dabei derbere/gewagtere Sachen mit Dir anstellen (Falls es da Bedenken gäbe, würde ich die vorher mit ihr abklären), insofern kann ich da Dein zögern nur schwer nachvollziehen.

Ich find' derlei ganz spannend - es ist durchaus reizvoll, in dieser "erzwungen passiven" Rolle heiß gemacht und berührt zu werden, ohne dass ich aktiv "eingreifen" führen, oder steuern kann, was sie mit mir macht, sie mit mir und meiner Lust spielen zu lassen, ihr und ihren Gelüsten so ausgeliefert zu sein. Sowas kann einen schon ganz schön um den Verstand bringen.

Also: Versuch macht kluch, probier's einfach mal aus. Wenn Du Bedenken hast, könnt ihr ja ein Wort ausmachen, mit dem Du die Sache beenden kannst, falls es Dir dabei unwohl wird.
 
K

Benutzer

Gast
Kann brainie nur zustimmen. Warum nicht ausprobieren, was soll schon großartig "schlimmes" passieren? Das könnte doch eine schöne neue Erfahrung für euch beide sein.

Und ja, Fesselspiele sind weit verbreitet. Es ist halt ziemlich spannend den Partner mehr oder weniger unter Kontrolle zu haben und mit ihr/ihm zu spielen (natürlich mit gewissen Grenzen:zwinker: ).
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
war sie eventuell gerade im kino mit paar freundinnen? :whistle::zwinker:


scheinbar hat sie ja schon paar bilder im kopf.. und ja, es kann sehr reizvoll sein :link:
ihn fesseln macht mir (auch) mehr spaß als umgekehrt :grin:

wenn du grundsätzlich kein problem darin siehst, dann lass es doch einfach auf dich zukommen.. bzw. lass "sie" auf dich zukommen..
so wie sich das liest bei dir, hat sie das doch eh schon fest eingeplant..
also, lehn dich zurück, warte ab und (was ich persönlich jetzt nicht glaube!) falls es dir zuviel wird, kannst du ja sicher immer noch abbrechen..:zwinker:
viel spaß.. :grin:
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
ich finde es toll, gefesselt zu werden. Einerseits ist es sehr entspannend, weil man nichts tun muss. Man kann ja gar nicht, also kann man sich genauso gut zurücklehnen und genießen. Andererseits ist es auch aufregend und reizvoll, weil man hilflos ist. Man möchte den anderen oder sich selbst anfassen, möchte, dass er schneller oder langsamer macht, aber man hat gar keine Wahl als es einfach so geschehen zu lassen, wie es gerade geschieht. Diese Spannung empfinde ich als großartig.
Ich würde dir raten, dich drauf einzulassen. Wirklich verlieren kannst du dabei gar nicht. Selbst wenn du/ihr feststellen solltest, dass es keinen Spaß macht, seid ihr zumindest um diese Erkenntnis reicher.
 

Benutzer152143  (30)

Ist noch neu hier
Klar, die Vorstellung völlig wehrlos meiner Liebsten ausgeliefert zu sein, finde ich irgendwie schon sehr aufregend.
Ich habe sie ja gefragt, was denn mit mir vorhabe. Sie küsste mich und sagte nur, ich solle mich einfach überraschen lassen.
Ich werde schon erleben.
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Klar, die Vorstellung völlig wehrlos meiner Liebsten ausgeliefert zu sein, finde ich irgendwie schon sehr aufregend.
Ich habe sie ja gefragt, was denn mit mir vorhabe. Sie küsste mich und sagte nur, ich solle mich einfach überraschen lassen.
Ich werde schon erleben.
Klingt als ob du dich entschieden hast dich drauf einzulassen. :thumbsup: Lass uns wissen, wie es war für dich.
 

Benutzer152143  (30)

Ist noch neu hier
Ja, ich werde mich drauf einlassen und mich einfach überraschen lassen. Meine Verlobte meinte, dass ich es mit Sicherheit nicht bereuen werde. Aber mehr sagte sie mir nicht.
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Du Glücklicher :tongue:
Wir benutzen beim Sex sehr oft Fesseln wobei meistens sie gefesselt wird. Meine Frau kann sich dabei wunderbar entspannen und gehen lassen, so wie Lavendel es beschreibt.
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Gar keine weil ich da absolut kein Interesse dran habe^^
 

Benutzer150655 

Ist noch neu hier
Es ist doch aufregend wenn man fest gebunden ist. Man ist vom anderen abhängig bzw an ihn festgebunden :zwinker:
Das Gefühl ist sehr schön
 

Benutzer142352 

Öfters im Forum
Meinen Freund fesseln macht mir auch immer sehr viel Spaß und vielleicht erfährst du auf diese Weise sehr viel über ihre geheimsten Wünsche.
 

Benutzer152272  (25)

Benutzer gesperrt
Fesselspiele sind sehr schön. Ich habe gerne meine Freundin gefesselt, die Augen zugebunden und sie dann am ganzen Körper verwöhnt. Aber auch selbst gefesselt zu werden hat seinen Reiz!
 

Benutzer152394  (25)

Ist noch neu hier
Lass dich doch einfach mal drauf ein und schau ob das was für dich ist !
Ich persönlich mag es sehr so ausgeliefert zu sein und auch von meinem Exfreund weiß ich, dass er es sehr mag mal wehrlos zu sein und einfach zu erleben was da passiert !
 

Benutzer142352 

Öfters im Forum
Ich finde des sehr spannend aktiv zu werden und meine Fantasie beim Fesseln auszuleben. Dann ganz alleine Rigie zu führen ist gelegentlich total klasse!!!
 
1 Woche(n) später

Benutzer152143  (30)

Ist noch neu hier
Ich muss sagen, es war wirklich schön und auch aufregend zugleich. Aber vielleicht der Reihe nach:
Meine Verlobte sagte, dass ich nach der Arbeit zu einem Parkplatz kommen solle. Dort werde sie mich erwarten. Als der Feierabend näher rückte, stieg bei mit die Spannung. Ich hatte mich nachmittags noch frisch gemacht.
Naja, ich fuhr also zum Parkplatz. Dort warteten zwei Freundinnen meiner Liebsten auf mich. Beide als Mafiosi verkleidet. Als ich nach meinem Schatz fragte, meinten sie, dass sie mich nun "entführen" werden. Wenn ich keine Schwierigkeiten mache, bekomme sie mich vollkommen unversehrt wieder. Ich muss sagen, dass ich dann doch innerlich sehr nervös wurde, vor allem, als mir die Augen verbunden wurden und ich im Auto zwischen meinen Entführerinnen saß, die mir sagten, dass ich sehr gut aussehen würde mit meinem Anzug, weißes Hemd und schicker Krawatte.
Nach ein paar Minuten Autofahrt, brachten sie mich in einen Raum. Dort fesselten sie meine Hände auf dem Rücken und sagten, dass es eine junge Frau gäbe, die schon lange in mich verliebt sei. Klar war es meine Zukünftige. Sie küsste und streichelte mich dann, als wir allein waren. Schließlich meinte sie, dass sie mal sehen müsse, ob mit meiner Hose alles in Ordnung sei. Sie streichelte mich und sagte dann, es sei alles sehr in Ordnung. Irgend wie fand ich´s schön ihr so wehrlos ausgeliefert zu sein. Aber da war auch Sehnsucht ihre Streicheleien zu erwidern. Sie wusste das und machte regen Gebrauch von ihren Möglichkeiten.
Später schickte sie mich kurz unter die Dusche. Als ich zurückkam, lag sie immer noch in ihrer süßen Hotelkleidung auf dem Bett und ich bekam die Gelegenheit, mich zu revanchieren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren