Fernseher als Vorwand???

Benutzer50364 

Verbringt hier viel Zeit
Ich verstehe ihn einfach nicht. Ich führe meistens eine Wochenendbeziehung. Wenn er dann endlich wieder zu mir heim kommt, freue ich mich wahnsinnig.
Aber er??? Entweder ist er so k.o. das er auf dem Sofa einschläft, ins Bett geht und dort sofort weiter schläft oder es ist so, dass er wenn ich frage ob er mit ins Bett geht, irgend ein Film den er oft zufällig beim zappen gefunden hat ja viel interesanter findet als mit mir zu schlafen.
Ich verstehe es nicht, wir sind zwar schon lange zusammen haben aber erst seit ca 4 Monaten Sex. Ist auch immer sehr schön, wenn wir sex haben aber wenn dann höchstens einmal pro Woche. Nach vier Monaten kann die Luft ja noch nicht raus sein,oder?!? Ich fühle mich als Frau total minderwertig in seiner Gegenwart. Andere Männer machen mir oft Komplimente also denke ich nicht das es am Aussehen liegt.
Wenn ich ihn dann als drauf anspreche, sagt er immer nur das es doch gar nicht so sei und damit ist für ihn das Thema erledigt.

Für jede Aufmunterung oder jeden Ratschlag wäre ich echt dankbar. Bin am Boden zerstört.

P.S. Er ist 28 Jahre alt.
 

Benutzer51985  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hatte auch mal ne Fernbeziehung und daher kenne ich das Phänomen. Meine damalige Freundin war kurz vor Ende usnrer beziehung auch immer total gerädert. Wie weit hat er den zu fahren bis er zuhause ist?

Hast du ihn auf die Sache mit dem Fernseher mal angesprochen?
Würde ich vielleicht mal tun.

Ansonsten würde ich vielleicht mal en bischen aufdringlicher sein also ihm auch zeigen das du ihn jetzt unbedingt willst.
 

Benutzer50540 

Verbringt hier viel Zeit
Überrasch ihn doch mal mit nem "netten" Abend und schau wie er reagiert. Dann würde ich erst weiter drüber nachdenken.

Travis :bandit_alt:
 

Benutzer49377 

Verbringt hier viel Zeit
,dass er wenn ich frage ob er mit ins Bett geht, irgend ein Film den er oft zufällig beim zappen gefunden hat ja viel interesanter findet als mit mir zu schlafen.
,
Also wenn er wirklich total müde ist und schlafen will, kann ich es ja verstehen. Aber wenn es ihm wichtiger ist irgend nen Film zu gucken als mit dir ins Bett zu gehen, hm find ich schon ziemlich doof. Wenn ich schon ne Wochenendbeziehung führen müsste, wär ich doch froh, am WE jede Sekunde mit meiner Freundin zu verbringen.
 

Benutzer50364 

Verbringt hier viel Zeit
Das mit dem Fahren ist unterschiedlich.
Ja, ich habe ihn schon oft wegen des Fernsehers angesprochen, er empfindet das nicht so. Oder er sagt es nur.
Gestern war es z.B. so. Da habe ich ihn auch drauf angesprochen, er wich mir wieder mal aus und hat nicht wirklich viel dazu gesagt. Bin auf den heutigen Tag gespannt. Denn er arbeiten diese Woche in der Nähe und kommt abens heim
 

Benutzer11003  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hast du schon mal versucht den Fernseher einfach aus zumachen um ihn dann heiss zu machen?
Ich glaube allerdings du solltest ihn klar machen wie sehr dich das stört und dich nicht damit zufrieden geben das er das Thema dann als erledigt sieht
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Hast du schon mal versucht den Fernseher einfach aus zumachen um ihn dann heiss zu machen?
Ich glaube allerdings du solltest ihn klar machen wie sehr dich das stört und dich nicht damit zufrieden geben das er das Thema dann als erledigt sieht

@Kaya:
Spätestens dann wirst Du merken, ob Du oder der Fernseher für ihn wichtiger ist. Je nach Situation solltest Du dann auch Nägel mit Köpfen machen.
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Schon mal Gedanken darüber gemacht, dass er vielleicht tatsächlich keine Lust hat auf Sex. Soll es ja auch geben. Vielleicht hat er ja auch Stress innerhalb der Woche und ist deshalb am WE so unmotiviert. Es ist ein Irrglaube, wenn man meint, wenn Feierabend ist, ist auch die Arbeit aus dem Kopf – das kann ich zu hundert Prozent dementieren. Stress und erhöhte ständig unter Leistungsdruck zu stehen kann einen wahrlich alles verderben. Ist zumindest eine Richtung, die man bei den „sich einen Kopf machen“ nicht vergessen darf – ich weiß ja nicht was er beruflich macht.

Dreh doch mal den Spieß um, wenn er nur kaputt von der Arbeit ist, dann wird er doch sicherlich auf dein „scharf machen“ reagieren oder ? Es ist nicht falsch anzunehmen, dass viele Männer beim Sex entspannen, Frau aber nur Sex hat, wenn sie entspannt ist. Ergreife doch mal die Initiative – wenn nicht schon lange geschehen.
 

Benutzer53321 

Verbringt hier viel Zeit
genau so war meine beziehung auch vorkurzem.ich bin mit meinem freund 1,5 jahre zusammen und wir hatten am anfang eigentlich fast jeden tag sex (nahbeziehnung) seit einiger zeit wurde es immer weniger, höhstens 1-2 mal pro woche,obwohl wir eigentlich direkt neben einander wohnen. ich kam mir auch minderwertig und unattracktiv vor,weil ich dachte das ich ihm nicht mehr gefalle.auf meine verführungsversuche ging er nicht ein " oh schatz,bitte nicht jetzt". ich schluckt und schluckte das ganze.wenn er bei mir war,war noch nicht mal kuscheln drin,entweder ist er eingeschlafen oder wollte dvd gucken. an nähe und zärtlichkeit war seiner seits kein intresse.irgendwann reichte es mir und ich brach in tränen aus.tja und dann redeten wir. er hatte extremen stress auf der arbeit, mußte viele überstunden machen (wußte ich ja) hatte kaum noch freizeit für sich,er war total überfordert mit allem und hatte für sex einfach nicht den kopf frei.es war eine phase...!seit dem wir sehr offen über alles geredet haben wurde es nach und nach besser.jetzt ist alles wieder beim altem. rede mit ihm und hinterfrag sein desintresse. so lange es phasenbedingt ist,lasse ihm zeit. aber ich muß ehrlich sagen,das ich die situation auf dauer nicht meistern könnte. wünsche euch trotzdem alles gute und das es bei uns so endet wie bei mir und meinem freund
 

Benutzer50364 

Verbringt hier viel Zeit
Heute Vormittag hatt er mir eine SMS geschickt in der er versprach, dass es nicht mehr vorkommt. Aber damit wollte ich mich nicht zufrieden geben. Ich habe ihm erklärt, dass ich mir minderwertig vorkomme. Und ich das Gefühl habe, dass der Fernseher für ihn wichtiger ist oder er ihn nur als Vorwand benutzt um nicht mit mir schlafen zu müssen. Ich fragte ihn auch ob ich nicht gut genug für ihn bin, jetzt wo wir entlich nach 6 Jahren Sex haben können (medizinisches Prob. seinerseits) kann es ja sein, dass er was anderes möchte als mich und er nur mit mir zusammen war weil ich ihn wegen des Problems nicht verlassen habe.
Aber er meinte das er es immer sehr schön findet wenn wir miteinander schlafen und er selbst nicht weiß wieso er immer so lang Fernseh schaut? Des weiteren hat er mich gebeten nicht aufzugeben und mir versichert das alles gut wird.
Ich weiß nicht, vielleicht hat sich sein Gehirn noch nicht darauf eingestellt das er jetzt entlich sex haben kann. Ich meine wir haben jetzt ja erst seit 4 Monaten sex.
Ich dachte immer, wenn die Op erfolgreich ist, würde sich schlagartig was ändern. Vielleicht braucht er noch etwas Zeit. Wobei es mir sehr schwer fällt, habe sechs Jahre lang Gedult bewiesen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren