Fernbeziehungs-Probleme, weil Partner nie Zeit hat.

Benutzer134025 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr Lieben,

Eigentlich muss ich sagen, dass meine derzeitige Beziehung seit sechs Monaten wirklich sehr gut lief und ich auch glücklich bin. Nur das lässt gerade ziemlich nach.

Mein Freund und ich haben uns eigentlich immer am Wochenende gesehen, meistens auch noch einen Tag unter der Woche. Egal ob wir dann am Wochenende mal in seiner Heimat oder in meiner Heimat waren oder wir die Zeit in der Stadt in der er studiert oder in der Stadt in der ich studiere verbracht haben, war alles immer wunderschön. Ich fand es toll, dass wir und trotz den zwei Stunden Zug fahren zu einander immer noch relativ häufig gesehen haben, aber das ist nun mal nicht mehr so.

Ich stecke gerade in einer sehr stressigen Phase meines Studiums, er von seinem Staatsexamen und anstatt sich mal Auszeiten am Wochenende zu nehmen um Zeit für seine Hobbies oder für uns zu haben, nimmt er Jobs an, bei denen er öfters mal das halbe Wochenende einfach unterwegs ist. Unter der Woche sehen wir uns jetzt auch nicht mehr, das ich nicht die Möglichkeit habe zu ihm zu kommen, weil ich sonst um vier aufstehen müsste.

Auch habe ich schon mit ihm darüber geredet, dass ich damit nicht gut klar komme, dass wir so wenig Zeit miteinander haben.
Und ich werde jedes Mal immer nur mit solchen Sätzen wie "Ach Schatz, ich finde das ja auch nicht toll, weil ich dich dann immer so sehr vermisse, aber irgendwann kommt die Zeit, in der wir uns jeden Tag haben werden" getröstet.
Toll... davon kann ich mir jetzt auch nichts kaufen und mitlererweile tut es mir einfach nur noch weh ihn zu sehen, weil ich weiß, dass ich bwz er dann in ein paar Stunden wieder gehen muss und wir uns dann zwei oder drei Wochen gar nicht mehr sehen werden.
Das tut mir einfach nur weh und lässt mich irgendwie daran zweifeln, ob ich das noch will, weil ich mich damit einfach nur kaputt mache...

Habt ihr vielleicht einen Rat für mich?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer150752 

Meistens hier zu finden
Wie sieht den eure Zukunftsplanung? Ist denn eine Ende der Fernbeziehung in Sicht? Wie lange geht denn eure stressige Zeit noch?
 

Benutzer134025 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie sieht den eure Zukunftsplanung? Ist denn eine Ende der Fernbeziehung in Sicht? Wie lange geht denn eure stressige Zeit noch?

Das Ende ist in ca 1,5 Jahren in Sicht. Meine Stressige Zeit geht vorerst bis Mitte Mai, und wie lange er da am Wochenende arbeitet weiß ich nicht...
 

Benutzer150752 

Meistens hier zu finden
1,5 Jahre ist dann doch noch einige Zeit. Du wirst wohl nochmals ernsthaft mit deinem Freund reden müssen und ihm deutlich machen, wie groß der Leidensdruck bei dir ist.
Ich fand es immer hilfreich, wenn ich eine Vorstellung hatte wie lange es noch so geht, wann es wieder besser wird. Ungewissheit war schwerer zu ertragen. Vielleicht hilft es dir ja auch, wenn dein Freund dir genauer sagen kann wie es mit seinem Job aussieht und wann ihr euch wieder regelmäßig sehen könnt.
Wenn ich es richtig verstanden habe war es vorher mit der Fernbeziehung in Ordnung, solange ihr euch häufiger gesehen habt?
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
du hast studienstress derzeit,er steht kurz vorm examen und hat nebenjobs.und da seht ihr euch dennoch alle 2-3 wochen und das findest du wenig?!ich find das recht oft.und 1,5 jahre sind nichts und vergehen wir im flug.konzentrier dich auf dein studium,das hat gerade eh priorität.zeit habt ihr später wieder für euch,aber eine miese abschlussnote behältst du ein leben lang...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren