Fernbeziehung

Benutzer157115 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr Lieben,
Ich führe erst seid einer Woche eine Fernbeziehung. Mein Freund ist für ein knappes Jahr nach Neuseeland gereist. Was man dazu sagen muss ist, das wir schon seid 3 Jahren zusammen sind. Wir sind uns beide sehr sicher dass wir das mit der Fernbeziehung hin bekommen, da dass Vertrauen zu 100% da ist! (Von beiden Seiten). So, jetzt langsam merke ich erst, das wir uns ein knappes Jahr nicht mehr sehen werden. Mir geht es damit grade sehr schlecht, habe schlaflose Nächte und denke viel nach. Wenn ich mit meinen Freunden unterwegs bin, vergess ich meine „Sehnsucht“ aber kaum ist man daheim, tut das vermissen direkt wieder weh. War jemand schon mal in der gleichen Situation und hat irgendwie Tipps oder kann was darüber erzählen wie es bei ihm war?:rolleyes: Danke schonmal!
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wieso bist du denn nicht mitgegangen? Bzw. gibt es eine Möglichkeit, dass du ihn ein-, zweimal besuchst, bzw. er dich?
Ein Jahr ist natürlich lange. Aber wenn beide wollen und sich bemühen, kriegt man das hin.
 

Benutzer157115 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso bist du denn nicht mitgegangen? Bzw. gibt es eine Möglichkeit, dass du ihn ein-, zweimal besuchst, bzw. er dich?
Ein Jahr ist natürlich lange. Aber wenn beide wollen und sich bemühen, kriegt man das hin.
Ich wäre wirklich sehr gerne mit gegangen, da ich auch noch was von der Welt sehen möchte, allerdings gehe ich noch zur Schule. Das heißt, das mir nur die Ferien zu Verfügung stehen. Und 2 Tage zu fliegen, um für nicht mal 2 Wochen ans andere Ende der Welt zu reisen ist sehr aufwändig und sehr teuer!..
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hast du mal geguckt, was die Flüge so kosten? Ich kenne mich da mit Neuseeland nicht aus, aber vielleicht gibt es ja günstige Flüge, wenn man schon jetzt nach Flügen im Frühling/Sommer guckt? Und wie ist es mit den Sommerferien? Da hast du doch sechs Wochen frei?
Ansonsten mein Tipp: Regelmäßig telefonieren, sich kleine Pakete schicken, mal einen Brief schreiben, Postkarten, kleine Päckchen, Skypen, den anderen am Leben teilhaben lassen.
 

Benutzer157115 

Verbringt hier viel Zeit
Hast du mal geguckt, was die Flüge so kosten? Ich kenne mich da mit Neuseeland nicht aus, aber vielleicht gibt es ja günstige Flüge, wenn man schon jetzt nach Flügen im Frühling/Sommer guckt? Und wie ist es mit den Sommerferien? Da hast du doch sechs Wochen frei?
Ansonsten mein Tipp: Regelmäßig telefonieren, sich kleine Pakete schicken, mal einen Brief schreiben, Postkarten, kleine Päckchen, Skypen, den anderen am Leben teilhaben lassen.
Hab habe ich, Hin- und Rückflug kostet mehr als 1000€, was als Schüerin sehr teuer ist! Und in den Sommerferien wird er höchstwahrscheinlich wieder da sein (er geht sicher nicht ein ganzes Jahr weg, jedoch weiß er noch nicht, wann er wieder heim kommt). Was wir vielleicht planen ist, dass wir in den Pfingstferien gemeinsam noch irgendwo hin reisen und ich ihn dann nach den 2 Wochen Urlaub wieder mit nach Hause bringe. :grin: Aber wie gesagt, da es ja noch im Raum steht, wann er überhaupt wieder nach Hause kommt, ist das alles noch nicht sicher.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Achsoooo, na, dann ist er ja nicht ein ganzes Jahr weg, sondern ein halbes! :smile: Je nachdem, wann eure Somemrferien beginnen.
 

Benutzer157115 

Verbringt hier viel Zeit
Achsoooo, na, dann ist er ja nicht ein ganzes Jahr weg, sondern ein halbes! :smile: Je nachdem, wann eure Somemrferien beginnen.
Ich schrieb ja auch ein knappes Jahr.:smile: Wie gesagt, da er noch nicht weiß, wann er heim kommt, kann das ja auch nichts werden, mit unserem Urlaub. (Das wird dann ein sehr spontaner Urlaub:grin:)
 

Benutzer166918  (32)

Öfters im Forum
Ihr könntet euch auch irgendwo mittig treffen und dort gemeinsam Urlaub machen. Nach Asien gibt es von beiden Seiten aus erschwingliche Flüge, ggf. kommt man da insgesamt günstiger bei weg. Von Indien bis Indonesien wäre ja theoretisch alles möglich.

Achso, in der Situation war ich selber nie. Dafür habe ich einige Pärchen während eines Auslandsjahres nach der Schule und später einiger Erasmus-Aufenthalte beobachten dürfen.
Die Auslandsjahr-Paare haben sich fast alle getrennt, bei den schon vorher stabilen Erasmus-Paaren ging's größtenteils gut. Letztere haben sich fast alle zwischendrin besucht und auch auf anderem Wege viel Kontakt gehalten (außerdem waren sie natürlich ein paar Jahre älter).
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Es ist wichtig, dass man sich selbst genuegt.

Ich war schon mehrfach in solchen Situationen, und konnte das immer gut, weil ich so einer bin, der einfach umschalten kann von Gemeinschaftsmensch auf "ich amuesiere mich allein." Und wie man Letzteres tut, das ist der Knackpunkt. Du brauchst also ein Repertoire von Dingen, die Du gerne machst, und in denen Du voll aufgehen kannst.

Mein Glueck ist es, dass ich ein relativ kindlicher Mensch bin, der sich endlos alleine amuesieren kann beim Fotografieren, schreiben, essen, kochen, rumfahren (ich nenne das "mit meinem Auto auf der Strasse spielen gehen")... darauf besinne ich mich dann immer.
 

Benutzer121323 

Meistens hier zu finden
Momentan führen wir ne halbe Fernbeziehung, da sie beruflich viel in Südamerika ist und für ein Jahr nicht viel zurück kommt.

-Gibt es bei euch gewisse Rituale? Wir versuchen jeden Tag für ein paar Minuten zu telefonieren
-Man kann sich auch mal in der Mitte treffen, z.B sind die Flüge nach Asien auch nicht so teuer. Wir treffen uns über Weihnachten in Spanien, da alles andere zu umständlich wäre (und viel teurer) und alle unsere Ferien werden dieser Situation angepasst. (Skandinavien Urlaub wird vertagt)
-Kannst du dich gut selbst beschäftigen? Dies ist ein sehr wichtiger Teil, ansonsten wird es eine schwierige Zeit
-Einen gemeinsamen Weg vor Augen haben hilft auch ungemein. Wir werden z.B. nächsten Herbst in eine gemeinsame Wohnungen ziehen.
 

Benutzer166901 

Benutzer gesperrt
Die Situation ist sicher schlimm, aber nicht unlösbar.
Neben den schon genannten Tipps ist Skype oder eine
ähnliche Verbindung besten geeignet, dass man sich trotz
weiter Entfernung "sieht". Bei Neuseeland muss man berücksichtigen, dass durch die Zeitverschiebung von 12 Stunden nur wenig Spielraum ist, sich via Skype zu treffen. Aber wo
ein Wille ist....
 

Benutzer157115 

Verbringt hier viel Zeit
Ihr könntet euch auch irgendwo mittig treffen und dort gemeinsam Urlaub machen. Nach Asien gibt es von beiden Seiten aus erschwingliche Flüge, ggf. kommt man da insgesamt günstiger bei weg. Von Indien bis Indonesien wäre ja theoretisch alles möglich.

Achso, in der Situation war ich selber nie. Dafür habe ich einige Pärchen während eines Auslandsjahres nach der Schule und später einiger Erasmus-Aufenthalte beobachten dürfen.
Die Auslandsjahr-Paare haben sich fast alle getrennt, bei den schon vorher stabilen Erasmus-Paaren ging's größtenteils gut. Letztere haben sich fast alle zwischendrin besucht und auch auf anderem Wege viel Kontakt gehalten (außerdem waren sie natürlich ein paar Jahre älter).
Mittig treffen ist eigentlich auch eine sehr gute Idee. Vielleicht etwas schwer umzusetzen seiner Seits, da er sich dort ein Auto kaufen will und dann das Land erkundigen will, aber möglich. Danke!
[doublepost=1509949599,1509949407][/doublepost]
Es ist wichtig, dass man sich selbst genuegt.

Ich war schon mehrfach in solchen Situationen, und konnte das immer gut, weil ich so einer bin, der einfach umschalten kann von Gemeinschaftsmensch auf "ich amuesiere mich allein." Und wie man Letzteres tut, das ist der Knackpunkt. Du brauchst also ein Repertoire von Dingen, die Du gerne machst, und in denen Du voll aufgehen kannst.

Mein Glueck ist es, dass ich ein relativ kindlicher Mensch bin, der sich endlos alleine amuesieren kann beim Fotografieren, schreiben, essen, kochen, rumfahren (ich nenne das "mit meinem Auto auf der Strasse spielen gehen")... darauf besinne ich mich dann immer.
So einfach würde ich das auch gerne weg stecken wollen!:rolleyes: Ich kann mich zwar gut selbst beschäftigen, jedoch denke ich die ganze Zeit daran, wenn ich alleine bin. Nachts kann ich nicht durchschlafen, da es mir damit nicht gut geht und tagsüber stecke ich es weg. Mir tut das irgendwie so weh. Oft hilft mir es, daran zu denken dass wir uns Wiedersehen werden, aber dann holt mich direkt wieder der Gedanke ein, dass es bis dahin ja trotzdem ein Dreiviertel Jahr ist...
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Mittig treffen ist eigentlich auch eine sehr gute Idee. Vielleicht etwas schwer umzusetzen seiner Seits, da er sich dort ein Auto kaufen will und dann das Land erkundigen will, aber möglich. Danke!
[doublepost=1509949599,1509949407][/doublepost]
So einfach würde ich das auch gerne weg stecken wollen!:rolleyes: Ich kann mich zwar gut selbst beschäftigen, jedoch denke ich die ganze Zeit daran, wenn ich alleine bin. Nachts kann ich nicht durchschlafen, da es mir damit nicht gut geht und tagsüber stecke ich es weg. Mir tut das irgendwie so weh. Oft hilft mir es, daran zu denken dass wir uns Wiedersehen werden, aber dann holt mich direkt wieder der Gedanke ein, dass es bis dahin ja trotzdem ein Dreiviertel Jahr ist...
Man stellt sich ja aber auch um, und darauf ein.
Mir sagten hie und da meine Fernbeziehungen, mit einem Lachen, "ich denk ueberhaupt nicht an Dich." Das kommt mit der Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer157115 

Verbringt hier viel Zeit
Man stellt sich ja aber auch um, und darauf ein.
Mir sagten hie und da meine Fernbeziehungen, mit einem Lachen, "ich denk ueberhaupt nicht an Dich." Das kommt mit der Zeit.
Ja, ich glaube auch dass die erste Zeit jetzt etwas komisch ist und ich mich an die Veränderung gewöhnen muss, aber irgendwann ist das normal und dann ist er hoffentlich schon wieder da :drool:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren