Fernbeziehung

Benutzer162646  (22)

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten Abend,
In dem letzten Monat ist viel passiert. Ich habe jemanden kennengelernt, mich verliebt und wir sind recht schnell zusammengekommen. Das alles obwohl ich gar keine Beziehung wollte und mich in meinen Singledasein sehr wohlfühlte.
Nun gut. Damit konnte ich mich arrangieren. Die Problematik ist nur das sie recht weit von mir entfernt wohnt. So ist es nicht möglich sich mal kurz zu sehen sondern man muss es wirklich planen.
Nun war sie das Wochenende bei mir und alles war auch sehr schön, allerdings ist sie nun für 2 Wochen nicht erreichbar da sie auf ein Lager fährt.
Dabei ist mein Problem nicht die Eifersucht, ich Vertraue ihr, sondern das kein Kontakt stattfinden kann. Die Entfernung alleine war schon sehr unangenehm aber der Freundin nicht einmal schreiben zu können ist sehr hart. Und das schon am ersten Abend...

Hat irgendjemand von euch eine Idee wie das leichter wird?
Vielen Dank dafür!
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Da hilft nur Ablenkung...
Geh mit Freunden raus, unternimm was, schau Filme und ließ etwas
 

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Hatte selbst eine Fernbeziehung.
Kann ich absolut nachvollziehen wie du dich fühlst. Aber kann man nicht mal wenigstens für ein paar Minuten telen? Sonst hilf nur Ablenkung und viele Unternehmungen. Nicht zu sehr reinsteigern :smile:
 

Benutzer162646  (22)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hatte selbst eine Fernbeziehung.
Kann ich absolut nachvollziehen wie du dich fühlst. Aber kann man nicht mal wenigstens für ein paar Minuten telen? Sonst hilf nur Ablenkung und viele Unternehmungen. Nicht zu sehr reinsteigern :smile:

Leider ist nicht einmal das drin. Sie ist auf einem pfadfinderlager wo sowas einfach nicht geht -_- (bin selbst seit 12 Jahren Pfadi) aber das nervt schon ganz schön, grade in der Anfangszeit
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Wenn es ganz schlimm wird hilft es mir immer, alles aufzuschreiben.
Das ist dann eine halbe Stunde in der ich nur heule, danach bin ich aber ruhiger.
 

Benutzer162646  (22)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich wüsste glaube ich nicht was ich aufschreiben soll. Das schlimme ist ja auch lediglich jemanden Gefunden zu haben, was schon mega die Umstellung für mich war, und dann einfach mal so 10 Tage keinen Kontakt zu haben
 

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wie weit wohnt sie denn weg und wie könnt ihr euch sehen? Nur mit der Bahn oder auch mit dem Autp
 

Benutzer162646  (22)

Sorgt für Gesprächsstoff
noch für einen Monat 300km
Dann ziehe ich sowieso ausbildungsbedingt in das Bundesland und schaffe mir ein Auto an. Dann handelt es sich nur noch um eine halbe stunde fahrt
 

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ja guck mal, dass ist doch schon was. Und wenn sie weider kommt, sind es ja nur noch zwei Wochen, darauf kann man sich doch schon mal freuen :smile:
Wir sind "erst" nach einem Jahr zusammengezogen
 

Benutzer162646  (22)

Sorgt für Gesprächsstoff
Da magst du recht haben. Aber wie überlebe ich diesen Monat :X3:
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich würd mich einfach ablenken,sind doch nur 2 wochen,für mich ist das nicht lange.
außerdem finde ich es romantisch (und ich bin wahrlich nicht die romantischste person auf erden... *hust*),sich gegenseitig zu vermissen.sehnsucht ist doch was schönes!
 

Benutzer166375  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also wenn du selbst Pfadfinder bist, dann verstehe ich die Aufregung ehrlich gesagt nicht so ganz... Klar ist es nicht ideal, erstmal länger keinen Kontakt zu haben, aber da du ja ganz genau weißt, wie so ein Lager abläuft, versuch doch, das ein bisschen weniger negativ zu sehen, sondern freu dich für sie... Ist das ein Auslandslager oder in Deutschland? Hajken sie oder bleiben sie am Platz? Ist deine Freundin Grüppling oder Leiter? Falls sie die ganze Zeit am Platz bleiben und dieser nicht allzu weit weg ist, dann überrasche sie doch mit einem Besuch. So ein Besuch ist doch fast immer erlaubt, zumal du selbst Pfadfinder bist, setz dich doch mal mit der Lagerleitung in Verbindung...

Allgemein kann ich mich nur den Vorrednern anschließen: Unternimm selbst ein paar Dinge, lenke dich ab und sieh das ganze nicht so verkrampft, dann ist der Monat ganz fix um.
 

Benutzer162646  (22)

Sorgt für Gesprächsstoff
Guter Plan, ich lenke mich ab. Ich versuche mal wieder mit dem Rauchen aufzuhören, das sollte genug ablenken und gehe selber Hajken :smile:
 

Benutzer162646  (22)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hoffe es, sonnst werde ich verprügelt oder so :-D
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren