Fernbeziehung

P

Benutzer

Gast
Hi
Ja ich wollt euch ma fragen was ihr so von fernbeziehungen haltet??
ich selber finds nich so gut obwohl ich eine habe.. ja klingt komisch oder?!!
is aber so weil das abschied nehmen immer so schwer fällt und man an der sehnsucht kaputt geht... :frown:aber dann muss man iweder an ide schönen momente denken.. :smile:

naja also was haltet ihr davon ??
habt ihr eine oder nich??

grüße pflümli
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe bis vor 2 Wochen eine Fernbeziehung über 2 Jahre gehabt.
Klar ist es schöner, wenn man sich immer sehen kann, aber wenn man sich liebt, schafft man es.
Schade nur bei mir, das er nicht gewartet hat, bis ich in 6 Wochen zu ihm ziehen kann :-( aba das ist eine andere Geschichte
 

Benutzer3806 

Meistens hier zu finden
Ich habe seit über 1,5 Jahren eine Fernbeziehung und finde es total beschissen!!! Ich kann nur jedem davon abraten!
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Im Prinzip würd ich auch davon abraten, aber wenn man sich liebt, will man ja dann net die Beziehung so beenden.
Aber ne neue würde ich auch nicht eingehen...
nur nochml mit meinem Ex
 

Benutzer2428  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finds blöd und komme nicht so richtig damit klar, obwohl ich jetzt auch schon ne ganze Weile so eine Fernbeziehung führe. Aber wenn man sich liebt, dann muss man diese Hürde wohl manchmal nehmen. Irgendwann ändert es sich bestimmt, spätestens wenn wir zusammen ziehen :tongue:
 
H

Benutzer

Gast
ich führe auch eine fernbeziehung.. so seit etwa einen halben jahr. naja, es ist schon schwer.
man sieht sich nur an den we´s. und das auch nicht immer, denn man möchte mal was mit den freunden machen oder man hat mal was anderes vor. man kann schon daran kaputt gehen. man zerfließt vor sehnsucht, dann sieht man ihn und dann muss man wieder fahren.. das tut schon weh.. man ist am freitag glücklich, am sonntag todunglücklich, weil man wieder fahren muss.. lange würde ich das nicht aushalten.. aber mein schatz und ich ziehen in etwa drei monaten zusammen. müssen uns aber die mitte aussuchen.. für mich ne totale umstellung. aus der großstadt raus und rein in eine kleinstadt.. nochmal würde ich keine fernbeziehung eingehen.. hat klar vorteile, aber auch sehr viele nachteile.
aber wenn die liebe sehr stark ist, dann hält sie das auch aus... bloß man sollte nicht über jahre eine fernbeziehung führen. man verpasst zuviel von dem leben des partners...

aber ich bin suuuuuuuuuuuuuper glücklich... und das hilt über die sehnsucht hinweg..
 
L

Benutzer

Gast
Ich war auch schon in einer Fernbeziehung und würde ebenfalls allen davon abraten. Es gibt so viele Missverständnisse, man sieht sich so selten... ja, es stimmt, es gibt viele schöne Momente (wie wohl in jeder Beziehung) und teilweise wird man wohl diese auch intensiver erleben. Aber was so eine Fernbeziehung Geld und v.a. Nerven kostet... aber was soll man tun, wenn gerade die nettesten Menschen ewig weit weg wohnen! :smile:
 

Benutzer4443 

Verbringt hier viel Zeit
Ich führe auch eine Fernbeziehung und hab teilweise auch jetzt noch Probleme damit, aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran.. zwangsweise.
 

Benutzer3954  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Also meine letzte Beziehung war eine Fernbeziehung und Schluss war eben wegen der Entfernung, weil es keiner von uns mehr ausgehalten hat. Ich weiß jetzt für mich, dass ich keine mehr möchte...d.h. wieder um eine Erfahrung reicher geworden.
Solange nicht die Möglichkeit besteht zueinander zu ziehen, würde ich keine mehr eingehen, aber jedem das seine und manche Leute sollen ja auch ausgesprochen glücklich in einer Fernbeziehung sein.
 
S

Benutzer

Gast
auch mein freund und ich führen eine fernbeziehung, zumindest noch.

zugegeben, leicht isses nicht... vor allem anfangs war's schwer, weil wir da ca. 2 monate zwischen den treffen hatten... jetzt haben wir uns schon gesteigert und sehen uns so alle 1 - 2 wochen... zwar leider nur über's WE, aber anders geht es nicht.

ich find's trotzdem gut das ich mit meinem freund zusammen bin - distanz hin oder her. klar is das abschied nehmen immer wieder kacke, aber wir wissen ja das wir uns wieder sehen und haben jeden tag kontakt.

außerdem werd ich in naher zukunft zu ihm ziehen und dann wird aus einer fernbeziehung auch eine "normale" beziehung. :smile:
 

Benutzer7428  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich führe auch seit etwa 5 Monaten eine Fernbeziehung und kann nur sagen, das ich noch nie so glücklich war, wie ich es jetzt mit meiner Freundin bin. Klar ist es hart und ich bin jeden Sonntag wieder am Heulen... aber was soll man machen? "Wo die Liebe hinfällt..." Tja, anders kann ich es auch nicht sagen. Und ob ich jetzt jemandem dazu "raten" würde oder nicht ist doch Unsinn. Klar wäre es (vielleicht) leichter, wenn die Entfernung nicht so groß wäre, aber wie soll ich mir das aussuchen? Ich werde bestimmt nicht wegen der Entfernung Schluß machen, v.a. nicht, weil ich zwar nicht in absehbarer Zeit, aber immerhin sobald ich mein Abi fertig hab, zu ihr ziehen werde. Und der Gedanke daran, sie wieder zu sehen hält die Sehnsucht zwar nicht immer aber meistens doch in Grenzen.
 
P

Benutzer

Gast
Danke für die vielen beiträge .. hat mcih gefreut
 

Benutzer7467  (40)

Verbringt hier viel Zeit
also ich hatte 11 monate eine fernbeziehung, mittlerweile wohnen wir seit 2 1/2 jahren zusammen. es ist schon sehr schwer weil man sich tierisch vermisst und sich nur am weekend sieht. aber ich finde das es sich lohnt wenn man sich liebt!

liebe grüße
:engel:
 
M

Benutzer

Gast
Ich führe auch seit über 1 Jahr eine Fernbeziehung und bin eigentlich eigentlich total glücklich, weil ich super verliebt bin :smile2:
Klar, die sehnsucht ist verdammt scheiße und tut echt weh, aber da ich meinen Schatz jedes wochenende sehe, kann ich damit (mittlerweile) ganz gut umgehen.
Am anfang der Beziehung war es aber wesentlich schlimmer!

Also ich würde niemandem raten, sich einen Partner aus dem netzt zu suchen, aber wenn es passiert, sollte man schon drauf eingehen. Wenn man den anderen wirklich liebt und wenn es eine reele Chance gibt, dass man sich regelmäßig sieht, kann es wunderschön werden


Mäutzi
 
S

Benutzer

Gast
Original geschrieben von Mäutzi

Also ich würde niemandem raten, sich einen Partner aus dem netzt zu suchen,

Mäutzi
[/COLOR]

also das seh ich anders... kla ist es manchmal nervig immer hin und her zu gurken.. und den partner die ganze woche ueber zu vermissen... aber ich finde das ist kein grund das man davon abraten sollte...

ok wenn der partner so ueber 3 stunden weg wohnt dann ist natuerlich schon scheisse.. wobei das auch noch gehn wuerde wenn man sich dann fuer mehrere tage sieht.. meine freundin wohnt so ne stunde dreissig von mir weg.. das macht mir eigentlich nichts aus zu fahren... hab dann endlich mal zeit zu lesn oder so


auserdem vorteil haft wenn man sich nicht jedentag sieht.. man geht sich nicht auf die nerven... will jetzt nich sagen das mein schatz mich nervt *G* aber wenn sie nun wirklich jeden tag da waere.. dann haette ich nich wirklich zeit fuer mich... denn die brauch ich auch mal... ok is zwar nich so das sie mir die dann nich geben wuerde.. aber wenn sie da ist und ich dann was anders mach.. stoert mich irgendwie.. deswegen..

naja fazit.. ich bin jedenfalls gluecklich



PS: ich uebernehme zu so spaeter abendstund keine haftung fuer mein deutsch *G*
 

Benutzer6986 

Verbringt hier viel Zeit
Ich führ grad zwangsläufig ne Fernbeziehung. mein Schatz is für 1/2 Jahr im Ausland. Is schon ne Extremsituation, also nix auf dauer, für ne Beziehung. Aber ich hatte es mir viel, viel schwieriger vorgestellt. Und das tolle daran is, man mach wieder viel mehr mit seinen Freunden. Aber trotzdem freu ich mich uns´vorstellbar auf sie !!! :verknallt
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Ich hab's selber eine lange Zeit gemacht... und es ist sicher nicht leicht.
Hat zwar irgendwo auch seine schönen Seiten, die Vorfreude ist halt immer sehr groß.
Wenn genug Vertrauen da ist und die Gefühle ausreichen, ist es OK, aber ich möchte es eigentlich nicht mehr..,da ich im Moment merke dass es 'normal' viiiiel besser ist *smile*
 
D

Benutzer

Gast
Ich hatte eine 1jährige Fernbeziehung.
Entfernung war 350 km. Ist zwar nicht sooo weit aber jeder wird wohl wissen das man in der Regel Freitags hin und Sonntag zurück fährt. Das heißt also einen heiden Spaß auf der Autobahn.
Damals hab ich es sehr gerne gemacht und es hat mir auch nichts ausgemacht so weit zu fahren. Die freude war immer sehr groß. Es war eine sehr tiefe, innige Beziehung aber sie ist trotzdem kaputt gegangen weil ich einfach nicht damit klar kam.
Nach einem Jahr mußte ich wirklich in ärztliche Behandlung.
Fünf Tage die Woche arbeiten, Donnerstag Tasche packen und Freitag direkt von der arbeit erstmal 3 Stunden Auto fahren.
Ständig dieses hin und her. Das hat mein Körper nicht mehr mitgemacht. Das ganze hat mich ein neues Auto gekostet, die Benzinreserven der Vereinigten Staaten und ne Menge kraft.
Das eine mal mußte ich in der Woche, nach Feierabend zu ihr fahren weil sie etwas bei mir vergessen hatte was sie dringend brauchte. 3 Stunden hin, 10 min. dort und dann wieder 3 Stunden zurück. Es kann sich wohl jeder vorstellen das sowas Mist ist.
Oder ich mußte sie abholen über irgendwelche Feiertage weil sie bißchen mehr Gepäck hatte. Immer nur hin und her.
Es war eine sehr schöne Zeit aber eine Fernbeziehung ist für mich sowas von gestorben!!!!
Ich würde aber trotzdem niemanden davon abraten weil es trotzdem eine schöne Erfahrung war.
 

Benutzer7078 

Sehr bekannt hier
ich lebe auch seit fast 10 monaten in einer fernbeziehung und manchnal gehe ich da richtig dran kaputt, so wie gestern, wollte mit ein paar von meinen leuten abends weg und mich hat es einfach nur noch angekotzt schon wieder ihne ihn los und dann sieht man überall diese knutschenden pärchen :angryfire

irgendwie hält man das dann aber doch alles wieder aus, denn ich weiß ja wofür ich dann leide und vor sehsucht zerfließe, um ihn am wochenende wieder in den armen zu halten! zun glück hat unsere fernbeziehung irgendwann im sommer ein ende, dann ist es auch eine normale!

aber ich würde nie wieder eine fernbeziehung eingehen wollen, wo kein ende absehbar ist, also das es sich von fern in nahbeziehung ändert!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren