Fernbeziehung und Freundin hat Probleme damit

Benutzer87371 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo meine Freundin und ich sind, mittlerweile 4 Monate zusammen, und haben eine Art Fernbeziehung. Für mich ist es nicht eine große Fernbeziehung. Es ist eine Stunde Fahrt bis zu ihr und wir sehen uns in der Woche so 3-4 Tage.

Meine Freundin hat mir vor kurzem gesagt, dass sie bald nicht mehr kann und an der Entfernung zerbricht, sie möchte mich am liebsten jeden Tag sehen. Wir telefonieren jeden Tag mehrere Stunden miteinander, aber das hilft ihr nicht, weil sie mich in Arm nehmen möchte.

Der Schmerz entsteht u.a. daher wie ich finde, dass sie sich kaum ablenkt. Schaut Fernsehen oder hört Musik. Also PC eher weniger, wobei sie sehr gerne an meinen PC sitzt wenn sie bei mir ist. Daher habe ich schon den Vorschlag gemacht, dass sie mein Netbook bekommt und dann können wir auch mal übers Internet chatten, camen oder Online Spiele zusammen spielen. Sprich sie ist dann eher abgelenkt. Vor kurzem hat auch ihre Ausbildung angefangen, aber diese ist noch nicht so anspruchsvoll, dass sie daraus viel Ablenkung hat.

Was kann man dagegen tun? Trennen? Eher nicht, weil wir uns sehr lieben und wenn wir zusammen sind, dann läuft auch alles soweit gut und sind glücklich, wobei uns dieses Problem derzeit ziemlich belastet. Hoffe ihr habt Tipps und Tricks dagegen. Wir sind auf eure Antworten gespannt. Vielen Dank.
 
M

Benutzer

Gast
Hat deine Freundin keine Freundinnen/Freunde mit denen sie etwas unternehmen kann? Sie hat doch bestimmt Hobbies, denen sie in ihrer freien Zeit nachgehen kann!
 

Benutzer87371 

Verbringt hier viel Zeit
Doch hat sie, aber ihre beste Freundin hat seit kurzem einen Freund und sie muss länger arbeiten, als meine Freundin. Durch den Freund hat ihre beste Freundin jetzt auch weniger Zeit als vorher für sie. Ihre anderen Freunde sind auch arbeiten und zudem wohnen sie weiter weg. Meine Freundin hat auch noch kein eigenes Auto und ohne Internet hat sie dann auch seltener Kontakt zu ihren anderen Freunden.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Das Argument: "Es läuft ja gut, wenn wir zusammen sind" ist kein Argument. Das Problem ist doch gerade, dass es Schwierigkeiten gibt, wenn man eben nicht so zusammenseinkann wie sich das mindestens einer der Partner wünscht! Und da reagieren die Menschen auch unterschiedlich. Das, was du da beschreibst wäre für mich auch keine Fernbeziehung - 3-4 mal die Woche sehen ist für mich echt viel.

Aber wenn es keine Möglichkeit gibt, daran etwas in absehbarer Zeit zu ändern, muss sie damit klar kommen! Viel kannst du da nicht tun, denn es ist jetzt auch nicht deine Aufgabe, ihr diesbezüglich immer zur Verfügung zu stehen. Sie hat sich drauf eingelassen und muss nun lernen, mit der Situation umzugehen, sonst wird es euch auf Dauer belasten.

Das du ihr nahelegst, sie solle sich Ablenken ist gut, hört sich allerdings ein bisschen so an, als ob sie einfach verdrängen soll, dass es nicht alles so schön ist, wie sie das gerne hätte. Das ist schon wieder eine negative Sichtweise auf die Beziehung. Ich denke, sie muss sich stattdessen bewußt damit auseinandersetzen, dass es anders einfach nicht geht und Liebe nicht immer schön oder angenehm ist :zwinker:

Nicht wegen der Beziehung sollte ihr nahegelegt werden, dass sie sich mit Freunden oder Hobbys beschäftigt, denn soetwas gehört meiner Ansicht nach einfach zu einem erfüllten Leben hinzu. Sie sollte die positiven Seiten daran schätzen lernen, wenn man sich nicht ständig sieht, denn Sehnsucht kann etwas sehr schönes sein, zumal absehbar ist, dass sie sich erfüllen wird.
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Was hat deine Freundin denn so gemacht, bevor ihr zusammen gekommen seid? :ratlos: Ich finde es ehrlich gesagt ganz schrecklich, wenn ein Mensch nichts mit sich anzufangen weiß.

Jedenfalls liegt bei euch die typische Fernbeziehungs-Problematik ja gar nicht vor. Ihr seht euch 3-4 mal die Woche... das tun auch andere Partner, die nur ein paar km voneinander entfernt wohnen. Ich frage mich schon wie man selbst oder die Beziehungv daran zerbrechen könnte. :ratlos:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
also die eine stunde fahrt seh ich jetzt als nicht so extrem an. ich brauche auch immer eine stunde mit bahn und co zu meinem freund...
und wir sehen uns im "normalfall" auch relativ oft.

wenn du sagst, ihr seht 3-4 tage die woche ist das doch normal...manche paare sehen sich selbst nur am wochenende auch wenn sie theoretisch in 10 min mit dem auto da sein könnten...

ich denke, deiner freundin würde ablenkung gut tun. freunde stehen da natürlich an erster stelle.
bei hobbies, habe ich zuerst an einen sportverein gedacht. da wird zum einen regelmößig trainiert und sie lernt gleichzeitig auch neue leute kennen, mit denen sich zeit verbringen kann und auch abgelenkt ist...

ansonsten ist eure lösun mit dem täglichem telefonat doch sehr gut. ihr könntet das natürlich aufs camen ausdehnen,so dass sie dich auch noch sehen und nicht nur hören kann. dazu müsst ihr natürlich beide die technischen vorraussetzungen haben, aber das lässt sich ja in der regel organisieren :zwinker:
 

Benutzer76802  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ich wäre an ihrer stelle froh.

Wenn ich mein Freund 3-4 mal in der woche sehen kann würds mir gut gehen.
Bin gestern auch wieder nach 3 wochen wo ich bei ihm war heim gekommen.

Und nun weiß ich noch nicht so recht wann ich ihn genau wieder sehen werde, wegen Ausbildungs suche und zwar beide.

das zusammen ziehen nun ist dran gescheitert das es mit ner ausbildung bei ihm in der nähe (ich hätte was bei ihm gehabt) nicht geklappt hat.

Halt weitersuchen.
aber ich kenne die probleme von deiner Freundin eben selbst, aber bei uns liegen 320 km dazwischen und demnach können wir uns eben nicht immer sehen....

Was du tun kannst? so gut es geht für sie da sein, egal wie. mal morgends spontan ne Sms schreiben oder sonstiges damit sie nen lächeln bekommt...

LG ViolaAnn
 

Benutzer87061 

Sorgt für Gesprächsstoff
mhh mein freund und ich wohnen ca. 15 km auseinander und sehen uns nur am we..:confused: ich weiß nicht was deine freundin da hat...
 

Benutzer63318 

Verbringt hier viel Zeit
Ich lann mich nur anschließen das was ihr führt ist keine fernbeziehung.. vorallem weil ihr euch 3- 4 mal seht.. ich finde ihr geklammere und gejammere (ohne sie jetzt angreifen zu wollen ) etwas übertrieben.. eine fernbeziehung ist für mich wenn man sich über mehrere wochen nicht sieht oder sich nur alle 3 - 4 wochen sehen kann, eine wochenendbeziehung wenn man nur am wochenende sehen kann
sich 3 - 4 man in der woche zu sehen ist doch völlig normal und find ich passend für eine beziehung da so jeder auch zeit für sich hat und die entfernung von einer stunde ist auch nicht weit..
heutzutage ist es normal das paare aufrund von der arbeit unter der woche zb gar nicht in der nähe ist das man sich mal sehen kann

sie muss lernen sich auch mit anderen sachen zu beschäftigen zb durch hobbys oder neue freundinnen kennen lernen und damit klar kommen das man sich nicht jeden tag sieht.. 3 tage in einer woche wird sie wohl ohne dich auskommen können ( andere müssen wochen drauf warten den partner wiederzusehen) und wenn die sehnsucht doch so groß ist kann man abends mal telefonieren oder man schreibt sich kurz sms
 
L

Benutzer

Gast
Sorry, aber ich finde auch, dass deine Freundin übertreibt.

Ich sehe meinen Freund momentan alle 4-6 MONATE, und schaffe es, mich abzulenken. Klar ist es nicht immer leicht, aber was soll man machen?

Könnte es verstehen, wenn ihr eine Fernbeziehung HÄTTET. Habt ihr aber nicht.

Sie sollte mal ihre Einstellung ändern und sich ablenken :zwinker:
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Ich gebe Fuchs in allen Punkten recht.

Immerhin könnt Ihr Euch noch oft sehen, denn 3-4x in der Woche, sorry, das betrachte ich nicht als Fernbeziehung. Wenn sie nicht damit klarkommt, dann ist das nicht Dein Problem, sonder ihres. Wenn ihre Freundinnen keine Zeit für sie haben, dann soll sie sich aufraffen und mal was auf eigene Faust unternehmen bzw. neue Bekanntschaften knüpfen, oder sich ein Hobby zulegen. Es muss doch bestimmt was geben, was ihr Spass macht und womit sie sich gut ablenken kann?
Ich finde es ehrlich gesagt ganz schrecklich, wenn ein Mensch nichts mit sich anzufangen weiß.

Seh ich auch so. Was würde sie denn machen, wenn sie ihn nur alle 2 Wochen sehen würde? Sich von ihm trennen?
 

Benutzer77130 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund und ich wohnen mit dem Auto 20 Minuten voneinander entfernt (und das auch nur, weil wir quer durch die City fahren müssen) und sehen uns trotzdem nur 2-3x die Woche.
Ich find Menschen, die mit sich selbst nichts anfangen können, ganz furchtbar. Wenn ich meinen Freund nicht seh, dann hab ich immer noch Freundinnen oder Bücher oder Sport oder ne DVD, die ich schon ewig mal sehen wollte oder n guten Freund, mit dem ich 3 Stunden durchtelefonieren kann usw usw usw. Wenn man so völlig von der Anwesenheit des Partners abhängig ist, finde ich das auf die Dauer ziemlich einengend.
Zumal, was soll das Argument, sie zerbricht an der Entfernung? Was macht sie mit ihrer vielen Freizeit wenn ihr euch trennt und sie dann gar niemand mehr hat?
Sag deiner Freundin, dass sie langsam in dem Alter ist, wo sie lernen muss, sich auch mal alleine zu beschäftigen... Man kann ihr schließlich nicht immer nen Spielkameraden an die Seite stellen.

Zumal dieses Argument
Eher nicht, weil wir uns sehr lieben und wenn wir zusammen sind, dann läuft auch alles soweit gut und sind glücklich, wobei uns dieses Problem derzeit ziemlich belastet.
doch ziemlich hinkt oder findest du nicht? Das ist ja, als wenn man sagt: "ich vertraue meinem Partner voll und ganz - wenn er bei mir ist. Aber sobald er allein mit Kumpels weggeht bin ich total eifersüchtig" Also ne Beziehung läuft entweder gut oder halt nicht. Und eure scheinbar nicht...
 

Benutzer63318 

Verbringt hier viel Zeit
kann mich meiner vorgängerin nur anschließen..
ich habe 3 jahre lang auf grund der fernbeziehung meinen freund nur alle 3- 4 wochen mal sehen können und das dann auch nur für nen wochenende bzw in den ferien oder im urlaub mal länger..
wenn ich den ganzen tag zu hause gesäßen hätte und nix gemacht hätte wäre ich womöglich eingegangen..
tagsüber haben wir ab und an mal sms geschrieben, ich habe mich mit freundinnen getroffen oder bin meinen hobbys nachgegangen und abends haben wir dann telefoniert..
den kommantar sie zerbricht an der entfernung find ich sowas von albern und macht deutlich das sie shcon sehr abhängig von dir ist.. mein freund hat 800 km von mir weggewohnt daran zerbricht man oder wenn der partner über wochen 1160 km von einem weg ist weil er im ausland ist aber nicht bei einer stunde entfernung..
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Lass deinen Körper eingipsen und schenk ihr den Abdruck, wenn du bei ihr warst, lass ein Shirt oder einen Pulli da, der nach dir riecht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren