Fernbeziehung: Lust auf Sex weg, normal?

M

Benutzer

Gast
Mein Freund ist seit 2 Monaten in Amerika. Es läuft bisher ganz gut mit uns, wir schreiben/skypen ab und zu, in 2 Monaten besuche ich ihn für 3 Wochen :smile:
Er fragte bezüglich nächstes Mal skypen, ob ich an normal skypen oder mit sexueller Komponente gedacht hatte. Hatten im Dezember eine Phase, wo wir ständig geskypt hatten, uns erotische Geschichten geschrieben haben und dirty talk auf watts app bis zum geht nicht mehr gemacht haben. Seit Januar hab ich weniger Zeit durch Uni, arbeiten und Prüfungen. Auch er hat einiges zu tun.
Hab geantwortet, eigentlich normal skypen, theoretisch mit was sexuelles zu kombinieren, je nach sturmfrei seinerseits.
Er meinte, seit 2 Wochen hätte er die Lust auf Sex komplett verloren, er bewertet das weder als gut noch als schlecht. Hat einfach keine Lust mehr.
Hab gemeint, wenn ich ihn besuche, wird sich das sicher wieder ändern. Bei uns hat Sex bisher eine große Rolle gespielt, haben auch viel zusammen ausprobiert und uns ständig gegenseitig heiß gemacht.
Meint ihr, das ist ganz normal, das der Sex in einer Fernbeziehung in den Hintergrund tritt, wenn man sich mehrere Monate lang nicht sieht? Ich denke da z.b momentan auch nicht dran, hab so viel von der Uni her zu tun.
Kommt die Lust wieder, wenn man sich sieht, oder sollte man in einer Fernbeziehung immer bemüht drum sein, die sexuelle Spannung aufrecht zu erhalten?
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Es kann natürlich möglich sein, dass euch beiden Sex momentan nicht so wichtig ist und ihr euch jeweils auf's eigene Leben konzentriert - nämlich das wo man im Moment zu Hause ist. Jeder hat sein derzeitiges Umfeld, dass einen ablenkt und einspannt, was auch normal ist. Dennoch würde ich - für mich- nicht wollen, dass die Sexualität und das Knistern einschläft und vergessen wird, trotz der großen Entfernung. Das ist für mich zu wichtig. Klar muss nicht jedes mal bei Skypen was erotisches laufen, aber eben hin und wieder und das mit viel Freude und ja, auch Geilheit.:zwinker:

Habt ihr schon mal Telefonsex ausprobiert? Oder ein sexy Brief (auch wenn der eeewig braucht - anheizen könnte es ihn dennoch) mit Bildern? Wie lange seid ihr denn bereits zusammen?

Edit: Den Besuch hab ich ganz weggelassen.:grin: Mach dir nicht zu viel Druck, ihr habt sicherlich eine schöne gemeinsame Zeit und könnt in Ruhe über das Thema reden.
 

Benutzer119553 

Verbringt hier viel Zeit
Stress kann die Libido immer beeinflussen. Würde mir da keinen großen Kopf machen. Wichtig ist aber, dass du dich bei deinem Besuch nicht unter Druck setzt, ihn sofort nach Ankunft bespringen zu müssen. Ihr habt ja Zeit :smile:
 

Benutzer143917  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Hey
also ich bin momentan auch noch in einer Fernbeziehung und mein Freund hat schon die ganze Zeit keine "Lust" irgendwas in sexuelle Richtung via Skype/Chat zu machen. Also weder dirty talk, erotische Geschichten/Bilder, Telefonsex, andere erotische Dinge. Dabei waren wir vor der Fernbeziehung auch sehr experimentierfreudig.
Das finde ich eigentlich sehr schade und hab auch angst, dass wir dann wenn er wieder da ist schwer wieder die Kurve kriegen zu einem "normalen" Sexleben, wenn jetzt ein halbes Jahr lang alles in die Richtung auf Eis gelegt wird. Aber nun gut, da bleibt mir nichts anderes übrig. Ist halt seine Meinung, dass er davon nichts hält.

Naja und solche Phasen wie bei deinem Freund gibt es doch immer wieder mal, auch in Nicht-Fernbeziehungen. Ist ja auch nicht einfach immer soweit getrennt vom Partner zu sein. Aber bestimmt legt sich das ganze bald wieder, wenn er vorher auch gerne mitgemacht hat.
Und letztendlich ist es so vielleicht besser, als wenn er vor unbefriedigter Geilheit (weil kein "richtiger" Sex mit dir möglich) jedem Rock hinterher gucken würde :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren