Fernbeziehung Barcelona Problem

Benutzer111742  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo! Ich bräuchte Hilfe bei einem Problem.
Zunächst mal:Ich bin 16 ,gehe in die 10.Klasse einer Realschule (Abschluss wegen vielen Problemen ,unter anderem auch diesem hier allerdings gefährdet), wohne in der Nähe von Frankfurt a.M. und habe über diverse Bekannte ein Mädchen aus Barcelona in Facebook kennengelernt. Eigentlich war es nur ganz normaler Small-Talk, doch sie wurde mir nach und nach immer symphathischer und kam mir irgendwie "anders" vor. (Ich selbst habe sowieso Probleme mit meinen Mitmenschen, da es zum Großteil möchtegern-Erwachsene in Schl#mpen-Uniform und einem dauerhaft betrunkenen Zustand sind.)
Jedenfalls hatte ich nach kurzer Zeit das Gefühl ich wäre in sie verliebt und sie schrieb es mir ebenfalls, allerdings war mir auch bewusst dass das ganze nur Internet ist und der Mensch dahinter vielleicht ein ganz anderer sein könnte.
Aus diesem Grund haben wir beschlossen dass wir uns persönlich kennenlernen wollen, geplant war dieses Jahr Weihnachten, doch ich konnte quasi in letzter Sekunde ein Busticket für 5 Tage in den Herbstferien ergattern. Nach 21 schlaflosen Stunden voller Aufregung hatten sich in meinem Kopf schon sämtliche Szenarien abgespielt, doch als ich sie dann zum ersten mal sah war es um mich geschehen. Ich hatte zwar schon öfters die Illusion ich wäre verliebt, doch jetzt war/bin ich mir ganz sicher dass ich sie liebe.
Nach den 5 (nicht übertrieben) schönsten Tagen meines bisherigen Lebens fiel der Abschied zwar unheimlich schwer, aber wir haben beschlossen dass wir versuchen wollen die Kilometerzahl auszublenden, da wir beide die gleichen Gefühle füreinander empfinden.

++Sorry wenn die Vorgeschichte zu lang ist, ab hier beginnt die
ausführliche Schilderung des Problems++

Es sind jetzt genau 2 Wochen vergangen und (auch dank ihrer wunderbaren Geschenke) vergeht keine Sekunde in der ich nicht an sie denke. Zwar ist das Gefühl der Liebe einfach fantastisch, doch parallel dazu empfinde ich auch einen großen Schmerz mit dem Bewusstsein dass 1000 Kilometer entfernt die Person lebt die mir am wichtigsten ist.
Dadurch dass ich sie einfach nicht aus meinem Kopf kriege habe ich in den letzten Tests schlecht bis grauenhaft abgeschnitten, doch das was mir am meisten Sorgen macht ist dass ich nicht weiß wie es ihr geht. Man schreibt zwar mindestens jeden zweiten Tag und sieht sich via Webcam auf dem Monitor,doch auch wenn sie mir schreibt dass es ihr gut geht fühle ich mich schlecht dass ich als ihr Freund nicht an ihrer Seite sein ,sie trösten oder ihr einfach zeigen kann dass ich sie liebe.
Ich bitte um Hilfe, ich weiß nicht ob es wirklich erträglich ist sie (nach aktuellem Stand ) vielleicht nur 2-3 mal im Jahr zu sehen. Ich liebe sie wirklich über alles ,auch wenn es kitschig klingen mag das von einem 16-Jährigen zu lesen, aber ich will nur das beste für sie und nicht die Person sein die sie liebt aber eben nur sehr selten sehen kann.
Liebe Grüße und danke an diejenigen die sich diesen Text überhaupt angetan haben!
 

Benutzer77922 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würd dir als aller erstes auch bei aller Verliebtheit raten, dass du dich auf den Hosenboden setzt, um einen einigermassen guten Schulabschluss zu schaffen.
Weil wenn du das verkackst, hast du ganz schlechte Chancen vielleicht irgendwann nach Barcelona zu deiner Angebeteten zu kommen und dir das ganze Leben verbaut.

Du musst für dich selbst eine Entscheidung treffen, ob du diese Fernbeziehung mit allen Risiken und Nebenwirkungen eingehen möchtest oder nicht. Dabei kann dir aber ehrlich gesagt niemand helfen.
Wir können dir lediglich Hilfen anbieten bei dem Weg, den du dir ausgesucht hast.
Ich würd es einfach probieren. Barcleona ist schliesslich keine Entfernung mehr. Da gibt es zB manchmal mit Ryan-Air absolute Billigflugtickets zu einem erschwiglichen Preis.
Oder versuch in den Sommerferien ein Praktikum dort zu bekommen etc etc. Es gibt immer einen Lösungsweg. Lass dich nicht entmutigen, wenn du dir sicher bit, dass du genügend für sie empfindest.
 

Benutzer26217 

Meistens hier zu finden
Hallo Madsen,

ich bin auch in einer Fernbeziehung, allerdings mit über 6.000 km Entfernung. Zugegeben, ich bin ein paar Jahre älter als du, aber in viele deiner Probleme kann ich mich glaube ich trotzdem ganz gut hineinversetzen.

Hast du mit ihr mal darüber gesprochen, dass du sie nicht mehr aus dem Kopf bekommst, und wie sich das auf deinen (schulischen) Alltag auswirkt? Worüber sprecht ihr denn generell so, wenn ihr miteinander sprecht?

Du kannst ihr auch über die große Entfernung auf ganz viele Arten zeigen, dass du sie liebst. Du kannst ihr zum Beispiel hin und wieder eine Überraschung mit der Post schicken, ich schicke meinem Freund ganz häufig Postkarten: Die Briefmarken dafür kosten nur 75 Cent und die Freude ist groß, wenn sowas unerwartet im Briefkasten ist.
 

Benutzer111742  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für die Antworten!
@*keksi* , Was die Schule angeht ist sie wie gesagt nicht allein "dran Schuld", da spielen mehrere Faktoren mit. Kurz gesagt(auch wenn es arrogant klingt);Ich kenne den Stoff des Schuljahres bereits , doch es gibt größere Probleme mit bestimmten Lehrern und in der Familie.

Es fällt mir schwer das zu beschreiben ,es ist so dass ich sie wirklich über alles liebe, allerdings will ich nicht dass sie deswegen traurig ist und ich sie eben nur sehr selten sehen kann.

@Converse Ich habe ihr bereits gesagt dass ich bislang alle Tests verhauhen habe, aber nicht dass sie der Grund dafür ist, weil es eben auch nicht wirklich das größte Problem ist.
Etwas genaues gibt es eigentlich nicht, man schreibt/redet über die verschiedensten Sachen,lediglich in den letzten 2 Wochen hat man sich gegenseitig sehr oft geschrieben wie sehr man den anderen vermisst.

Einen Brief habe ich bereits geschrieben, mir fehlt bloß noch etwas persönliches,sie hat mir zum Abschied ein Armband, einen Partneranhänger und ein T-Shirt geschenkt,während ich ihr lediglich eine CD für ihren Geburtstag (ein Tag nach der Heimfahrt) da gelassen habe.

Dazu muss man noch sagen dass ihr Vater zumindest in diesem Gebiet sehr streng ist, er weiß wie ihre Mutter nicht wieso ich sie wirklich besucht habe und würde es nicht akzeptieren dass sie einen Freund hat (ihre Mutter weiß dass wir eine Beziehung versuchen)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren