Feldversuch gesucht : Trotz Schwangerschaft Test auf negativ fälschen?

Ostwestfale   (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hey zusammen,
in meinem anderen Beitrag habe ich die Geschichte einer Dame erzählt,
die mir erklärt dass wir Eltern werden.
Nun gab es zwei negative Tests (clear Blue, digital und analog), die beide negativ waren.
Sie will betrogen haben durch folgende "Lösung":
Minimales verdünnen des Urin und hinzufügen von etwas flüssiger Seife.

Da Sie rechnerisch in Woche 6 war wird verdünnen null helfen, der Spiegel ist so enorm....
Das mit der Seife weiß ich nicht und kann es nicht sagen. Aber da ist meine Neugier geweckt.

Ist jemand von euch zufällig schwanger und mag dieses Konstrukt mal ausprobieren um zu wissen, was heraus kommen würde?
Mich würde es einfach mal interessieren....

Danke und Gruß

P.S.: Um diesen Thread nicht wieder zu schließen wäre für mich das Thema spannend, ungeachtet des Verhaltens. Das können wir gerne im anderen diskutieren @Mark11 :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren