Feierei am Jahres- oder Hochzeitstag? Umbedingt oder übertrieben?

Benutzer152383 

Sorgt für Gesprächsstoff
Aus gegebenem Anlass:

Man kennt ja die üblichen Feiern zu den klassisch runden Hochzeitstage: Silber, Gold, Diamant und so weiter.

Aber wie sieht es mit den jaehrlichen, nicht so spektakulären Runden aus?
Feiert ihr euren Jahres- oder Hochzeitstag oder würdet ihn feiern (wollen)?
Wenn ja, wie?
Wenn nein, warum nicht?
Schenkt ihr euch etwas?
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich finde solchen Sachen immer relativ irrelevant und kann mir solche Daten auch nicht merken.
Ich schenke etwas, wenn ich was Passendes, Schönes, Brauchbares irgendwo sehe und nicht, wenn mir ein Datum sowas vorschreibt.
Was vielleicht noch ganz schön ist, sind gemeinsame Unternehmungen. Auch das fände ich aber nur wichtig, wenn man im normalen Alltag vielleicht so viel Stress hat, dass man es nur selten macht und der Tag dann eine Erinnerung ist, das endlich mal wieder zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Jahrestag finde ich recht unwichtig, Hochzeitstag würde ich vielleicht was schönes essen gehen, aber nicht feiern, schon gar nicht mit anderen, das ist wenn dann ein Tag, den ich ganz mit dem Partner genieße.
Kann gar nicht sagen, warum, ich wüsste aber auch gar nicht, warum ich da einen bestimmten Tag so zelebrieren sollte, kann dem nichts abgewinnen. Irgendwie finde ich es halt nicht "besonders" wenn man jetzt also 1,2,3,x Jahre zusammen ist und daher keinen Grund, das zu feiern.
 

Benutzer151786 

Sehr bekannt hier
Wir hätten morgen Jahrestag, aber mein Liebster schraubt dieses Wochenende lieber an seinem Auto als an mir rum. :tongue: Wahrscheinlich hat er es vergessen. Ich hätte mich zwar gefreut, wenn wir was Schönes unternommen hätten, aber es ist auch okay, wenn wir das nächstes Wochenende nachholen. :zwinker:

Hochzeitstag würde ich aber schon "feiern" wollen in dem Sinne, dass man an dem Abend vielleicht zu zweit (!) schön essen geht oder so.

Geschenke würde ich nicht tauschen wollen, das ist mir zu anstrengend. Ich weiß schon an Weihnachten und Geburtstag nie, was ich dem Mann schenken soll. Mein Papa schenkt meiner Mama jedes Jahr zum Hochzeitstag eine Schachtel Mon Chéri, sie tut jedes Mal ganz überrascht und dann futtern sie sie zusammen auf. :grin: Sowas fände ich auch noch okay, irgendeine nette Kleinigkeit eben, mehr muss nicht sein.
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Aus gegebenem Anlass:

Man kennt ja die üblichen Feiern zu den klassisch runden Hochzeitstage: Silber, Gold, Diamant und so weiter.

Aber wie sieht es mit den jaehrlichen, nicht so spektakulären Runden aus?
Feiert ihr euren Jahres- oder Hochzeitstag oder würdet ihn feiern (wollen)?
Wenn ja, wie?
Wenn nein, warum nicht?
Schenkt ihr euch etwas?
Wir feiern nichts und schenken uns nichts. Ich verabscheue es, wenn der Kalendar oder Zahlen mir vorschreiben, was ich wie wann zu feiern habe.Wuerden Dritte uns nicht zB an den Hochzeitstag erinnern, wuerden wir ihn vermutlich vergessen. Mir erschliesst sich auch der Sinn nicht. Wenn es gut passt, kann man das wunderbarste Restaurant besuchen oder eine Orgie feiern (jeden Tag). Warum soll man das machen, wenn es vielleicht nicht passt? Wenn der Hochzeitstag auf einen Dienstag faellt, an dem man drei meetings hatte und abends um zwoelf eigentlich nur tot ins Bett fallen will? Ich kapiere das nicht. Das ist "Kalendarreligion". Da sollte man sich gut ueberlegen, an welchem Tag man heiratet :zwinker:
Ich finde Weihnachten zB eine Zumutung. In der ekligsten Jahreszeit hat jeder Urlaub. Juli/August, wenn Urlaub nett waere, natuerlich nichts (die Amis haben den 4. Juli und im August gibt es Maraea Auferstehung, was aber nur in wenigen bayerischen Doerfern ein Feiertag ist.)
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Wir feiern nicht, wenn es ihm wichtig wäre hätte ich aber auch keinerlei Problem damit, das zu tun.
Ich bin aus meiner "Anti"-Phase was Feiertage angeht raus. :grin: Ich zelebriere sie nicht, kann aber meine Mitmenschen da durchaus auch berücksichtigen.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde keinen allzu großen Wert darauf legen, da ich sowieso die allermeisten "Feste" nicht so übermäßig feiere...
Ich finde man muss nicht aus jeder Kleinigkeit wie Namenstag oder 1 monatiges usw. ein großes Spektakel machen :zwinker:
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also wir feiern unseren Jahrestag nicht besonders. Wenn es passt, gehen wir essen oder ich back uns einen Kuchen. Etwas schenken fänd ich dann doch sehr übertrieben für uns, da ist mir die aktuelle Handhabung lieber.
Mir ist es aber wichtig, dass er daran denkt. Wir sprechen häufiger mal drüber und ideologisch bedeutet es mir schon etwas, wenn er glücklich darüber ist, dass wir schon (fast) zwei Jahre zusammen sind und sich auch noch an das Datum erinnern kann.

Liegt aber auch an meiner Affinität, mir verschiedene Daten (Historische, Geburtstage, Jahrestage...) zu merken...
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
. Mein Papa schenkt meiner Mama jedes Jahr zum Hochzeitstag eine Schachtel Mon Chéri, sie tut jedes Mal ganz überrascht und dann futtern sie sie zusammen auf. :grin: Sowas fände ich auch noch okay, irgendeine nette Kleinigkeit eben, mehr muss nicht sein.
Süß :herz:

Jahrestage gab es bei mir in der Vergangenheit eh nie, weil wir nie einen offiziellen Tag als Beziehungsstart hatten. Hochzeitstage würde ich, sofern ich heirate, aber gerne feiern. Was Kleines essen gehen, was Kleines geschenkt bekommen. Find' ich schön, ja.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
wir gehen zu unserem hochzeitstag immer besonders schick und lecker essen.
(wir gehen auch sonst oft mal in ein restaurant, an dem tag suchen wir aber immer etwas besonderes aus.. :whoot:)
wir haben in paar wochen und freu mich jetzt schon.
geschenke gibt es dann keine..
ab und an verpacke ich mich besonders nett, aber das ist wieder ein anderes thema :whistle::engel::tongue:
 

Benutzer58054  (39)

Sehr bekannt hier
Wir feiern nicht den Hochzeitstag, dafür machen wir immer was Besonderes an Pfingsten, denn da sind wir uns vor 12 Jahren (wieder) begegnet. Das ist praktisch, denn man hat meist frei, Zeit zum Wegfahren und vergißt es auch nicht so leicht.
 

Benutzer124226 

Beiträge füllen Bücher
Am Jahrestag vielleicht einmal ein kleines Wort oder den Tag schön zusammen verbringen und einfach dem Partner zeigen, dass man froh ist, ihn an seiner Seite zu haben. Geschenke oder großartig Essen gehen muss aber nicht sein.
Hochzeitstag ist da denke ich was anderes. Den würde ich schon gerne später wenigstens mit einem gemeinsamen Essen (zu zweit, nicht mit anderen!) zelebrieren und sich die Zeit bewusst zu zweit nehmen.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Wir gehen am Hochzeitstag schön essen bzw. Wenn er auf einem Wochenende liegt, in ein nettes Hotel. Eine Kleinigkeit gibt es außerdem noch geschenkt :smile:.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Jahrestag feiern wir natürlich nicht mehr, das ist vom Hochzeitstag/en abgelöst worden. Eine Ausnahme gab es das war das 20 jährige Zusammenkommen da haben wir zufällig beide dran gedacht und es begangen.

An Hochzeitstagen gibt es sowohl Geschenke ( wobei das total Variabel ist von einer CD oder Blumen bis zu einer Kurzreise oder Event Karten gehen kann) je nachdem wie man Zeit und Lust hat) als auch ein schönes Abendessen zu zweit.
Da wir ja zwei Hochzeitstagen zur Auswahl haben kann man sich da auch flexibel zeigen und schauen wann man Zeit hat und wenn wir beide keine Lust haben ist das auch ok, dann machen wir es uns Zuhause gemütlich. Das ist kein Muss. Wir haben es auch oft bewusst ausfallen lassen, gibt ja such Jahre wo es eine Farce wäre das zu feiern.

Die Silberhochzeit ist schon in grober Planung, ist ja nicht mehr lang und wird vermutlich die Wiederholung/ Neuauflage unseres Polterabend also 300-500 Gäste ( vernutlich mehr, man hat ja jede Menge neue Freunde innerhalb von 25 Jahren) in einer lockeren Party.
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Wir feiern unseren Jahrestag (bzw. lieber Halbjahrestag meist, der passt oft vom Wetter her besser und Jahrestag ist um die Weihnachtszeit) gerne - d.h. ein netter Tagesausflug, letztens auch mit Übernachtung in einem netten Hotel und schön Essen gehen. Geschenke gibt's aber keine, das passt schon so.
 

Benutzer152329 

Verbringt hier viel Zeit
Ich "feiere" die Tage für gewöhnlich nicht, aber wenn man dann zu zweit was unternimmt, das ist schon schön. Oder den ganzen Tag im Bett verbringen :tongue:
 

Benutzer152383 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mir sind Daten auch nicht so wichtig, aaaaaber:
Wir hatten eigentlich vor einen Tag vor unserem tatsächlichen Hochzeitstag zu heiraten (haben dann aber einen total tollen Tag zu zweit bevorzugt, und unsere ganz private Zeremonie gefeiert). Ohne dass es mir bewusst in Erinnerung war, war dieser eigentliche Tag der Hochzeitstag meiner Grosseltern. Sie sind seit gestern 59 Jahre verheiratet, wir gerade heute 2. Für unsere ganz Familie sind diese beiden Tage grosse Freude an dem Glück der anderen.

Wir rufen uns gegenseitig an. Das ist schon irgendwie süß...

Mein Mann und ich versuchen neben der Arbeit Zeit für uns zu finden, das zu koordinieren ist meist schon etwas besonderes...
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Wir verbringen wenn möglich den Tag gemeinsam mit einem Ausflug oder einem netten Essen irgendwo. Wenn ein Geschenk, dann nur eine Kleinigkeit. Ich finde das ganz schön so.:smile:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Am Halbjährigen denken wir zusammen daran und daran, was für ein Zufall/Glücksfall es doch an diesem Tag war, einander zu treffen.
Der Jahrestag wird - wenn möglich - zusammen verbracht. Kleine Geschenke machen wir uns gerne zwischendurch, da muss es nicht sein. Eine gemeinsame Unternehmung ist viel toller.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren