Fehlendes Selbstvertrauen/zu Schüchtern

Benutzer13137 

Verbringt hier viel Zeit
Fehlendes Selbstvertrauen/zu Schüchtern

Viele kennen mich bestimmt aus dem Thread "Verliebt-Was nun?"!
Das hat sich ja mitlerweile erledigt, ich versuche sie zu vergessen, auch wenn es schwerfällt.
Jedoch plagt mich ein problem, was ich j schon bei diesem anderen Thread angesprochen habe.
Ich bin einfach zu schüchtern und mein Selbstvertrauen lässt zu wünschen übrig.
Im Moment beschäftigt mich die Tatsache, das vor kurzem eine Faschingsparty in der Schule war.
ich war auch da, alle Mädels meiner Klasse und von anderen natürlich auch.
Auch das Mädel, um das es in "Verliebt-was nun?" ging.
Zuerst sind alle nur herumgelaufen, ich mit ein paar Freunden meiner Klasse.
Doch dann haben Mädels mit Jungs angefangen zu tanzen.
Ich war einer von denen. die nur in der Ecke standen und zugeschaut haben, und denen es irgendwann zu langweilig wurde und ging...
Mein Problem ist, das ich mich gern mit Mädels unterhalten möchte und das ganz normal.
Mir fehlt es einfach an Selbstbewusstsein.
So macht das Leben keinen Spaß. Ich bin so fertig...
 
D

Benutzer

Gast
Sorry, das ging mir genauso!

Seit ich arbeite, älter werde und mehr unter (neue) Leute komm, legt sich das nach und nach. Eigentlich ist mein Selbstbewusstsein schon auf normalem Niveau!

Mit der Zeit legt sich das echt...!

Kannst natürlich auch ein wenig trainieren! Blickkontakt, einfach mal auf eine zugehen usw.
 
C

Benutzer

Gast
Ja aber wenn du nur in der Ecke steckst wächst natürlich den Selbstvertrauen gleich null!
Ich meine, schmeiß dich auf die Tanzfläche und hab Spaß! Rede mit den Leuten! Du hast nichts zu verlieren!
 
N

Benutzer

Gast
ich seh das ähnlich wie anita.

du befindest dich in einem teufelskreis. du hast wenig selbstvertrauen, also stehst du nur am rand und schaust zu.das sehen die mädels und sehen in dir einen verlierer. wenn du dich dann doch dazu durchringst eine anzusprechen bekommst du natürlich einen korb und dein selbstvertrauen sinkt weiter.

mein tip: schnap dir nen cocktail oder nen longdrink, und lauf einfach bissl umher und wenn du ein mädel siehst, das sinnlos rumsteht, laß sie wissen wer du bist. ;-)

gruß nitro
 
K

Benutzer

Gast
Mit 15 war ich auch noch total schüchtern und ja... irgendwie fand ich dass das so nich weitergeht und bin mal über meinen eigenen Schatten gesprungen und hab mich getraut auf andere zuzugehn - und das is mir grad am Anfang total schwer gefallen.
Das kostet Überwindung jemanden z.B. bei ner Party zu fragen ob diejenige tanzen will - aber mehr als Nein sagen kann sie doch nich. Vielleicht probierst du auch einfach mal auf der Straße Leute anzuquatschen um nach der Uhrzeit oder dem Weg oder sowas zu fragen... Du musst ja nich direkt der Ober-Aufreißer werden sondern erstmal mit so Kleinigkeiten anfangen.
 
D

Benutzer

Gast
Hi!

Ich bin jetzt auch nicht grad der Selbstbewussteste. Als ich so 13 oder 14 war war ich richtig krass schüchtern. Na ja ich hab mir selbst nicht gefallen. Dann hab ich angefangen was aus mir zu machen und jetzt bin ich super zu friden mit mir. Das allein hat natürlich nicht ganz gereicht. Also wenn ich ein Mädel sehe und mich gard mal nicht traue sag ich mir einfach immer irgendwas wie z.B.
Carpe Diem (nutze den Tag) oder ich sag mir immer und immer wieder was das soll? Da ist ein Mädel hier bin ich was hab ich zu verlieren. Sie kann mir nen Korb geben na ja ok kann man nichts machen. Ist doch einentlich nicht so tragisch oder. Mach ich echt immer so und glaub mir das hilft. Versuchs mal das klappt wirklich.

evil
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren