fehlender Fernseher

Benutzer94422 

Meistens hier zu finden
Ich hab jetzt seit gut 5 Jahren keinen Fernseher mehr. Schlussendlich ist es ja ein Gerät, was in der Grundsicherung eingeschlossen ist (jetzt kein Plasma, aber ein "ordentlicher" Farbfernseher).

Persönlich geht mir allerdings das Fernsehprogramm so dermaßen auf den Sack, dass ich überhaupt keine Ambitionen habe, mir einen anzuschaffen. Selbst wenn ich zu Besuch bei meinen Eltern bin, schaue ich das Teil eigentlich nur mit dem Arsch an.

Jetzt aber zur eigentlichen Frage:
Wenn ihr in die Wohnung von jemandem geht und der Fernseher fehlt schlicht und ergreifend. Strange oder beachtet ihr das nicht einmal?
 

Benutzer148000  (23)

Benutzer gesperrt
Is mir eigentlich egal, aber es ist viel schöner Filme auf nem großen Fernseher zu gucken als auf nem PC Monitor^^
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Fällt mir meistens nicht mal auf. Nur wenn jemand das zum Thema macht à la 'ich bin so erhaben über die, die TV schauen' find ich's nervig.
 

Benutzer94422 

Meistens hier zu finden
Is mir eigentlich egal, aber es ist viel schöner Filme auf nem großen Fernseher zu gucken als auf nem PC Monitor^^

Oh... vergessen zu erwähnen.
Stattdessen habe ich einen Beamer mit elektrischer Leinwand. Filme können von DVD oder direkt aus dem Internet darüber angeschaut werden
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Obwohl ich selbst keinen Fernseher habe, fällt mir sofort auf, wenn eine andere Person keinen Fernseher hat. :grin:
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Geht mir genauso und ich kenne auch noch einige andere...

Ich habe zwar einen Fernseher, aber keinen Fernseh-Anschluss in der Wohnung, d.h. ich nutze das Teil für Konsole, Laptop und seltenst mal um eine Dokumentation oder Sport via DVB-T zu schauen.

Wenn ich irgendwo hin gehe und jemand hat keinen Fernseher (mehr), dann fällt mir das nicht weiter auf. Ich denke, heutzutage gibt es außerdem genügen andere Möglichkeiten visuelle Medien zu konsumieren :zwinker:
 

Benutzer133960  (35)

Meistens hier zu finden
Auffallen schon, aber es ist mir relativ egal. Frage da auch nicht groß nach den Gründen, warum er/sie keinen hat.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Fällt mir ehrlich gesagt nicht auf, weil ich seit Jahren auch keinen habe. Mir fällt es eher auf, WENN jemand einen (fetten) Fernseher hat.
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Mir fällt das auch nicht auf bzw. interessiert mich das gar nicht. Wir haben auch keinen Fernseher. Bin aber auch ohne aufgewachsen.
 

Benutzer133729  (29)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Es erstaunt mich gerade wie viele User gar keinen Fernseher haben.


Wir haben 2 Fernseher zu Hause und diverse Konsolen, wir hatten nun aber selber auch 4 Monate keinen Fernsehanschluss, also nur DVD zum schauen.

Das Fernsehprogramm ist mittlerweile leider wirklich grottig geworden, weshalb ich auch nicht mehr bereit bin dafür zu zahlen.

Mir fällt das vermutlich nicht einmal auf wenn jemand keinen Fernseher hat, es interessiert mich allerdings auch nicht wirklich.

Mir persönlich ist Internet sowieso wichtiger als Fernsehen.
 

Benutzer146721 

Verbringt hier viel Zeit
Heh ... mir fällt eher auf, wenn jemand einen Fernseher hat :zwinker:

Ich hab nur einen in der Küche, und der läuf pro Tag 20 min beim Frühstück (meist LexiTV o.ä.), sonst schlaf ich beim Kaffeetrinken gleich wieder ein :grin:
 

Benutzer109511  (28)

Planet-Liebe Berühmtheit
Sowas würde mir vielleicht auffallen, mich aber nicht weiter interessieren. Ich hab zwar selber einen Fernseher, benutz den aber fast nie. Deswegen fände ich es jetzt auch nicht so ungewöhnlich, wenn jemand gar nicht erst einen hätte.
 

Benutzer54458 

Verbringt hier viel Zeit
Auffallen würde mir das schon, aber das wäre mir sowas von egal.
In den letzten Monaten/Jahren schaue ich selbst wieder mehr fern, aber ich habe auch schon viele Jahre lang so gut wie nie fern gesehen.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Der fehlende Fernseher würde mir vermutlich sofort auffallen und ich würde fragen, warum es keinen gibt - weil ich ja Filme und Serien liebe. Der fehlende TV-Anschluss wäre dann etwas, was ich mit zustimmendem Nicken kommentieren würde. Wir sehen ja praktisch nicht fern, aber wir haben hier Sky, damit der Herr Bundesliga schauen kann. :grin:

Beamer plus Leinwand ist aber cool. :smile:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Wir haben auch 1,5 Jahre ganz ohne Fernseher gelebt. Filme und ausgewählte Serien wurden über den PC geschaut (stand damals beides im Wohnzimmer). Als damals diePS3 einzog, zog auch der Fernseher wieder bei uns ein. Auf den Kabelanschlus haben wir trotzdem verzichtet.
In unserer jetzigen Wohnung ist der Anschluss in der Miete drin. Vermutlich holen wir uns noch ein Kabel und schauen dann doch gelegentlich das normale Programm, wenn was interessantes läuft.

Ansonsten läuft hier nur Mediathek (Ard/ZDF und Co.) und Prime. Im Prinzip reicht das auch aus. Wir gucken aber schon immer recht interessiert, wenn bei unseren Eltern im TV Werbung läuft. Wenn man die nur alle paar Wochen sieht, kann man auch mal gucken.

Keinen Fernseher zu haben, empfinde ich inzwischen als genauso normal wie einen zu besitzen. Viele in unserem Umfeld haben in den letzten Jahren Fernseher (und Konsolen) abgeschafft. Das würden wir zwar nicht tun, aber nachvollziehen kann ich es.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich hab zwar einen fernseher hier stehen,aber nur zum dvd schauen und CDs hören-angeschlossen ist er seit etlichen jahren nicht mehr.und nein,daher fällt es mir nicht auf,ob bei anderen ein TV steht oder nicht.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Fällt mir nicht weiter auf. Wenn Leute so 'nen Monsterfernseher haben, fällt mir das dagegen sofort auf.
Ich habe meinen auch nur, um daran die Festplatte anzuschließen - und für Tagesschau, Tatort und Sportschau :zwinker: Aktuell schaue ich aber auch sehr gerne Wintersport.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
mir fällts eher auf wenn jemand nen fernseher hat und der 24/7 läuft, das mag ich nicht so gerne - vor allem, weil ich ohne fernseher aufgewachsen bin, selber keinen habe, mein freund auch nicht - da lasse ich mich von dem was für andere nur hintergrundgedudel ist so leicht ablenken dass ich gesprächen oft nur schwierig folgen kann, ich blende das nicht genug aus :grin:

dvds oder sonstiges werden halt am pc geschaut, der monitor ist mir jedenfalls dicke groß genug dafür.
 

Benutzer140528  (51)

Meistens hier zu finden
Na ja, ist eher selten, das man keinen hat. Für mich zumindest ungewöhnlich, aber unwichtig.
Jeder wie er mag.

Ich selbst brauche den TV. Alleine um Abends ohne nachdenken zu müssen, abschalten zu können.
Liege entspannt auf der Couch und zappe rum bis ich gefunden habe, das mir zusagt und penne gern dabei ein.
Da meine Mädels früh verschwunden sind und ich ein Nachtmensch bin, habe ich das gern so.
Vor 2o Uhr komme ich eh nicht zum fernseh gucken. Die Zeit davor ist Arbeit angesagt.
Morgens mal 15 Minuten Sportnachrichten beim Früstück. Das wars.

Ganz wichtig wirds bei Bundesliga schauen. :smile:
Schön das Fläschchen Bier auf den Tisch und mit ein paar Kumpels ordentlich laut über die Anlage Fußball gucken. Meist mit Stadionatmosphäre. Die meisten Moderatoren sind grotte.
Herrlich, ich liebe diese gesellige Zeit mit meinen Kumpels.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer106075 

Meistens hier zu finden
Ich hatte drei Jahre keinen Fernseher (inzwischen den ausrangierten eines Freundes, der dann auch erst einmal ein halbes Jahr unangeschlossen herumstand :grin:). Ich finde es nicht ungewöhnlich, wenn Menschen keinen haben, und es fällt mir auch nicht auf. Wenig könnte mir egaler sein. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren