fast-ONS trotz Beziehung.... was tun?

Benutzer50966 

Verbringt hier viel Zeit
Ich, ich, ich, ich , ich ..... immer nur ich les ich da! WEnn du deinen Freund respektierst das sagst du ihm das, wenn du natürlich dich selbst verarschen willst nach dem Motto: Ich will mit ihm aber zusammenbleiben, ich will nicht das er traurig ist, und blablabla, dann wirst du es ihm sagen. Ansonsten tut er mir leid das er an was wie dich geraten ist. Deine Formulierung des Textes zeigt leider nichts anderes als Egoismus.
 
J

Benutzer

Gast
naja.. ihc würd ja sagen, das du erst an dich denken solltest.. hab doch dein spas. was er nich weis macht ihn nich heis! also solang DU spas hast, mach dir doch keine gedanken...
 
M

Benutzer

Gast
Ich glaube, dir tut es gar nicht mal so schlecht, wenn diese Sache Konsequenzen für dich hat - dann denkst du das nächste Mal vielleicht nach, bevor irgendwas mit dir durchgeht. Das ist nämlich allgemein keine besonders gute Entschuldigung.

Jupp, stimm ich zu. Ich war früher auch nicht der treueste Mensch, tust du es einmal - und niemand bekommt es mit - tust du es wieder. Wobei ich zu meiner Rechtfertigung sagen muss, dass es bei mir damals die Zeit war, wo man die Küss-und-Umarm-Beziehungen geführt hat, also nur diese kleinen verliebtsein-Sachen, bei denen noch keine ernsten Gefühle oder Sex im Spiel waren.
Zum Glück konnte ich mich dann irgendwann von selbst zusammen reißen.
Heute kann ich es absolut nicht mehr verstehen. :kopfschue

Und wer weiß, vielleicht ist dein Freund auch jemand, der das nicht verstehen kann. Wenn du schon die 1. wichtigste Regel in einer Beziehung verletzt hast, solltest du die 2. wenigstens einhalten: Ehrlichkeit.
- Sag's ihm. Das hat er verdient.

ich bin mit dir ne schlampe...:grin:

mit solchen Problemen brauchst du in diesem Forum voller Moralapostel und vollkommenen Superstars gar nicht ankommen *gähn*:zwinker:

denn denen würde das NIE NIE NIE passieren!:cool1:

So würde ich das nicht sagen, aber ist doch klar, dass bei solch einen Thread, die Menschen, die treu sind, versuchen, dem Menschen, der untreu war zu erklären, dass das unfair und unschön ist.

Wo würden wir denn landen und hinkommen wenn sich jetzt all die Menschen, die auch mal untreu waren, hier hinstellen und sagen: Sauber Mädchen! Dem hast du's gegeben! Gleich nochmal!

Und ehrliche und treue Menschen Moralaposteln zu nennen... Na na na. Wenn du's mit dir und deinem Parnter (auch wenn du jetzt im Moment keinen hast) vereinbaren kannst, das Untreue erlaubt ist: Bitte.
Dann versteh aber auch uns, wenn wir versuchen einen Menschen zu überzeugen, dass er einen Fehler gemacht hat, wenn er einen Menschen betrügt, der nichts davon weiß und glaubt seinem Parnter vertrauen zu können...


Alle Klarheiten beseitigt? :grin:
 
C

Benutzer

Gast
ich fand die meisten Posts für die Threaderstellerin nicht gerade hilfreich...das es nicht richtig war, weiß sie selbst.

und sie hat hier bestimmt nicht geschrieben, um sich als schlampe bezeichnen zu lassen, sondern weil sie Mist gemacht hat und da nun irgendwie wieder rauskommen will...
in diesem Forum wird einem bei untreue immer gleich die pest an den Hals gewünscht, als wenn es sonst nichts schlimmeres gäbe (wobei ich nicht sagen will, dass es nicht schlimm ist), aber wirklich hineinversetzen will sich niemand, den hier heißt es immer : Ich würde sowas nie machen!:cool1:
 
D

Benutzer

Gast
Einfach mal ausprobieren.
Vieleicht läuft es mit dem Anderen ja besser.
Wenn nicht, kannste immer noch zurück.
Aber erzählen würde ich es auf gar keinen Fall.
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Einfach mal ausprobieren.
Vieleicht läuft es mit dem Anderen ja besser.
Wenn nicht, kannste immer noch zurück.
Aber erzählen würde ich es auf gar keinen Fall.

Nur weil das (extrem) viele Frauen so machen, muss sie es nicht auch so machen. Wie wärs denn zur Abwechslung mal mit Ehrlichkeit? Das schuldest du deinem Freund!
 
D

Benutzer

Gast
Nur weil das (extrem) viele Frauen so machen,

Ich weiß nicht ob es extrem viele Frauen so machen, aber es werden erfreulicherweise mehr Frauen die sich so etwas mal raus nehmen.

Das soll jetzt kein Aufruf zur Untreue sein, aber früher war das halt so eine Männerdomäne.
Nach dem Motto Männer dürfen das , aber Frauen nicht.
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
bevor ich meinen freund betrüg mach ich schluss oder geh in einen swingerclub mit ihmm, dann weiß er wenigstens was sache ist!

aber was solls, nur weil ichs ned könnt, hab auch shcon viel scheiße gebaut!

ich würds ihm sagen, ich denk es is sicher unangenehmer wenn ers von wem anderen erfährt!
 

Benutzer45372 

Verbringt hier viel Zeit
-

Was ich Dir rate zu tun:
- sags Deinem Freund. Vielleicht nicht ganz alles, aber sag ihm, dass Du darüber nachgedacht hast etc. und es aber dann doch nciht gemacht hast.
- seh diesen Typen nicht wieder (weil das wuerde Deinem Freund danach das Herz brechen)

Was ich machen wuerde:
- sowas gar nicht erst
- wenn doch, dass wuerd ich meiner Freundin nichts davon sagen, weil ich zu viel Angst davor haette, dass sie mir nicht vergibt
- mir versprechen sowas nie wieder zu tun
 

Benutzer49178 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, das muss halt jeder für sich selber wissen. Das finden zwar viele Leute nicht so toll, aber mein Gott, die Welt ist schlecht.
Nur ist es dann lächerlich, hier im Forum rumzujammern, dass man seinen Freund ja nicht verlieren will und das ja alles ganz furchtbar ist und gleichzeitig schreibt, dass man sowas wahrscheinlich wieder macht.
Ist ne komische Frage, was man da machen soll, wenn man immer fremdgehen "muss". Es bleiben lassen, ganz einfach. Ob man dafür nicht mehr inne Disco geht oder 5 mal am Tag kalt duscht, ist egal, wie man das macht, verkneifen muss mans sich einfach und fertig. Oder eben nicht, aber dann muss man halt auch mit der Konsequenz weiterleben, dass man nicht ne normale Beziehung führen kann.
Wenn meine Freundin fremd geht, dann auf Wiedersehen, da ist nichts mit "mal ausprobieren und dann zurückkommen." Versteh nicht die Typen, die das so mit sich machen lassen. Wenn unter umständen mal n Ausrutscher passiert, ok, kann mir auch passieren, lässt sich drüber reden. Aber wenn man sich das praktisch zur Lebenseinstellung macht, versteh ich das Problem nicht.
Wenn ich sag, dass das nicht funktioniert und ich keinem Typen so ne Frau wünsche, dann bin ich gleich ein "Moralapostel", der ja wer weiß wie perfekt tut. Sagen ja die wenigsten, dass ihnen sowas niemals passieren könnte. Aber wenn ich das jetzt schon weiß, dass ich demnächst mal wieder fremdgehe, dann sollen sich die Leute ne offene Beziehung suchen und damit leben, dass ihr Partner auch rumvögelt, oder verdammt gut Lügen und mit der Lüge leben oder die Beziehung beenden, nicht hier noch erzählen "mir ist was dummes passiert, so ein mist, was soll ich denn jetzt machen!!"

um dem beitrag noch was konstruktives mitzugeben:

@nica: wird dann wohl so sein, dass dir deine freiheit wichtiger ist als dein freund => dass es vielleicht nicht so der richtige ist, wenns dir nicht mal so richig leid tut. denk mal, dass du da nicht viel machen kannst, wenn du unbedingt mal mit wem anders was auch immer machen willst, dann ist er vielleicht nicht so dein traummann. denk mal, dass du irgendwann auch mal jemanden triffst, wo du das problem wenigstens über nen längeren zeitraum nicht hast...
 

Benutzer44529 

Verbringt hier viel Zeit
naja.. ihc würd ja sagen, das du erst an dich denken solltest.. hab doch dein spas. was er nich weis macht ihn nich heis! also solang DU spas hast, mach dir doch keine gedanken...

das sind die wertvollen Ratschläge eines 14 jährigen
Mädchens, die statt lesen und schreiben zu lernen,
lieber mit 12 die hohe Kunst der Masturbation
und dem lutschen von 5 Schwänzen gleichzeitig gelernt hat...
:kopfschue

@cat85
jetzt komm mal wieder runter :zwinker:
Es gibt halt (Gott sei Dank) noch Menschen, für die
Moral einen hohen Stellenwert hat.
Wäre schlimm wenn alle so wären.
Viele feste Beziehungen würde es dann wahrscheinlich nicht
mehr geben...

@Threadstarterin
das einzige was ich Dir empfehlen kann:
Arbeite an Deinem Selbstwertgefühl.
Die Erkenntnis an Deinem Problem hast Du ja schon
selbst gefunden.
 

Benutzer43703 

Verbringt hier viel Zeit
@nica

nica, dein verhalten war und ist überaus menschlich. deine erklärungen treffen ins schwarze. sie sind nachvollziehbar. du machst dir gedanken über dein verhalten und deine person. das ist gut. deine schuldgefühle sprechen für dich.

dein freund wird herausbekommen was passiert ist. erfährt er es von einer dritten person, ist die beziehung im eimer.

erfährt er es von dir, und er wendet sich von dir ab, ist das leider verständlich. wenn du glück hast verzeiht er dir.

wie es ausgeht kann dir keiner sagen.

im zweifel wählst du am besten die ehrliche variante. erzähle ihm keine ausflüchte, und versuche nichts zu beschönigen oder zu verharmlosen. erzähle es so wie es war. verstellen hilft nichts.
 

Benutzer7714 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich jetzt nicht so`nen sau Stress hätt würd ich auch was zu dem Thema schreiben. Und weil ich den Post von Gelini21 so sau gut finde, verweis ich einfach mal drauf :zwinker:
 

Benutzer50966 

Verbringt hier viel Zeit
Sauber............

Was ich Dir rate zu tun:
- sags Deinem Freund. Vielleicht nicht ganz alles, aber sag ihm, dass Du darüber nachgedacht hast etc. und es aber dann doch nciht gemacht hast.
- seh diesen Typen nicht wieder (weil das wuerde Deinem Freund danach das Herz brechen)

Was ich machen wuerde:
- sowas gar nicht erst
- wenn doch, dass wuerd ich meiner Freundin nichts davon sagen, weil ich zu viel Angst davor haette, dass sie mir nicht vergibt
- mir versprechen sowas nie wieder zu tun

HAHA ich kann nicht mehr, wie kannst du 2 verschiedene Ratschläge geben? das ist ihr schon klar das sie A: es ihm sagen kann und B: ihm nicht sagen kann. Sowas spammt dieses Forum nur sinnlos zu und bringt rein garnichts informatives. Aber um auch dir das noch ma näher zu bringen, du meinst "wenn doch", würdest du es ihr nicht sagen, weil "DU" (betone!) Angst davor hast sie zu verlieren. Eine Aussage die man auch länger Fassen kann so wie ich es oben geschrieben habe. DU ! Respektierst deine Freundin nicht, denn DU denkst an DICH ! Ich mein vielleicht ist deine Freundin genau so... weiss ich nicht. Aber ich find dieser Egoismus ist hier fehl am Platz. Vergesst nicht das ihr als Partner das höhste Vertrauensgut genießt und sowas Menschen zerbrechen lassen kann.
 
I

Benutzer

Gast
hallo...

ich kann dich sehr gut verstehen und denke ich habe das gleiche problem. (auch wenn ich noch nie fremd- oder fast-fremd gegangen bin)
auch ich will mich nicht mit dem gedanken abfinden, dass ich ab jetzt (bin auch in deinem alter) meine attraktivitaet fuer meinem freund aufsparen muss.
deswegen habe ich mit meinem freund ueber dieses thema gesprochen und wir haben gewisse regeln -
1. wir sind immer ehrlich
2. wir sind immer ehrlich
3. wir sind immer ehrlich
hier ein beispiel: ich gehe am fr. zum karneval - alleine - ich werde bestimmt wieder viel flirten und auch knutschen, nur mehr will ich nicht und deswegen haben wir darueber nicht gesprochen. fuer ihn ist das ok, und zwar nicht damit er mich nicht verliert sondern wirklich ok.
allerdings ist es schwer einen so toleranten partner zu finden.
ich wuerde deinem freund nix sagen, warum denn???? wenns dir nix bedeutet - und du ihn nur mit klamotten gekuesst hast. oder du sagst ihm nur, dass du ihn gekuesst hast und nicht wie heiss das ganze war.

mfg ius
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren