fast jede Woche Blutungen

Benutzer32983  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen

Ich ware schon sehr sehr lange nicht mehr hier.
Mir halt auch meistens die Zeit gefehlt, Freund, neue Arbeit, reisen, etc... Doch nun liegt mir etwas auf dem Herzen...

Zuerst, ich würde ja zum Arzt gehen, wenn ich Sie mögen würde, mach ich aber nicht, wollte zuerst mal hier nachfragen.
Ich fange mal an:
Ich nehme seit Jahren die Pille. Hatte nie Probleme, nie starke Blutungen, keine Bauchschmerzen etc. Meine Blutung hat meistens 4Tage gedauert.
Vom 13.09 - 16.09 (Montag- Donnerstag) hatte ich wiedermal meine Tage. Danach ging ich in den Urlaub, und da fingen am Montag Abend plötzlich wieder die Blutungen an und hielten bis Samstag (20.09 - 25.09). Ich dachte, gut, ich habe Urlaub, kann mich mal richtig fallen lassen, sowie halt mein Körper auch.
Naja, jedenfalls haben diese am Samstag aufgehört und ich hatte über eine Woche Ruhe. Doch vorgestern fings wieder an und es dauert noch.. schon wieder Blutungen (04.10- ?? ).
Eigentlich bin ich mit der Pille um bis diesen Freitag, und dann sollte ich nächste Woche meine Tage kriegen, nur ich hatte sie ja schon die ganze Zeit.

Mein Freund sagt, ich soll dem Arzt anrufen, der ist leider nicht so einfach erreichbar. Vorbeigehen will ich erst, wenns wirklich noch bis Freitag andauert...

Hat das jemand auch schon erlebt, oder kann mir sagen, obs nur hallb so schlimm ist..?!

Lg Jou
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Es kommt drauf an. Wenn es sich nur um ganz leichte Blutungen handelt, also bräunliches, altes Blut dann können das ganz normale Schmierblutungen sein, die können wenn man die Pille nimmt immer mal auftreten, man sollte das allerdings trotzdem beim Arzt abklären lassen.

Wenn es sich um richtig starke Blutungen handelt kann das natürlich alles mögliche sein, zB eine Zyste oder so. Das kann ebenfalls nur der Arzt sehen.
Um dich also beruhigen zu können wirst du wohl zu einem Arzt gehen müssen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Es kann sein, dass deine PIlle einfach nicht mehr hoch genug für dich dosiert ist und du deswegen außerplanmäßig blutest. Es kann sicherlich auch was anderes sein und um da ganz sicher zu gehen, solltest du eben wirklich zum Arzt gehen.
 

Benutzer32983  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo

Die Blutung ist weder sehr stark, noch ist es eine Schmierblutung.
Eigentlich ganz normal... wie ich sie normalerweise jeden Monat mal habe...

Ende August war ich beim Arzt, normall Gynäkologischer Untersuch, und es war alles i.o...
 

Benutzer32983  (34)

Verbringt hier viel Zeit
So, hab meine Frauenärztin angerufen..
Leider hat Sie diese Woche keine Zeit mehr. Sie arbeitet schon länger nur noch 50% und ist daher immer sehr ausgelastet..
Entweder ich gedulde mich bis nächste Woche oder ich geh zu einem anderen arzt…. :-/
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
wenn dir deine ärztin gar nicht sympathisch ist, warum suchst du dir dann nicht eine neue? dazu kommt noch, dass sie so schlecht zu erreichen ist. ich würde eher das ändern, als nicht mehr hinzugehen, auch wenn ich beschwerden hab.

und dass du nun in so kurzen abständen richtige abbruchblutungen hattest, würde mir schon zu denken geben. dass es mal vorkommen kann, weiß man, aber jetzt schon zum dritten mal? es kann viele gründe haben, weswegen ich das bei einem (besseren) arzt abklären lassen würde.
 

Benutzer32983  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich mag meine Frauenärztin, möchte eigentlich nicht unbedingt wechseln.
Ich geh nur im Allgemeinen nicht gerne zum Arzt, ob Zahnarzt, Frauenarzt, etc.

Hab jetzt nochmals angerufen, kann morgen Nachmittag zu meinem Hausarzt gehen.
Die Arztgehilfin meinte, er wird mir schon irgendwie helfen können….
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Was nimmst du denn überhaupt für eine Pille?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hab jetzt nochmals angerufen, kann morgen Nachmittag zu meinem Hausarzt gehen.
Die Arztgehilfin meinte, er wird mir schon irgendwie helfen können….

Also ich wüsste nicht wie. :ratlos:
Gynäkologisch untersuchen wird er dich ja kaum, von einem Vaginalultraschall mal ganz zu schweigen. Und um Zysten auszuschließen wäre das wohl schon nötig.
 

Benutzer92232 

Benutzer gesperrt
also ich würde dir auch raten dirngend einen FA aufzusuchen. ob du den nun magst hin oder her ich gehe auch nicht gerne zum arzt. aber irgendwas stimmt doch da nicht und ich würde damit jetzt nicht länger als unbedingt nötig warten
 

Benutzer32983  (34)

Verbringt hier viel Zeit
So, war vorgestern beim Arzt.
Dieser hat einen Ultraschall gemacht um die Gebährmutterschelimhaut, etc zu überprüfen.
Er kann nichts sehen, was nicht sein sollte, alles normal.
Ich soll jetzt normal die Pillenpause machen und danach normal weitermachen.
Falls ich nochmals unregelmässig meine Tage habe über längere Zeit, soll ich mich wieder melden.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
An deiner Stelle würde ich sehen, dass ich baldmöglichst zu einem Gynäkologen komme. Ich wäre da nicht einfach so beruhigt, nur wenn mit meiner Schleimhaut alles in Ordnung ist. Inwiefern soll das denn beispielsweise Zysten ausschließen?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren