Familie...unglaublich!!!

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ein Problem könnte wirklich seine Spielsucht sein. Er ist süchtig. Er arbeitet, kommt nach Hause und spielt. Er hat keine Freunde mehr (nur Arbeitskollegen, aber mit denen trifft er sich auch nicht) und lebt für sich alleine in seiner Welt. Ich denke, das ist sein Schutz, dort fühlt er sich wohl und in den Kämpfen die dort ausgetragen werden lässt er seine Agressionen und Wut ab.
Wir hatten eine beschissene Kindheit und auch heftiges erlebt. Ich denke es liegt daran.Aber ich bin doch auch nicht so geworden. :kopfschue
Er hatte auch noch nie eine Freundin, nur einmal Karneval einen kleinen Flirt mit ner Arbeitskollegin.
Alles sehr merkwürdig.
Aber, wir haben uns echt bemüht. Meine Cousinen und ich haben oft versucht ihn in Discos oder sonstwohin mitzuschleppen, er will ja nicht. Einmal war er mit (vor Jahren) und dann steht er nur in der Ecke und nippt an seinem Bier. :ratlos:
Meine Family (besonders diese Tante) haben sich immer um ihn gekümmert und ihn überall miteinbezogen....er blockt ab.
Was soll man denn da machen?
Ich weiß, er bräuchte eine Therapie aber er meint, das wäre unötig. Die Fehler haben ja die anderen, nicht er!
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Hm, also wegen seiner Spielsucht: Ich kenne das von meiner Schwester, zwar nich spielsüchtig, aber sucht ist ja Sucht: Wir konnten ihr auch nicht richtig helfen, das muss alles von ihr kommen.

Aber hat er dennn schon eingesehen, dass er süchtig ist?

Wenn ja und das wäre schon ein großer Schritt, braucht er vielleicht einfach nur Unterstützung, sich professionell Hilfe zu holen. Vielleicht mal in eurer Umgebung danach suchen? Ihm Broschüren mitbringen, ein gemeinsames Beratungsgespräch vereinbaren?

Ich weiß, dann würdet wieder IHR etwas tun, aber wenn du dich in einer ruhigen Minute mit ihm zusammensetzt und mit ihm über alles sprichst (Tante, eurer Verhältnis, Sucht) dann wird es vielleicht besser.
Meiner schwester hat Reden jedenfalls viel Mut gemacht.

lg :smile:
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Irgendwie macht es doch keinen Sinn, dass er sagt, es melde sich niemand bei ihm, er jedoch nicht möchte, dass seine Nummer weitergegeben wird.

Dein Bruder hat scheinbar ein ernsthaftes Problem, und vielleicht müsste sich mal jemand darum kümmern, dass er therapiert wird, wenn er es selbst nicht schafft.
Sei froh, dass es bisher nur Spiele sind, und keine Drogen oder Alkohol. Davon kann ich dir ein Lied vorsingen... :geknickt: Aber versuch auf jeden Fall, ihm aktiv zu helfen und ihn da rauszuholen, auch wenn's nicht einfach wird.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Irgendwie macht es doch keinen Sinn, dass er sagt, es melde sich niemand bei ihm, er jedoch nicht möchte, dass seine Nummer weitergegeben wird.

Dein Bruder hat scheinbar ein ernsthaftes Problem, und vielleicht müsste sich mal jemand darum kümmern, dass er therapiert wird, wenn er es selbst nicht schafft.
Sei froh, dass es bisher nur Spiele sind, und keine Drogen oder Alkohol. Davon kann ich dir ein Lied vorsingen... :geknickt: Aber versuch auf jeden Fall, ihm aktiv zu helfen und ihn da rauszuholen, auch wenn's nicht einfach wird.
Das hast du sicherlich recht, das widerspricht sich.


@Lady09, nein, er hat es nicht eingesehen. Er meint, es wäre normal und völlig harmlos.:ratlos:
 

Benutzer82169 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde, dass es von dir nicht richtig war, seine Nummer weiterzugeben. Deshalb würde ich ihm an deiner Stelle erklären, dass du dir nichts Böses dabei gedacht hast, seine Reaktion jedoch verstehen kannst und ihn in Zukunft vorher fragen wirst.
So abwegig finde ich sein Verhalten diesbezüglich nicht, ich möchte auch nicht, dass meine Nummer weitergegeben wird. Auch nicht an eine Tante.
Meiner Ansicht nach ist es an dir, einen Fehler einzugestehen und Besserung zu geloben. Sein abweisendes Verhalten in Verbindung mit der Aussage, keiner würde sich bei ihm melden finde ich allerdings auch merkwürdig. Um diesem Missverständnis aus dem Weg zu gehen würde ich das Gespäch mit ihm suchen, meinen Blick auf die Situation darlegen und für die Zukunft versuchen eine Verabredung zu treffen, mit der alle Beteiligten leben können.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren