Falsches Sperma: Dunkle Kinder für helle Eltern

Benutzer36155  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ein gravierender Fehler einer britischen Fruchtbarkeitsklinik bescherte einer weißhäutigen Familie farbige Kinder.
Bei der künstlichen Befruchtung wurde an Stelle der Spermagabe des Ehemannes, die eines asiatischen Mannes verwendet.

Der asiatische Samenspender bestand auf seine Vaterschaft und erlangte per Klage das Besuchsrecht.

Die Ehefrau ist darüber erschüttert, die Kinder eines anderen Mannes zur Welt gebracht zu haben.

Link wurde entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Benutzer

Gast
wow sowas ist immer scheiße wenn das passiert aber der Vater hat das recht auf das Kind auch wenns ein versehen war
 

Benutzer18265  (34)

Meistens hier zu finden
Ich würd die Klinik verklagen. Das ist ja mal so scheiße :ratlos:
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
lol, das is ja mehr als org! und der bekommt auch ncoh ein besuchsrecht????
 

Benutzer53987  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Rofl, die müsste man mal sowas von verklagen, da hört der Spaß echt auf...
 

Benutzer25170 

Verbringt hier viel Zeit
ja aber was ist nun mit den kindern?!
wehe die werden von den eltern nun schlechter behandelt! sowas kann ich auf den tod nicht ab. nur weil die genetische verwandschaft mit dem "vater" nicht gegeben ist, dürfen die kinder aber nicht schlechter behandelt werden!
 

Benutzer39514 

Verbringt hier viel Zeit
und da sag mir noch ma einer was von Göttern in weiss
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren