Falscher Zeitpunkt...

Benutzer152817  (28)

Ist noch neu hier
Hey Ihr,
ich hätte gerne mal euren Rat. Ich bin gerade in einer ziemlich blöden Situation. In 4 Monaten gehe ich für 1 Jahr ins Ausland. Wie das natürlich so ist habe ich vor ca zwei Monaten jemanden kennengelernt und alles war super. Mittlerweile ist es anders geworden.. Wir treffen uns zwar noch aber nicht mehr so regelmäßig und irgendwie habe ich das Gefühl es ist mehr zu einer Freundschaft+ geworden. Er meinte er will jetzt allgemein gerade keine Beziehung und ich gehe ja sowieso weg. Ich habe mittlerweile Gefühle entwickelt und das alles macht mich so verrückt. Auf der einen Seite würde ich gerne weitermachen weil es schön ist wenn wir uns sehen und ich ja eh bald weg bin aber auf der anderen Seite weiß ich nicht ob ich das kann...
 

Benutzer6428 

Doctor How
Gefühlstechnisch ist das natürlich ne Zwickmühle. Eigentlich ist es doch aber recht einfach.

Letztlich weißt du schon wohin die Fahrt gefühlstechnisch geht. Er hat sich ausgeklinkt. Ob das genau so passiert wäre, wenn du nicht für dieses Jahr weggegangen wärst steht in den Sternen, es ist aber ganz und gar nicht sicher, dass ihr das perfekte Paar geworden wärt.

Was aber immer zählt ist nicht das "was hätte sein können", sondern das "was ist". Aktuell hast du also keine Beziehung, sondern eben ne Freundschaft mit Sex...zumindest von seiner Seite aus. Du willst mehr, er aber nicht. Damit ist der Kurs recht klar. Du solltest dir das nicht antun, denn es wird nicht weniger weh tun, wenn du's erst in 4 Monaten beendest. Je länger man sowas hinaus zögert, desto mehr tut es nach hinten raus weh...
 

Benutzer152817  (28)

Ist noch neu hier
Ja, ich glaube damit hast du auch wirklich recht. Ich merke einfach wie ich mich immer mehr an ihn gewöhne und der Gedanke dass er sich möglicherweise mit einer anderen trifft macht mich kaputt.
 

Benutzer104190 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich kann mich Damian Damian nur anschließen.
Der Schritt wird umso schwerer je länger du ihn hinaus zögerst.

Er hat dir klar zu verstehen gegeben, dass er an einer Beziehung nicht interessiert ist, mehr wie Freundschaft mit Sex ist also vermutlich nicht drin.
Und da es für ihn ja ohne jegliche Verpflichtung zu sein scheint, ist es eben auch nicht ausgeschlossen, dass er sich nebenher noch mit anderen Frauen trifft.
Ich würde dir also empfehlen die Verbindung zu ihm abzubrechen, alles andere macht dich nur noch mehr kaputt!
Ich würde auch nicht noch warten bis du weg gehst, das macht es erstmal nicht leichter und zum Anderen hängst du ihm dann auch noch bei deiner Zeit im Ausland hinterher. So kannst du mit ihm abschließen und dann dein Jahr im Ausland voll und ganz genießen.
 

Benutzer152817  (28)

Ist noch neu hier
Damian Damian reloaded5689 reloaded5689 ihr habt wohl beide recht. Es ist wahrscheinlich einfach nur Zeitverschwendung und unnötiger Balast für mich. Danke, hab mal jemand neutralen gebraucht der mir die Augen öffnet!
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich glaube die Zeitverschwendung ist nichtmal das Hauptargument. Es geht einfach darum, dass du nicht noch mehr verletzt wirst.
Wenn man verliebt ist und der andere nicht, dann tut das weh. Wenn man sich aber über Monate oder vielleicht sogar Jahre, einer unbegründeten Hoffnung hingibt, dann tut es nicht nur hinterher wesentlich mehr weh, sondern durchgehend.
Das wäre für mich der Hauptgrund. Leiber das Pflaster mit nem Ruck runter ziehen. Tut auch weh, aber eben nicht so lange.
 

Benutzer104190 

Verbringt hier viel Zeit
Da kann ich Damian Damian nur zustimmen.
Es geht nicht hauptsächlich darum keine Zeit zu verlieren sondern darum dass es dir gut geht.
Und in der aktuellen Situation geht es dir eben nicht gut und das wird sich vermutlich auch nicht ändern. Daher wäre es für dich sehr gut diese Situation zu verändern, einfach damit du dich wieder in deinem Leben wohlfühlst und mit einem Lächeln durch die Welt gehst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren