Falsche Selbsteinschätzung

Benutzer112416 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein Freund denkt er wäre der beste im Bett und findet unsere Sex so wie er ist super. Nur leider ist meine Ansicht da ganz anders.. wie kann ich ihm am besten sagen das es mir langsam langweilig wird? :-/
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
"Ich würde gerne etwas neues im Bett ausprobieren. Wie fändest du denn XYZ?"
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

wie wäre es, wenn du bisschen etwas von dir, von deinem Partner, von eurer Beziehung und vor allem dem Sexleben berichtest.
Gerade der Ablauf sowie die bisher praktizierten Dinge würden uns interessieren, um ein besseres Bild zu erhalten, was dann auch entsprechend hilfreiche Antworten nach sich zieht.

Dir ist also langweilig...was fehlt sonst noch? Ein Orgasmus?
Ich bin mir sicher, dass nach genügendem Nachbohren noch mehrere Dinge zum Vorschein kommen, wobei es natürlich schon krass ist, wenn man von seinem Partner erzählt, dass er sich für den größten Stecher im Bett hält und dabei "bringt" er es überhaupt nicht.
Da muss doch m. E. schon einiges mehr im Argen liegen.

Aber auf die Idee bist du schon einmal gekommen, dass man auch als Frau neue Aspekte ins Sexleben einbauen kann, wenn es zu eintönig wird.
Wie aktiv bist du denn in der Sache? Oder wartest du nur ab, bis dein Freund die Initiative ergreift und etwas verändert?

Wovor hast du Angst, wenn du das Thema mal ansprichst?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer87146 

Meistens hier zu finden
Hi,

klar kannst du als Frau auch Abwechslung ins Sexleben bringen. Kauf z.B. ein Kamasutra o.ä. und probier dich durch :smile2:.

Was mir aber zu denken gibt ist die Äußerung deines Freundes. Könnte er vielleicht völlig verunsichert sein? Kann es sein, dass er einfach nur Angst hat etwas im Bett falsch zu machen?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren