Falsche Hoffnungen nach dem Fummeln...

B

Benutzer

Gast
Hallo zusammen!

Ich habe das Forum etwas durchsucht, aber kein ähnliches Thema dabei gefunden, weshalb ich hier jetzt bei Euch um Rat frage...

Folgendes ist passiert (ich halte es kurz):
Geburtstagsfeier von Freunden - nett unterhalten mit einer Freundin aus der Clique (ich bin männlich - beide single) - die Tage darauf öfters ins Freibad mit ihr und der Clique - kurze Zeit später erstes Date, waren spazieren und danach bei Ihr im Zimmer - haben rumgeknutscht und ein wenig gefummelt (ich habe ihre Brüste und ihren Po gestreichelt)

Ich habe nun folgende Vermutung, da sie sich 2 Tage später wieder mit mir treffen wollte (und auch von ihrem Verhalten her) , dass sie mehr will - ich genieße gerade das Single Dasein und will nichts festes, zumal ich auch noch etwas an meiner Ex hänge...

Ich bin nun etwas im Unklaren darüber wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll. Ich will nicht als Player dastehen und es mir mit der Clique verscherzen. Auf der anderen Seite kann/will ich den Kontakt nicht einfach so abbrechen, da das nicht die "feine englische Art" ist...

Was würdet ihr an meiner Stelle tun (achja, Kontakt habe ich mit ihr gerade nur über Facebook und sie schreibt mich dauernd an...)?

Für Eure Ratschläge bin ich sehr dankbar :smile:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

du vermutest zwar, dass sie mehr von dir will - aber was genau, das wird höchstens die Lady selbst wissen.
Wenn du keine Lust auf weitere Treffen besitzt, dann solltest du ihr das auch höflich, aber bestimmt sagen.
(sollte sie anschließend fragen, warum - dann kannst du ihr ja die wahren Gründe nennen)
Und natürlich sind ab sofort Knutschereien und Fummeleien tabu, wobei es noch ihr Problem ist, wenn sie da mehr hineininterpretiert.
 

Benutzer119185  (36)

Benutzer gesperrt
Wenn Du das Gefühl hast, dass sie mehr als Du will, wäre ein Gespräch angebracht, um die Fronten zu klären. Danach können sich weitere Schritte ergeben. Sei es, dass sie auch nichts Ernstes will und Ihr was Lockeres anfangen könnt oder dass sie doch mehr will und Ihr Euch von der sexuellen Ebene komplett zurück zieht und dann mal sehen, ob da überhaupt noch eine normale Freundschaft möglich ist.
 

Benutzer121414  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn es mehr als nur küssen und fummeln wird. Sag ihr einfach, dass du noch frish getrennt bist und es dir emotional noch schwer ist sich der neuen Freundin zu nähern. Dass du es nicht so schnell angehen willst. Sie wird es die erste Zeit verstehen.
 
B

Benutzer

Gast
Danke für eure Ratschläge. :smile: Bin mal gespannt wie sich das ganze entwickelt...
 

Benutzer121848  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab da fast genau das gleiche Problem. Nur halt andersrum und mit der Tatsache das ich nen Freund hab (ist ne Fernbeziehung deswegen haben wir beschlossen, dass wir mit anderen rum machen dürfen)
Beziehungsweise hatte ich das selbe Problem...
Musste ihm leider das Herz brechen, etwas, was ich überhaupt nicht mag, aber sonst hätte er nicht locker gelassen.
Dafür hat die Clique meines Nachbarns wieder Gründe mich zu hassen & zu beleidigen.

Also versuch es schonend. Wenn du ihr sagst, dass du nichts von ihr willst ist es egal wie du es sagst. Denn wenn sie dich mag, wird es sie verletzen.

Mehr hätte ich dazu auch nicht zu sagen.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Kannst ja auch allgemein ein Gespräch über Beziehungen mit ihr anfangen und dabei klar aussprechen, dass du deine Ex noch nicht verarbeitet hast, derzeit überhaupt kein Interesse an einer Beziehung hast.
Ist ne klare Ansage, aber weniger verletztend (find ich, weils nicht direkt gegen sie ist sondern allgemein) als wenn du ihr sagst, dass du kein größeres intersse hast an ihr.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren