fahrrad geklaut

Benutzer74556 

Verbringt hier viel Zeit
ich bin sooo ein trottel.
hab das fahrrad meiner ma bei unserem gymnasium aufm schulhof stehen gelassen.
nach einer woche hab ich das leider erst abholen wollen und dann toll, es war weg.:ratlos:
meine ma denkt jetzt das es noch bei meiner freundin steht. sie will es nachher mit mir von da abholen. oh man was sag ich denn jetzt?
habe sowieso im moment total stress mit ihr und sie würde mich "umbringen" wenn sie wüsste es hätte noch bei der schule gestanden.
hat jemand vlt ne gute lösung bzw. ausrede?
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
War es abgesperrt?


Wenn ja, dann übernimmt das die Versicherung (solang ihr eine habt).
Wenn nein, Pech gehabt.
 

Benutzer82976 

Benutzer gesperrt
1 woche auf dem schulhof stehen gelassen?? also der neue besitzer musste bestimmt gegen moosbewuchs und korrosionserscheinungen antreten.

mal ehrlich. so lange lässt man nichts außerhalb der vier wände stehen. es sei denn mit beleidigendem vertrauen darauf, dass es noch an ort und stelle vorzufinden sei.
 

Benutzer74556 

Verbringt hier viel Zeit
jaa es war abgesperrt.
jaa ich weiß. bin ich selbst dran schuld das es jetzt weg ist.
hmm..übernimmt das denn auch die versicherung wenns solange aufn schulhof stand?
und was soll ich jetzt meiner ma erzählen?
ach man weiß jetzt auch nicht weiter:geknickt:
 

Benutzer75282 

Verbringt hier viel Zeit
Würde das der Polizei melden, auch wenn die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, dass du es so wiederbekommst...
 

Benutzer15864  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hat der Hausmeister das Fahrrad vllt weggestellt?
Würde da mal nachfragen.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Hat der Hausmeister das Fahrrad vllt weggestellt?
Würde da mal nachfragen.

das wollt ich auch sagen.wenn er beobachtet hat, dass das fahrrad nie nach hause fährt (*g*) hat er er vielleicht weggestellt.sind ja auch bald ferien.
 

Benutzer74556 

Verbringt hier viel Zeit
ohh jaa stimmt das wär ne möglichkeit.
ich hoffe dann mal einfach das er das hat.
werd mal gucken, ob ich die nummer rauskriege.
sonst werd ich da gleich einfach mal hinfahren und bei ihm klingeln.
puuhhh drückt mir die daumen das er es hat:zwinker:
 

Benutzer76959  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Was hast du denn für ein Schloss? Wenn's nur ein einfaches Ringelschloss war, ist es warscheinlich das es aufgebrochen wurde. Die Dinger bekommt man im Vorbeigehen mit einem Bolzenschneider auf.

Ich wünsche dir viel Glück
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
1 woche auf dem schulhof stehen gelassen?? also der neue besitzer musste bestimmt gegen moosbewuchs und korrosionserscheinungen antreten.

mal ehrlich. so lange lässt man nichts außerhalb der vier wände stehen. es sei denn mit beleidigendem vertrauen darauf, dass es noch an ort und stelle vorzufinden sei.
...und das ganze macht man erst recht nicht wenn es sich um fremdes Eigentum handelt...:kopfschue

Falls es der Hausmeister nicht hat (wovon ich ausgehe) dann bleib dir nichts anderes als den Diebstahl bei der Polizei anzuzeigen mit der geringen Hoffnung verbunden das es nochmal auftaucht... letztlich würde ich auch gegenüber deiner Mutter nicht lange "rumdrucksen" davon taucht es nämlich auch nicht wieder auf...

Vielleicht hast du auch Glück und es wurde nur "ausgeliehen" und ihr findet es irgendwo in der Nähe...
 
D

Benutzer

Gast
Ich würd es auch der Polizei melden und deiner Ma musst du wohl die Wahrheit sagen.

Jedes Fahrradschloß ist Geschenkband. Mit Bolzenschneider, Cutter und Eisspray ist alles knackbar :zwinker:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Jedes Fahrradschloß ist Geschenkband. Mit Bolzenschneider, Cutter und Eisspray ist alles knackbar :zwinker:

Aber man kann die Mühe vergrößern. Mein Bike hat zwei Abus-Schlösser, bis die durch sind, vergeht schon etwas Zeit. War ein Tipp in "Akte 07".
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Dass Dein Fahrrad geklaut wurde, ist natürlich sehr ärgerlich. Wenn man mein Rad stehlen würde, würde für mich die Welt zusammenbrechen, es hat mich nämlich über 70.000 km durch viele Länder innerhalb der letzten 15 Jahre begleitet...Weshalb ich auch ein gutes Schloss mein eigen nenne.
Wie hat Dein Fahrrad den ausgesehen? War es noch ziemlich neu? In meiner Strasse stehen seit Monaten 3 Rostlauben, die nicht mal abgeschlossen sind, und keine Sau interessiert sich dafür....:ratlos:

Ich hoff mal, dass Dein fahrbahrer Untersatz nur zweckentfremdet bzw. ausgeliehen worden ist, und es sich über kurz oder lang wiederfindet.
Nur mal so als Tip: Fahrrad nicht sauber machen, umso mehr es vor Dreck strotzt, umso weniger interessant für Langfinger:zwinker:
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
War es denn ein sehr hochwertiges Fahrrad?

Oft werden die Räder gar nicht "richtig" geklaut, sondern nur "geliehen" und benutzt, um mal schnell irgendwo hin zu kommen.
Vielleicht fährst du mal den Weg von der Schule zum Bahnhof etc. ab und wirfst ein paar Blicke ins Gebüsch. Wärst nicht die erste, die auf diese Weise ihr Rad zurück bekommt :zwinker:

Wenn du das Rad von der Versicherung ersetzt bekommen willst, musst du den Diebstahl vorher anzeigen. Hast du noch nen Nachweis, dass das Rad dir gehört? Eine Rechnung? Mitnehmen!

In der Regel sind Fahrraddiebstähle durch die Hausratsversicherung zumindest teilweise abgedeckt, gegebenenfalls macht aber -vor allem bei teuren Rädern- eine Zusatzversicherung Sinn.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren