(für w) Wenn euch jemand die Hand auf den Oberschenkel legt??

Benutzer24318 

Verbringt hier viel Zeit
Also bei nem guten Freund stört mich das nicht, solange die Hand still auf dem Oberschenkel liegen bleibt, ich bin schließlich vergeben, wenn das allerdings jemand machen würde, den ich so gut wie gar nicht kennen würde, oder halt nur flüchtig, dann würde ich mir das sicher nicht gefallen lassen.
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
Wenn das jemand macht, den ich nicht gut kenne, dann muss er froh sein, wenn ich ihm nicht eine runter haue. Er wird sich auf jeden Fall anhören müssen, dass er seine Hände von mir zu nehmen hat und das so, dass es die Leute in der Nähe ziemlich sicher mitbekommen. Jemand der sowas tut kommt mir dadurch deutlich zu nah was ich unter keinen Umständen einfach so ungestraft zulasse.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
der einzige der das darf ist mein freund. oder ein sehr enger kumpel. wenn ein schulkamerad oder ein fremder das machen würde, hätte er wenig zu lachen...
 

Benutzer46493  (41)

Benutzer gesperrt
Na ich mein, ist immer situationsbedingt...

Hab das auch schon gemacht, und war auch schon von Erfolg gekrönt... Man macht es ja jetzt nicht bei einer x-beliebigen Person, sondern halt bei einem Mädel mit dem während des Abends geflirtet hat, und wo man eben weiss dass da mehr gehen könnte...

Ok, man muss nicht gleich die Hand auf den Oberschenkel legen, man versucht mal ein bisschen ihre Hände mit den seinen zu brühren (so ganz zufällig), schaut wie sie reagiert.. dann vielleicht kurz mit einem oder zwei Finger ganz langsam über den Oberschenkel streicheln usw...

Einfach ohne Vorwarnung mit der ganzen Hand den Oberschenkel greifen, ist dann vielleicht ein wenig zu krass...

...aber in geschwächter Form ist das Ganze ok, würd ich mal sagen...
 

Benutzer35050 

Verbringt hier viel Zeit
Irgendjemand schrieb mal in einem anderen Thread von folgender Geschichte: ein Mädel steht dichtgedrängt im vollen Bus. Als ihr jemand an der Hintern grabscht, schnappt sie sich die Hand, hält sie hoch und sagt: "wem gehört diese Hand? Ich hab sie gerade auf meinem Hintern gefunden"

Die Idee finde ich gut. Stellt den Grabscher bloß ohne daß es zu Aggressivitäten kommt.

Aber im wirklichen Leben würde ich je nach Stimmungslage entweder die Hand wegschieben und peinlich berührt wegrücken oder ziemlich unfreundlich reagieren.
 

Benutzer57163  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Genau.
Ich bin generell nicht für "einfach ein bisschen Fummeln" zu haben. Find ich ätzend, einfach so angefasst zu werden, vor allem wenn ich ihn kaum kenne.
Und du hattest recht, er kann froh sein, dass er nicht eine geknallt bekommen hat. :grin:
Wenn er das tatsächlich öfter tut hat er diese Erfahrung sicher schon mal gemacht....

Sehe ich genauso! Ich hasse es, wenn fremde unaufgefordert an mir rumgrapschen wollen, besonders, wenn ich denjenigen nicht oder kaum kenne! :angryfire
 

Benutzer45015 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würd wahrscheinlich vor lauter Schreck ganz heftig mein Bein wegziehen. Sowas kann ich gar nicht ab.
 

Benutzer29817 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mag es nicht angegrabbelt zu werden, da sag ich dann schon dass mir das nicht passt.

War mal in nem Club, der hat die Bar innen rechteckig, sodass außen nur so etwas mehr als ein Meter übrig bleibt um dort zu stehen und durchzugehen (ich mag dieses Lokal nicht und bin auch nicht oft dort). Ein Typ ist an mir vorbei, ich hab mich extra zur Seite gedreht damit er Platz hat, trotzdem legt er mir die Hand auf den Rücken beim Vorbeigehen. Das hat er dreimal gemacht, dann hab ich ihm gesagt er soll das gefälligst bleiben lassen. Danach war es ein echter Spaß, ihm zuzusehen wie er den viel weiteren WEg die andere Seite entlang gegangen ist, nur damit er nicht nochmal an mir vorbeimuss! :grin:
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
wenn er attraktiv gewesen wäre, hätte ich meine hand auf seinen oberschenkel getan :-D
scheinbar dürfte das nicht der fall gewesen sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren