Für die Liebe kämpfen

Benutzer91095 

Team-Alumni
Da du eine kurze Antwort haben wolltest: Nein, es lohnt sich nicht in jedem Fall.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich kämpfe definitiv nicht.

Aber ansprechen ist doch kein Kampf.
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Bemühen und Kämpfen sind zwei grundlegend verschiedene Dinge. Sich in einer Beziehung bemühen ist ja eigentlich eine Grundvoraussetzung, ansonsten kann man es auch gleich bei einer Freundschaft+ oder gar nichts belassen.

Darum "kämpfen" würde ich nur dann, wenn wirklich noch eine reelle Chance besteht bzw. es zu einem groben Missverständnis und demfolgend zu einem Zerwürfnis gekommen ist (als Beispiel), aber auch dann nicht ewig und 3 Tage. Wenn Schluss ist, ist Schluss. Irgendwann wäre es ja nur noch ein Kampf und nicht mehr.
 

Benutzer139398  (27)

Öfter im Forum
Nicht in jedem fall aber ansprechen sollte er denn iwann wird es zu spät eein und man bereut es....

Auch wenn man einen korb bekommt ist es für ne zeit scheiße aber man kann sagen man hats versucht
 

Benutzer150639  (32)

Klickt sich gerne rein
Hm jemanden überhaupt erstmal ansprechen ist für mich kein "um die liebe kämpfen". Hier muss sich erstmal eine Liebe aufbauen um die gekämpft werden kann. Also: er hat doch nicht viel zu verlieren wenn er sie anspricht oder?


Generell um die Liebe kämpfen finde ich ist sehr situationsabhängig. Oft wird aber auch da leider gegen Windmühlen gekämpft, oder aufgegeben wo noch was zu retten gewesen wäre, aber so spielt nunmal das Leben.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich vertrete da eine sehr banale Ansicht: Wenn der Punkt gekommen ist, wo man um eine Liebe "kämpfen" muss, ist die Beziehung bereits gescheitert. Funktionierende Beziehungen lassen einen solchen Punkt gar nicht erst zu.

Von daher: Nein, ich würde nicht darum kämpfen.
 
L

Benutzer

Gast
Kämpfen und ansprechen sind zwei grundverschiedene Punkte. Für mich hat das ehrlich gesagt mit Männlichkeit zu tun, eine Frau anzusprechen. Wenn sich ein Mann nicht traut, denke ich mir: Was ist das denn für ne Pussy?
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Ansprechen ja.... Kämpfen? Ich glaube, das würde ich sowieso nie.
Wenn es schon soweit ist, dann steckt der Karren eh schon im Sumpf fest..
 

Benutzer6428 

Doctor How
Falsche Frage.
Es gibt kein "um liebe Kämpfen", denn das würde bedeuten, dass man die Zuneigung einer anderen Person mit Gladiatorenkämpfen oder Blumen oder 6-Packs gewinnen kann..wie einen Gegenstand. Man kann vielleicht Sex so bekommen und vielleicht auch Anerkennung, aber keine Liebe.

Was man aber machen kann ist man selbst sein und so geliebt werden. Das geht aber nur wenn die andere Person
a) weiß, dass es einen gibt und
b) man seine Persönlichkeit mittels Kommunikation transportiert.

Anders ausgedrückt: Er sollte über seinen eigenen Schatten springen und einfach mal mit ihr reden. Nicht gleich die große Liebe gestehen, einfach nur reden erstmal und gucken was passiert.Wenn man mal den dreh raus hat, ist das super einfach...
 

Benutzer147572 

Verbringt hier viel Zeit
Drauf zugehen, ansprechen, die Initiative ergreifen: ja.
Kämpfen: Einmal und nie wieder.
Nach 6 Monaten Nervenkrieg kam das endgültige Aus. Diese Erfahrung durfte ich auch schon machen. Somit hat Blue_eye1980 Blue_eye1980 in meinen Augen völlig Recht.
 
H

Benutzer

Gast
"..."
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren