Für Beziehung aufgegeben oder reduziert

Colonel Ridge  

Ist noch neu hier
Man lernt wen kennen und merkt, dass Zuneigung da ist, aber es gibt etwas, dass ihn oder sie stört. Was habt ihr für eine B. zuliebe geändert?
 

axis mundi  

Beiträge füllen Bücher
Ich bin pünktlicher geworden... gerade im Privatbereich fällt mir das sehr schwer und das hat mich oft gestört. Ihm ist es sehr unangenehm, unpünktlich zu sein, von daher plane ich mit ihm gemeinsam und ganz oft klappt es auch :smile:
 

wild_rose  

Sehr bekannt hier
Ich bin ordentlicher geworden bzw. gebe ich mir Mühe. Meistens räume ich auf weil es ihm zu unordentlich ist, nicht weil es mich stören würde bzw. gebe ich mir Mühe, alles sofort wegzuräumen statt Gläser etc stehen zu lassen. Außerdem koche ich Reis zu Gerichten die ich normalerweise mit Kartoffeln essen würde.
Würde ich jetzt nicht als "mich selbst aufgeben" beschreiben, eher als semifreiwillige Selbstoptimierung :grin: Ich würde auch keine Beziehung wollen in der ich mich irgendwie eingeschränkt oder nicht mehr wie ich fühle.
 

Nevery  

Planet-Liebe ist Startseite
ich zocke massiv weniger (was dezent ironisch ist, weil wir uns darüber kennegelernt haben - aber vielleicht störts ihn auch grade deswegen).
 

Armorika   (40)

Sehr bekannt hier
Etwas, das so gravierend war, dass es einer Beziehung im Wege gestanden hätte, und gleichzeitig für mich so problemlos zu ändern gewesen wäre, gab es nie.

In der Beziehung und mit der Zeit habe ich aber natürlich schon manches geändert, weil ich weiß, dass er sich dann wohler fühlt, gesagt, dass ich etwas ändern müsste, hat er noch nie.
Ich bin z.B. ordentlicher geworden, äußerlich strukturierter. Oder wir haben unsere Streitkultur entwickeln müssen, dazu musste ich ruhiger, geduldiger und bedachter agieren.
Da gibt es viele kleine Dinge, bei denen wir uns gegenseitig das Leben leichter machen.
 

nerdape785   (35)

Ist noch neu hier
Ich wurde in der Beziehung mit der ex etwas ordentlicher und strukturierter. Nur kann ich zu dem Thema auch sagen: klar verändert man Dinge, klar verändert man sich und Abläufe ABER bitte nur bis zu einem gesunden Maß! Ich habe leider viel zu spät gemerkt wie ich von Anfang an alles mögliche geändert habe (neben den oben erwähnten positiven dingen) nur damit sie zufrieden war und jeder Streit damit endete, dass ich ja was besser machen kann.. von ihr kam dann allerdings nichts und am ende war ich nicht mehr ich sonder der den sie eigentlich wollte...
 

IchbinMilla  

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin lockerer geworden in vielen Dingen. Trage zu Hause jetzt auch mal Jogginghose :grin: Mit meinem Ex unmöglich da hatte ich gefälligst auch zu Hause immer top gestylt zu sein.. war schwer für mich das ein bisschen abzulegen
 

Yurriko   (28)

Verbringt hier viel Zeit
Ich verzichte auf Meeresfrüchte und auf Fisch bis auf meinen Thunfisch. Der müsste bleiben 🤨

Außerdem bin ich ruhiger und einfühlsamer. Manchmal schlucke ich meinen Stolz runter, wenn wir streiten und ich merke, es nagt sehr an ihm.

Ansonsten dulde ich bis zu einem gewissen Maß Plunder, der meiner Meinung nach direkt in die Mülltonne wandern könnte 🙄

Die Meeresfrüchte + Fisch hätten für ihn wohl ein Beziehungsaus bedeutet, wenn ich das nicht geändert hätte.
 

Tessy  

Meistens hier zu finden
Ich versuche netter zu sein. Rücksichtsvoller. Auch mal seine Meinung zu hören, wenn er sie nicht so klar kommuniziert wie ich meine.
 

ferdl  

Öfters im Forum
Ich musste meinen Jähzorn in Engelsgeduld umwandeln, sonst hätte ich meine Frau in den ersten Jahren der Beziehung nicht durchgedrückt. Vor der Ehe war zur damaligen Zeit in unserer Umgebung ein beziehungsähnliches Zusammenleben verpönt.

Kleine Geschichte. Heuer unternahmen wir mit einer größeren Gruppe eine mehrstündige Wanderung. Mit dabei eine ehemals beste Freundin meiner Frau, zu der immer noch ein liebes Verhältnis besteht. Am Nachmittag, nach mehrstündigem Zusammensein, meinte diese Freundin zu meiner Frau, wenn du meine Frau wärst, hätte ich den Mundwerk schon erschlagen - wegen des großen Gesprächsbedarfes meiner Frau :grin:
 

Baroness22   (22)

Ist noch neu hier
Ich versuche meine Launen mehr in den Griff zu bekommen. Er ist der ruhige und ich die aufbrausende. Durch ihn komme ich mittlerweile schneller runter oder rege mich weniger über Kleinigkeiten auf.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren