Führerschien: Prüfungsangst

C

Benutzer

Gast
Also ich kann allen raten dir Kurz davor sind eine 45 min vor der PraxisPrüfung nochmal ne Fahrstunde zu nehmen damit man drin ist.

Wichtig ist: Sich den Prüfer weg zu denken! Das ist zwar sehr sehr schwer aber der Fahrlehrer hat euch ja nicht zur Praxis geschickt weil er weißt das du es nicht kannst… halt dir das immer vor Augen.

Ich brauchte keine Tropfen oder sonst was, war klar auch aufgeregt aber ich hab mir gesagt „du Schaffs das doch mit links :zwinker: “ und joar bin ich einem rutsch durch die Theorie und Praxis gekommen.

Und bin schon mehr als nen Jahr auf Deutschlands Straßen unterwegs und es ist einfach der Hammer!
War bei mir genauso. Ich hatte vorher auch noch ne gute halbe Stunde eine Fahrstunde und bin ein bisschen durch die Stadt gefahren und habe dann den Prüfer abgeholt. Hab vorher noch was getrunken und ein paar Globulis genommen :grin: Letztendlich will der Prüfer doch auch das man es schafft und ist nicht ein gemeiner Mann, der einen durchfallen lassen will.

Ich habe bei einer roten Ampel o.ä. tief durchgeatmet und ruckzuck waren die 45 Minuten um und ich hatte den Lappen in der Hand :smile:

Viel Glück :zwinker: Schön üben vorher :grin:
 

Benutzer12050 

Verbringt hier viel Zeit
also ich bin 4 mal durch die fahrprüfung gefallen auch weil ich die nerven verloren habe. beim 5. mal hab ich vorher baldiran genommen und dann hats geklappt. Ab er so schrecklich viel bringt baldrian nun auch nicht.....
ne freundin von mir schwärmt von bachblüten tropfen. aber pass auf, solche sachen verringern ja auch die reaktionsfähigkeit wenn man auto fährt sollte man sowas also mit vorsicht genießen....

wünsche dir auf jeden fall viel erfolg!
 

Benutzer82824  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Mädchen haben eh meistens den Vorteil, dass sie nicht ganze 45 Minuten fahren müssen :smile:
.

Naja, musste auch nur ne halbe stunde fahren, einmal abgewürgt und einparken einen korrekturzug mehr gebraucht als erlaubt. trotzdem bestanden. kommt immer auf den prüfer an.

das beste is natürlich sich den prüfer wegzudenken, hab ich auch gemacht und ging ganz gut. manchmal zu gut weil ich seine anweißungen nicht verstanden bzw. mitbekommen hab :tongue:

Beruhigungsmittel halt ich eher nichts von, schränken konzentration ein etc und man will ja nicht das die fahrprüfung mit nem trauma endet :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Bin auch etwas unter 30min gefahren und hab trotz kleiner schnitzer bestanden!! Du schaffst das!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren