Führerschein in 2 wochen?!

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
bei der fahrschule wo ich hin will 6 monate vielleicht auch länger,aber ich such mir eine andere wo ich den in 2-3 wochen machen kann

Ich halte von sowas gar nix. Okay, Theorie lassen viele weg oder gehen nur zwei- bis dreimal hin. Das ist kein Ding. Aber willst du jeden Tag Fahrstunden nehmen? Ich finde das stressig und unvorteilhaft. Ich bin der Meinung, dass man da nicht soviel lernt wie in mehreren Monaten.

Außerdem ist es überhaupt kein Problem, das neben der Schule zu machen. Ich hatte damals auch bis 16 Uhr Schule, war um 18 Uhr Zuhause und bin danach gefahren. Samstage gibt es sonst auch noch. Da brauchst du dann halt 3 Monate, aber es ist viel entspannter.

Du musst auch bedenken, dass es locker 6 - 8 Wochen dauert, bis der Antrag bearbeitet wurde.
 

Benutzer70107 

Verbringt hier viel Zeit
Ich halte von sowas gar nix. Okay, Theorie lassen viele weg oder gehen nur zwei- bis dreimal hin. Das ist kein Ding.

Wo kann man das denn machen? Ich hatte mal vor ein paar Jahren versucht, den Motorradführerschein zu erwerben, den fürs Auto habe ich schon. Allerdings musste ich es drangeben, weil ich es einfach neben der Arbeit nicht geschafft hatte, den Theorie-Unterricht zu besuchen. Mein Job geht meist bis 20 Uhr und die Fahrschule fing um 19 an. :geknickt: Und dort war Anwesenheitspflicht! Ist das wirklich woanders nicht so?

Die hier im Thread angesprochene Möglichkeit, den Führerschein innerhalb von einer Woche zu machen, interessiert mich daher auch. Könnte ich dann gut in den Urlaub legen. Eine solche Fahrschule ist sogar hier in der Nähe: Klick!
 

Benutzer47782  (32)

Verbringt hier viel Zeit
@Reispudding

das hört sich gut an,aber leider ist keine in meiner nähe :frown:
 

Benutzer16896 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe meinen Führerschein in weniger als 1,5 Monaten gemacht. Ich fand es richtig klasse. Ich konnte fast jeden Tag fahren und ich denke schon, dass es eine sehr gute Übung ist.
In den Ferien wurde auch bei meiner Fahrschule dann jeden Tag Theoriestunden angeboten, so dass man nach 2 Wochen schon die theoretische Prüfung machen konnte.
Also ich kann es nur empfehlen :smile: Ein preislicher Unterschied dürfte eig. nicht vorliegen.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Wo kann man das denn machen? Ich hatte mal vor ein paar Jahren versucht, den Motorradführerschein zu erwerben, den fürs Auto habe ich schon. Allerdings musste ich es drangeben, weil ich es einfach neben der Arbeit nicht geschafft hatte, den Theorie-Unterricht zu besuchen. Mein Job geht meist bis 20 Uhr und die Fahrschule fing um 19 an. :geknickt: Und dort war Anwesenheitspflicht! Ist das wirklich woanders nicht so?[/URL]

Ne, hier ist das bei einigen Fahrschulen freiwillig. Es ist dem Fahrlehrer ja egal, ob man da rumsitzt. Die Hauptsache ist, dass man vor der Prüfung einmal in einem Bogen null Punkte macht.

Ich war fürs Auto z.B. zweimal zur Theorie. Die Stunden finde ich nutzlos. Mit den Bögen lernt man viel schneller.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Also ich musste die Theoriestunden und die zwei Zusatzstunden absitzen!.. hab das auch in ca. drei Monaten geschafft.. wobei ich drei mal aussetzen musste, eben auch weil ich zu spät von der Arbeit kam.. am Dienstag geh ich zum TÜV.. hatte schon in der ersten Dezemberwoche meine Stunden, musste aber wg Krankheit bis jetz warten.. und in den Weihnachtsferien hatte er zu..

also als ich mal den Motorradführerschein in ner anderen Schule angefangen hatte, war es so, dass man vor der Std zum üben hingehen konnte.. wenn man dann schon unterschrieben hatte, dass man da war.. dann war mans eben ohne dort sitzen zu bleiben..

ahso und da wo ich zur Zeit bin, der wollte drei Bögen mit unter bzw. höchstens sechs Fehlerpunkten..

vana
 

Benutzer16896 

Verbringt hier viel Zeit
Bei meiner Fahrschule musste man nach jeder Theoriestunde eine Anwesenheitsliste unterschreiben. Erst nach 14 (?!) abgeschlossenen Stunden durfte man zur Prüfung.
 
S

Benutzer

Gast
@Starla


Weil ich sonst keine zeit habe um den führerschein zu machen, ich komme dieses jahr in die oberstufe und ich habe dann auch manchmal bis fünf uhr schule,deswegen will ich den führerschein in den ferien machen.

*kaputtlach* So erging es fast jedem, das schaffst Du schon :zwinker: Ich habe meinen Führerschein innerhalb von 3 Monaten gemacht, habe mir absichtlich Zeit gelassen.
 

Benutzer47782  (32)

Verbringt hier viel Zeit
wie oft in der woche hattet ihr theoretischen unterricht?
 
S

Benutzer

Gast
Bei uns in der Fahrschule hätte man theoretisch jeden Abend gehen können (hatten mehrere Filialen in der Stadt). Ich bin oft nur 1x in der Woche gegangen, deshalb hat es auch so lang gedauert. :engel:
 

Benutzer47782  (32)

Verbringt hier viel Zeit
wenn man jeden abend dahin geht,kann man den führerschein schneller haben oder?
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
wenn man jeden abend dahin geht,kann man den führerschein schneller haben oder?

Ja, aber das bieten nur wenige Fahrschulen an. Hier ist 1x pro Woche Standard. Mit Glück findet man zwei Fahrschulen vom gleichen Betreiber (natürlich in unterschiedlichen Orten) und kann so zweimal gehen. Oder man macht es wie ich und sucht sich eine aus, die da keinen Wert drauf legt.


Ich finde, du übertreibst sowieso mit dem Thema. Das ist Fahrschule und kein Studium. Das kann man immer nebenbei machen.
 
S

Benutzer

Gast
Ich wollte noch kurz dazu sagen, dass ich aus einer Großstadt komme und das natürlich auch davon abhängig ist :zwinker:

Hier ist im Normalfall 2x die Woche Standard.

Carrie, ich finde auch, dass Du ein bissel übertreibst. Sicher war ich nach einem langen Tag abends müde, aber das mit den Theoriestunden ist doch eine reine Anwesenheitsveranstaltung. Dazu musst Du nicht geistig fit sein :grin:

Wann und wie Du für die theoretische Prüfung lernst, bleibt ja Dir überlassen.

Und Du wirst bestimmt nicht _immer_ bis 17 Uhr Schule haben, sodass Du auch nachmittags genügend Zeit für die Fahrstunden haben wirst.

Ansonsten mach den Hauptteil des Führerscheins doch über die Sommerferien?
 

Benutzer47782  (32)

Verbringt hier viel Zeit
ich habe jetzt eine fahrschule gefunden und da werde ich morgen mal anrufen
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
also ich hab auch zwei mal die Woche gehabt.. und einma im Monat macht der die Zusatzstunden..

und die Bögen hat man mit 3X eine Stunde am Tag locker durch ^^

vana
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
also den Führerschein innerhalb von 2 Wochen zu machen finde ich mal total bekloppt und ich kann mir nicht so recht vorstellen, wie das funktionieren soll, außer man hat ein außergewöhnliches Talent :ratlos:
 

Benutzer16896 

Verbringt hier viel Zeit
also den Führerschein innerhalb von 2 Wochen zu machen finde ich mal total bekloppt und ich kann mir nicht so recht vorstellen, wie das funktionieren soll, außer man hat ein außergewöhnliches Talent :ratlos:

Ich würde auch sagen, dass man mind. 3 Wochen braucht (schon alleine, um alle Theoriestunden abzusitzen benötigt man mind. 14 Tage). Aber die Fahrstunden bekommt man schon hin :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren