Fühle mich verlassen

Benutzer187353  (20)

Ist noch neu hier
Hey Leute, bin neu hier weil mein Kopf mich verrückt macht und ich Zweifel.
Die letzten Wochen/ Monate habe ich mit einem Typen getroffen den ich über eine online App kennengelernt habe. Wir haben uns 5 mal getroffen und seid 3 Monaten täglich geschrieben. Leider hat sich alles anders entwickelt als erhofft.
Beim 2. treffen schon hat er mich geküsst, dass war auch sehr schön und ab da an haben sich Gefühle Bei mir entwickelt. Beim 3. treffen haben wir mit einander geschlafen… es war mein erstes Mal. Die Stimmung danach war sehr schlecht. Für mich war es sehr viel weil es halt mein erstes Mal war und er hat sich dann wie er sagte anstecken lassen von meiner Stimmung und es fühlte sich an als wäre ich verantwortlich für die schlechte Stimmung. So sind wir dann auch aus einander gegangen. Haben aber direkt geschrieben und es geklärt uns auch gesagt dass wir uns sehr mögen. Beim nächsten Treffen hatten wir wieder Sex und nur rumgemacht, kaum gesprochen. Eine Sache habe ich gesagt, dass ich Angst habe verletzt zu werden und er meinte ich brauche bei ihm keine Angst zu haben. (Also verletzt werden im Sinne von verarscht werden)
Es war schön aber am nächsten Tag hatte ich das Gefühl dass es mir zu schnell ging und hatte auch eine Panikattacke und wollte mich selber schützen. Auf einmal hat er sich sehr zurück gezogen. Haben uns dann aber nochmal gesehen. Wir haben super ehrlich über unsere Vergangenheit geredet und ich war offen wie nie zu jemandem … seine erste Reaktion war ,, bin ich froh eine normale Familie zu haben“. Am Abend hat er oft auf meine Themen und Probleme angespielt was sich schlecht angefühlt hat. Er hat dann das Thema auf uns gelenkt und gesagt ich bin ihm zu viel. Er braucht eine Pause, ich sei emotional abhängig und ich wollte nur Sex um es gemacht zu haben und es nur von mir kam. Ich zu schnell war … der erste Kuss kam von ihm und er hat mich angefangen anders zu berühren. Dann hat er noch gesagt er lernt noch jemanden kennen und möchte uns genau gleich gerne kennenlernen. Aber er braucht Zeit um Emotionen zu entwickeln. Das andere wäre nur körperlich gewesen und was er alles nette sagte war nur um mir ein gutes Gefühl zu geben. Emotional sei er nicht dabei. Er sagte auch ich sei sehr labil und immer nur gut gelaunt und will mehr kennenlernen. Aber die andere genauso und kann noch nicht sagen wer es am Ende wird. Ich war super aufgelöst. Viel geweint. Ich hatte das Gefühl zu viel zu sein und wusste nicht mehr ob ich ihn berühren darf weil er sofort sagte ja aber alles hier ohne Emotionen. Irgendwie sind wir dann auseinander gegangen und er hat sich nicht gemeldet. Ich habe dann nach 5 Tagen geschrieben ob wir uns sehen wollen, er meinte ja. Aber ich habe dann doch für mich entschieden ihn nicht mehr zu sehen. Hatte zu große Angst. Er hat nur gesagt , okay kann ich verstehen, dann besser nicht treffen. Können uns mit mehr Abstand gerne nochmal sehen“
Habe ihm dann noch einen Pulli von ihm geschickt und einen kleinen Brief beigelegt und er reagiert nicht mehr. Ich vermisse ihn gerade sehr obwohl er nicht nett war und kein gutes Gefühl hatte. Aber ich habe mich ihm so verletzlich gezeigt und diese erste Erfahrung gemacht. Gleichzeitig weiß ich aber nicht ob ich mich nur nach Nähe sehne oder nach ihm …
 

Benutzer183007 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:
Magst du ein paar Absätze einfügen? Das ist eine ziemlich Wand an Text.
 

Benutzer187206  (21)

Ist noch neu hier
Hallo Du!

Zuerst: Kopf hoch! Ich glaube, viele machen beim ersten Mal nicht so schöne Erfahrungen. Aber das ist kein Beinbruch.

Der Typ, von dem Du erzählst, scheint eher auf sich fokussiert zu sein und es nicht ernst zu meinen. Das ist nicht Deine Schuld, sondern liegt einfach in ihm. Ich würde Dir raten, einen Schlussstrich zu ziehen und Dich nicht mehr bei ihm zu melden. Offenkundig ist er nämlich nicht der Mensch, für Du ihn gehalten hast. Ehrlicherweise denke ich auch, dass es bei Deinen Gefühlen gar nicht wirklich um ihn geht, sondern vielmehr um Dich und Deine Suche nach Liebe und Verständnis. Da Du anscheinend schwierige Dinge in der Vergangenheit erlebt hast und eine Panikattacke hattest, würde ich Dir empfehlen, Dir therapeutischen Rat zu suchen. Falls Du einen erneuten Dating-Versuch startest, lasse Dir etwas mehr Zeit, um Vertrauen und Gefühle für das Gegenüber aufzubauen.

Viel Glück! :smile:
 
An individuell Neu

Benutzer187353  (20)

Ist noch neu hier
Ja ich habe es ihm vorher gesagt und er war auch sehr vorsichtig. Und er wusste dass es ich einige Themen habe die nicht so leicht waren und hat halt gesagt ich sei zu viel gewesen, zu schnell und wollte nur mit ihm schlafen um mit jemandem zu schlafen. Aber ich bin ein sehr vorsichtiger Mensch und lasse mich nicht sehr schnell auf andere ein.
 

Benutzer187161  (28)

Ist noch neu hier
Da hast du dich aber auch in eine ganz schön schwierige Situation begeben.
Es so schnell passieren zu lassen, noch dazu wenn's das erst mal ist, ist ganz schön viel mit dem du fertig werden musstest.
Ich finde aber er hat an der Stelle sehr vernünftig reagiert. War es ihm denn bewusst, das es dein erster Sex ist?

Nimm doch einfach noch mal Kontakt mit ihm auf rede offen mit ihm und wenn ihr wollt verabredet euch doch weiterhin, nehmt vielleicht aber erstmal bisschen Tempo raus, dafür ist es auch nicht zu spät, selbst wenn man schonmal zusammen im Bett war!

Wünsche dir auf auf jeden Fall alles Gute und das du dein jetziges Gefühlschaos bald überwunden hast.
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
Hey Leute, bin neu hier weil mein Kopf mich verrückt macht und ich Zweifel.
Die letzten Wochen/ Monate habe ich mit einem Typen getroffen den ich über eine online App kennengelernt habe. Wir haben uns 5 mal getroffen und seid 3 Monaten täglich geschrieben. Leider hat sich alles anders entwickelt als erhofft.
Beim 2. treffen schon hat er mich geküsst, dass war auch sehr schön und ab da an haben sich Gefühle Bei mir entwickelt. Beim 3. treffen haben wir mit einander geschlafen… es war mein erstes Mal. Die Stimmung danach war sehr schlecht. Für mich war es sehr viel weil es halt mein erstes Mal war und er hat sich dann wie er sagte anstecken lassen von meiner Stimmung und es fühlte sich an als wäre ich verantwortlich für die schlechte Stimmung. So sind wir dann auch aus einander gegangen. Haben aber direkt geschrieben und es geklärt uns auch gesagt dass wir uns sehr mögen. Beim nächsten Treffen hatten wir wieder Sex und nur rumgemacht, kaum gesprochen. Eine Sache habe ich gesagt, dass ich Angst habe verletzt zu werden und er meinte ich brauche bei ihm keine Angst zu haben. (Also verletzt werden im Sinne von verarscht werden)
Es war schön aber am nächsten Tag hatte ich das Gefühl dass es mir zu schnell ging und hatte auch eine Panikattacke und wollte mich selber schützen. Auf einmal hat er sich sehr zurück gezogen. Haben uns dann aber nochmal gesehen. Wir haben super ehrlich über unsere Vergangenheit geredet und ich war offen wie nie zu jemandem … seine erste Reaktion war ,, bin ich froh eine normale Familie zu haben“. Am Abend hat er oft auf meine Themen und Probleme angespielt was sich schlecht angefühlt hat. Er hat dann das Thema auf uns gelenkt und gesagt ich bin ihm zu viel. Er braucht eine Pause, ich sei emotional abhängig und ich wollte nur Sex um es gemacht zu haben und es nur von mir kam. Ich zu schnell war … der erste Kuss kam von ihm und er hat mich angefangen anders zu berühren. Dann hat er noch gesagt er lernt noch jemanden kennen und möchte uns genau gleich gerne kennenlernen. Aber er braucht Zeit um Emotionen zu entwickeln. Das andere wäre nur körperlich gewesen und was er alles nette sagte war nur um mir ein gutes Gefühl zu geben. Emotional sei er nicht dabei. Er sagte auch ich sei sehr labil und immer nur gut gelaunt und will mehr kennenlernen. Aber die andere genauso und kann noch nicht sagen wer es am Ende wird. Ich war super aufgelöst. Viel geweint. Ich hatte das Gefühl zu viel zu sein und wusste nicht mehr ob ich ihn berühren darf weil er sofort sagte ja aber alles hier ohne Emotionen. Irgendwie sind wir dann auseinander gegangen und er hat sich nicht gemeldet. Ich habe dann nach 5 Tagen geschrieben ob wir uns sehen wollen, er meinte ja. Aber ich habe dann doch für mich entschieden ihn nicht mehr zu sehen. Hatte zu große Angst. Er hat nur gesagt , okay kann ich verstehen, dann besser nicht treffen. Können uns mit mehr Abstand gerne nochmal sehen“
Habe ihm dann noch einen Pulli von ihm geschickt und einen kleinen Brief beigelegt und er reagiert nicht mehr. Ich vermisse ihn gerade sehr obwohl er nicht nett war und kein gutes Gefühl hatte. Aber ich habe mich ihm so verletzlich gezeigt und diese erste Erfahrung gemacht. Gleichzeitig weiß ich aber nicht ob ich mich nur nach Nähe sehne oder nach ihm …

aufstehen,
krone richten,
weitergehen.

that's (dating)life.
 

Benutzer174233  (33)

Öfter im Forum
Ich habe bei deinen Schilderungen irgendwie das Gefühl, dass er der jenige ist dem es nur um Sex ging und jetzt schiebt er dir den schwarzen Peter zu.
Denn er hat dir gegenüber ja selbst zugegeben, dass er die netten Dinge nur gesagt hat um dir ein gutes Gefühl zu geben.
Das ist absolut nicht in Ordnung von ihm, zumal du dich ihm gegenüber so geöffnet hast und er das nun gegen dich verwendet, indem er sagt du bist ihm zuviel.

Zu allem Übel datet er dann auch noch eine zweite Frau, das wäre mir an deiner Stelle dann eher zu viel.

Ich würde ihn an deiner Stelle abhaken und unter Fail verbuchen.

Lass dich von solchen Kerlen nicht entmutigen oder verwirren. Das ist es/er nicht wert. Nimm dir beim nächsten Mal ruhig etwas mehr Zeit fürs Kennenlernen und achte mehr auf die Taten des anderen als auf die Worte, das hat meist mehr Gewicht.
 

Benutzer187353  (20)

Ist noch neu hier
Danke für die starken Worte. Dann muss ich wohl versuchen da anzuschließen und ihn gehen lassen. Ich glaube ich wüsste gar nicht mehr wer ich sein darf, als ich vor ihm geweint habe als er all die Dinge sagte habe ich mich für meine Tränen entschuldigt weil ich wieder Angst hatte zu viel zu sein und zu hören dass die andere es entspannt angehen lässt hat direkt einen Vergleich in mir ausgelöst, was nicht fair war.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Er ist auf jeden Fall kein starker Partner, wenn er dich abwertet, weil du eine schwierige Vergangenheit hattest. Mit einem Partner sollte man durch dick und dünn gehen können.
 

Benutzer187225  (45)

Ist noch neu hier
Hi einwenigleben,

gerade wenn Du verletztlich bist, solltest Du Dir ein paar eiserne Regeln fürs Dating machen. Eine davon könnte sein, dass Ihr erst nach 5 Treffen anfangt zu küssen. Und nach 10 Treffen dann erst streicheln, ... usw.
Jemand der an DIR als Person interessiert ist, dem geht es nicht darum schnell ins Bett zu kommen. Der genießt einfach die Zeit mit Dir. Und außerdem trifft er sich dann nicht noch nebenher mit einer Anderen. Wenn Dein Date keine Lust hat, auf Deinen Zeitplan zu warten, sollte bei Dir eine Alarmglocke läuten. Dann bist eventuell nicht Du das Ziel, sondern nur Dein Körper. Oder noch schlimmer, Du bist nur eine Trophäe oder Nummer.
Manche Frauen suchen über die Dating-Apps ebenfalls nur nach Körpern, dann sollen diese sich eben treffen. Das passiert dann emotionslos. Du hast Emotionen gezeigt und wurdest ihm sofort zuviel. Er hat ganz klar kein Interesse an einer emotionalen Beziehung mit Dir. Vergiss ihn.
 

Benutzer174233  (33)

Öfter im Forum
zu hören dass die andere es entspannt angehen lässt hat direkt einen Vergleich in mir ausgelöst, was nicht fair war.
Eigentlich sollte man immer eine schöne Cremetorte in der Tasche haben um sie solch unsensiblen Hohlköpfen gleich ins Gesicht klatschen zu können.
Das hast du schon sehr gut erkannt, dass das nicht fair war.
Zeigt umso mehr seinen miesen Charakter und du solltest wirklich froh sein, dass es sich dir jetzt schon offenbart hat, ehe du noch mehr Zeit und Gefühle in ihn investierst.
 

Benutzer177659  (38)

Öfter im Forum
Ich glaube ich wüsste gar nicht mehr wer ich sein darf
Jemand bei dem du nicht du selbst sein kannst ist der falsche!

Der Kerl hätte ja jede Chance gehabt, es sacht auslaufen zu lassen, wenn er nicht mehr will. Aber er drückt dir gleich mal die Klopper rein: er datet parallel eine Andere, du seist "zu viel".
Klasse hat der Kerl keine. Ich würd ihn unter "Ego-Arsch" abheften.

Fühl dich gedrückt. Lecke deine Wunden. Lese hier in den Dating-Auskotz-Threads, wie es anderen so geht:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren