Freunde Fühle mich verarscht.

Benutzer156653  (23)

Ist noch neu hier
Hallo liebes Forum,

Ich bin 17 Jahre alt und habe folgendes Problem,

Mein bester Freund den ich schon seit klein auf kenne bereitet mir in letzer Zeit immer mehr Schwierigkeiten.
Er ist ein halbes Jahr älter als ich einen halben Kopf größer als ich (bin nicht der Größte für mein Alter 1,69) hat breite Schultern einen Kräftigen Sixxpack, dunkle Haut und auf Mädchen sehr anziehend wirkend.

Ich habe folgendes Problem mit ihm
1. Meine Eltern vergleichen mich immer mit ihm und finden alles was er macht toll da er sich ziemlich gut in der Schule ist nur Einsen schreibt , sehr viele Soziale Kontakte knüpft und meine Eltern sehen ihn einfach ein perfektes Kind und ich so ziemlich das Gegenteil von ihm bin.
2.
Letztens auf einem Fest war ich mit ihm und ein paar Freunden von ihm unterwegs ich kannte nicht alle und er auch nicht eine Woche vorher gab es eine WhattsApp Gruppe wo alle dabei waren, Da ich ein leidenschaftlicher Fan der Rockmusik bin spiele ich auch sehr gerne meine Gitarre, da es ein Lebenstraum von mir ist irgendwann in einer Band mitzuspielen, Natürlich hatte ich ein Profilbild mit meiner E-Gitarre...Plötzlich schrieb mich ein Mädchen an aus dieser WhattsApp-Gruppe ich habe sie noch nie gesehen vorher, wir schrieben 2 Tage miteinander es stellte sich heraus das wir so ziemlich auf die selben Bands stehen und das sie in einer Band als Rhythmus-Gitarristin und Sängerin mitspielte. Ich erzählte es sofort meinen Kumpel das sie in einer Band mitspielte er hatte sich sogar für mich gefreut.
Bevor wir auf dieses Fest gingen trafen wir uns noch bei einen Kollegen, sie war auch da. Sie war ca so groß wie ich als ich sehr schmal und eine bildhübsche Erscheinung, Ich plauderte ein bisschen mit Ihr und ging nur kurz auf das WC als ich zurück kam sitzte er neben und nahm meinen Platz ein. Ich sitzte mich neben ihm und wollte mit ihr weiter reden und er unterbrach mich andauernd, lies mich nicht ausreden, erzählte von den Konzerten wie er mir das Plektrum von Slash vor meiner Nase weggefangen hat und gab damit an und erzählte peinliche Geschichten von mir, ich wusste sofort das er es auf sie abgefahren hatte und er machte sie an und nach einiger Zeit beachte sie mich garnicht mehr und hatte nurnoch Augen für ihn und habe mich dann bischen verarscht von ihm gefühlt und fühlte mich ein bisschen ausgegrenzt gefühlt den ganzen Abend. Ich will jetzt auch nicht sagen das ich keine Chance gehabt hätte da ich ziemlich viel Wert auf ein gepflegtes Aussehen lege,

Am nächsten Tag meldete sie sich garnichtmehr bei mir.

Ich fühle mich schon ein bisschen verarscht von ihm, da er das schon jahrelang so macht und ich ihm darauf schon öfters angesprochen habe und es ändert sich nichts.


Meine Frage an euch lohnt es sich noch eine Freundschaft mit ihm zu pflegen?


PS: Hafte für keine Rechtschreib/grammatik fehler ich bin ein bisschen schwach in Deutsch :tongue:
 

Benutzer70527  (31)

Sehr bekannt hier
Wenn du ihm schon mehrmals gesagt hast, dass du dich bei sowas ungerecht behandelt fühlst, dann ist davon auszugehen, dass ihn das einen Scheiß interessiert und er keinen Respekt für ihn hat. Welche Konsequenzen du daraus ziehst, musst du selbst wissen - aber ich persönlich würde mich da auch verarscht fühlen und dementsprechend reagieren.

Was ich gut finde: Du besitzt die Reife, nicht ihr böse zu sein. Sie kann sich ja nun wirklich aussuchen, wen sie toll findet, und wenn das in dem Moment er war, dann ist's halt so. Ich kenne Leute, die sich dann von ihr verarscht fühlen würden. Stattdessen konzentrierst du dich auf den, der wirklich Scheiße gebaut hat, nämlich den Kerl, dem du schon mehrfach gesagt hast, dass er dich mit sowas ausgrenzt.
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Ich würde sagen dass eine Freundschaft, in der der Eine den Anderen klein aussehen lassen will oder sehen lässt, auf Dauer keine Sinn macht.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
So einen Freund braucht man nicht, der kann dir getrost gestohlen bleiben.

Und um das Mädel ist es auch nicht schade. Wenn sie sich von so einem Asi-Verhalten beeindrucken lässt, ist das einfach nur oberflächlich, also kannst du fast froh sein, dass du sie los bist.
 

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
So eine "beste" Freundin hatte ich auch mal, hab Jahre gebraucht um einzusehen, dass die Freundschaft mehr oder weniger einseitig war. Ich habe mich irgendwann von ihr getrennt und es nie bereut.

Wenn du ihn schon mehrfach darauf angesproche hast, und er aber sein Verhalten nicht ändert musst du dir überlegen, ob eine Freundschaft sich noch lohnt, oder ob es besser ist erstmal auf Abstand zu gehen.
 

Benutzer156523  (26)

Ist noch neu hier
Nein, er ist kein guter Freund. Ich würde nicht versuchen die Freundschaft noch aufrecht zu erhalten.
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
1. Meine Eltern vergleichen mich immer mit ihm
Gibt es echt immer noch Eltern, die nicht gehört haben, daß es für ihre Kinder nichts Frustrierendes gibt, als mit Geschwistern oder "Freunden" verglichen zu werden? Sag Ihnen doch mal deutlich, daß es für Dich weder erfreulich noch hilfreich ist, an Anderen gemessen zu werden. Wenn Sie's nicht kapieren, mußt Du entscheiden, ob Du einfach nur auf Durchzug schaltest oder Deinen Eltern deutlich die Meinung geigst.

Ich fühle mich schon ein bisschen verarscht von ihm, da er das schon jahrelang so macht und ich ihm darauf schon öfters angesprochen habe und es ändert sich nichts.
Dann wird es Zeit, diesem "Freund" Lebewohl zu sagen - und zwar flott! Andere schrieben es ja schon: Da will sich jemand auf Deine Kosten profilieren...
Off-Topic:
Hafte für keine Rechtschreib/grammatik fehler ich bin ein bisschen schwach in Deutsch
Ohne jede Bösartigkeit: Wenn Du's schon selbst weißt, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, daran zu arbeiten.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich will mal den Anwalt von deinem Kumpel spielen...bis zu einem bestimmten Grad:

Es kann sein, dass er sie so toll fand, dass er...Dinge gesagt hat, die vielleicht nicht ganz okay waren.
Es kann auch sein, dass er das halbwegs unbewußt gemacht hat.

Fakt ist: Es war nicht okay. Und weil jeder eine Chance verdient, dinge richtig zu stellen, wenn er Scheiße gebaut hat (und verdammt nochmal ich hab auch schon echt scheiße gebaut, da kannste einen drauf lassen), würde ich wohl folgendes tun:

Nimm ihn mal beiseite und sagt ihm,
1. dass du auf sie standest und das deiner Meinung nach offensichtlich war (achtung! nur deiner Meinung nach!).
2. dass es NICHT okay ist, wenn er schlecht über dich redet und dich lächerlich macht und das auch noch vor nem Mädel und
3. dass man sich nicht aussuchen kann in wen man sich verguckt, man kann sich aber aussuchen, wie man seine Freunde behandelt.

Dann kannst du ja sehen, wie er reagiert. Wenn er auf dich eingeht und sich entschuldigt und sich dran hält, dann ist es ein Freund. Wenn er dir einreden will, dass du dich nicht so haben sollst, dich auslacht oder sonst irgendwie abweisend reagiert, dann weißt du, dass er kein Freund ist und das kannst du ihm dann auch sagen.
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Nimm ihn mal beiseite
Damian: Ich wollte was Ähnliches wie Du schreiben - aber der für mich entscheidende Satz steht am Schluß:
Ich fühle mich schon ein bisschen verarscht von ihm, da er das schon jahrelang so macht und ich ihm darauf schon öfters angesprochen habe und es ändert sich nichts.
Da würde ich schon davon ausgehen, daß das Verhalten des "Freundes" Methode hat oder er schlicht unsensibel ist und gar nicht merkt, was er anrichtet...

So oder so keine guten Voraussetzungen für eine weitere Freundschaft.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Da würde ich schon davon ausgehen, daß das Verhalten des "Freundes" Methode hat oder er schlicht unsensibel ist und gar nicht merkt, was er anrichtet...

So oder so keine guten Voraussetzungen für eine weitere Freundschaft
Das sehe ich auch so. Ich weiß halt nicht WIE er das jetzt genau angesprochen hat und ob er ihm das mal so richtig unter die Nase gerieben hat. Ich bin fan von EINER sehr sehr klaren Ansage und dann Handeln. Wenn er das in der Form schon gemacht hat (das kann er ja jetzt sagen), dann würde ich auch das Wort "Freund" in Anführungzeichen setzen und ihm raten diesem "Freund" zu sagen, dass dieser nicht mehr ankommen braucht.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Und um das Mädel ist es auch nicht schade. Wenn sie sich von so einem Asi-Verhalten beeindrucken lässt, ist das einfach nur oberflächlich, also kannst du fast froh sein, dass du sie los bist.
Wobei ich mir gut vorstellen kann, dass das so eine klassische Situation ist, die von dem Betroffenen sehr intensiv (zurecht) so wahrgenommen wird und von Unbeteiligten ganz harmlos. Gerade wenn das Mädchen auch 16-18 Jahre alt ist, würde ich ihr jetzt nicht unbedingt den Vorwurf machen, dass sie das Verhalten durchschaut hat aber trotzdem auf den Kumpel abgefahren ist :smile:
 

Benutzer156653  (23)

Ist noch neu hier
Danke für eure Antworten :smile:

Ich habe mit ihm vorhin gesprochen und er fand es nicht so schlimm da ich sowieso keine Chance gehabt hätte bzw so hatte er es rübergebracht und ich sowieso ein Mädchen kennengelerent habe am selben Abend, diese im leicht angetrunken Zustand auch mit ihm was anfangen wollte und ihn vor meinen augen antanzte und angräbt dann hat er sie wegschubst(nachdem sie mir die zunge in den hals gesteckt hatte)

Da ich sehr wenige Freunde habe und ich mir sehr schwer tue neue Freunde zu finden ist es fast unmöglich den Kontakt abbzubrechen da er nur ein paar meter weit wegwohnt und ich durch ihm ein wenig unterwegs komme.

Sehr amüssant finde ich aber das er sich jetzt für Bands und rockmusik intressiert. Was ein Mädchen alles anrichten kann haha.

Ich finde es aber sehr schade das er mir die Chance versaut hat weil ich noch nie ein Mädchen kennengelerent habe die die selben Interessen/Hobbys teilt (Ich kenne keine Mädchen das auf Led Zeppelin steht in meinem Alter) vllt wäre ich durch sie sogar in ihre Band gekommen weil ich nicht schlecht spiele obwohl ich mir das meiste selbst beigebracht habe.

Trotz all dem finde ich es scheisse das die zwei jetzt miteinander was haben und sich auch alleine treffen und er mir mit vollen stolz den chat mit ihr gezeigt dieser voll mit übermäßigen Herz smileys unsw war.
Ich weis wie er tickt da er nur das eine von Mädchen will und er sie wahrscheinlich wegen einer anderen sitzen lässt oder sie betrügt das sie nicht verdient hätte.
 

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
Meine Frage an euch lohnt es sich noch eine Freundschaft mit ihm zu pflegen?

Da ich sehr wenige Freunde habe und ich mir sehr schwer tue neue Freunde zu finden ist es fast unmöglich den Kontakt abbzubrechen da er nur ein paar meter weit wegwohnt und ich durch ihm ein wenig unterwegs komme.

Du hast dir damit deine Antwort selbst gegeben! Du fragst ob es sich lohnt die Freundschaft zu pflegen, die Mehrheit sagt "nein" und jetzt meinst du, dass du die Freundschaft aber nicht abrechen kannst und willst. Mhm Zwickmühle, dann mußt du ihn wohl als Arschloch-Freund akzeptieren so wie er ist. Du ziehst keine Konsequenzen und er lernt nix daraus (falls er lernfähig ist). Nur so macht er doch weiterhin seine Spielchen mit dir!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Also ist es ihm im Grunde egal, er glaubt du hättest eh keine Chancen, und reibt es dir auch noch unter die Nase? Na, wer solche Freunde hat, braucht fast keine Feinde mehr.

Ich würde ihn abschießen.
 

Benutzer148761  (32)

Meistens hier zu finden
er fand es nicht so schlimm da ich sowieso keine Chance gehabt hätte
Wow echt mies von ihm. Dazu würde ich ihm sagen, dass es nicht okay ist zu beaupten, du hättest eh keine Chance gehabt, woher will er das wissen? Und dass er dich mit solchen Aussagen klein macht und sich über dich erhebt und dass man sich in einer Freundschaft so nicht verhält. Außerdem, wenn er eh ständig was mit andern Mädels hat, soll er dir halt auch mal die Chance einräumen. Er könnte ja auch deine Chancen erhöhen, indem er Positives über dich erzählt und dich mit ins Gespräch einbezieht. Das würde ich ihm so nochmal sagen.

Ich finde es aber sehr schade das er mir die Chance versaut hat weil ich noch nie ein Mädchen kennengelerent habe die die selben Interessen/Hobbys teilt (Ich kenne keine Mädchen das auf Led Zeppelin steht in meinem Alter) vllt wäre ich durch sie sogar in ihre Band gekommen weil ich nicht schlecht spiele obwohl ich mir das meiste selbst beigebracht habe.

Trotz all dem finde ich es scheisse das die zwei jetzt miteinander was haben und sich auch alleine treffen und er mir mit vollen stolz den chat mit ihr gezeigt dieser voll mit übermäßigen Herz smileys unsw war.
Ich weis wie er tickt da er nur das eine von Mädchen will und er sie wahrscheinlich wegen einer anderen sitzen lässt oder sie betrügt das sie nicht verdient hätte.
Vielleicht, wer zuletzt lacht, lacht am besten? Versuch doch, mit ihr eine Freundschaft aufzubauen. Dann kannst du trotzdem versuchen über sie in die Band reinzukommen und mit ihr weiterhin über Musik etc. quatschen. Wenn er sie dann irgendwann abserviert hat, kannst du sie trösten. Und vielleicht merkt sie ja dann, dass du eh viel besser zu ihr passt. So oder so, eine Freundschaft mit ihr kann für dich ja nur gewinnbringend sein.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Also..er reibt dir unter die Nase, dass du eh keine Chance hättst und du unterstellst ihm, dass er Mädels eh nur vögelt, betrügt und belügt. Wer das aber mit Mädels macht, der macht das mit allen Menschen...
Das...ist ohnehin schon keine Freundschaft mehr. Das wirst du hoffentlich auch irgendwann begreifen. Da ist schon nichts mehr zu beenden..ausser vielleicht noch der Kontakt.

Noch ein Tipp vielleicht: Wer sich ständig mit den falschen Leuten umgibt (egal of Freundschaft oder Beziehung), wird nie Zeit finden die richtigen kennenzulernen. Es erfordert eigentlich nur ein bisschen Mut.
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Da ich sehr wenige Freunde habe und ich mir sehr schwer tue neue Freunde zu finden ist es fast unmöglich den Kontakt abbzubrechen da er nur ein paar meter weit wegwohnt und ich durch ihm ein wenig unterwegs komme.
Das ist natürlich bitter und wird sich wohl erst ändern lassen, wenn Du eine Lehre oder ein Studium beginnst.

Dennoch solltest Du aus seinem Verhalten die Konsequenzen ziehen. Entweder, Du akzeptierst, daß Du für einige Zeit weniger Gesellschaft hast und schießt ihn gleich ab. Oder, Du machst es wie er und benutzt ihn einfach - Du weißt ja jetzt, wie er drauf ist, und paßt auf, daß er Dich nicht mehr linkt bzw. entwickelst eine passende Gegenstrategie. Sprich: Quassel ihm dazwischen, wenn er ein Mädel anbaggert, versuch, sofern's möglich ist, das Mädel an die Bar oder auf die Tanzfläche zu lotsen, falls es die Situation hergibt. Und bleib innerlich auf Distanz zu ihm; erzähl ihm nichts Intimes und Privates mehr - und schieß ihn ab, sobald Du in 'nem anderen Umfeld bist.

Ach ja: Arbeite an Deinem Selbstvertrauen! Laß Dir nicht ständig von Deinen Alten einreden, Dein "Freund" oder andere seien was Besseres!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren