Schule Extreme Schulangst

Benutzer115586 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr Lieben,
eigentlich wissen kaum Leute außer meiner Familie von meinem Problem, was in letzter Zeit echt extrem ist... Ich leide unter großer Schulangst. Vor 2 Jahren bin ich mit meiner Mutter in die Schweiz gezogen und ich habe schon 5 Mal die Schule gewechselt... früher wurde ich auf jeder Schule gemobbt, wirklich extrem und habe deswegen jetzt eine Sozialphobie wie der Psychologe festgestellt hat... ich kann es wirklich nicht haben um Leute herum zu sein und spüre dann einen inneren Druck. Ich war jetzt bestimmt schon seit Mitte Januar nicht mehr richtig zur Schule (waren aber noch 2 Wochen Ferien dazwischen jetzt) und ab morgen möchte ich wieder gehen. Die Klasse weiß von meinem Problem, eine aus meiner Klasse hat am Montag mit meiner Klasse geredet, da bin ich ja schon froh drüber... jetzt sitze ich hier und könnte schon wieder fast weinen wegen meiner großen Angst vor morgen, selbst Schlaf bekomme ich nicht genug, weil ich wachliege und wachliege nachts... Meiner Mutter platzt auch schon der Kragen und dauernd droht sie mir damit, mich einweisen zu lassen, obwohl sie das gar nicht will... und auch ich will das nciht, denn ich war schon einmal für ein paar Wochen in einer Klinik, das hat nichts gebracht und außerdem müsste ich dann schon wieder die Klasse wiederholen und außerdem will ich im Sommer nach Finnland (Auslandsjahr)... in 4 Wochen geht es auch schon wieder hoch nach Finnland, wo auch meine Freunde und mein Freund wohnen.... aber nur, wenn ich zur Schule gehe, ist ja klar... ich will das wirklich wirklich schaffen, und ich tu es ja auch nicht weil ich "muss" sondern weil ich unbedingt nach Finnland möchte und natürlich auch ein gutes Abschlusszeugnis (das ist mein letztes Schuljahr)...
Meinen richtigen Vater kenne ich nicht und mein Stiefvater schlägt mich öfters und meine Mutter ist immer nur auf seiner Seite und lässt sich alles von ihm gefallen, sogar, dass er ihr fremd gegangen ist... das macht mich auch alles fertig, dieses ewige Hin und her und die Streiterein.... ich weiß nicht mehr was ich machen soll, bzw wie es irgendwie besser wird... ich hab so verdammte Angst vor Morgen :cry:
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Du solltest dich drigend jemandem vor Ort anvertrauen! Sei es ein Hausarzt, dem Jugendamt, dem Vertrauenslehrer, der Pfarrerin, etc. Gibt es eine Jugendhilfe in der Schweiz?
Wenn du nicht mehr in der Lage bist dich "zusammenzureißen" un die wenigen letzten Wochen zu überstehen, dann brauchst du dringend Hilfe! Geschlagen werden ist unter keinen Umständen hinnehmbar. So darf man noch nicht einmal ein Tier behandeln! Erst Recht nicht ein Kind (denn das bist du vor em Gesetz). Und erst Recht nicht von seinem Stiefvater. Hole dir Hilfe!
Aber einen Lichtblick hast du ja, wofür sich das Kämpfen lohnt: Finnland (oh ich liebe dieses Land). Dann bist du da weg!
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Bist du noch in psychologischer Behandlung? Was sagt dein Therapeut dazu?
 

Benutzer114927 

Öfters im Forum
Gehe zum Jugendamt oder zur Polizei, wenn dein Stiefvater dich schlägt
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren