Exfreunde und Freunde

Ich..

  • finde es nicht schlimm, habe schließlich mit ihm/ihr abgeschlossen

    Stimmen: 26 44,8%
  • finde es schlimm.. weil?

    Stimmen: 9 15,5%
  • weiß nicht was ich davon halten soll

    Stimmen: 23 39,7%
  • kündige ihm die Freundschaft

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    58

Benutzer76373 

Meistens hier zu finden
Wenn es im Streit auseinander ging, würde ich ihn wahrscheinlich Warnen, ansonsten :hmm: schwer zu sagen.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Mein Exfreund ist jetzt mit einer zwielichtigen Bekannten von mir (und ihm) zusammen, über die wir früher immer zusammen gelästert haben. :ratlos: Sie ist total statusgeil und hat eine lange Reihe von Männern praktisch nur ausgenutzt und sollen die beiden ein glückliches Paar sein? Mich wurmt das, auch ganz ohne Eifersucht, mir tut mein Ex (der schwer in Ordnung ist) jetzt schon leid, er kommt mir vor wie ein eingefangener und abgerichteter Tanzbär.

Aber ich hab mir jeden Kommentar schwer verkniffen, die "eifersüchtige Ex, die keine Nachfolgerin duldet" muss ich nun wirklich nicht geben, und außerdem lassen sich verliebte Leute ihren Schwarm ja bekanntlich schwer wieder ausreden, da muss er schon von selber draufkommen oder halt warten bis sie ihn verlässt.

Der arme Junge...
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Wenn jemand mein "Ex" ist, darf er machen, was er will.
Es gibt keinen logischen Grund, warum nicht.

Was ich davon halte, muss ich mit mir selbst ausmachen. Umgekehrt genauso.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Nehmen wir an ein guter Freund/Freundin von euch schläft mit eure/r Exfreund(in) mit dem/der es schon länger vorbei ist...
Wie berührt euch das?
Länger vorbei würde in der Sache bei mir heißen so ca. ab 2 Jahren. Da hätte ich dann wohl kein Problem damit.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Es sollte mich eigentlich nicht berühren, schließlich ist es mein Ex.
Inwiefern es mich tatsächlich nicht berührt, hinge davon ab, inwiefern ich mit ihm wirklich schon abgeschlossen hab.
 

Benutzer82995 

Verbringt hier viel Zeit
kommt drauf an welcher ex :zwinker:
eigentlich wärs mir voll egal außer bei einem weil ich ihn noch über alles liebe (ich heul ihm schon seit nem jahr hinterher)... :cry:
 

Benutzer75016 

Verbringt hier viel Zeit
Bei zweien würde ich meine freundin warnen, und sie fragen, ob sie total bescheuert ist ^^

Bei meinem einzigen "richtigen" Ex-Freund wäre ich schon etwas angeknackst. Ich würde es zwar akkzeptieren und mich auch für beide freuen, aber ich hätte zunächst ein komisches Gefühl, was aber im Laufe der Zeit hoffentlich weggehen würde. Wäre aber kein Grund für mich, den beiden die Freundschaft zu kündigen o.ä.
 

Benutzer80017 

Verbringt hier viel Zeit
Ich fände es wohl erst ein bisschen merkwürdig aber eigentlich ist es mit egal mein meinen Exfreunden habe ich abgeschlossen :grin:
 
P

Benutzer

Gast
Wenn sie wirklich eine gute Freundin waere, dann wuerde mich das extrem erschrecken. Ich finde, dass man das einfach nicht macht. Das laesst sich auch rational nicht erklaeren, ich halte das eben fuer eines der Dinge, die in einer Freundschaft einfach klar sein sollten. Ich waere sehr traurig. Das hat auch nichts mit "Rechten" an einem Mann zu tun - aber irgendwie fuehlt sich der Gedanke fuer mich sehr schlimm an.

Meine besten Freundinnen haben vom ersten Verliebtsein bis zur Trennung meine Beziehungen quasi live miterlebt, genauso wie ich ihre, und ich faend es erstmal verwunderlich und dann auch wirklich unverschaemt, wenn sie mit einem von denen zusammen kommen wuerden, oder schlafen wuerden. Fuer mich sind deren Freunde/Exfreunde ja auch von vorneherein tabu und irgendwie direkt "unsexuell". Das ist echt so.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
kommt drauf an, wie die trennung verlief und ob ich noch gefühlsmäßig drinhänge. und es würde mich auch stutzig machen, wenn es sehr kurz nach der trennung passieren würde.
 

Benutzer50805 

Verbringt hier viel Zeit
Sehe es wie die meisten hier, Ex ist Ex und damit abgeschlossen.
Sicherlich wäre es am Anfang etwas komisch zu sehen, aber stören würde es mich wohl nicht. Würde höchstens den Freund warnen wenn die Ex sich irgendwie als falsche Schlange herauskristalisiert hat...
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Etwas seltsam fände ich das schon - und ich würde Warnungen aussprechen.:tongue:
ja!
und das auch:

Ex-Freunde sind tabu, generell einmal und zwar unabhängig davon, ob ich noch Gefühle für meinen Ex-Partner hege oder nicht. Man kann gerne mit mir sprechen und sagen, dass man sich in meinen Ex-Partner verliebt hat, dann ist es okay, aber einfach so? Never.
also meine freundinnen haben bei mienen exen eifach mal nix zu suchen!is so....meine freunde und exfreunde sind tabu!!ihre ja auch!
freundschaft kündigen geht mir aber zu weit..
is aber zum glück nie passiert..denk mir aber auch,dass es nie eintreten wird...2 fernbeziehungen(aber da würde sich keine meiner freundinnen rantrauen,da wir einfach interne traumpaare waren) und die andren 2 exen,gehören mnich in meinen freundeskreis,mit denen haben miene freundinnen nix zu tun gehabt.

es gibt genug andere männer auf der welt,die meine freudninnen gern haben können..
 

Benutzer72975 

Verbringt hier viel Zeit
geht gar nicht. kann ich nicht mal richtig erklären, aber ich würde es aus respekt auch nciht machen.
mein ex freund war schließlich mal teil meines lebens und dann soll meine freundin nciht mit ihm in der kiste landen .. :angryfire
 

Benutzer67380  (32)

Verbringt hier viel Zeit
naja,ich fänds sicher net toll, aber letztendlich wärs mir egal..
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich wäre richtig sauer auf sie, würde vergeben aber niemals vergessen.
Wir haben ja nur wegen der Entfernung und nicht fehlender Gefühle Schluss gemacht.
 

Benutzer73455 

Meistens hier zu finden
Ich denke ich fänd es einfach irgendwie merkwürdig... also ich würd da keinem von beiden was vorwerfen, hätte ich auch weder Recht noch Grund zu...
aber ich denke der Gedanke, dass meine Freundin jetzt mit dem Mann geschlafen hat mit dem ich auch schon geschlafen hab, also einfach die Tatsache, dass wir jetzt mit dem gleichen Mann Sex hatten fänd ich schon einfach irgendwie merkwürdig...
das aber ganz wertungsfrei, nur einfach irgendwie komisch...

wenn ich genauer und mehr drüber nachdenken würde, würd ich je nachdem wer von uns damals die Beziehung beendet hat mich aber schon dann kurz mal fragen, ob er nich vielleicht auch früher schon was von ihr wollte oder so...

aber das is dann alles sehr fallabhängig...
 

Benutzer82169 

Verbringt hier viel Zeit
Die Tatsache, dass sie miteinander schlafen würde mich nicht im Geringsten stören. Ich käme mir jedoch irgendwie "verraten" vor, da sie nun die Intimität genießt und vielleicht Dinge über mich erfährt, die ich ihr gegenüber nicht erwähnt hätte, beispielsweise Details aus der vergangenen Beziehung. Insgesamt wären es diffuse, unangenehme Gefühle. Letztendlich würde ich kein Veto einlegen, wäre aber sehr dankbar, wenn ich von Beiden informiert würde, wenn sich etwas anbahnt und somit die Gelegenheit hätte, ihnen meine Sorgen mitzuteilen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren