"Ex Machina" - Traumfrau vom Band

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
Der neue Science-Fiction-Film "Ex Machina" beschäftigt sich mit der Frage, ob Mensch eine emotionale Bindung zu einer Maschinen aufbauen kann und räumt mit vielen Männerfantasien auf.

Süddeutsche Zeitung
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Die Rezensenten finden es blöd, dass derzeit so viel Scarlett Johansson zu sehen ist, und dass der Film eine andere weibliche Hauptdarstellerin verwendet, heißt dass der mit Männerfantasien aufräumt. Aaaah ja, schlüssige Argumentation. Und wenn sie so viel wiegt wie eine kalte Gans, dann ist sie eine Hexe. :ichsagnichts:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich finde, dass sich der Film ganz interessant anhört. Ich war schon länger nicht mehr im Kino, vielleicht wäre das was. :smile:
 
1 Jahr(e) später

Benutzer22980 

Verbringt hier viel Zeit
Gab es das Thema nicht schon bei "Blade Runner"?
Da kam sogar eine Androidin vor, die als "Sexobjekt" konzipiert wurde.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren