Ex freundin

Benutzer125146  (36)

Meistens hier zu finden
Wir haben es gut bekommen, jetzt ist sie sich zu stolz, verletzt oder liebt nicht.
Aber ziehen lassen werde ich sie, was soll ich sonst machen?

Was war denn gut an betrügen? Ständig Schluss machen? Sofort andere finden?
 

Benutzer6428 

Doctor How
Hmm...wie fummel ich meine Gedanken in einem Text zusammen?

Ohne Vertrauen wird jede Liebe jämmerlich sterben. Aber was ist "Liebe" eigentlich? Du redest viel davon, ich bin mir aber sehr sicher, dass du nicht über die gleichen Gefühle redest, über die ich rede, wenn ich von "Liebe" spreche.
Das habe ich auch schon oft erlebt...Mennschen verwechseln Gefühle wie "verliebt sein" oder sogar "Abhängigkeit" oder "co -Abhängigkeit" mit Liebe. Alles können sehr heftige und starke Gefühle sein...nur das was ich als Liebe bezeichne ist nicht selbstzerstörerisch.

Das was ihr hattet, war mit Sicherheit echt und hat mit Sicherheit viel in euch bewegt...aber ganz ehrlich..zu einer Beziehung gehört mehr als "nur" Liebe. Und selbst bei der krankt es aktuell.
Weißt du..du angelst dir "mal eben" ne Freundin, um der Person, von der uns erzählst, dass du sie liebst, weh zu tun. Überleg mal ganz scharf, was daran nicht stimmt. Man könnte dich auch böse fragen, was mit dir nicht stimmt, dass du das als einen gangbaren Weg ansiehst...

Für mich hört sich das alles echt nach Kinderbeziehung an. Ihr tut einander absichtlich weh, brecht das in euch gesetzte Vertrauen und trotzdem habt ihr beide Schiss, den endgültigen Schritt zu gehen. Warum? Eure Beziehung klingt wie die Hölle! Klar war sie nicht NUR schlecht..aber seien wir mal ganz ehrlich: Meine schlechteste Beziehung war nicht so übel wie das, was du erzählt hast...

Ich kann deine Ex verstehen. Sie hat gemerkt, dass ihr euch nicht gut tut...sie ist nur zu Ängstlich um den Kontakt ganz einzustellen und irgenwann an einen Punkt zu kommen, an dem diese Beziehung verarbeitet und ad acta gelegt wurde.

Mein Rat: Es ist das beste für euch beide, wenn ihr endlich aufhört dem toten Pferd die Peitsche zu geben und einseht, dass diese Beziehung nicht wieder aufblühen wird. Nicht durch Rosen, nicht durch Blumen und erst recht nicht durch absichtliche Eifersuchtsseitenhiebe.
Denkt darüber nach, was schiefgelaufen ist. Denkt darüber nach, was man besser machen könnte bei der nächsten Beziehung.
Und du solltest sehr sehr dringend darüber nachdenken, dass JEDE deiner Handlungen Konsequenzen hat und manches NIE wieder gutzumachen ist. Dieser Seitensprung mag von ihr vielleicht verziehn worden sein, das baut aber nicht das verlorene Vertrauen in deine Ehrlichkeit wieder auf und ich gehe jede Wette ein, dass das auch nie wieder passieren wird!
Ganz ernsthaft...lern was draus. Werd ein Stück erwachsener und zieh deinen Kopf aus deinem Popo, wenn es um die Gefühle von anderen geht. Denn du scheinst ersthaft der Meinung zu sein, dass man mit allem davon kommen kann, wenn man hinterher mal "schulligung" sagt und ein paar Blumen anbringt. Wie du gerade bemerkst, ist das nicht so...
 

Benutzer170046  (23)

Ist noch neu hier
Hmm...wie fummel ich meine Gedanken in einem Text zusammen?

Ohne Vertrauen wird jede Liebe jämmerlich sterben. Aber was ist "Liebe" eigentlich? Du redest viel davon, ich bin mir aber sehr sicher, dass du nicht über die gleichen Gefühle redest, über die ich rede, wenn ich von "Liebe" spreche.
Das habe ich auch schon oft erlebt...Mennschen verwechseln Gefühle wie "verliebt sein" oder sogar "Abhängigkeit" oder "co -Abhängigkeit" mit Liebe. Alles können sehr heftige und starke Gefühle sein...nur das was ich als Liebe bezeichne ist nicht selbstzerstörerisch.

Das was ihr hattet, war mit Sicherheit echt und hat mit Sicherheit viel in euch bewegt...aber ganz ehrlich..zu einer Beziehung gehört mehr als "nur" Liebe. Und selbst bei der krankt es aktuell.
Weißt du..du angelst dir "mal eben" ne Freundin, um der Person, von der uns erzählst, dass du sie liebst, weh zu tun. Überleg mal ganz scharf, was daran nicht stimmt. Man könnte dich auch böse fragen, was mit dir nicht stimmt, dass du das als einen gangbaren Weg ansiehst...

Für mich hört sich das alles echt nach Kinderbeziehung an. Ihr tut einander absichtlich weh, brecht das in euch gesetzte Vertrauen und trotzdem habt ihr beide Schiss, den endgültigen Schritt zu gehen. Warum? Eure Beziehung klingt wie die Hölle! Klar war sie nicht NUR schlecht..aber seien wir mal ganz ehrlich: Meine schlechteste Beziehung war nicht so übel wie das, was du erzählt hast...

Ich kann deine Ex verstehen. Sie hat gemerkt, dass ihr euch nicht gut tut...sie ist nur zu Ängstlich um den Kontakt ganz einzustellen und irgenwann an einen Punkt zu kommen, an dem diese Beziehung verarbeitet und ad acta gelegt wurde.

Mein Rat: Es ist das beste für euch beide, wenn ihr endlich aufhört dem toten Pferd die Peitsche zu geben und einseht, dass diese Beziehung nicht wieder aufblühen wird. Nicht durch Rosen, nicht durch Blumen und erst recht nicht durch absichtliche Eifersuchtsseitenhiebe.
Denkt darüber nach, was schiefgelaufen ist. Denkt darüber nach, was man besser machen könnte bei der nächsten Beziehung.
Und du solltest sehr sehr dringend darüber nachdenken, dass JEDE deiner Handlungen Konsequenzen hat und manches NIE wieder gutzumachen ist. Dieser Seitensprung mag von ihr vielleicht verziehn worden sein, das baut aber nicht das verlorene Vertrauen in deine Ehrlichkeit wieder auf und ich gehe jede Wette ein, dass das auch nie wieder passieren wird!
Ganz ernsthaft...lern was draus. Werd ein Stück erwachsener und zieh deinen Kopf aus deinem Popo, wenn es um die Gefühle von anderen geht. Denn du scheinst ersthaft der Meinung zu sein, dass man mit allem davon kommen kann, wenn man hinterher mal "schulligung" sagt und ein paar Blumen anbringt. Wie du gerade bemerkst, ist das nicht so...
Ich seh das ganze doch genauso, sie verzeiht mir all das, sie meint ich war jung, meint ich hätte mich eh noch ausleben müssen etc. Das einzige was ich nicht begreife, dass sie von liebe spricht, sogar ab und zu Interesse gezeigt hat in diesem Jahr. Aber am Ende des tages nix dazu beiträgt, ich hätte von ihr erwartet, dass sie mir sagt dass sie mich nicht mehr liebt und es wäre schon lange Schicht im Schacht. Ich hatte halt immer die Hoffnung, das alles nochmal wird, das erste ganze komplette Jahr war ja perfekt und wir beide überglücklich, kann man das nicht wieder schaffen wenn beide wollen?
Wie gesagt, ich lass sie sowieso in ruhe, was bringt es mir ihr die ganze Zeit zu schreiben, bringt mich 0 weiter, würde auf dem selben gefühlsstatus wie jetzt bleiben. Diesesmal bin ich nicht geblockt, schreibe ihr auch nicht, ich hab halt paar Wochen die Hoffnung, dass sie sich meldet, egal wegen was. Aber egal ob sich jemand meldet, ich seh darin keine Zukunft, es ist alles so kaputt; ich gebe dir damit vollkommen recht. Damit das ganze so sein könnte wie im ersten Jahr, müssten beide dazu bereit sein, wenn ich Kämpfe und sie wiederbekomme, würde das auf Dauer eh nicht gut gehen. Ich lass gut sein. Aber danke für deine Antwort, den Frust aus der Seele schreiben tut auch gut
[doublepost=1528224153,1528223928][/doublepost]Ich wär denke ich so ein Mensch, der am Ende des tages, sauer auf sie wäre, warum nur ich kämpfen müsste, ihr das vorwerfen= Streit
Also bringt das Kämpfen nix, wenn sie von sich aus auf mich zu kommt, weiß ich nicht wie sehr sie mich liebt, vielleicht testet sie indirekt, ich würde sie unter Umständen auch nicht mehr nehmen.
Aber es war wie gesagt so perfekt& wenn sie mir sagt, dass sie Gefühle hat, ich sie damals so verletzt habe, sie mir vor paar Tagen noch sagt, dass ich der Mensch bin/war der ihr am wichtigsten war bis jetzt in ihrem Leben. Ist es doch gesunder Menschen verstand um sie zu kämpfen, ab jetzt wäre es aber nicht mehr gesund, deswegen lasse ich das, egal wie schwer mir das fällt
[doublepost=1528224618][/doublepost]Am meisten "regt mich auf" dass es andere nach noch schlimmerer Zeit, geschafft haben
[doublepost=1528224718][/doublepost]Ich denke hätte ich, die ganzen Tricks mit Ex zurück befolgt, hätte ich es auch geschafft, aber ich musste ich selbst sein
In eine andere Rolle hüpfen ist nix für mich. War ja kurz davor, sie wiederzubekommen, aber Egal, ich danke euch und poste mal was rein, falls ich fragen habe
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Kämpfen, testen, spielen... hat nichts mit Liebe zu tun. So lange man das Gefühl hat, dass sowas läuft, ist irgendwas nicht so, wie es sollte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren