Ex Freundin meldet sich wieder

Benutzer171699  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo, bin seid fasst 2 Monaten von meiner ex Freundin getrennt, hatte auch seitdem kein Kontakt mehr mit ihr. Nun hat sie sich Anfang der Woche gemeldet, sie hat wohl schon auf mehreren Wegen versucht mich zu erreichen, da ich eine neue Nummer habe und sie dachte ich hätte sie geblockt. Sie wolle sich einfach nur melden weil sie wissen wolle wie es mir geht, gleichzeitig meinte sie auch, dass es komisch ist, dass ich aus ihrem Leben verschwunden bin und das sie mal soooooo krasse Gefühle für mich hatte etc. Im Gegenzug sagt sie aber auch, dass sie es absolut nicht bereut die Beziehung beendet zu haben etc. Was macht dass für einen Sinn? Ich frage mich, was sie damit bezwecken möchte
 

Benutzer151729 

Sehr bekannt hier
Es gibt durchaus Menschen, die nach einer Beziehung gerne eine Freundschaft führen möchten.
Wie hättest du es denn gerne?
 

Benutzer171699  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das habe ich sie auch gefragt, sie meinte sie weiß nicht wirklich was sie will, aber ne Freundschaft wäre aktuell nicht möglich, ihrer Meinung nach
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Vielleicht will sie mal abchecken ob du jemand neues hast.
Es kann 100 Gründe geben.
 

Benutzer180126 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe und hatte auch zu mehreren ehemaligen Partnerinen eine sehr gute freundschaftliche Beziehung. Es hat ja Gründe gegeben, warum einen der andere Mensch etwas bedeutet hat. Auch wenn man kein Paar mehr ist, kann eine so vertraute Freundschaft etwas sehr schönes sein, wenn beide die Trennung verarbeitet haben.
 

Benutzer179820  (36)

Klickt sich gerne rein
Ich sehe das etwas anders und vermute eher folgendes:
Sie denkt noch an dich, vielleicht hat sie irgendwas getriggert: ein Bild von dir, ein Ort, den ihr gemeinsam besucht habt, eine Erinnerung.
Es kann gut sein, dass sie abchecken möchte, ob du was Neues eingegangen bist oder ob du auch noch an sie denkst. Ich kenne solche Situationen aus meiner Vergangenheit auch ("ach ich wollte mich nur mal melden", dann ein paar Tage später "vielleicht sehen wir uns ja mal" und dann "hast du nicht Lust, dass wir uns einfach mal so treffen?")
So vehement versuchen sich zu melden, nur um zu fragen, wie es dir geht und dir zu sagen, dass sie es nicht bereut, von dir getrennt zu sein, halte ich für unrealistisch. Letzteres dürfte eher vorgeschoben sein, um keinen "Fehler" (die Trennung) einzuräumen.
Sie wird sich wieder melden. Ist halt die Frage, was du willst und ob du dich auf einen erneuten Kontakt einlassen möchtest.

Kann natürlich auch ganz anders sein, aber das waren meine ersten Gedanken dazu, ohne nähere Einzelheiten über eure Beziehung zu kennen.
[doublepost=1599762403,1599762317][/doublepost]
Vielleicht will sie mal abchecken ob du jemand neues hast.
Es kann 100 Gründe geben.
Eben. Sie weiß nicht, ob sie dich noch will. Deshalb ist ihre Aussage, sie bereue die Trennung nicht, zumindest nicht zu 100 Prozent zutreffend...
 

Benutzer178789 

Sorgt für Gesprächsstoff
Es gibt auch Menschen die nach einiger Zeit nochmal so was wie ein Abschlussgespräch führen wollen. Fehler besprechen, reflektieren.

Bei Ihr glaube ich eher dass sie noch an Dich denkt, und mögl. noch Gefühle hat.
Ich glaube, ich würde halt freundlich den Kontakt bestehen lassen aber von mir aus nicht anschreiben. Sonst hilft Ihr das nicht.
 

Benutzer171699  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich versteh halt ihre Art und Weise einfach nicht. Sie meint sie weiß selber nicht was sie sich erhofft, aber ganz klar hat sie immer erwähnt das sie das nicht bereue und mich auch nicht vermissen würde, so als ob sie sich das einreden will. Im Gegenzug sagt sie, es ist komisch das ich aus ihrem Leben bin... Dieses gegensätzliche, ich hab keine Ahnung wie ich das deuten soll... Wenn ich eine Person versuche mehrfach zu kontaktieren, dann hat das doch einen Grund und ist mir doch auch nicht egal?
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht hat sie wirklich nur das Bedürfnis zu hören, wie es Dir geht......
weil sie gerade an dich gedacht hat. Und denkt sich nix dabei.
 

Benutzer177465  (36)

Benutzer gesperrt
Ich persönlich und das spiegelt nur meine Meinung wieder und obliegt keinen wissenschaftlichen Erkenntnissen, denke nicht, dass Freundschaft zwischen Mann und Frau funktioniert, wenn diese vorher in einer Beziehung waren. Ja, es gibt zig Beispiele die das Gegenteil beweisen, ich persönlich habe dort aber eine andere Erfahrung gemacht.

Ich an deiner Stelle würde mich fragen was du willst. Da du einen Thread dazu eröffnet hast, lässt dich die Thematik nicht kalt. Hör auf sie zu fragen, sie kann es dir nicht beantworten, das glaube ich ihr auch.

Wenn du persönlich ein freundschaftliches Verhältnis führen möchtest, dann behandel die Thematik auch so. Wenn du dir andere Sachen vorstellen kannst, dann behandel die Situation anders.

Du solltest dich also nicht fragen was sie will, sondern was du willst.
 

Benutzer171699  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Selbst wenn ich mehr wollen würde, sie sagt doch die ganze Zeit das sie nichts bereue und mich nicht vermisse, macht ja wenig Sinn sich da jetzt Hoffnungen zu machen? Ich frag mich auch einfach nur warum sie sich meldet, und was sie möchte, kann sie ja selber nicht beantworten. Ich habe auch nichts wegen Beziehung oder Ähnlichen erwähnt oder angesprochen, das hat sie alles von sich aus gemacht und sich selber die ganze Zeit wiedersprochen. Werd ich definitiv nicht schlau draus
 

Benutzer177465  (36)

Benutzer gesperrt
Selbst wenn ich mehr wollen würde, sie sagt doch die ganze Zeit das sie nichts bereue und mich nicht vermisse, macht ja wenig Sinn sich da jetzt Hoffnungen zu machen? Ich frag mich auch einfach nur warum sie sich meldet, und was sie möchte, kann sie ja selber nicht beantworten. Ich habe auch nichts wegen Beziehung oder Ähnlichen erwähnt oder angesprochen, das hat sie alles von sich aus gemacht und sich selber die ganze Zeit wiedersprochen. Werd ich definitiv nicht schlau draus

Nochmal - SIE weiß es nicht. Sex, Freundschaft plus, Affären, Beziehungen, Freundschaften erquatscht man nicht.

Du musst wissen was du willst und das was sie so sagt darfst du in diesem Fall ruhig mal nicht so ganz ernst nehmen.
 

Benutzer171699  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also Schein ich ihr trotzdem nicht ganz so egal zu sein wie sie es sagt? Ich meine sonst hätte sie sich ja nicht versucht mehrfach zu melden? Und nach 2 Monaten ist es ja nicht so, dass sich mein ganzes Leben so grundlegend verändert hat, dass sie es so krass interessiert?
 

Benutzer164174 

Öfters im Forum
Hört sich für mich nach einem Mindfuck an, da wird nichts Gutes mehr dabei herauskommen. Lass das Mädel links liegen.
 

Benutzer180141  (31)

Ist noch neu hier
Also Schein ich ihr trotzdem nicht ganz so egal zu sein wie sie es sagt? Ich meine sonst hätte sie sich ja nicht versucht mehrfach zu melden? Und nach 2 Monaten ist es ja nicht so, dass sich mein ganzes Leben so grundlegend verändert hat, dass sie es so krass interessiert?

Egal bist du ihr definitiv nicht, sonst hätte sie sich nicht gemeldet auf diese Art. Aber xylo25 hat schon recht: Bevor du jetzt Feuer und Flamme wirst.
Gehe mal in dich und frage dich, was du willst? Wenn ihr euch wieder annähern solltet auf welcher Ebene auch immer: Reflektiere dabei bitte immer auch die "Negativseiten" der vergangenen Beziehung, der Grund der Trennung und vergiss deine Bedürfnisse nicht.
 

Benutzer178411  (19)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also Schein ich ihr trotzdem nicht ganz so egal zu sein wie sie es sagt??
Du drehst Dich hier im Kreis, kann das sein?
Bevor du dir Gedanken über sie und ihre Motivation machst, solltest / musst du dir erst mal über deine eigenen Gefühle und Absichten klar werden. Wenn das Thema mit ihr für dich durch ist, du verletzt bist und keine Gefühle mehr für sie hast, DANN spielt es keine Rolle was sie erreichen oder auslösen möchte. Wenn sie sagt die bereut die Trennung nicht, umso besser. Dann kannst du ihr ohne schlechtes Gewissen sagen „ich auch nicht, war richtig die Trennung. Mach’s gut, man sieht sich (oder auch nicht).“
Dann muss sie damit klar kommen.

wenn du aber noch was von ihr willst und ihr nachtrauerst, musst du dich entscheiden. Entweder sagst du ihr das mit den Möglichkeiten dass die zugibt dass festgestellt doch noch was für dich zu empfinden oder dass sie dir mich mal die Grenze aufzeigt.
Alternativ machst du klare Kante um mit ihr abschließenden zu können. Dann solltest du ihr sagen dass du meinen Kontakt möchtest. Auf jeden Fall solltest du dich nicht so warm halten lassen.
 

Benutzer180141  (31)

Ist noch neu hier
So isset.

Solltest du dich nochmal auf sie einlassen wollen, egal auf welche Art, dann sei dir vorher deiner Gefühle, wo du "hin" (Freundschaft/Beziehung wiederaufleben lassen) willst klar bewusst. Mach dir aber nicht zuviel Druck, Hoffnungen oder Erwartungen. Zu sowas gehören immer zwei. Gehe da sehr vorsichtig und vor allem mit viel Rücksicht auf deine Gefühle vor. Setze dir ein klares Ziel und wenn es da nicht in eine "gute" Richtung geht, zeig klare Kante. Sonst gibts ne emotionale Bruchlandung oder eine andauernde Quälerei.
 

Benutzer171699  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Erstmal vielen Dank für eure ganzen lieben Antworten! Ich weiß selber nicht so genau, was ich will und was nicht. Ich denke mir, vielleicht würd ich’s versuchen, aber ihre ganzen negativen Aussagen, machen mir da echt wenig Hoffnung...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren