Evolutionstheorie, oder warum stehen männer auf frauen?

M

Benutzer

Gast
wisst ihr was ich mich in letzter zeit oft frage:

Warum finden wir Männer die Frauen so sexy?

also es ist schon klar, dass ist ein trieb der das überleben der menschheit sichern soll. aber warum finden männer (ich zumindest) vor allem frauen-hintern so geil?
hat ne frau mit nem geilen hintern bessere überlebenchancen oder was, kann die dann schneller rennen?

vor nicht allzulanger zeit hab ich mal gelesen, dass der busen von frauen gar nicht so groß sein müsste, nur ist der mit der zeit immer größer gteworden weil männer das geil finden, weil sie vielleicht ähnliche formen wie der po annehmen
(jaja die rundungen...)
warum männer nun auf pos stehen hab ich nicht rausgefunden...

mich interessiert mal was ihr dazu denkt!
 

Benutzer3336  (37)

Meistens hier zu finden
Das ist sicher eine Art von Urinstinkt. Ein Po sendet Signale an das Unterbewußtsein aus. Man denke an manche Affenarten mit sehr charakteristischem Hinterteil. Ich denke, dass unsere Ahnen in der Lage waren, die Fortpflanzungsfähigkeit der Weibchen über den Po zu erschnüffeln oder so...
Naja, und als sich die Weibchen dann aufrichteten, dachte sich die Evolution, sie müsse den Po jetzt wieder ins Blickfeld richten - voilá, es lebe der weibliche Busen.
 
T

Benutzer

Gast
ich habe das immer so verstanden, dass Männer Frauen danach aussuchen (also das auch erotisch finden) was für den Nachwuchs am besten ist. Also ein breites Becken zeugt von Gebärbereitschaft (klingt ja saublöd...), große Brüste garantieren eine ausreichende Ernährung etc.
Allerdings sind halt diese Zeichen auch dem Fortschritt unterworfen und es treten andere Zeichen in den Vordergrund...aber grundsätzlich dürften so Grundsätzlichkeiten erhalten geblieben sein...
 
M

Benutzer

Gast
genau das mit dem gebärfreudigen becken ahtte ich ganz vergessen, wäre ne erklärung.
ob das mit der milch in beziehnug zur busenform (oder größe) stimmt, weiß ich nicht, bin nicht gut in bio...
 
P

Benutzer

Gast
hmmm... wie hieß das? schlüsselreize oder so.

breite hüfte wirkt ja auch anziehend... und je breiter die hüfte desto besser kommts kind unten raus :grin:

Je größer der busen desto mehr milch, das is klar...

je größer das hinterteil... vielleicht steht das für die fettreserven, die die frau besitzt... deswegen musste der mann dann weniger nahrung beschaffen um die satt zu kriegen *lol*

is nur ne theorie... sorry, wenn ich was geschrieben hab was andere schon meinten, ich hab net alle beiträge gelesen
 

Benutzer7197  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn man mal in der zeit ganz weit zurückgeht, dann liefen wir damals halt auch noch auf allen vieren rum. Und da dann halt die weiblichen geschlechtsorgane hinten waren, also in der nähe des Hinterns war es klar, dass dieser dann den schlüsselreiz auslöste.
Als der Mensch dann immer mehr aufrecht ging musste sich in punkto schlüsselreiz halt was ändern, also haben sich dahingehend die Brüste halt in diese Position "verschoben".
Und so haben wir menschen halt den Vorteil zwei tolle schlüsselreizzonen bei den frauen zu haben: Brüste und Hinterteil.
Ich finds toll!!
 

Benutzer8820 

Verbringt hier viel Zeit
aber Frauen finden doch Männer gleichzeitig auch Sexy...also wenn ich daran denke, wie manche Frauen von Männerhintern schwärmen...
 
M

Benutzer

Gast
Original geschrieben von marting
genau das mit dem gebärfreudigen becken ahtte ich ganz vergessen, wäre ne erklärung.
ob das mit der milch in beziehnug zur busenform (oder größe) stimmt, weiß ich nicht, bin nicht gut in bio...
männer finden ein gebärfreudiges becken gut?????
ungläubig guck..mir sagt mal ein Typ na hast aber ein gebärfreudiges Becken..und dachte möcht ihm an Die Kehle springen..:angryfire
 
M

Benutzer

Gast
Original geschrieben von Miezerl
männer finden ein gebärfreudiges becken gut?????
ungläubig guck..mir sagt mal ein Typ na hast aber ein gebärfreudiges Becken..und dachte möcht ihm an Die Kehle springen..:angryfire
nur weil der spruch blöde ist, stimmt die theorie ja vielleicht trotzdem, ich achte bewusst auch nicht darauf wie breit der "arsch" ist, sondern finde einen wohlproportionierten, gut trainierten po gut... :ratlos:
 
M

Benutzer

Gast
glaub du tickst nicht mehr richtig nur weil man ein kräftigeres becken hat heißt das noch lang nicht das man deshalb nen breiten Arsch haben muss!:angryfire
 
M

Benutzer

Gast
Original geschrieben von Miezerl
glaub du tickst nicht mehr richtig nur weil man ein kräftigeres becken hat heißt das noch lang nicht das man deshalb nen breiten Arsch haben muss!:angryfire

ich benutzte extra "" aber vielleicht ticke ich nicht mehr richtig kann schon sein. danke.
 

Benutzer4852  (38)

Benutzer gesperrt
@Sugar: Mag sein dass das in manchen Fällen nicht stimmt, aber der Steinzeitmensch hat bestimmt "große Brüste - viel Milch" gedacht!

Außerdem gingen doch die Neandertaler auch schon auf zwei Beinen, deswegen kann das mit der "Anlockorganverschiebung" nicht ganz stimmen....

Frauen stehen auf einen durchtrainierten knackigen Männerarsch u.a. weil viele Muskeln (also auch an den Schultern usw...) Schutz bedeuten!
Der Typ war gesund und fit und muskulös um die werdende Familie zu schützen und auf Jagd zu gehen.
Außerdem hat so einer natürlich viel tollere Gene als einSchwächling mit stumpfen Haar und gebückter Haltung...lol....
 

Benutzer7197  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Chilly
@Sugar:
Außerdem gingen doch die Neandertaler auch schon auf zwei Beinen, deswegen kann das mit der "Anlockorganverschiebung" nicht ganz stimmen....


Is aber so
Besagen zumindest evolutionstheoretiker!
Der Vergleich hinkt auch, da natürlich mit der Veränderung der Haltung sich auch die "lockzonen" verändert haben!!
 

Benutzer4852  (38)

Benutzer gesperrt
Hatten die Uhrzeitmenschen(/frauen *g*) überhaupt permanent geschwollene Titten? *gg*
Tiere haben das ja auch nicht.....
 

Benutzer7197  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Brust ist Brust!
Ist ja nichts geschwollen, sondern ist das Drüsengewebe + ein bisschen fett.
Während der stillphase nehmen die zwar an größe zu, aber ja auch nicht für immer!
 

Benutzer4852  (38)

Benutzer gesperrt
Aber wenn das so ist wie bei den Tieren schaut die Brust der Frau im Normalfall exakt so aus wie bei Mann und das können die Männer doch dann schlecht als "wow geilo" angesehen haben...:ratlos:
 

Benutzer7197  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Wo sehen den bitte bei den tieren die brüste der weibchen aus, wie die von den männchen??
Also ich kanne keine tierart, wo das so ist (vorausgesetzt natürlich, das die bereits in der geschlechtsreife sind)
 

Benutzer4852  (38)

Benutzer gesperrt
Na ne Hundedame hat son paar Zitzen da unten aber da sind keine 8 Titten...*gg*...oder 6...

Soweit ich weiß haben die Affenweibchen auch nur richtige runde dicke Möpse wenn sie Nachwuchs haben :grin:
 

Benutzer7197  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, und wie gesagt ist bei denen die brust ja auch nicht das "anziehungsgebiet", denn die lauen ja alle immer noch auf 4 beinen!!!
Ausserdem sind die sehr wohl ausgeprägter als bei den männchen, auch bei den hunden!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren