EURO 2012 hat begonnen!

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mal sehen, wie sich Reus, Schürrle und Klose machen.

Ist das sicher, dass die drei auflaufen???

Ich tippe auf ein errumpeltes 1:0 und eine große Zitterpartie.

Gegen Griechenland kann man eigentlich nur schlecht aussehen. Außer: D schafft es gleich in den ersten 20min den Ball irgendwie im Tor zu versenken. Dann könnte es richtig munter werden.



P.S. Hab jetzt auch bei SPON gesehen, dass Reus, Schürrle und Klose anstelle von Müller, Podolski und Gomez in der Startelf stehen. Scheint also sicher zu sein.
Hm, wenn das mal kein Fehler ist. Aber bisher hat Jogi ja alles richtig gemacht, dann hoffen wir mal, dass er auch diesmal wieder einen guten Riecher hat. Ich hätte mit Schürrle, Müller und Gomez angefangen.
 
L

Benutzer

Gast
Ich hätte auch nur auf einer Mittelfeldposition getauscht, da jetzt zwei "Neulinge" im Team sind, die Klose die Bälle liefern sollen. Mal sehen, wie das mit der Abstimmung klappt. Denn: Reus ist ein Klassespieler, internationale Erfahrung hat er aber gleich Null. Immerhin zeigt die Aufstellung, dass er gegen Griechenland offensiv spielen lässt.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
IImmerhin zeigt die Aufstellung, dass er gegen Griechenland offensiv spielen lässt.

:grin: Ja was denn sonst? Gegen die Griechen "mauern"? Das wäre dann wirklich ein lustiges Spielchen: Zwei mauernde Mannschaften und der Ball bleibt 90 Minuten, nein 120 Minuten verwaist im Mittelkreis liegen...und dann gleich ELFMETERSCHIESSEN!

....ich weiß schon was du meinst, kleiner Scherz.
 

Benutzer118249 

Benutzer gesperrt
Angesichts der zu erwartenden Spielweise der Griechen drei absolut logische personelle Entscheidungen. Ich erwarte ein 2:0 für Deutschland. Für manchen PL-User wünsche ich mir allerdings eine spektakuläre 6:8-Niederlage, dann gibt's wenigstens hinterher nicht wieder ewiges Geflenne weil Deutschland ja ach so schrecklichen Fußball spielt.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich finde, die spielen heute echt schön.
Und es ist enorm witzig wie einfach 11 Griechen vor'm Tor stehen... :grin: :grin:
 

Benutzer82517 

Verbringt hier viel Zeit
Ich muss auch sagen, dass mich das Spiel positiv überrascht hat. Ich hab mich eher auf die endlos lahme Zitterpartie eingestellt, wissend, dass einem frühen Tor wahrscheinlich weitere folgen werden.
Ansonsten hat man gemerkt, wie jeder wieder eine Schippe draufgepackt hat. Die Wechsel waren absolut richtig, mir ist richtig das Herz aufgegangen, wenn sich ein Schürrle einfach mal an 1-2 Griechen vorbeispielt und vom 16er draufhält. Insgesamt wars mir trotzdem noch zu viel Geschiebe, aber endlich endlich gabs mal ein paar Schüsse, die auch fast ausnahmlos jedes mal gefährlich waren oder zum Tor geführt haben, es ist immer mal jemand in den freien Raum gestartet und vor allem Miro zuzuschauen macht einfach nur Spaß, weil er sich den Arsch halt wirklich immer bis zum Scheitel aufreißt.
Die einzigen Kritikpunkte sind vielleicht noch eine zu hohe Fehlpassquote (insbesondere Schweini war wieder nah am Totalausfall). Die kann aber einerseits wetter-/Kartoffelackerbedingt sein und ist bei der Chancenausbeute auch nicht dramatisch. Trotzdem können alle Teams, die jetzt noch kommen eine große Torchance daraus basteln.
Das Gegentor fand ich auch absolut unnötig (den schmeichelhaften Elfer mal ausgeklammert). Das 1:0 zu verwalten ist natürlich Quatsch, aber dann so aufs 2:0 zu drücken, dass man hinten im 2v2 nen zugegebenermaßen gut ausgespielten Konter frisst, muss halt auch nicht sein. Gott sei Dank kamen dann zwei schnelle Gegentore, aber ab dem Ausgleich hätte das Spiel auch wieder ganz anders laufen können.

Unterm Strich trotzdem schon ein sehr solider Sieg. Worauf ich trotzdem nicht so die Lust hab, ist Italien. Imo vom Restprogramm der ekligste Gegner, weil sie die Denfensivwand genauso beherrschen, wie die Dänen und Griechen, aber deren Offensivspiel dann noch mal ein ganz anderes Kaliber ist. Und mit einem Buffon im Tor wär das Spiel heute auch nicht 4:2 ausgegangen.
Insbesondere wenn der Aufwärtstrend anhält, fällt es aber schwer, nicht positiv gestimmt zu sein :zwinker:
 
L

Benutzer

Gast
Bis auf wenige Minuten nach dem Gegentor war es ein sehr souveräner Sieg, bei dem das Zugucken Spaß gemacht hat. Einzig den Mehrwert Schürrles gegenüber Poldi kann ich nicht erkennen. Ja, er hat häufiger draufgeschossen, gefährlich war's aber nur einmal. Er wirkte ideenlos.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Einzig den Mehrwert Schürrles gegenüber Poldi kann ich nicht erkennen. Ja, er hat häufiger draufgeschossen, gefährlich war's aber nur einmal. Er wirkte ideenlos.

Seine Aktionen wirkten schon etwas krampfhaft, so, als meinte er unbedingt was zeigen und seine Aufstellung rechtfertigen zu müssen.

Andererseits aber hat er - anders als Podolski - gerade durch seine sehr offensive Spielweise und die vielen Abschlussversuche Räume geschaffen, die Lahm für seine Vorstöße nutzen konnte. Beim 1:0 machte sich das bezahlt ...

Apropos Lahm: Mit seiner Aussage, dass sie nach dem 1:0 wieder zu langsam und zu überheblich gespielt hätten, hat er recht. Es scheint dieser Mannschaft offenbar nicht möglich, mal einen Vorsprung souverän zu verteidigen oder auszubauen und ohne Schlendrian auszukommen. :ratlos:

Die Aufstellung von Reus hat sich absolut gelohnt, aber auch die von Klose. Vor allem war es überragend, wie diese beiden sich instinktiv ergänzt haben. Wenn Klose eine Lücke riss, stieß Reus hinein. (Dazu gab's hinterher bei Lanz eine schöne Analyse von Thomas Strunz, aber auch der Loddar hat nachweisen können, dass er zumindest mal was mit Fußball zu tun hatte. :grin:)

Wenn es im Halbfinale gegen Italien gehen sollte, dann würde ich Löw empfehlen, zumindest diese zwei Personalien beizubehalten. Eventuell würde ich aber Boateng hinten rechts rausnehmen und durch Bender ersetzen, dessen Offensivbemühungen etwas mehr Druck haben. Boateng hatte zweimal Pech (beim 1:1 zupft ihn Samaras beim Durchstarten zum Ball am Trikot - wenn's der Schiri sieht, muss er es pfeifen; und das angebliche Handspiel hab ich auch durchaus anders gesehen, auch wenn's doof aussah, aber die Hand ging nicht zum Ball), schien mir aber insgesamt nicht so besonders gut konzentriert.

Diese Schweinsteiger-Khedira-Debatte finde ich etwas ermüdend. Ganz ehrlich. Okay, Schweinsteiger fällt selten auf in diesem Turnier, dafür Khedira umso mehr. Aber was ist so schlimm daran, dass sich der einstige Darling Schweini defensiver etwas mehr einbringt und dafür Khedira offensiver wird? Das entspricht doch eigentlich deren beider Spielweise in München bzw. Madrid? Nur dass vor dem Turnier niemand damit gerechnet hat... Aber nein, der Schweini, der Liebling der Massen, der niedliche Bayer der, den muss man doch ins Rampenlicht stellen, der muss viele Aktionen haben und überhaupt ... Kann doch nicht sein, dass Khedira jetzt offensiv auffällt! Wo kommen wir denn da hin? Das hat der noch nie gemacht! Und wo wir dabei sind: Kann doch nicht sein, dass ein zweiter Muselmane in der deutschen Nationalelf den Ton angibt - da ist doch Özil schon fast zuviel ... und so ... :rolleyes:
 

Benutzer105080 

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber was ist so schlimm daran, dass sich der einstige Darling Schweini defensiver etwas mehr einbringt und dafür Khedira offensiver wird? Das entspricht doch eigentlich deren beider Spielweise in München bzw. Madrid?

Nein, in München füllt Schweinsteiger die offensivere Rolle aus, während Gustavo oder Tymoschuk den defensiveren Part übernehmen.
In Madrid ist Khedira für den sehr defensiven Part zuständig, während Alonso das offensivspiel ankurbelt.

Aber in Stuttgart hat Khedira sehr offensiv agiert und ich finde es schön, dass seine Leistungen endlich anerkannt werden, denn Khedira ist meiner Ansicht schon seit Jahren einer der besten zentralen Mittelfeldspieler der Welt, auf einer Stufe mit Xavi, Alonso und Busquets - vor Schweinsteiger.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Puh, jetzt wirds richtig ernst: Italien im Halbfinale.

Ich habe ja eigentlich den Engländern die Daumen gedrückt, weil ich mir die als Halbfinalgegner Deutschlands gewünscht habe. Je länger das Spiel dauerte, desto mehr habe ich es aber den Italienern gegönnt. Und dass, obwohl ich die Italiener mit ihrem üblichen Catenaccio, dem "Rumgeheule" und ihren Nicklichkeiten NIE mochte.

Aber nix davon war gestern zu sehen: Nix Catenaccio, kein Geheule, keine fiesen Nicklilchkeiten. Einfach nur hervorragender, schneller, variantenreicher Fußball mit offenem Visier....und absoluter Teamspirit. Dann auch noch für meinen Geschmack die beste Einzelleistung im Turnier: Pirlo....fast in klassischer "Spielmacher"-Manier.

Das wird ein richtig harter Brocken für die deutsche Mannschaft.
 
L

Benutzer

Gast
Italien hat stark gespielt, passsicher, schnell, teilweise sehr kreativ. Allerdings machte die Offensivabteilung viel zu wenig aus Pirlos Pässen. Wenn Balotelli die Kugel annehmen und einfach schießen würde, könnte er ein richtig guter Stürmer sein. Seine Seit- und Fallrückzieher und schlechtes Kopfballspiel haben ihn gestern um das eine oder andere Tor gebracht.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Pirlos Elfmeter... deswegen gucke ich Fußball. :cool:
 

Benutzer82517 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso rasten bei solchen Elfern eigentlich alle immer so aus? Ich find nen platzierten Schuss in den Winkel 10x spektakulärer um ehrlich zu sein. Ne gewisse Spielintelligenz und Nervenstärke will ich ihm nicht absprechen, aber für mich hebt sich die Variante weder technisch noch vom Risiko her so weit von allen anderen ab, dass ich es als Geniestreich feiern würde.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Italien hat stark gespielt, passsicher, schnell, teilweise sehr kreativ. Allerdings machte die Offensivabteilung viel zu wenig aus Pirlos Pässen. Wenn Balotelli die Kugel annehmen und einfach schießen würde, könnte er ein richtig guter Stürmer sein. Seine Seit- und Fallrückzieher und schlechtes Kopfballspiel haben ihn gestern um das eine oder andere Tor gebracht.

Ein weiterer "Schwachpunkt" neben der miesen Chancenverwertung: Die Defensive (insb. die Innenverteidigung), ja eigentlich das klassische Prunktstück italienischer Fußballkunst, sah bei den paar englischen Chancen auch ziemlich wackelig aus. Wenn man die mehr unter Druck setzt, als das die Engländer getan haben, könnte schon was gehen....

Trotzdem: Das wir am Donnerstag eine ganz enge Kiste. Ich hoffe mal, dass Deutschland insb. im Mittelfeld deutlich kompakter zur Sache geht als die Engländer und die Kreise von Pirlo und dem ebenfalls ziemlich guten Montolivo effektiv stört. Die beiden konnten ja zum Teil agieren, wie sie wollten.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wieso rasten bei solchen Elfern eigentlich alle immer so aus? Ich find nen platzierten Schuss in den Winkel 10x spektakulärer um ehrlich zu sein.
... weil im Alter die Augen nicht mehr so schnell gucken können und man so den Ball besser verfolgen kann. :tongue:
 

Benutzer119398 

Sorgt für Gesprächsstoff
Italien schaffen wir glaube ich nicht. Leider. England hätten wir bestimmt gepackt.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
So, meine Vorfreude auf das morgige Spiel steigt und die Nervosität auch...
Leider ist jetzt Italien unser Gegner...zwei Herzen schlagen in meiner Brust, denn ich habe ja auch italienisches Blut in mir.

Wie sehen denn eure Tipps für die beiden Halbfinalspiele so aus bzw. wie ist die Einschätzung/Gefühlslage?
Packt Spanien Portugal oder hofft ihr wie ich, dass wir sie ihm Finale nicht schon wieder antreffen?
Wobei ich mir denke, dass man sich als Europameister echt geil fühlen muss und wirklich Großartiges geleistet wurde, wenn man beide Angstgegner bezwungen hätte. :zwinker:
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Ich hoffe zwar auf Portugal, gehe aber fest von einem 1:0 für Spanien aus.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
So, meine Vorfreude auf das morgige Spiel steigt und die Nervosität auch...
Leider ist jetzt Italien unser Gegner...zwei Herzen schlagen in meiner Brust, denn ich habe ja auch italienisches Blut in mir.

Wie sehen denn eure Tipps für die beiden Halbfinalspiele so aus bzw. wie ist die Einschätzung/Gefühlslage?
Packt Spanien Portugal oder hofft ihr wie ich, dass wir sie ihm Finale nicht schon wieder antreffen?
Wobei ich mir denke, dass man sich als Europomeister echt geil fühlen muss und wirklich Großartiges geleistet wurde, wenn man beide Angstgegner bezwungen hätte. :zwinker:

Spanien wird Portugal packen....ohne Frage: 2:0

Ich wünsche mir zwar, dass D gewinnt, bin aber skeptisch. Außerdem habe ich schon vor der Euro in einem Tippspiel auf das Finale Spanien-Italien getippt und dass D im Halbfinale ausscheidet.

Ich drücke D zwar die Daumen so fest es geht und denke schon, dass sie das packen können, bin aber insgesamt eher pessimistisch (wie immer und ich hoffe auch wie immer, dass mein "Pessimismus" Lügen gestraft wird....um so mehr freu ich mich dann...am besten so wie in Südafrika nach dem Spiel gegen Argentinien).

Mein Tipp (leider)....2:1 für Italien.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren