EURO 2012 hat begonnen!

G

Benutzer

Gast
Polen war leider sehr schlecht, denn der >Trainer vertraut nur auf die 3 Borussen. =(
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
4:1 für Russland, wahnsinn..

Evtl neuer Geheimfavorit? :zwinker:

Bzw Dzagoev kann man wo kaufen? :grin:
 

Benutzer102949 

Beiträge füllen Bücher
Hab beide Spiele gesehen. Von den Polen war ich fast enttäuscht, obwohl sie immer noch ihre penetrante Spielweise von der letzten WM haben. Das mag ich eigentlich, solange wir nicht die gegnerische Mannschaft sind. ^^
Die Griechen fand ich in der 1. Halbzeit ziemlich schlecht. In der zweiten haben sie ordentlich draufgelegt und noch das 1:0 ausgleichen können. Aber den verschossenen Elfmeter fand ich übel. Hab mich schon gefragt, warum sie den schiessen lassen, der sich die letzten beiden Male schon verschossen hat.

Die Russen haben mich ziemlich überzeugt, aber die aus Tschechien fand ich eigentlich auch nicht so schlecht. Defensiv waren sie einfach nicht gut und das haben die Russen ausgenutzt. Sie haben jedenfalls verdient gewonnen, obwohl ich eher auf 3:1 getippt hätte.

Wegen morgen bin ich schon ein wenig hibbelig. :ashamed:
Mir geht's auf den Sack, dass dauernd nur von Ronaldo die Rede ist. Meine Güte, dieser Schönling ist wohl kaum der einzige Gegenspieler. :rolleyes: Ich glaube schon, dass wir gute Chancen haben gegen Portugal zu gewinnen, aber es kann auch anders ausgehen. Die Gruppe wird ziemlich hart. Wäre schon toll, wenn wir weiterkommen.
 
L

Benutzer

Gast
Ein typisches Auftaktmatchergebnis. Wenn man gewinnen will, sollte man denn eben auch nachlegen, siehe Russland. Die haben das richtig gut gemacht, und ich glaube Tschechien hat dadurch einen krassen Dämpfer für die nächsten zwei Spiele bekommen. Schön, dass es da gleich um alles geht.

Die doppelte Bestrafung bei Torwartfouls ärgert mich allerdings mal wieder. Der Gegenspieler hat sich nicht verletzt, der Elfer ist Strafe genug, da ist die rote Karte überflüssig. Da muss jetzt endlich mal eine Regeländerung vorgenommen werden. Die gelb-rote gegen den Griechen war ein schlechter Witz.

littleLotte schrieb:
Mir geht's auf den Sack, dass dauernd nur von Ronaldo die Rede ist. Meine Güte, dieser Schönling ist wohl kaum der einzige Gegenspieler.

Aber er ist tatsächlich der einzige, der an jedem gefährlichen Angriff beteiligt ist. Wenn er auf dem Platz nicht wirken kann, spielt Portugal viel berechenbarer.
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Find ich jetzt nicht, Nani und Coentrao sind auch sehr sehr gut und im Offensivbereich ziemlich aktiv und gefährlich.

Genau das Richtige um die Abwehr mit Per zu testen :rolleyes:
 
P

Benutzer

Gast
glaub nicht, dass russland eine grosse rolle spielen wird.
das war doch bei der letzten em auch so, dass sie da gross aufgespielt haben anfangs,
und dann sind sie gegen spanien? untergegangen dann.
die abwehr ist eigentlich nicht gut.

was unser spiel (deutschland) heute angeht,
kommts doch irgendwie auf mehrere faktoren an:
steht unsere abwehr irgendwie oder gibt es ein sammelsurium
aus nicht austrainiertheit wegen verletzung (mertesacker),
internationale unerfahrenheit (hummels und nie überzeugend im
nationaldress bisher) usw.
ronaldo kann man aus dem spiel neben (siehe bayernspiel gg. real madrid).
der verliert irgendwann die lust, wenn seine tempodribblings und hacke hier,
hacke da, nicht mehr funktionieren, aber: er ist (zumindest bei real) mannschaftsdienlicher
geworden. fast wichtiger ist, die spielmacher, die passgeber rauszunehmen.
dann kanns schon klappen mit einem sieg für uns.
wenn ich aber jetzt im kicker-app lese, dass gomez wohl von anfang an aufläuft, schaun wir mal.

ich hab nix gegen ihn. seine enorme quote spricht für ihn. doch irgendwie gefällt mir seine
art des spielens nicht. da bin ich ganz ehrlich. irgendwas ist zu hölzern, zu unbeweglich.
und: irgendwie ist er in den entscheidenden spielen dann doch nicht zur stelle (und das bayern spiel
gegen real lassen wir mal aus, denn real ist auch in den entscheidenden spielen eine pussy).

glückauf.
 

Benutzer118249 

Benutzer gesperrt
glaub nicht, dass russland eine grosse rolle spielen wird.
das war doch bei der letzten em auch so, dass sie da gross aufgespielt haben anfangs,
und dann sind sie gegen spanien? untergegangen dann.

Einer Mannschaft, die nach dem überraschenden Einzug ins Halbfinale gegen den späteren Titelträger rausfliegt, zu unterstellen sie habe "keine große Rolle" gespielt, ist ja schon eher fragwürdig. Dass Russland im Viertelfinale den bis dahin großen Favoriten Holland rausgeworfen hat weißt du schon noch, oder?

Ansonsten sollte man das Ergebnis nicht überbewerten, Gruppe A ist einfach kein Maßstab, aber der Einzug ins Viertelfinale sollte doch locker drin sein für die Russen. Bis auf die Höhe des russischen Sieges kein überraschender erster Spieltag. Die Polen einfach erschreckend einfältig, wer Kuba und Piszczek in den Griff bekommt hat nichts zu befürchten.
 
P

Benutzer

Gast
hat sie auch nicht. wen interessiert noch ein halbfinale bei einer em bitteschön?
russland war noch nie konstant und wird es auch nicht werden. für aufhorch-siege reicht es allemal, aber dann ist schluss. dass es sie gegen die niederlande mal so weit getragen hat, gleicht einer eintagsfliege.
warten wir einfach ab.

dafür ist die mannschaft im schnitt einfach zu alt und die abwehr zu schlecht.
tschechien ist auch schonlange nicht mehr das, was es mal war.
wie gesagt..da haben die nervigen griechen mit ihrem nicht-ansehnlichen fussball einfach mehr einen
matchplan und aufteilung. konnte man gestern gut sehen, wie polen alles gegeben hat und dann nix mehr kam.
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
glaub nicht, dass russland eine grosse rolle spielen wird.
das war doch bei der letzten em auch so, dass sie da gross aufgespielt haben anfangs,
und dann sind sie gegen spanien? untergegangen dann.
die abwehr ist eigentlich nicht gut.

Ist ja nicht so das es uns in der letzten EM bzw WM anders ergangen wäre :rolleyes:
 
P

Benutzer

Gast
och nö- wir sind ja nie gegen spanien untergegangen. war ja immer lächerlich knapp.
bei der em 2008 wars haltn individueller fehler oder abstimmung mitm torwart, wobei wir das finale sowieso verloren hätten.
viel ärgerlicher war 2010, dass wirs nicht erzwungen haben. da hätte man das "mehr" an dazulernen,
anwenden müssen.
naja..auf ein neues.
 
P

Benutzer

Gast
Sorry, aber das ist echt dämlich, ich denke das muss man nicht weiter kommentieren.

?? hmja. du hast es aber gerade kommentiert.
wm 2010. russland war nicht dabei daraufhin.
komisch.
so, dann sag mir mal wo die grosse rolle russland ist? :smile:

alles was ich sagen wollte, dass konstant anders aussieht und man
sich wie üblicherweise nur von einem hohen sieg (typisch presse), blenden lässt.

wer was wie kommentiert, ist gottseidank jedermanns sache. ebenso auch die meinung.
 

Benutzer118249 

Benutzer gesperrt
?? hmja. du hast es aber gerade kommentiert.
wm 2010. russland war nicht dabei daraufhin.
komisch.
so, dann sag mir mal wo die grosse rolle russland ist? :smile:

Die große Rolle Russlands bei der Euro 2008 bestand darin dass sie a) den neben Holland aufregendsten Fußball gespielt haben, b) mit Arshavin die größte Neuentdeckung des Turniers in ihren Reihen hatten und c) im Halbfinale waren und somit besser abgeschnitten haben als 75% der anderen Teilnehmer.
 
P

Benutzer

Gast
Die große Rolle Russlands bei der Euro 2008 bestand darin dass sie a) den neben Holland aufregendsten Fußball gespielt haben, b) mit Arshavin die größte Neuentdeckung des Turniers in ihren Reihen hatten und c) im Halbfinale waren und somit besser abgeschnitten haben als 75% der anderen Teilnehmer.

darum gehts doch letztlich garnicht. es ging darum, dass jetzt wieder hochgeschlossen wird, unter anderem, wegen dieser von dir genannten rolle 2008, das russland jetzt huhuhu geheimfavorit etc. ist.
darauf wollte ich hinaus und das ist lächerlich, nur weil sie schwache tschechen jetzt geschlagen haben mit der wie gesagt ältesten mannschaft und einem auch mittlerweile 30jährigen arshavin.
 

Benutzer118249 

Benutzer gesperrt
darum gehts doch letztlich garnicht. es ging darum, dass jetzt wieder hochgeschlossen wird, unter anderem, wegen dieser von dir genannten rolle 2008, das russland jetzt huhuhu geheimfavorit etc. ist.
darauf wollte ich hinaus und das ist lächerlich, nur weil sie schwache tschechen jetzt geschlagen haben mit der wie gesagt ältesten mannschaft und einem auch mittlerweile 30jährigen arshavin.

Ok, in diesem Punkt stimme ich dir voll zu, die Russen haben sich mit dieser Leistung gestern sicher nicht zum EM-Favoriten aufgeschwungen. Sie dürften die stärkste Mannschaft in Gruppe A sein, nicht mehr und nicht weniger.

Mich hat lediglich die Aussage gestört Russland hätte bei der EM 2008 keine Rolle gespielt, denn das ist in meinen Augen Quatsch.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Huch, da kann ich auch tippen... aber dann mal schnell. :cool:

Achja die Polen. Kaum kam der Schalker Papa rein, da war es mit der dortmunder, äääh ich meine der polnischen Herrlichkeit vorbei. :grin:
 

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Huch, da kann ich auch tippen... aber dann mal schnell. :cool:

Achja die Polen. Kaum kam der Schalker Papa rein, da war es mit der dortmunder, äääh ich meine der polnischen Herrlichkeit vorbei. :grin:


Euer komischer Schalkertorschützenkönig hat aber auch einen auf Gomez gemacht, von daher :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren