Eure Tricks: wie ihr euren Partner (ohne Kraftanwendung) wehr- und machtlos macht

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Hatten grad n witziges Gespräch und mein Freund ist duschen, also geb ich die Frage an die Runde weiter.
Er schrieb, dass es am Fr verdammt geil war (er lief mir Fr abends in der Disko übern weg und ich nahm ihn nachm Feiern natürlich mit heim). Ich: "Nehme dich dann nächstes Mal wieder mit!" Er: "Klar, da würd ich mich nicht wehren, nichts lieber als das!" Ich: "ich frag dich doch erst gar nicht". Er: "Na dann ist das ja ne Art Entführung und ich wehre mich:-P" (lachend). Ich: "Wehren? Du? Ich hab genug Tricks, wie ich dihc wehr- und machtlos mache". Er: "Welche? Mir kannst du es sagen:-P".
Naja, meine tippe ich auf Wunsch später.
Es geht mir nciht um "ich setz mich auf meine Freundin und dann hat sie keine Chance", sondern dieses Etwas, was ihr machen müsst, damit der Partner verrückt wird. Einfach in den Schritt packen is natürlich einfach, aber könnt ihr auch schreiben:-P
 
R

Benutzer

Gast
Mich mit dem Mund seinem Intimbereich nähern reicht eigentlich immer aus...ja, er gibt zu, er ist da plump. :grin:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich unterhalte mich lange mit einem anderen Mann und der zeigt Interesse. Das löst in meinem Partner irgendwie das Gefühl aus, dass mich andere attraktiv finden, aber nur er mich haben kann (was ja eigentlich gar nicht stimmt) und dann wird er richtig scharf auf mich und flüstert mir schon auf dem Weg nach Haus lauter dreckige Sachen in's Ohr.

Des Weiteren kann ich ihn mit meinen Blicken ausziehen und mir über die Lippen lecken, dann wird er auch geil. Oder wenn ich seine Finger ablecke -> Erinnert ihn an blasen -> Wird rattig.
 

Benutzer83807 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich von hinten an ihn ran gehe, leicht mit meinen Lippen sein/en Ohr/Hals streife und dabei mit meinen Händen an seinem Rücken runter in Richtung Bauch/Lendengegend gleite.

Wenn ich ihn küsse und dabei an das nächst stehende Hindernis drücke.

Wenn ich mich zu seinem Schwanz runter begebe und ihn in mich aufnehme, während ich an seinen Eiern spiele.
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Mich mit dem Mund seinem Intimbereich nähern reicht eigentlich immer aus...ja, er gibt zu, er ist da plump. :grin:

Das reicht bei meinem auch. :grin:
Schon wenn ich einfach nur meinen Kopf in seinen Schoß lege, dann rührt er sich eigentlich nicht mehr von der Stelle. :grin:
Männer sind dermaßen einfach gestrickt... :grin: :zwinker:
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Bei meinem Exfreund hat's schon gereicht, wenn ich in einer bestimmten Tonlage geredet habe :link:.

Ansonsten: Ins Ohr Hauchen, leicht in den Nacken beißen, in den Po kneifen, schmutzige Dinge sagen ("Küche!" :tongue:) - ach, da gibt's Vieles :zwinker:.
 

Benutzer60630 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hoffe ich darf hier auch was schreiben ^^ , ok...
mhh also ich fang an sie zu küssen und das dann auch immer fordernder.
Viele Küsse und auch viel streicheln aber immer dann wenn es weiter gehen könnte geh ich einen stück zurück und bau auch ein bissel abstand auf.Ich geb ihr etwas was sie mag und nehm es ihr dann im selben moment wieder.
Wenn sie dann noch nich ausgetickt ist ^^ , versuch ich sie weiter zu küssen und drück sie kurz an mich heran mit etwas mehr kraft , ich küss ihr sehr viel den Nacken und zeige ihr das ich sie will und das es nur an ihr liegt . Dann geh ich zurück und naja hoffe das sie nich anders kann als sich das zu holen was sie braucht.
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
oh, da gibts einiges, wodurch ich ihn mir gefügig machen kann :grin:

- mich an ihn drücken und ihm ins ohr seufzen, stöhnen
- ihm schmutzige dinge ins ohr hauchen
- an seinem ohr knabbern und am hals entlang küssen
- "aus versehen" seine hand auf meinen po legen (er muss dann zupacken und darauf steht er)
- mich sexy vor ihm bewegen/räkeln
- ihm erzählen, wie unanständig ich heute schon war
- ihm einen blick auf meine sexy unterwäsche gewehren
- "aus versehen" über seinen schritt streicheln und die hand dann einfach darauf liegen lassen
....
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
- etwas ins ohr flüstern
- hals küssen
- ein bestimmter blick :link:
- einen rock oder ein oberteil tragen, dem er nicht widerstehen kann (manchmal ist er sehr durchschaubar :tongue:)
- ihn leidenschaftlich küssen und dann nach mehr verlangen (funktioniert ganz wunderbar :grin:)
 
D

Benutzer

Gast
Meine Partnerin "wehr und machtlos" bekommen?
Ist mir noch nicht einmal gelungen. Dafür weiss sie umsomehr was sie will, wann sie will oder nicht will.

Aber....sie beherrscht die Kunst, das ich davon überzeugt bin, "es geschafft zu haben, sie rumzubekommen".

Andersherum braucht es bei mir auch nicht viele Tricks.....und ja, da bin ich auch "einfach gestrickt", obwohl ich es besser finde, wenn man sich etwas einfallen lassen muss, wir es uns nicht so einfach machen, bevor wir in die Kiste steigen......:zwinker:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Warum klingt das eigentlich immer so negativ, wenn Frauen darüber reden, wie einfach sie uns herumkriegen? "plump", "aber", "schon gereicht", "einfach gestrickt" ...

Ich verstehe das nicht. Wenn ich von Hamburg nach Berlin fahre, dann nehme ich die A24, und so sind auch die Synapsen in meinem Gehirn verknotet: Kurze Wege. Im Kopf von Frauen hingegen scheint der Weg von Hamburg nach Berlin eher zu bedeuten, erstmal die A1 Richtung Bremen zu nehmen, am Bremer Kreuz auf die A27 nach Walsrode abzubiegen, dann auf die A7 aufzufahren, in Hannover auf die A2, aber Braunschweig wieder runter und über die A391, A395 und B6 bis nach Aschersleben, danach die B180 zur Autobahnauffahrt Eisleben, dort auf die A39, am Kreuz Rippachtal auf die A9, bei Beelitz auf den Berliner Ring und einmal gegen den Uhrzeigersinn herum, bis es schließlich über Potsdam und Zehlendorf zum Brandenburger Tor geht - und das soll nun besser sein???

Frauen...
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich hab keine Tricks, die immer funktionieren. Wenn mein Freund grad stur ist oder sexuell komplett "unlustig", dann geht überhaupt nichts. Und ich mein, das ist auch gut so. Ich will niemanden, bei dem ich die Fäden in der Hand hab.
 

Benutzer99837 

Sorgt für Gesprächsstoff
Warum klingt das eigentlich immer so negativ, wenn Frauen darüber reden, wie einfach sie uns herumkriegen? "plump", "aber", "schon gereicht", "einfach gestrickt" ...

Ich verstehe das nicht. Wenn ich von Hamburg nach Berlin fahre, dann nehme ich die A24, und so sind auch die Synapsen in meinem Gehirn verknotet: Kurze Wege. Im Kopf von Frauen hingegen scheint der Weg von Hamburg nach Berlin eher zu bedeuten, erstmal die A1 Richtung Bremen zu nehmen, am Bremer Kreuz auf die A27 nach Walsrode abzubiegen, dann auf die A7 aufzufahren, in Hannover auf die A2, aber Braunschweig wieder runter und über die A391, A395 und B6 bis nach Aschersleben, danach die B180 zur Autobahnauffahrt Eisleben, dort auf die A39, am Kreuz Rippachtal auf die A9, bei Beelitz auf den Berliner Ring und einmal gegen den Uhrzeigersinn herum, bis es schließlich über Potsdam und Zehlendorf zum Brandenburger Tor geht - und das soll nun besser sein???

Frauen...

wie geil war das denn :grin: ich lieg am boden, danke dafür :totlach:

im grunde reichts mir auch schon wenn mir meine freundin nen versauten blick zuwirft :>

und umgekehrt, kräftig an die wand drücken zb und dabei in den schritt fassen, die brüste kneten und am hals küssen. wobei meine da auch nich sonderlich kompliziert is, wenn sie merkt meiner steht wie ne eins, dann wird ihr alles andere auch egal.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
meistens wenn ich meine brüste auspacke. Bild wurde entfernt
wenn ich seinen lulli in mund nehm, wirkt das auch sofort. Bild wurde entfernt
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Naja, je nach Situation wirkt da manchmal auch gar nichts, wenn er zu gestresst oder in Gedanken beschäftigt ist.

Ansonsten wirkt ganz gut:

In der Öffentlichkeit:
- langsam mit dem Finger über Oberarme, Ohren und Nacken fahren bis er Gänsehaut bekommt
- Ihn unterhalb vom Ohr küssen, an seinem Ohrläppchen spielen und dabei leicht stöhnen
- Ihm eindeutige Zweideutigkeiten oder versautes ins Ohr flüstern
- Ihm sagen, dass ich keine Unterwäsche trage
- Mit der Zunge an seinen Fingern spielen.

Daheim:
- Ihn einfach packen, Hose runterziehen und anfangen ihm einen zu blasen
- (Halb)nackt an ihm vorbeilaufen, sodass er auf jeden Fall einen schönen Einblick gewährt bekommt.
- Ihn qualvoll langsam durch den Stoff seiner Hose streicheln und ihm verbieten, irgendwas zu tun
 
1 Monat(e) später

Benutzer66865 

Verbringt hier viel Zeit
Bei meinem Exfreund gabs da tatsächlich ne Stelle die ihn wehrlos gemacht hat - und zwar sein nacken. Ich musste ihn da nur etwas kraulen und schon war er scharf. Und das IMMER, egal, wo und wann :smile: War immer lustig dieses Spielchen :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren