Eure Sex-History

Benutzer74108 

Verbringt hier viel Zeit
Mich interessiert vor allem, wie sich Eure Sexualität im Laufe der Zeit verändert hat. Vor allem Eurer Empfindungen und wie Ihr bestimmte, besondere Punkte in Eurem Leben erlebt habt. Vor allem interessieren mich folgende Bereiche:

- Eure Gedanken zum Sex vor Eurem Ersten Mal
- Wie habt Ihr Eure erste Mal erlebt?
- Wie hat sich Euer Sex danach entwickelt/ verändert?
- Unterschiede Sex als Single, in einer Beziehung, Verheiratet
- Wie sieht Eure Verhütungshistorie aus?
- Wie seht Ihr Eure Sexualität heute?

- An die Eltern unter Euch, oder die es werden wollen. Wie habt Ihr den Sex zu der Zeugung Eurer Kinder/ geplanten Kinder Empfunden?
- War der Sex während der Schwangerschaft gefühlsmäßig anders?
- Wie hat sich Euer Sexleben nach der Geburt entwickelt?
 

Benutzer153784 

Verbringt hier viel Zeit
Eure Gedanken zum Sex vor Eurem Ersten Mal
Ein unerforschtes Gebiet, eine Rechnung mit vielen Unbekannten, lockend und unausweichlich wie der Tod, aber vermutlich weitaus angemehmer.

Wie habt Ihr Eure erste Mal erlebt?
Ernüchternd. Verhütung blablabla, Vorkehrungen blablabla, Umstände blablabla.

Wie hat sich Euer Sex danach entwickelt/ verändert?
Der Sex hat sich doch deutlich verbessert seitdem. Wenn man erstmal alles vergessen und den Sex in den Vordergrund stellen kann, ist alles dufte.

Unterschiede Sex als Single, in einer Beziehung, Verheiratet+
Sex als Single: zum Kotzen. Immer Gummi, immer Unsicherheit ob es weitergehen könnte, immer Druck wie es denn war (oder man es in Blogs nachlesen muss). Sex in Beziehung: Wunderbar. Man trifft sich sich immer besser in der Mitte, kennt den anderen immer intimer und die Höhepunkte lassen sich prima angleichen, wenn man erst weiß, wie der andere tickt. Über Verheiratet kann ich noch nichts sagen, aber ich stell es mir erstmal wunderbar vor, jenseits der Pflichten der Zeugung.

Wie sieht Eure Verhütungshistorie aus?
Kondom | Pille/Kondom | Pille/Kondom | Kondom | Pille | Garnichts (Zykluskontrolle) | Pille | Kondom | Kondom

Wie seht Ihr Eure Sexualität heute?
Ich bin bekennender Masturbator. Geht nichts drüber und nichts drunter. Und ich werde dies auch nicht für eine Frau mit dummen Ansprüchen aufgeben.
 

Benutzer97282  (39)

Meistens hier zu finden
Mich interessiert vor allem, wie sich Eure Sexualität im Laufe der Zeit verändert hat. Vor allem Eurer Empfindungen und wie Ihr bestimmte, besondere Punkte in Eurem Leben erlebt habt. Vor allem interessieren mich folgende Bereiche:

- Eure Gedanken zum Sex vor Eurem Ersten Mal
Ich wollte es probieren, hatte aber nicht wirklich Ahnung wie ordentlicher Sex ausserhalb von rein-raus funktioniert
- Wie habt Ihr Eure erste Mal erlebt?
geplant, etwas ängstlich und dadurch leicht stressig.
- Wie hat sich Euer Sex danach entwickelt/ verändert?
Ich brauchte noch einiges an Zeit wie welche Sachen gut funktionieren und um herauszufinden was ich selbst gerne mag.
- Unterschiede Sex als Single, in einer Beziehung, Verheiratet
Als Single relativ ungezwungen, der erste Sex mit einer Frau mit der ich eine Beziehung angestrebt habe war immer etwas stressiger dank erfolgsdrucks. Ich hab mir dann immer einen Kopf gemacht, innerhalb der Beziehung gut.
Verheiratet- Bisher der beste Sex den ich je hatte. Jeder weiß was der andere mag aber es sind noch genug Räume für experimente.
- Wie sieht Eure Verhütungshistorie aus?
Als Single mit Kondom. Längere Beziehungen mit Pille. Verheiratet mit Pille und mittlerweile Spirale
- Wie seht Ihr Eure Sexualität heute?
Ich bin sehr zufrieden.
- An die Eltern unter Euch, oder die es werden wollen. Wie habt Ihr den Sex zu der Zeugung Eurer Kinder/ geplanten Kinder Empfunden?
Es wurde die Pille abgesetzt und viel gevögelt. Könnte bei keinem der kinder sagen bei welchem sie genau gezeugt wurden.
- War der Sex während der Schwangerschaft gefühlsmäßig anders?
Bei der ersten Schwangerschaft deutlich weniger und vorsichtiger. Wir hatten da bedenken. Bei der 2ten Schwangerschaft war meine Frau dauergeil und wir hatten viel Sex und relativ wild. Was sich da geändert hat warem eher die Stellungen. Viel Doggy und Löffelchen.
- Wie hat sich Euer Sexleben nach der Geburt entwickelt?
Nach dem ersten Kind war eine längere Pause, meine Frau hatte etwas angst. Nach der 2 ten Geburt haben wir nur die nötigste Zeit abgewartet.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Meine Sexhistorie ist ziemlich langweilig, da der spannende Teil wohl noch geschrieben werden muss. Vor dem ersten Mal Sex hatte ich nur eine vage Vorstellung weiblicher Anatomie und vom Akt selbst wusste ich nur von Pornos. Meine Eltern haben mich auch nie wirklich aufgeklärt. Das erste Mal war dann mit meiner Freundin, die mir eine Menge beizubringen hatte. :grin:

War auch schön, allerdings war ich nicht fähig dabei zu kommen. Im Laufe der Beziehung hat sich das dann aber verbessert und der Sex wurde gut. Dennoch war ich damals weniger an Sex interessiert als beispielsweise heute, wohl sehr zum Leidwesen meiner damaligen Partnerin, die wesentlich offener und schmerzbefreiter mit dem Thema umgegangen ist. :ashamed:

Interessanter wurde das Thema Sex dann leider erst nach der Trennung, wo ich mich diesbezüglich weiterentwickelt und meinen Horizont sowie meine Einstellung erweitert habe. Heutzutage würde ich sagen, dass ich eine sehr gute Sexualität habe. Ich kann besser drüber reden, bin experimentierfreudiger und habe auch Vorlieben entwickelt, ohne dabei schwerzubefriedigende oder massenuntaugliche Kinks zu haben. Nur die Ausübung meiner Sexualität ist problematisch, da es nach der Beziehung nur sehr kurzfristige Arrangements zwischen attraktiven und willigen Damen und mir gab. In den meisten Fällen zu kurzfristig, um sich als sexuelles Team gut einschwingen zu können. Da ich mir was neue Bekanntschaften anbelangt oftmals selbst im Weg stehe, wird sich daran wohl auch nie was ändern...

Verhütet habe ich immer mit Kondom, egal ob der Sex jetzt in einer festen Partnerschaft stattgefunden hat oder nicht. Damit gab es auch keine größeren Probleme.
 

Benutzer85496  (27)

Verbringt hier viel Zeit
- Eure Gedanken zum Sex vor Eurem Ersten Mal
aufgeregt, neugierig, ein bisschen Angst (worauf hab ich mich jetzt wieder eingelassen?!).
Und: wir hatten uns vorher nie nackt gesehen. Ich weiß noch, dass das Ausziehen sich echt komisch angefühlt hat. Als ob das was Falsches wäre. Das Höschen kam natürlich als letztes runter, hat Überwindung gekostet! Echt zum Lachen, so im Rückblick :smile:

- Wie habt Ihr Eure erste Mal erlebt?
Das war dann unspektakulärer als gedacht, mein Freund ist gekommen, ich nicht.

- Wie hat sich Euer Sex danach entwickelt/ verändert?
das hat sich dann zügig entwickelt und Sex wurde in unserer Beziehung wichtiger; die "Runden" wurden länger, und ich hatte auch Orgasmus-mäßig mehr Spaß. Lustig ist auch, dass wir eine ganze Weile dachten, man könne nur 1x Sex haben pro Nacht (oder Tag...). Ich weiß noch, wie erstaunt ich war, als mein Freund irgendwann (nach einer Pause) wieder steif war und Lust auf eine 2. Runde hatte!

- Unterschiede Sex als Single, in einer Beziehung, Verheiratet
Als Single hatte ich ein paar mal kurze Affären, aber das war nicht so toll, ich brauche immer ein paar "Male", um mich auf den anderen einzustellen.

- Wie sieht Eure Verhütungshistorie aus?
Pille von Anfang an, und manchmal zusätzlich Kondom

- Wie seht Ihr Eure Sexualität heute?
Meine Sexualität ist zu einem nicht ganz unwichtigen Teil von mir geworden; ich bin mutiger geworden was das Ausprobieren neuer Sachen angeht; ich weiß auch besser, was mit beim Sex gut tut und wie ich dahin komme, ich fühle mich irgendwie souveräner dabei.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
- Eure Gedanken zum Sex vor Eurem Ersten Mal
Ich hab mir gewünscht, dass es etwas Besonderes wird. Hab länger (bis knapp 19) damit gewartet, obwohl ich davor schon Gelegenheiten und Beziehungen hatte.
- Wie habt Ihr Eure erste Mal erlebt?
Es war tatsächlich etwas Besonderes. Dauerte Stunden und mein damaliger Partner und ich werden diese Nacht niemals vergessen, auch wenn zwischen uns nie was ernstes war. Auf Einzelheiten verzichte ich hiermit, die User, die schon was länger dabei sind, werden sich vielleicht dran erinnern, habe darüber schon oft geschrieben.
- Wie hat sich Euer Sex danach entwickelt/ verändert?
Hatte mehrere Beziehungen, eine Affäre und sowas wie eine Urlaubsliebschaft. Aus 2 Beziehungen wurden 2 Romanzen. ONS hatte ich nie und möchte ich auch nicht. Bin in der Zeit natürlich viel selbstbewusster und -sicherer geworden. Was Blowjobs angeht, war ich wohl ein Naturtalent, habe seitdem nur meine Techniken erweitert und perfektioniert. Die Affäre war nichts, was mich verändert hat. In einer langjährigen Beziehung hatte ich sehr guten Sex, es wurde sehr viel experimentiert, dadurch wurde immer klarer, was ich definitiv brauche und definitiv nicht brauchte.
- Unterschiede Sex als Single, in einer Beziehung, Verheiratet
Sex als Single liegt mir nicht, nur in den Romanzen mit den Exfreunden wars gut. Bin generell ein Beziehungsmensch.
- Wie sieht Eure Verhütungshistorie aus?
Nur Gummi beim ersten Mal, dann jahrelang Gummi und Pille, schließlich einige Jahre lang nur Pille und mittlerweile NFP.
- Wie seht Ihr Eure Sexualität heute?
Heute kann ich getrost sagen, dass ich weniger experimentiere, auch mit anderen Sachen experimentiere, aber ich hab den besten Sex, den ich jemals hatte. Das liegt nicht nur am Sex selber oder daran, dass ich mittlerweile sehr oft zum Orgasmus komme, sondern daran, dass ich mich in meiner Beziehung angekommen fühle. So kann ich persönlich mich viel mehr fallen lassen. Wir haben den jeweils anderen beobachtet und kennen uns besser als jeder andere, dadurch wissen und spüren wir ganz genau, was der andere braucht und müssen darüber noch nicht einmal reden. An diejenigen, die rumjammern, dass sie so wenig Erfahrung haben: mein Freund hat verglichen mit meinen Exfreunden am wenigsten Erfahrung, etwas Erfahrung schon, aber den Rest hat er mit vielen anderen Sachen wettgemacht. Irgendwie kann er es einfach.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Eure Gedanken zum Sex vor Eurem Ersten Mal
ich war relativ gut "aufgeklärt", und fing mit etwa 12 an an mir zu experimentieren. Ich fand mich selber sexy :ashamed:
Wie habt Ihr Eure erste Mal erlebt?
das wirklich erste mal war vermutlich als mir ein Kollege in der Dusche sein Ding zwischen die Po Backen schob. Ich merkte dass ich auf andere Jungen wirkte, und machte dann für verschiedene von ihnen die "Frau". Mit einer Mischung aus Wonne und schlechtem Gewissen, aus Machtgenuss und Angst.
Wie hat sich Euer Sex danach entwickelt/ verändert?
Ich habe mich dann mit 17 in ein Mädchen verliebt. Die Erlebnisse von vorher wurden Vergangenheit.
Unterschiede Sex als Single, in einer Beziehung, Verheiratet
Sex ausserhalb einer Beziehung hatte ich (ausser eben mit Jungen) nie, wollte ich auch nicht.
Wie sieht Eure Verhütungshistorie aus?
Die Partnerinnen hnahmen beide erst die Pille, setzten sie dann ab. Also mit Kondom.
Wie seht Ihr Eure Sexualität heute?
Eigentlich gleich wie mit 17. Vielleicht etwas weniger experimentierend. Wir denken schon eher an eine Familie.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Eure Gedanken zum Sex vor Eurem Ersten Mal
Ich war neugierig und hatte das unbestimmte Gefühl, das Erste Mal würde zwischen mir und jeder Menge Spaß stehen.
Ich wollte es also schnell hinter mich bringen, damit der Spaß anfangen kann. An irgend einen dahergelaufenen Typen wollte ich mich aber auch nicht vergeben...
Zum "Ablauf" hatte ich vorher viel (in der Bravo) gelesen und fühlte mich gut aufgeklärt. Überall stand, die Missionarstellung sei am besten geeignet, woraufhin ich sie kurzerhand (und unprobiert) als langweilig erklärte und es unbedingt anders machen wollte.

Wie habt Ihr Eure erste Mal erlebt?
Ich war mit meinem ersten festen Freund im Urlaub in einem Ferienzimmer. Er war recht kuschelig und vorsichtig und dann probierten wir es endlich aus - in Doggy. :zwinker:

Wie hat sich Euer Sex danach entwickelt/ verändert?
Wir experimentierten ein wenig mit unterschiedlichen Stellungen. Ich hatte eine ausgeprägte Reizwäschephase und ein paar Handschellen durften auch mal dabei sein, aber großartig änderte sich für die nächsten 4 Jahre nichts. Tatsächlich wurde es irgendwann eher monoton und die Fähigkeit, präzise darüber zu kommunizieren fehlte mir noch.
In dieser Zeit kam es durch den Sex auch nie zum Orgasmus.

Unterschiede Sex als Single, in einer Beziehung, Verheiratet+
Ich hatte nur wenig Sex außerhalb einer Beziehung. Wenn, dann war er sehr aufregend, nicht vom Alltag belastet und immer mit etwas Neuem und Aufregendem verbunden, daher war er im Vergleich zu meinen frühen Beziehungen um Längen besser. Allgemein ist Beziehungssex eher wechselhaft, je nach Stresslevel und Zeit für Besonderes, während der Sex außerhalb einer Beziehung eigentlich nur stattfand, wenn ich mir Zeit dafür genommen hab und richtig viel Lust drauf hatte, dafür war das Vergnügen dann eher über kurze Zeiträume.
Beim Sex in der Beziehung kann ich mich hingegen richtig fallen lassen und auch hier kann man sich ja dann und wann Zeit für das Besondere nehmen. :zwinker:

Wie sieht Eure Verhütungshistorie aus?
Pille (jahrelang) bis irgendwann Probleme auftraten; seitdem Kondom bzw. momentan gar keine

Wie seht Ihr Eure Sexualität heute?
entspannt, befreit, nach wie vor neugierig auf Neues und Besonderes, gesund, emotional, vielfältig
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
- Eure Gedanken zum Sex vor Eurem Ersten Mal
Ich wollte es irgendwann einfach erlebt haben. Nicht unbedingt um dazuzugehören. sondern weil ich es als solches spannend fand.
- Wie habt Ihr Eure erste Mal erlebt?
Mit 18 mit meinem ersten Freund und heute Ehemann. Es war ziemlich, ziemlich schlecht, tat höllisch weh und ich habe stark geblutet. Das zweite Mal war dann etwas besser und danach klappte es echt gut.
- Wie hat sich Euer Sex danach entwickelt/ verändert?
Es wurde vertrauter, selbstverständlicher, ungezügelter, geiler. Die Scharm nimmt ab, die Freude zu. Wir haben dazu gelernt, wissen, welche Knöpfe wir drücken müssen. Der Sex heute nach 9 Jahren ist 1000 mal besser, als der in den ersten Monaten.
- Unterschiede Sex als Single, in einer Beziehung, Verheiratet
Ich kenne nur Beziehungssex, "Zeugungssex" und Schwangerschaftssex. Letzterer hat den Vorteil, dass man sich über Verhütung keinen Kopf machen muss :grin:
- Wie sieht Eure Verhütungshistorie aus?
Pille, Kondom, Kinderwunschphase, Kondom, Pille, Kondom
- Wie seht Ihr Eure Sexualität heute?
Erstaunlich erfüllt. Erstaunlich deshalb, weil man nach 9 Jahren Beziehung irgendwie erwartet, dass es schlechter wird. Aber ich bin ein Gewohnheitstier und daher finde Gewohnheitssex auch nicht langweilig sondern toll.

- An die Eltern unter Euch, oder die es werden wollen. Wie habt Ihr den Sex zu der Zeugung Eurer Kinder/ geplanten Kinder Empfunden? Es ist schon irgendwie anders. Ich habe es als vor allem aufregend empfunden. Ich kann genau sagen wann und wo mein Kind entstanden ist.
- War der Sex während der Schwangerschaft gefühlsmäßig anders? Ja. Schwangersein macht geil :zwinker: Frau ist auf zig Hormonen und die Potenz eines Mannes wird scheinbar von nichts so angeheizt, wie der dicke Bauch seiner Partnerin :zwinker: Nur irgendwann fühlte ich mich wie ein Pottwal am Land. Da ging dann nichts mehr.
- Wie hat sich Euer Sexleben nach der Geburt entwickelt? Wenige Wochen nach der Geburt (KS) hattenw ri regelmäßig Sex und das ist bis heute, mit den üblichen Ups und Downs in jeder Beziehung geblieben.
 
3 Woche(n) später

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
- Eure Gedanken zum Sex vor Eurem ersten Mal
Ich wurde sehr verklemmt erzogen und war dennoch schon immer sehr interessiert an Sexualität. Da war also viel Neugierde und keine Möglichkeit sie zu stillen (auch kein Internet gehabt zuhause).
Die erste große Veräderung trat ein, als ich Internet bekam und mit einer sehr netten Person im Chat lernen durfte, dass Sex nichts Schlimmes ist. Er hat mir sehr geholfen mich zu öffnen und meine Neugierde nicht als böse zu sehen.
In der Partnerschaft mit meinem Freund war ich dann bereit für den Sex und habe mich sehr darauf gefreut.

- Wie habt Ihr Euer erstes Mal erlebt?
freudig, neugierig
Ich fand es toll. Richtiger Zeitpunkt, richtige Person.

- Wie hat sich Euer Sex danach entwickelt/ verändert?

Wir haben Sex zusammen kennen gelernt, da seine letzte Erfahrung vor unserem Sex etwa 7 Jahre her war.
Verändert hat sich daher sehr viel, wir haben Spielzeug hinzugekauft, Fesseln gebastelt, AV ausprobiert ...

- Unterschiede Sex als Single, in einer Beziehung, Verheiratet

kenne nur Beziehungs-Sex

- Wie sieht Eure Verhütungshistorie aus?

Kondom, NuvaRing
Ich würde gerne sowohl von den Gummis als auch von den Hormonen wegkommen. Vll gibt es also doch bald die Spirale.

- Wie seht Ihr Eure Sexualität heute?

Zufriedenstellend mit Luft nach oben.
Mir fehlt nichts, aber ich weiß, dass es noch eine Menge zu erkunden gibt. Die alte Neugierde ist immer noch vorhanden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren