Eure Krankenkasse

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Da sich für mich grad die Frage stellt, bzw sehr bald, zu welcher ich denn geh, wollte ich mal so Fragen, bei welcher ihr denn seid...

Momentan läuft das bei mir noch über die Beihilfe + privat über die DKV
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
hm, privat wäre für mich günstiger, aber ich komm doch nach meinen 4 jahren ausbildung net mehr in ne gesetzliche rein, falls ich keine beamtin werd *verwirrtbin*

bin jedenfalls noch bei der DAK und zahl mich dumm und dämlich :rolleyes2
 

Benutzer1744  (36)

Verbringt hier viel Zeit
sternenfängerin schrieb:
hm, privat wäre für mich günstiger, aber ich komm doch nach meinen 4 jahren ausbildung net mehr in ne gesetzliche rein, falls ich keine beamtin werd *verwirrtbin*

bin jedenfalls noch bei der DAK und zahl mich dumm und dämlich :rolleyes2
wechsel doch!
steht dir doch frei zuwechseln
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Ich bin bei der BBK - und hab keine Ahnung wie hoch der Beitrag ist, kümmern sich meine Eltern drum.
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
boy_X schrieb:
wechsel doch!
steht dir doch frei zuwechseln

na und dann? dann komm ich 4 jahre gut weg, krieg beihilfe (ok, falls ich zum arzt geh ist fraglich ob mein monatslohn dann reicht, ist ja so schon knapp) aber was mach ich wie gesagt nach 4 jahren? da ist das beamtenverhältnis weg... und ich komm doch net so ohne weiteres in ne gesetzliche rein... oder?!
 

Benutzer11486  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Bin bei der Barmer, ich glaube die hat den gleichen Beitragssatz wie die DAK.
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Huk/Beihilfe

Privat ist schon was feines :grin:

War mal ein Jahr bei der AOK, war nicht so doll....
 

Benutzer1744  (36)

Verbringt hier viel Zeit
sternenfängerin schrieb:
na und dann? dann komm ich 4 jahre gut weg, krieg beihilfe (ok, falls ich zum arzt geh ist fraglich ob mein monatslohn dann reicht, ist ja so schon knapp) aber was mach ich wie gesagt nach 4 jahren? da ist das beamtenverhältnis weg... und ich komm doch net so ohne weiteres in ne gesetzliche rein... oder?!


na ich denk wenn du in der mal drin bist... dann bleibst auch drin!

aber nur folgenden tip. privat ist zwar gut so lang du jung bist... aber je älter du wirst desto teurer wird es... un das kann im alter ziemlich ins geld gehn!
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
boy_X schrieb:
na ich denk wenn du in der mal drin bist... dann bleibst auch drin!
Nee ...
Wenn du nicht Beamter, Freiberufler bist oder über der Beitragsbemessungsgrenze liegst wirst du automatisch gesetzlich versichert - oder?
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
ach mich versteht niemand *g*

ich kann auch nach der ausbildung privat versichert bleiben, aber dann krieg ich keine 50% beihilfe mehr vom staat und voll zahlen ist sicher auch net wenig...

ach egal...muss mich mal beraten lassen...

Kirby schrieb:
Nee ...
Wenn du nicht Beamter, Freiberufler bist oder über der Beitragsbemessungsgrenze liegst wirst du automatisch gesetzlich versichert - oder?

möglich *g*
ich sollte mich mal schlau machen...
 

Benutzer1744  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Kirby schrieb:
Nee ...
Wenn du nicht Beamter, Freiberufler bist oder über der Beitragsbemessungsgrenze liegst wirst du automatisch gesetzlich versichert - oder?


nee also es ist so das jeder sich in die gesetzlichen krankenkassen sich versichern lassen kann.... Das einzige was sein kann das ältere leute die bis 50 privat versichert waren und dann in die gesetzliche wollen dann von den gesetzlichen abgelehnt werden! und das auch zurecht weil sie ja die ganze zeit günstigeree beiträge gezahlt haben. aber wenn es mehr wird dann in die gesetzlichen wechseln und billiger davon komm.

Im grunde ist es ein privileg (je nach dem wie man drüber denkt) sich privat versichern zulassen. Und das können im normalfall nur leute die Beamte, Freiberufler, oder selbständige sind oder über der beitragsbemessungsgrenze stehn vom gehalt.

Bkk-bosch
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Bin auch bei der Barmer, aber noch über meine eltern versichert
 

Benutzer21318  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Bin auch bei der TK, es zahlen meine Eltern, aber soweit ich weiß sind die Beiträge nicht sehr hoch..
 
L

Benutzer

Gast
Ich bin bei der BKK VGU/Privat - glaub ich zumindest!

Läuft glaube ich noch über meine Eltern.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
DAK.
Keine Ahnung ob das teuer ist, zahlen ja meine Eltern... aber wie ich weiter oben gerade hörte solls teuer sein? Dann werd ich wohl wechseln wenn ich mal selbst für mich sorgen muss.. bald *grml*
 

Benutzer1680  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Taunus BKK mit 13,8 %

Wo ich reinbin hatten die Deppen aber noch 12,8 % Beitragssatz.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren