Wohnen Eure Einrichtungsideen

Benutzer155728 

Sehr bekannt hier
Hat jemand das Söderhamn Sofa von IKEA und kann mir erzählen, ob sich das lohnt oder schnell durchgesessen ist? :smile:
Ich habe es, allerdings noch nicht lange genug, um da eine Aussage machen zu können. Ich meine mich aber erinnern zu können, dass rowan rowan und glaub pipilotta auch Söderhamn-Erfahrung haben.
[doublepost=1576923001,1576922906][/doublepost]Wenn ums Waschen der Bezüge geht: da man das ganze Teil ja beim Kauf selbst beziehen muss, kann man auch alle Bezüge abziehen und waschen bzw einzelne nachkaufen und ersetzen.
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Wenn ums Waschen der Bezüge geht: da man das ganze Teil ja beim Kauf selbst beziehen muss, kann man auch alle Bezüge abziehen und waschen bzw einzelne nachkaufen und ersetzen.
Mir ging es vor allem darum, ob sie danach noch gut aussehen und wie sie das vertragen. :smile:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Wir haben Soederhamn seit gut einem Jahr und es ist null durchgesessen oder so.
Die Bezüge der Sitzkissen mussten wir schon mehrfach abziehen, waschen und trocknen, geht schnell, ist kein Akt und der Stoff hat noch nicht sichtbar gelitten.

Man hat 10 Jahre Garantie drauf, d.h. wenn es durch ist bekommt man eh ein Neues. Hat meine Familie jetzt schon zwei Mal gemacht bei IKEA, war nie ein Problem.
 

Benutzer159029  (29)

Öfters im Forum
Wenn wir schon bei Ikea Sofas sind. Hat jemand was von der Gröndlid Serie und Erfahrungen?
 
G

Benutzer

Gast
Habe das Söderhamn seit 3,5 Jahren und habe bisher einmal die Bezüge gewaschen. Ich ziehe sie feucht drauf und lasse sie am Sofa trocknen. Erspart bügeln. Das hat unsere Putzfrau früher auch so gemacht.
Man kann super drauf schlafen wenn man es mal als Gästebett braucht und bisher ist es nicht durchgesessen.
Würde es wieder kaufen.
Mittlerweile haben es sich auch noch zwei Freunde geholt, weil sie immer so geschwärmt haben, dass es so bequem ist.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Bügeln? Aus dem Trockner frisch aufgezogen braucht es das auch nicht :smile:
Ja, man kann tatsächlich sehr gut drauf schlafen.
 

Benutzer163532  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben ein anderes IKEA-Sofa, die Bezüge lassen wir immer so trocknen und ziehen sie dann trocken drauf. Man braucht nichts bügeln, zieht sich komplett glatt.
 
G

Benutzer

Gast
Wir haben ein anderes IKEA-Sofa, die Bezüge lassen wir immer so trocknen und ziehen sie dann trocken drauf. Man braucht nichts bügeln, zieht sich komplett glatt.
Bei den Ektops war das immer ziemlich verknüdelt früher. Aber vielleicht sind die Bezüge mittlerweile besser.

Ich habe weder Trockner noch Platz die Bezüge aufzuhängen. Es sei denn ich schmeiße sie über Türen. Aber direkt nass draufziehen klappt ja super.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Trockner ?? :eek: Also wenn ich den hätte, dann bräuchte ich im Thread https://www.planet-liebe.com/threads/was-hast-du-heute-positives-f%C3%BCr-die-umwelt-getan.590455/
wohl gar nichts mehr zu antworten.
Off-Topic:

Das stimmt so nicht unbedingt. Trocknet man Wäsche in der Wohnung auf einem Ständer, dann muss man gegen die Luftfeuchtigkeit anheizen. Das wiederum verbraucht Energie und da ist Differenz zu einem Trockner gar nicht mehr hoch, gffs gar nicht existent. Hat ja nicht jeder Trockenboden oder überdachte Terrasse.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Trockner ?? :eek: Also wenn ich den hätte, dann bräuchte ich im Thread https://www.planet-liebe.com/threads/was-hast-du-heute-positives-f%C3%BCr-die-umwelt-getan.590455/
wohl gar nichts mehr zu antworten.
Oh, ich wusste nicht, das man vorher ein Manifest als Zugangsvoraussetzung posten muss - und nur als autoloser Veganer in Second Hand Klamotten zugelassen wird :tentakel:

Die Trocknerdiskussion hatten wir schon oft genug. Als Hundebesitzer mit Allergiesaison von Februar bis September würde ich nie darauf verzichten. Ach, das Kleinkind gibt’s auch noch..
 

Benutzer176382 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Das stimmt so nicht unbedingt. Trocknet man Wäsche in der Wohnung auf einem Ständer, dann muss man gegen die Luftfeuchtigkeit anheizen. Das wiederum verbraucht Energie und da ist Differenz zu einem Trockner gar nicht mehr hoch, gffs gar nicht existent.

Das stimmt so nicht unbedingt. Man kann die Wäsche auch einfach im Keller aufhängen und das Fenster aufmachen, geht auch im Winter einwandfrei :zwinker:
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Off-Topic:


Das stimmt so nicht unbedingt. Man kann die Wäsche auch einfach im Keller aufhängen und das Fenster aufmachen, geht auch im Winter einwandfrei :zwinker:
Off-Topic:

Welcher keller? Ich hatte bisher noch keine Wohnung in der ich im keller etwas/oder alles hätte aufhängen können und Trockenböden gab es auch nicht. Ohne Trockner müsste ich meine Wäsche von 4 personen quer in der Wohnung aufhängen.
 

Benutzer65313 

Toto-Champ 2008 & 2017
Off-Topic:
Off-Topic:


Das stimmt so nicht unbedingt. Man kann die Wäsche auch einfach im Keller aufhängen und das Fenster aufmachen, geht auch im Winter einwandfrei :zwinker:
Jo, kann man. Wenn man einen Wäschekeller oder überhaupt einen (geeigneten) hat... In meiner letzten Wohnung hätte ich in meinem kleinen Kellerabteil NIE UND NIMMER Wäsche aufgehängt. Bäh. Da bräuchte ich sie gar nicht waschen... Ach ja, ein Fenster hatte der auch nicht.
 

Benutzer176382 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Off-Topic:

Welcher keller? Ich hatte bisher noch keine Wohnung in der ich im keller etwas/oder alles hätte aufhängen können und Trockenböden gab es auch nicht. Ohne Trockner müsste ich meine Wäsche von 4 personen quer in der Wohnung aufhängen.

Und wieder einmal mehr weiß ich, warum ich das Land- dem Stadtleben vorziehe :grin:
 

Benutzer159029  (29)

Öfters im Forum
Off-Topic:


Und wieder einmal mehr weiß ich, warum ich das Land- dem Stadtleben vorziehe :grin:

Ja Keller mit großem Waschraum und gegebenenfalls noch größerem Vorraum, wo mindestens zwei Wäscheständer hinpassen ist wirklich super. Ansonsten wüsste man echt nicht wohin mit der Wäsche, außer man will sie die ganze Zeit über in den Wohnräumen stehen haben. Im Sommer lasst es sich auch gut draußen trocknen. Bei Wohnungen sind Balkons und Keller oft leider nicht passend groß für solch Vorhaben. Aus diesem Grund lasse ich in der kommenden Wohnung alles weiterhin zu Hause waschen. Ein weiterer Grund beim Hausbau in einen Keller zu investieren.
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Off-Topic:


Das stimmt so nicht unbedingt. Man kann die Wäsche auch einfach im Keller aufhängen und das Fenster aufmachen, geht auch im Winter einwandfrei :zwinker:
Ne danke, ich trockne meine Unterwäsche nicht offen in einem Raum, in dem noch so viele andere Zutritt haben. Muss einfach nicht jeder sehen. Außerdem ist da nicht genug Platz für jeden um Wäschetrockner aufzustellen. Für die Bettwäsche z.B. bräuchte ich auch mindestens zwei.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren