Eure Bußgelder und Punkte im Straßenverkehr!?

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
ungefähr 100€ (Bußgeld war 75, dann noch so Bearbeitungsgebühren), und 3 Punkte.
 

Benutzer70452 

Verbringt hier viel Zeit
Also in meiner 7jährigen Führerscheinzeit, habe ich schon einiges an geld bezahlt. Das war bestimmt so 700 tacken insgesamt. Gestern hat mich die Polizei mit ihrem Mercedes auf der Autobahn 10 min gefilmt. Kein Schwein auf der Autobahn alles frei, außen ein paar LKWs. Die haben gesagt ich soll mit 3 Punkten und 200 Tacken rechen. Das war wieder ein teurer Umzug.
 

Benutzer64330 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab schon soviel bezahlt, ich weiß es wirklich nicht. Die Strafen waren für:
- Parken ohne zu bezahlen
- Geschwindigkeitsüberschreitung
- zu geringer Abstand
- Bei Rot über Kreuzung fahren
- Missachtung der Vorfahrt
- Unfall mit fahrlässiger Körperverletzung
- nicht angeschnallt gewesen

Punkte? Weiß ich jetzt auch nicht. Aber deutlich unter 10. Vielleicht sogar unter 5.

Naja, mit den Jahren sammelt sich halt was an...
 

Benutzer56022 

Meistens hier zu finden
Null Punkte :cool1: In 6 Jahren

Off-Topic:
Man darf sich nur nicht erwischen lassen :zwinker:
 

Benutzer50887 

Verbringt hier viel Zeit
Als einen absoluten Schwachsinn finde ich den Starenkasten auf der A1 Hamburg - Bremen, rund 30 km vor dem Bremer Kreuz. Sowas irres hab ich bisher nur einmal gesehen. -> Mit Glück sind zunächst alle Geschwindigeitsbeschränkungen aufgehoben, dann kommt ab einem Punkt "X" eine Begrenzung auf 120 km/h. Zehn Meter vor dem Punkt "X" steht ein Starenkasten, der alles über 120 km/h blitzt - obwohl 120 km/h erst in 10 Metern gilt. Also blitzt er in einem Bereich, in dem ich theoretisch noch 250 km/h fahren dürfte. Okay, ich lasse das Argument gelten, dass man von 250 nicht in 10 Metern auf 120 runterbremsen kann, aber wenn man sich mal überlegt, was genau mir dort vorgeworfen wird, das lässt sich sicherlich anfechten. Glücklicherweise steht der Kasten so auffällig dort (und ist auch noch angekündigt), dass ich dort noch keine Fotos hab machen lassen.


Du weisst schon das das ne autmatische Verkehrsführung ist und das sich die Geschwindigkeitsbegrenzungen anpassen? Der Blitzer ist glaub ich auf der dritten Anzeigebrücke und es kann vorher schon eine Geschwindigkeitsbegrenzung geben.


Zu anderen Postern die meinen es wäre nicht berechtigt, kann ich nur den Kopf schütteln. Es gibt noch mehr Gründe ausser dichten Verkehr die Geschwindigkeit zu begrenzen.

und nu zu mir...

ca 100-150€ an Strafzetteln für Parkvergehen und ansonsten 3 mal 5-9 km/h zu schnell und einmal 26km/h auf ner Autobahn.Gruß an den Landkreis Göttingen. Achja und der zweite Blitzer auf der A1 in Bremen hat mich zwar geblitzt aber e kam nie was an... zum Glück,denn da war ich verdammt fix unterwegs.
 

Benutzer70376 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab noch nie n zettel bekommen..wie auch, wenn man motorrad fährt...bei nem stationären blitzer kannst du dir n drittes ei feiern und mit 180 durch die 30ger zone heizen..passiert garnix...bei ner mobilen fährste erstma weiter und irgendwann steht da son unifomierter bewegungsmelder, der mit soner kelle rumfuchtelt...grüßen...weiterfahren...manchma kommen auch sonle bewegungslegastheniker hinterhergefahren und wollen dich verfolgen...naja...irgendwo findet man schonmal n netten waldweg..und weg...^^

hab ich zwar alles noch nich gemacht, wurde nur mal mit 120 in ner 30ger zone geblitzt(6 monate her)...kam bisher kein zettel...und dann noch einmal mim auto allerdings mit 100 in ner 80ger Baustelle...auch bisher kein zettel (4 monate her)
 

Benutzer67966 

Verbringt hier viel Zeit
Du weisst schon das das ne automatische Verkehrsführung ist und das sich die Geschwindigkeitsbegrenzungen anpassen?

Sach bloß :rolleyes:

Ich schreibs nochmal deutlicher: Ich befuhr mit meinem Pkw die A1 Hamburg in Richtung Bremen und befand mich in einem Bereich, in dem durch feste Blechschilder 120 km/h angeordnet waren. Diese 120 km/h wurden an der ersten Brücke der automatischen Verkehrsführung durch das Zeichen "Ende aller Streckenverbote" aufgehoben. Die zweite Brücke war komplett aus, an der dritten stand wieder 120 km/h. Das bedeutet konkret, dass zwischen zweiter und dritter Brücke keine Geschwindigkeitsbeschränkung gilt. Der Blitzer steht 10 Meter vor der 3. Brücke und hat den Pkw vor mir geblitzt. Und ich habe zu bedenken gegeben, dass dieser ja in einem Bereich geblitzt wurde, in dem keine Begrenzung galt.

Nun mag es ja sein, dass zwischenzeitlich an der 2. Brücke auch 120 km/h stand, maßgeblich kann ja aber nur sein, was dran stand, als das geblitzte Fahrzeug die Brücke passiert hat. Und da war das Ding definitiv aus. Ergo lässt sich das Foto nur damit begründen, dass man in 10 Metern möglicherweise nicht entsprechend abbremsen kann. Dann ist allerdings fraglich, welche Geschwindigkeit genau vorwerfbar ist.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier

Kenn ich nur zu gut... :grin: Ging uns auch immer so, als ich da mit meinem Ex öfter unterwegs war... :grin:

@Topic:

35 Euro für zu schnelles Fahren (innerorts, weiß aber nicht mehr genau, wie schnell ich war, jedenfalls wäre 50 km/h erlaubt gewesen - war aber 2spurig ausgebaut mit Mittelleitplanke und irgendwie ... hab ich mich wohl hinreißen lassen... :schuechte).

Punkte hab ich keine, Führerschein seit über 6 Jahren - und für mindestens eins meiner Vergehen hätte es vermutlich Führerscheinentzug gegeben, wenn ich erwischt worden wär... :schuechte
 

Benutzer65491  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Oh ha... hier gibts ja einige, die quasi nen Straffzettelabo haben - wobei ich das wohl auch hätte, würden die Jungs in Goslar besser kontrollieren *immerohneParkscheinpark*... Und hier in Wittmund hab ich irgendwie noch nie ne Parkuhr oder so gesehen... Was parken angeht ist das hier echt genial - zum fahren allerdings nicht... Die angeblich typisch Ostfriesische Ruhe die hier einige haben find ich gradezu grauenhaft...

Achja, sagtmal... Gibts hier jemanden, der sich von seinem Navi vor Blitzern warnen lässt - mit hilfe von radarfalle.de oder www.scdb.info und was haltet ihr von solchen Geschichten? Achja, das es genauso verboten ist, wie die Radarwarner usw. zum in die Scheibe hängen, weiß ich...

@SottoVoce: Was Wernigerode angeht, das ist eigentlich eh nen Krampf... man darf überall nicht parken und zum fahren ist es auch ein Horror - zumindest das letzte mal wie ich da war... Überall nur Baustellen...
 

Benutzer50887 

Verbringt hier viel Zeit
Sach bloß :rolleyes:

Ich schreibs nochmal deutlicher: Ich befuhr mit meinem Pkw die A1 Hamburg in Richtung Bremen und befand mich in einem Bereich, in dem durch feste Blechschilder 120 km/h angeordnet waren. Diese 120 km/h wurden an der ersten Brücke der automatischen Verkehrsführung durch das Zeichen "Ende aller Streckenverbote" aufgehoben. Die zweite Brücke war komplett aus, an der dritten stand wieder 120 km/h. Das bedeutet konkret, dass zwischen zweiter und dritter Brücke keine Geschwindigkeitsbeschränkung gilt. Der Blitzer steht 10 Meter vor der 3. Brücke und hat den Pkw vor mir geblitzt. Und ich habe zu bedenken gegeben, dass dieser ja in einem Bereich geblitzt wurde, in dem keine Begrenzung galt.

Nun mag es ja sein, dass zwischenzeitlich an der 2. Brücke auch 120 km/h stand, maßgeblich kann ja aber nur sein, was dran stand, als das geblitzte Fahrzeug die Brücke passiert hat. Und da war das Ding definitiv aus. Ergo lässt sich das Foto nur damit begründen, dass man in 10 Metern möglicherweise nicht entsprechend abbremsen kann. Dann ist allerdings fraglich, welche Geschwindigkeit genau vorwerfbar ist.


is mir schon klar was du meintest. jedoch für den fall wäre die messung hinfällig. Gemessen werden darf nur innerhalb der Geschwindigkeitsbegrenzung. einige Richter haben sogar messungen beanstandet die wenige meter hinter dem Schild stattfanden.
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
Was die automatische Verkehrsregelungsanlage vor bremen anbelangt, so hat Dunsti absolut recht.
Diese Anlage hat besonders in der ersten zeit große Probleme gemacht und tut es auch jetzt noch, weil sie eben zu 95% selbstregelnd ist.

Die Sache mit Blitzer war auch immer Lustig... Alle Anlangen zeigen 120 an, nur die wo der zweite Blitzer ist, zeigt 100 an und danach gehts weiter mit 120... :wuerg:
 

Benutzer16687 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab vor ca. 1,5 Jahren 3 Punkte bekommen und musste ca. 100 Euro zahlen glaub ich. Danach und davor wurde ich aber nie erwischt und die Punkte sind dann ja auch bald mal weg :smile:
zum glück war ich da shcon aus der Probezeit raus :smile:
 

Benutzer16527  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Punkte habe ich noch gar nicht bekommen, aber ein paar Kleinigkeiten waren schon:

Auto:
15 € - 9 km/h zu schnell innerorts
5 € - Parken ohne Parkschein

Moped:
10 € - fahren ohne Licht (bei Sonnenschein und 35° - einfach dämlich)
15 € - fahren ohne Helm

das alles über 3 Jahre verteilt - also bin ich eigenlich noch ganz gut weggekommen. :smile:

lg Seppel
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Was ich in den 8 Jahren seit ich Auto fahre "gespendet" habe weiß ich nicht mehr, dürfte insgesamt aber locker ein 4 stelliger Betrag sein...:eek::grin: Ich denke Punkte dürfte ich nur noch 1 oder 2 haben, die verfallen ja mit den Jahren... Zu meinen "besten" Zeiten hatte ich mal 5 Punkte...:engel:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren