Euer Telefonverhalten

M

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Oh, das ist mal 'ne interessante Umfrage, finde ich. :grin:

Wenn euch jemand anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
Im Büro: "[Nachname]". Manchmal dicht gefolgt von einem "Ja.", wenn ich gefragt werde: "Ähm, bin ich jetzt bei [Behörde]?". Ich find's lustig. :grin:

Zuhause: "[Nachname]" oder "Hallo?". Letzteres dann, wenn mir die Nummer suspekt ist und ich mich eventuell rauszureden gedenke ("Tut mir leid, die ist gerade nicht da..." :tongue:).

Handy: "Hallo?", es sei denn, ich erwarte einen bestimmten Anruf, dann mit "[Nachname]". Ansonsten melde ich mich am Handy ungern mit meinem Namen, weil ich die Nummer jobbedingt öfters rausgebe und da nicht jeder gleich meinen Namen wissen muss.

2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt?
Ja, klar. Wenn ich weiß, wer anruft, sage ich entweder "Hallo [Anrufername]", "Hallo" oder "Ja". Nur im Büro sage ich trotz Displayanzeige meinen Nachnamen, weil manche Kollegen die dumme Angewohnheit haben, von fremden Apparaten anzurufen (wenn sie gerade bei Kollegen im Büro stehen) und dann schon öfters mal nicht derjenige dran war, den ich erwartet habe und den ich vielleicht gar nicht duze oder so. Dumme Sprüche verkneife ich mir inzwischen auch besser. :grin:

3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon?
Selten. Es gibt auch nur zwei Menschen, die mich unterdrückt anrufen, mit denen ich sprechen will, und da kann ich mir meistens irgendwie denken, dass jetzt einer von beiden dran ist. Ansonsten mag ich unterdrückte Nummern gar nicht, die machen nur Ärger. :zwinker:

4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte?
Nein, eigentlich ist mir das egal. Wenn ich schlafe, höre ich das Telefon nicht, da es unten im Wohnzimmer steht, und mein Handy ist nachts lautlos gestellt. Von den Vibrationen werde ich zwar manchmal wach, aber wer weiß, könnte ja auch mal ein Notfall sein...

5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt?
Ich rege mich immer künstlich auf, wenn mich jemand nach 20 Uhr anruft, obwohl ich da natürlich noch wach bin. Keine Ahnung warum, irgendwie würde ich um die Zeit einfach niemanden mehr stören.

6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben?
In Notfällen, klar. Oder wenn man sich zum Telefonieren verabredet hat.

7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen?
Ziemlich ausgeglichen.

8. Habt ihr einen AB?
Nein.

9. Wie ist euer AB- Text gestaltet?
-

Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
Büro: "[Nachname] vom [Behörde] (in [Stadt]), hallo."
Privat: "[Nachname], hallo."

2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an?
Vom Festnetz. Ich hasse es, mit dem Handy zu telefonieren. Das mache ich nur, wenn's gar nicht anders geht.

3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht?
Niemals bespreche ich einen AB. Ich kann da nie auf die Schnelle zwei, drei Sätze formulieren, die alles Wichtige zusammenfassen. Wahrscheinlich würde ich meinen Namen oder die Rückrufnummer vergessen oder eine sonstige wichtige Info. Ich rufe lieber noch mal an oder schreibe eine E-Mail.


Dass sich ältere Menschen mit Wohnort melden, ist mir übrigens auch schon öfters aufgefallen. Ich finde das niedlich. :zwinker: Und die sprechen einen auch immer so schön mit Namen an, das macht von den Jüngeren irgendwie gar keiner mehr. Nerven tut mich eigentlich nur, wenn ich im Büro angerufen werde und ich dann mit einem verschlafenen/unvorbereiteten "Äh .... *nuschel, nuschel* ... Hallo, ja, ich wollte mal fragen blabla..." Da könnte ich jedes Mal ausrasten. Ich würde es nie wagen, so bei mir (also dort, wo ich arbeite) anzurufen und einfach mal drauf loszuquatschen, ohne sich ordentlich vorzustellen.

Die dümmste Sekretärinnen-Ansage ist jedenfalls, wenn ich angerufen werde: "[Firmenname], Sie sprechen mit Frau [Nachname], guten Tag..." Das höre ich verhältnismäßig oft, finde ich reichlich seltsam. Ich hab dann immer sofort das Gefühl, selber ein Anliegen haben zu müssen. :grin:

Auch speziell finde ich: "Was kann ich für Sie tun?" oder "Wie kann ich Ihnen helfen?". Aus einer anderen Zeit irgendwie... Das finde ich maximal in Hotels & Co. passend.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer103439 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn euch jemand anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
Festnetz: Vor- + Nachname, Handy: Hallo/Hi/Ja?
2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt? Auf dem Handy halt, weil mich da nur mir bekannte Personen anrufen
3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon? Nach Lust und Laune
4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte? Hm, nöö.
5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt? Ist wenn ich schlafe meistens auf lautlos, von daher mir egal.
6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben? /
7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen? von Freunden nur Handy, andere Sachen Festnetz
8. Habt ihr einen AB? Ja
9. Wie ist euer AB- Text gestaltet? Ich glaube da wird nur gesagt "Dies ist der Anschluss von Nummer Bla Bla"



Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch? Freunde/Bekannte: "Hi, ich bins ...", Wichtigeres: "Vor+ Nachname hier, ich rufe an, weil.."
2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an? Mir egal.
3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht? Nee ich spreche nicht drauf.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
1. Wie meldet ihr euch?
(Hallo? / Ja? / Nur Nachname? / Nachname und Tagesgruß oder ganz anders?)

Nur mit meinem Nachnamen.

2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt?

Jup. Dann sag ich "Servus" oder so.

3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon?

Meistens.

4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte?

Ab 9 unter der Woche und eher ab 11 am Wochenende.

5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt?

Denke so ab 22 Uhr muss man mich nicht mehr anrufen.

6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben?

Wenn es halt was wichtiges ist. :zwinker:

7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen?

Ich gebe fast nur noch meine Handynummer raus, wenn es auf dem Festnetz klingelt, dann ist es in 99% für meine Frau.

8. Habt ihr einen AB?

Zitat aus "How I Met Your Mother":

Ted: "Weird, I have a message."
Marshall: "It's weird, you still have an answering machine."

Also: Nein, ich hatte so etwas noch nie.

1. Wie meldet ihr euch?

Bei Firmen: "[Nachname] mein Name, ich würde gerne..."
Bei Privat: "Hi, [Vorname] hier..."

2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an?

Das ist mir egal, eher vom Festnetz weil es günstiger ist.

3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht?

Ich hasse Anrufbeantworter, da spreche ich nie drauf.
 

Benutzer65313 

Toto-Champ 2008 & 2017
1. Wie meldet ihr euch? Wenn ich die Person kenne und befreundet bin: Hi/Hallo/Hallöchen/whatever
Wenn ich sie kenne und sie beruflich anruft oder aber unbekannt: Vorname und Nachname
2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt?
s.o.
3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon?
Klar. Mich rufen beruflich bedingt genug Leute an, dass ich nicht alle gespeichert haben kann.
4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte?

Aufs Handy - egal, ist eh aus wenn ich schlafe. Festnetz könnte unter Umständen unter der Woche vor neun ungeschickt sein, da lieg ich dann noch im Bett :grin: Oder ich bin dann schon längst weg. Glückssache... Am Wochenende keinesfalls vor zehn.
5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt?

So ab 8, 9 will ich eigentlich meine Ruhe, aber wenns nicht anders geht, bitte...
6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben?

Naja, ans Telefon geh ich immer.
7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen?

50/50
8. Habt ihr einen AB?

Jep
9. Wie ist euer AB- Text gestaltet?

Typisch langweilig Aufnahme à la "Hier ist der Anschluss von Bria, hinterlasse Name und Nummer, ich rufe zurück". Als ich noch studiert hatte war die Ansage aber etwas humoristischer in Bezug auf meinen Studiengang.


Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch?

Wenn bekannt: Hi, hier ist Bria. Wenn nicht: Guten Tag, Bria Briasnachname hier.
2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an?

Aufs Handy vom Handy, Festnetz von beidem. Hat mit meinen Tarifen zu tun.
3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht?

Wenns wichtig ist, draufschwätzen, spätestens beim zweiten Mal. Wenn nicht lass ichs bleiben... ich kann ABs nicht leiden, ich blamier mich andauernd weil ich nicht weiß, was ich sagen soll...
 

Benutzer98383 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn euch jemand anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
(Hallo? / Ja? / Nur Nachname? / Nachname und Tagesgruß oder ganz anders?)
Je nachdem, Haustelefon mit Vor- und Nachnamen, Handy unterschiedlich. Wenn ich weiß wer dran ist auch mal mit "Hi" oder so. Also natürlich nur bei Privatgesprächen! Wenn ich einen Anruf wegen einer Bewerbung erwarten würde, würde ich mich IMMER mit Namen melden! Ebenso bei versicherungen, Ärzten etc.
Wenn es eine unbekannte Nummer ist und ich einen Anruf erwarte, dann mit Nachnamen. Erwarte ich niemanden, dann eventuell auch nur mit "ja?", weil es genug Idioten gibt die irgendwas verkaufen wollen etc. und die müssen dann nicht auch noch meinen Namen zur Nummer haben. :zwinker:

2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt? Ja, oft mit "Hi" oder "Hallo" - privat natürlich.

3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon? Meist schon. Aber dann meistens mit "Ja?". :zwinker:Es sei denn ich erwarte einen Anruf, dann mit Namen.

4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte? Naja, auf der Arbeit ist der Ton aus, von daher ist es egal und meine zeiten sind auch total unterschiedlich.

5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt? Nachts wenn es nichts wichtiges ist. So ab 1Uhr.

6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben? Die sind mir jetzt nicht so wichtig. Aber ich finde es schon dreist, wenn jemand einfach mal so mitten in der Nacht anruft, das kann ich dann nicht nachvollziehen. Wenn es ein Notfall oder was wichtiges ist immer! Oder wenn mein Partner nachts am Wochenende unterwegs ist kann er auch jederzeit anrufen.

7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen? Unterschiedlich.

8. Habt ihr einen AB? Nein.
9. Wie ist euer AB- Text gestaltet? /




Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch? Lustigerweise oft total intelligent mit: "Hi, ich bins!" :zwinker: Irgendwie ganz automatisch. :zwinker: Wer ist ich? :grin:

2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an? Egal, aber aus Kostengründen Festnetz (Flat). Hauptsache ein tragbares Telefon.

3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht? Kommt drauf an was ich wil.
 

Benutzer127963 

Öfters im Forum
Wenn euch jemand anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
Festnetz mit Vor- und Nachnamen, bei Handy mit Hallo, ja, oder sonst wie :grin:
(Hallo? / Ja? / Nur Nachname? / Nachname und Tagesgruß oder ganz anders?)
2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt?
Jep, aber nur, wenn ich mir zu 100 sicher bin xD
3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon?
Nicht immer.....
4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte?
Nicht vor 8 Uhr morgens und nach 11 Uhr abends....
5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt?
nachts und früh morgens, es sei denn es wurde abgesprochen, oder die Sache ist wirklich wichtig, aber halt nicht für normales "geplänkel"
6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben?
Bei Freunden, Absprachen und so...
7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen?
Eindeutig Handy, da die meisten meiner Freunde nur meine Handynummer besitzen, da ich meist unterwegs bin :grin:
8. Habt ihr einen AB?
Nope
9. Wie ist euer AB- Text gestaltet?
/



Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
Bei Fremden mit Hallo + Vor- und Nachname, bei Freunden nur mit Hay, teilweise auch recht unfreundlich, aber auch nur bei sehr guten Freunden, die sowas von mir gewohnt sind xD
2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an?
Bei wichtigen Telefonaten mit Festnetz, bei Freunden lieber mit Handy, es sei denn es ist ein Langeweiletelefonat, das unter Umständen Stunden dauert, dann natürlich Festnetz :grin:
3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht?
Später nochmal^^ Beim Draufsprechen verplappere ich mich 1 mio mal, was mir persönlich eher peinlich ist xD
 

Benutzer116075 

Meistens hier zu finden
1. Wie meldet ihr euch? das ist abhängig vom Anrufer: Wenn mir der Anrufer bekannt ist (gespeicherter Kontakt) melde ich mich je nachdem, wer es ist mit meinem Namen oder eben mit "Hallo XY". Wenn die Nummer mir unbekannt ist, meld eich mich mit Nachnamen.
2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt?
s.o.
3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon?
bei unterdrückten Nummern gehe ich meist nicht ran; der Anrufer kann ja eine Nachricht hinterlassen.
4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte?
eigentlich nicht..wenn ich grad nicht rangehen kann oder will, dann rufe ich eben später zurück.
5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt?
in beruflicher Hinsicht nicht mehr nach 20 Uhr und samstags/sonntags
6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben?
Ausnahmen bei 5) mache ich, wenn ich mit jemandem (Eltern,Kollegen) einen Gesprächstermin vereinbart habe bzw. wenn es etwas Dringendes (Mailboxnachricht) ist
7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen?
habe kein Festnetz :smile:
8. Habt ihr einen AB?
Mailbox halt
9. Wie ist euer AB- Text gestaltet?
mein Name eingesprochen

Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
bei Familie und Freunden mit "Hallo..., ich bins, ...". bei beruflichen Anrufen mit vollem Namen und meinem Arbeitgeber
2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an?
Handy (siehe Frage 7 oben)
3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht?
sowohl als auch, je nach Lust und Laune bzw. Dringlichkeit
 

Benutzer1515  (41)

Previously MrX
Wenn euch jemand anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
(Hallo? / Ja? / Nur Nachname? / Nachname und Tagesgruß oder ganz anders?)
Kommt drauf an. Kenne ich die Nummer? Wird mir eine Name angezeigt?
2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt?
Ja.
3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon?
Nein, niemals! Wieso? Weil ich in der Vergangenheit öfter von Call Centern (Lotterie, Verkauf etc.) angerufen wurde die mich tierisch annerven. Hab schliesslich Mailbox (Handy) und AB (Festnetz). Sollen die doch den voll labern, wenn ihnen das Telefonieren so Spaß macht.
PS: Inzwischen habe ich für Android eine App, die das Handy stumm schaltet, wenn der Anrufer seine Nummer nicht überträgt. Er wird automatisch auf die Mailbox weiter geleitet.
4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte?
Für meine Freunde 24 Std erreichbar. Geschäftlich nur von 10 Uhr bis 20 Uhr.
5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt?
Siehe 4.
6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben?
Wenn ich meine Ruhe haben will. Aber dann mach ich einfach meine Telefone auf STUMM. Mailbox und AB sind ja an. :zwinker:
7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen?
Öfter auf dem Festnetz denke ich.
8. Habt ihr einen AB?
Ja.
9. Wie ist euer AB- Text gestaltet?
Da ich teilweise auch Anrufe von Skype auf mein FN weiterleite und dort nicht alle meinen Nachnamen kennen, ist der AB Text relativ anonym gestaltet.


Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
Privat: Vorname, Geschäftlich: Kompletter Name
2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an?
Vom FN. Ist günstiger und ich hab Flatrate.
3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht?
Kommt drauf an. Meist spreche ich drauf.
 

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
1. Wie meldet ihr euch? Lustigerweise oft total intelligent mit: "Hi, ich bins!" :zwinker: Irgendwie ganz automatisch. :zwinker: Wer ist ich? :grin:
.
Eigentlich schon komisch oder? Machen ja viele (ich oftmals auch). Meine Mutter hatte mal 'ne Anfrage (also auch nichts privates), musste auf den AB sprechen und hat dann aus Gewohnheit ausversehen gesagt "ich bin's" und dann noch die Nummer zum Rückruf hinterlassen. Der Herr der sie zurückrief, war auch etwas verwirrt (nahm es aber mit Humor) und hat meiner Mutter ihre Nachricht nochmal vorgespielt.
Generell sagt ein "ich bin's" ja gar nicht viel aus... klar man erkennt schon die Stimme, aber das tut man auch bei einem "Hallo" :tongue:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
1. Wie meldet ihr euch? daheim festnetz: "jup."
handy: "nachname" oder "jup"
auf arbeit, firmeninterne nummer: "jo?"
auf arbeit, externe nummer: "firma soundso, xx mein name, was kann ich für sie tun?" - dabei rollen sich mir zwar immernoch die zehennägel, aber naja...
2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt?
@ handy/festnetz daheim: ja, klar. das ist das "jup".
3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon?
wenn ich nen anruf erwarte ja, sonst nein.
4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte?
reisst man mich ausm tiefschlaf brauchts nen bisschen bis ich wach bin, die zeit muss man mir wohl oder übel geben... sonst nein.
5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt?
wenn der benötigte schlaf vor dem nächsten weckerklingeln bedroht ist bin ich jedenfalls nimmer für smalltalk zu haben.
6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben?
wenns mir oder der anrufenden person wirklich wichtig ist oder man sich kurz hält.
7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen?
angerufen meistens auf handy.
8. Habt ihr einen AB?
ja.
9. Wie ist euer AB- Text gestaltet?
nie was draufgesprochen - is glaub ich die automatische ansage.


Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
privat: "hey"
offiziell: "xx mein name, ich... *erläuterung weshalb ich anrufe/was ich will*"
2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an?
festnetz, sowohl der kosten als auch der sprachqualität wegen.
3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht?
nur wenn ich auf nen rückruf bestehe, also sehr sehr selten.
 

Benutzer89584 

Meistens hier zu finden
Wenn euch jemand anruft:

1. Wie meldet ihr euch?"Ja?" oder "Hallo."
(Hallo? / Ja? / Nur Nachname? / Nachname und Tagesgruß oder ganz anders?)
2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt? :jaa:
3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon? Jap.
4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte? Jap, nach der Arbeit wäre günstig. :zwinker:
5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt? Kommt auf den Anrufer an. :smile:
6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben? Siehe oben. :smile:
7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen? Festnetz!
8. Habt ihr einen AB? Nein.
9. Wie ist euer AB- Text gestaltet?




Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch? "Hallo Herr/Frau ...., hier ist der Herr ..."
2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an? Festnetz, weil kostenlos. :smile:
3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht? Ich versuche es später nochmal, aufs Band quatschen ist mir äußerst unsympathisch.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Wenn euch jemand anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
Auf dem Handy meistens mit "Hallo", wenn ich weiß, dass ich mich irgendwo beworben habe und einen Anruf bekommen könnte, melde ich mich mit meinem Nachnamen.
Am Festnetztelefon würde ich es genauso machen.
2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt?
Ja.
3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon?

Nein. Eigentlich selten. Ich fürchte dahinter immer meinen Ex oder Werbung :grin:
4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte?
Alles vor 9 Uhr morgens wird von mir meist nicht wahrgenommen.
5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt?
Meine Freunde/Familie kann immer anrufen. Nur, wenn ich schlafe, höre ich es nicht mehr.
6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben?
Wenn ich auf einen ganz wichtigen Anruf warte, dann ja.
7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen?
Handy.
8. Habt ihr einen AB?
Nein.



Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch?

Wenns Freunde sind, die meinen Namen aufm Display haben sage ich nur "Hi" oder sowas. Bei Fremden oder Behörden melde ich mich mit "Nachname, hallo..."
2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an?

Offizielle Gespräche führe ich lieber vom Festnetz aus, da ich es hasse, wenn bei einem von beiden plötzlich der Empfang weg ist.
3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht?
Ich spreche ungern auf einen AB. Vorher versuche ich es lieber 2-3 Mal so.
 

Benutzer73842  (34)

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Wieso sprechen denn hier alle so ungerne auf den AB? Das ist doch kein Hexenwerk. :tongue:

Es fällt richtig auf, dass kaum einer auf den AB spricht, lieber wird dann später nochmal versucht...
Schon komisch, dass man sich in manchen Dingen so unglaublich einig ist.. Hätte ich nicht gedacht, dass AB's so unbeliebt sind.


Off-Topic:
Off-Topic:

Naja, ist das dann nicht schon ein Indikator, wie gut die Person in den Arbeitsbereich passt? Wenn man da keine Netiquette an den Tag legt, würde ich mir als Arbeitgeber schon überlegen, ob die Person denn wirklich geeignet ist (v.a. wenn es sich um einen Beruf handelt, in dem viel telefoniert werden (muss)). :zwinker:
Ja, da hast du Recht, ich finde sowas ist für den ersten Eindruck schonmal ganz bescheiden. Aber mehr als nachfragen wer denn am anderen Ende ist kann man meistens ja nicht, obwohl man denjenigen am besten durchs Telefon schon an den Ohren ziehen würde. Dann lässt man aber die Person meistens kommen, und der telefonische Eindruck wird dann oft bestätigt. Meine Erfahrung. :zwinker:


Off-Topic:
Off-Topic:
Was ich übrigens ganz lustig finde, viele schreiben hier ja, dass ihre Oma meist als "Unbekannt" angezeigt wird... ist bei meinen beiden Omas genauso :'D
Jaja, die Omas halt.. Ach, ich finds okay dass die sich nicht mehr wirklich mit dem Telefon beschäftigen wollen. Hauptsache sie wissen wie man die Nummer wählt und jemanden anruft, da ist das Handy schon für einige schwieriger zu bedienen.. (meine Oma hat da lange für gebraucht) :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer122533  (32)

Sehr bekannt hier
Wenn euch jemand anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
Meist "ja", aber auch "hallo" und Varianten - wenn ich nicht weiß, wer dran ist, dann mit Namen.
2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt?

s.o.
3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon?

Wenn ich keine Lust habe, dann nicht.
4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte?

Vor 10 besser nicht. Die wenigsten Menschen haben meine Festnetznummer und das ist auch die einzige, bei der ich Anrufe direkt mitbekomme. Handy gucke ich nicht so oft, ist auch immer lautlos, also egal, wann jemand anruft, ich höre es eh nicht... Einzige Chance: Ich erwarte den Anruf.
5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt?

Nö.
6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben?

siehe 4: nicht nötig
7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen?

halb/halb, denke ich
8. Habt ihr einen AB?

Nein. Ich finde die Dinger ätzend, mit sowas rede ich auch selbst nicht!
9. Wie ist euer AB- Text gestaltet?

-


Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch?

"hallo" und Varianten, "hallo [Name]" oder bei allem, was nicht privat ist, mit Namen
2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an?

Festnetz
3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht?

später nochmal oder ich denke mir "dann eben nicht"
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
1. Wie meldet ihr euch? Hallo, Ja? Ja bitte
(Hallo? / Ja? / Nur Nachname? / Nachname und Tagesgruß oder ganz anders?)
2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt? Bei Nr die ich nicht kenne hebe ich entweder nicht ab oder ich melde mich mit Hallo oder meinem Nachnamen.
3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon? Nein. Nie.
4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte? Hä? :grin:
5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt? Wenn GZSZ läuft will ich meine Ruhe haben. :grin:
6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben? Wenns meine Mama ist heb ich schon ab höre aber teilweise gar nicht zu was sie sagt weil ich lieber GZSZ gucke. :grin:
7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen? Wir haben kein Festnetz.
8. Habt ihr einen AB? Am Handy ja. Höre ich auch ab wenn ich die Nachricht bekomme dass mir jemand drauf geredet hat.
9. Wie ist euer AB- Text gestaltet? Früher hatte ich mal was lustiges. :totlach: "Hallo. ......Hallo? Haaallllllloooooo....... :totlach: Das war lustig wenn wer drauf geredet hat :grin: Mittlerweile hab ich nix mehr eingestellt weil das kostet was.



Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch? Ja hallo hier spricht..... oder Grüß Gott hier spricht Name
2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an? Ach Menno ich hab doch kein Festnetz. :grin:
3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht? Nö ich rede nicht auf Ab´s. Finde das komisch quasi mit mir selber zu sprechen. :grin: Da wird dann entweder eine sms geschickt oder später noch mal angerufen.
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
1. Wie meldet ihr euch?
eigentlich immer mit meinem nachnamen
2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt?

ja
3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon?

meist ja, wobei ich es nicht leiden kann, wenn ich keine nummer sehe. allerdings nur am festnetz. ans handy gehe ich nur bei bekannten nummern. wobei das aber auch daran liegt, dass jeder der meine handynummer hat auch bei mir eingespeichert ist.
4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte?

möglichst nicht vor 7uhr morgens, sonst könnte es durchaus sein, dass ich noch nicht besonders gut auf gespräche reagiere :grin:
5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt?

mitten in der nacht? und die fängt bei mir um 22uhr an :confused:
6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben?

wenn ich einen anruf erwarte und weiß, dass derjenige eben sonst keine zeit hat
7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen?

ich werde so gut wie nie angerufen. wenn es bei uns klingelt, spiel ich nur den anrufbeantworter für meine tochter oder geb das telefon gleich weiter.
8. Habt ihr einen AB?

ja
9. Wie ist euer AB- Text gestaltet?

ähm...keine ahnung
ich hab nie etwas draufgesprochen :ashamed:

Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch?

mit vor- und nachnamen (wenn es nicht privat ist)
2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an?

ich rufe überhaupt niemanden gerne an....ich mag telefonieren nicht. aber wenn dann lieber vom festnetz, weil wir hier so einen fürchterlichen handyempfang haben.
3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht?
das kommt darauf an, ob ich schnellsmöglich eine reaktion brauche oder ob die angelegenheit zeit hat.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wenn euch jemand anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
Mit: "Ja?" und zwar grundsätzlich! Da kann gern jemand genervt sein, aber es kommt viel zu oft vor, dass hier Leute anrufen, die meinen Namen überhaupt nicht kennen und ich habe kein Interesse daran, das zu ändern!
Wenn ich angerufen werde und jemand fragt nach meinem Namen, dann antworte ich auch öfter:
"Das müssten Sie doch wissen, wenn Sie hier anrufen." Interessanterweise wissen es nicht alle. Aha.
Wer direkt fragt, ober er mit Frau Sowieso spricht, bekommt natürlich eine ordentliche Antwort, denn er wusste offenbar, mit wem er verbunden werden wollte.

2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt?
Wenn ich die Nummer (auswendig) kenne, dann handelt es sich normalerweise um Verwandschaft oder enge Freunde und ich melde mich mit einem freundlichen "Hallo (, das ist aber schön, dass du anrufst)."

3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon?
Nein, nicht immer - je nach Laune.

4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte?
Das kommt drauf an welche Absichten man hat. Wenn es um Bewerbungen geht, wie in deinem Beispiel, dann muss ich damit rechnen, dass ich ab Beginn der jeweiligen "Normalarbeitszeit" angerufen werde. Sonst bitte nicht vorm Aufstehen (vor allem am Wochende eigentlich erst Nachmittags...)

5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt?
Nach 22:00 Uhr empfinde ich es als unhöflich, es sei denn es handelt sich um einen Notfall oder es sind sehr, sehr enge Freunde bzw. meine Geschwister.

6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben?
Habe ich oben schon dazugeschrieben.

7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen?
Festnetz

8. Habt ihr einen AB?
nein

9. Wie ist euer AB- Text gestaltet?
Ich würde es sicher vermeiden, zu stöhnen...

Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
"Hallo, [Vorname] hier..." bzw. "Guten Tag, [Nachname] mein Name, ...

2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an?
Festnetz

3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht?
Ich vesuche es lieber später nochmal. AB nur in Notfällen oder wenn ausdrücklich erwünscht.
 
M

Benutzer

Gast
Wenn euch jemand anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
(Hallo? / Ja? / Nur Nachname? / Nachname und Tagesgruß oder ganz anders?)
Festnetz im Elternhaus: nur Nachname
Handy: Entweder nur "Ja"/"Hi"/"Griasde"/"Servus"
2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt?
Ja, kommt drauf an, wer am anderen Ende ist. Kann von einem "Was'n los?" bis zu "Saunaclub Melanie, Melanie am Apparat" variieren.
3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon?
Ja. Wenn es sich um ne Umfrage mit unterdrückter Rufnummer (meines Wissens mittlerweile verboten) geht, werd ich meistens total unfreundlich bzw. leg kommentarlos auf.
4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte?
Vor 11 Uhr vormittags möcht ich nicht unbedingt angerufen werden, aber das weiß eigentlich fast jeder :smile:
5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt?
Nach Mitternacht find ich's nicht mehr so dolle.
6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben?
7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen?
Fast nur am Handy. Meine Festnetznr. hat fast niemand, wär bei vier Leuten in der WG auch nervig, wenn permanent das Telefon klingeln würde.
8. Habt ihr einen AB?
Mailbox halt.
9. Wie ist euer AB- Text gestaltet?
Hab keinen, da wird einfach meine Nr. maschinell angesagt.



Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
"Hallo, hier ist die <mein Vorname>" - außer, ich rufe bei Ämtern/Ärzten oder Menschen an, die ich nicht duze.
2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an?
Kommt drauf an, ob das Festnetztelefon schnurlos ist. Wenn nicht, dann lieber Handy.
3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht?
Ich spreche in solchen Fällen auf den Anrufbeantworter.
 

Benutzer128932 

Ist noch neu hier
Wenn euch jemand anruft:

1. Wie meldet ihr euch?
(Hallo? / Ja? / Nur Nachname? / Nachname und Tagesgruß oder ganz anders?)

unterschiedlich, kommt darauf an wer anruft :smile:
2. Meldet ihr euch anders, wenn es eine Nummer ist, die ihr kennt?

wenn es jemand ist den ich kenne dann eig immer mit hallo! oder hey, wie gehts? :grin:
3. Geht ihr bei anonymen/unterdrückten Nummern immer ans Telefon?

nur selten.
4. Gibt es für euch Zeiten, ab wann man euch erst anrufen sollte?

nope ^^
5. Gibt es für euch Zeiten, wo ihr nicht mehr angerufen werden wollt?

ja, wenn ich angenervt bin :grin:
6. Wann macht ihr Ausnahmen von den o.g. Zeitangaben?
7. Werden ihr häufiger auf eurem Handy oder Festnetztelefon angerufen?

handy :zwinker:
8. Habt ihr einen AB?

jo :zwinker:
9. Wie ist euer AB- Text gestaltet?

so eine voreingespeicherte stimme mit: ''dieser gesprächspater ist im moment leider nicht erreichbar...''



Wenn ihr jemanden anruft:

1. Wie meldet ihr euch?

hey! / Hallo !
2. Ruft ihr lieber vom Handy oder vom Festnetztelefon aus an?

handy ;D
3. Sprecht ihr auf andere AB's, oder wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht?

ich versuche es dann noramlerweise ein paar minuten später nochmal, außer es ist wirklich dringend oder diese person drückt mir mehrmals weg, dann sprech ich kurz mal drauf :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren