Euer allerschönstes Date

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Letzte Woche Freitag hat mich ein netter junger Herr in der Disco angesprochen. Wir haben uns ein wenig unterhalten, getanzt, er hat mir einen Drink spendiert und ein wenig rumgeknutscht. Vorgestern haben wir uns dann wieder in der Disco getroffen, selbes Spiel. Nun hat er mich gefragt, ob ich Lust habe, morgen mit ihm etwas trinken zu gehen. :glueckli_alt:

Ich war auf keinem richtigen klassischem Date mehr seit ungefähr 6 Jahren, da ich meine Freunde, Affären usw … immer komplett anders kennengelernt habe. Ich meine, der Mann hat mich in meinen Discooutfits gesehen, aber so kann ich mich ja unmöglich am helllichten Tage in ein Cafe setzten. Ich habe mir schon ewig keine Gedanken mehr machen müssen, was ich anziehen sollte, was ich sagen könnte … :ratlos:

Helft xoxo ihre Aufregung zu überwinden und erzählt von eurem schönsten Date. Was hattet ihr an, wen habt ihr getroffen (woher kanntet ihr sie/ihn), was habt ihr gemacht, was war das interessanteste Thema, wie lange ging das Date, wie weit seid ihr gegangen und was ist aus der Sache geworden (2. Date ?) ?
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
ich stelle die These auf, dass diese besagten klassischen Dates ausserhalb des Internets und Fernsehns so gut wie nicht existieren

ich kenne jedenfalls niemanden der jemals eins gehabt hätte
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Hmmm...das schönste Date. Das ist bestimmt Jahre her. Im Internet gechattet und uns auf ein Drink getroffen. Viel geredet super Unterhaltung, danach noch was essen gegangen. War alles in allem das beste Date das ich je hatte. Aber ein zweites gab es danach nicht mehr. Haben uns aus den Augen verloren, aber bereue das Heute nicht mehr:smile:
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Mein schönstes Date war mein aller erstes Date überhaupt.
Ich war 16, "kannte" ihn aus dem Internet und wusste eigentlich nichts von ihm. Erst wollte ich nicht hingehen, habs dann doch getan. Ich hatte nen weißen Rolli an mit ner Jeansjacke drüber (oh Gott :tongue: ), hatte mir da aber auch nicht so die Gedanken drum gemacht.
Als er mir entgegen kam, wusste ich: Der ist es. Er hat einfach drauf los geredet, ohne gefragt zu haben, ob ich es auch wirklich bin :grin: Wir haben dann lauter Mist gemacht, sind zu New Yorker und haben peinliche Outfits anprobiert, sind stundenlang durch die Stadt gegangen ohne Ziel, waren auf dem Frühlingsfest und sind Auto Scooter gefahren und am Ende saßen wir auf einer Parkbank und haben den Sonnenuntergang über nem See gesehen und dazu Musik gehört. Es war einfach toll, die Zeit verging wie im Flug und das ist meiner Meinung nach das beste Zeichen dafür, dass daraus mal was Großes werden kann :smile:
 
P

Benutzer

Gast
Mein allerschönstes Date ist erst ein paar Wochen her.
Ich hatte ihn übers Internet kennengelernt und er wohnt zufällig ganz bei mir in der Nähe. Wir haben uns sehr gut verstanden und uns auch direkt nach ein paar Gesprächen verabredet.
Getroffen haben wir uns auf einem Parkplatz. Ich wollte eigentlich mit meinem Auto weiterfahren, bin dann aber, als ich ihn gesehen hab, doch bei ihm eingestiegen. Bei mir wars Liebe auf den ersten Blick.
Wir sind zu einem Spiellokal gefahren und haben da ca. zwei Stunden Billard gespielt. Dabei haben wir uns unterhalten und ziemlich viel Spaß gehabt. Nachher haben wir überlegt was wir jetzt wohl machen könnten. Haben uns dann entschieden dass wir Hunger haben und sind nach 30 Minuten Herumgefahre zu einer Pizzeria gegangen. Da haben wir dann gegessen. Anschließend hat er mich zurück zu meinem Auto gebracht und wir haben uns verabschiedet. Wir haben uns umarmt, dann sind wir beide weggefahren.
Am Anfang wollte er mich noch unbedingt wiedersehen - auf einmal dann doch nicht mehr. Das war vor fast zwei Monaten und ich leide immer noch drunter. Bin einfach lange nicht mehr wirklich verliebt gewesen.
Das Date hat von 20-23.30 Uhr gedauert und wir haben nicht mehr gemacht als uns zu umarmen. Er hat allerdings gefragt ob ich nicht Lust hätte mit zu ihm zu kommen - das hab ich abgelehnt. (Ich Idiot! :grin:)

Edit: Die längste Beziehung ist allerdings aus dem "einfachsten" Date entstanden. Da waren wir vier Stunden spazieren und anschließend Döner essen und danach haben wir einfach auf einer Bank gesessen und uns weiter unterhalten :grin:. Ich hatte ne rosa Trainingsjacke an, weil das ganze sehr spontan war. Also im Grunde ist es wahrscheinlich egal WAS man macht und was man an hat...
 

Benutzer36723  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Mein schönstes Date ist auch erst 2 Wochen her. Ich kannte ihn aus der Schule, hatte seine Handynummer und wir haben uns für einen Abend verabredet. Ich war total aufgeregt und hab mir natürlich auch die Kleiderfrage gestellt. Ich hab mich ganz normal angezogen, Jeans und n normales Sweatshirt. So wie ich halt bin.
Er hat mich dann um 10 Uhr abgeholt und wir sind in die Weinberge gefahren. Dort haben wir uns dann auf ne Mauer gesetzt, die Stadt bei Nacht angeschaut und Wasserpfeiffe geraucht. Es war romantisch, wir haben viel geredet und als es kalt geworden is, haben wir uns unter ne Decke gekuschelt.
Einen Kuss gab es an dem Abend leider nicht, trotzdem war es einfach wunderschön!

Achja und wir haben es trotz Schüchternheit hinbekommen, dass wir jetzt ein Paar sind :grin: Auch wenn das 2. Date im McDonalds mit nem Eis endete :smile:

Ich glaub das wichtigste is, natürlich zu sein und natürlich rüberzukommen. Klar is man immer weng aufgeregt, erwischt vielleicht weng zu viel Parfüm, aber man merkt doch dann recht schnell ob man sich ausserhalb der Disco auch versteht!

Ich wünsch dir aufjedenfall viel Spaß :zwinker:
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
Mein schönstes Date war mit einem Freund eines Freundes der uns aneinander vorstellte - ganz klassisch. Verabredet, den ganzen Tag geredet und durch die Stadt gelaufen, viel Spass gehabt und mehr als Küssen ist nicht passiert.
Das interessante an der Sache war, dass er einige 100 Kilometer weit weg wohnte und ich es bis zum Anruf vom Flughafen für einen Witz hielt dass er tatsächlich kommt.
Draus geworden ist eine ganz besondere Freundschaft.
 

Benutzer80894 

Verbringt hier viel Zeit
Mein schönstes Date hatte ich erst diese Woche.
Ich kenne ihn schon länger und wir haben gemeinsame Freunde.
Seit Ende Mai schreiben wir bei msn und diese Woche haben wir uns endlich getroffen.

Ich kann in Worten nicht beschreiben wie aufgeregt ich war!
Was soll ich sagen, was ziehe ich an? Solche Fragen habe ich mir gestellt.
Bis eine Stunde vor dem Date wusste ich nicht mal ob wir uns wirklich treffen, deswegen hab ich dann hastig ne Jeans und ein recht normales Oberteil angezogen.

Wir sind dann zusammen mit dem Zug gefahren und dann in eine Bar gegangen.
Wir haben uns super verstanden und als wir zurück wollten war es am Bahnhof so kalt, dass er mir seinen Pullover gegeben hat.

Das war mit der schönste Moment des ganzen Dates... :smile:

Zum Abschied gabs dann noch eine Umarmung.
Das nächste Date muss ich nun organisieren... Mal sehen wann das dann stattfinden wird. :grin:
 

Benutzer80818  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hm, viele Dates hatte ich ja noch nicht, ich bin ja grad mal mit meiner ersten Freundin zusammen...
Unser schönstes Date war auch unser erstes, sowohl das erste, was wir zusammen hatten, als auch für jeden einzelnen das erste. Dabei ist sie so schön, dass ich es nicht glauben konnte, dass sie auch noch nie ein Date hatte :schuechte Ich dagegen etwas schlotterig angezogen, aber nicht ungepflegt. Eben wie immer. Aber ich habe ihr gefallen und tue das immer noch :smile:
Im Prinzip hatten wir nur ein Date. Das erste Mal, als wir uns gesehen haben, haben wir einfach auf einer Party rumgeknutscht, nachdem wir uns gerade mal zwei Stunden kannten. Das erste Date lief erstmal etwas verklemmt ab, bis wir uns dann wieder näher gekommen sind. Und dann war es seeehr schön. Wir haben abends im Auto gesessen, haben uns viel und lange geküsst und gestreichelt. Dann waren wir offiziell zusammen, also gabs für uns keine Dates mehr :grin:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Wir snd morgens zum Handapark gefahren, haben uns mit Süßigkeiten vollgestopft und sind mit allen Fahrgeschäften gefahren und im Hochseilgarten-Navajopfad geklettert, dann spontan mit der Fähre rüber nach Dänemark um da am Strand rumzuhängen und dann nachts um drei wieder zurück. Geeeeeeeiiiiilllll! :herz:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Helft xoxo ihre Aufregung zu überwinden und erzählt von eurem schönsten Date. Was hattet ihr an, wen habt ihr getroffen (woher kanntet ihr sie/ihn), was habt ihr gemacht, was war das interessanteste Thema, wie lange ging das Date, wie weit seid ihr gegangen und was ist aus der Sache geworden (2. Date ?)

Ich hatte erst ein Date und das mit meinem jetzigen Freund. Das war im Oktober 2007. Er holte mich ab, wir fuhren ins Kino. Vor dem Kino tranken wir noch etwas. Dann der Film und nach dem Film waren wir noch beim Schachtelwirt. Abgeholt hat er mich um 19Uhr, Zuhause war ich dann um 24Uhr ca. Waren beide nervös, aber es war ein sehr schönes Date. Haben gelacht und uns von Anfang an verstanden. Zum Abschied gab´s nen Kuss. :herz:

Ein paar Wochen später kamen wir zusammen.
 

Benutzer58933 

Verbringt hier viel Zeit
Das war das erste mit meinem Freund, vor fast genau einem Jahr.
Ich krieg heute noch Tränen in den Augen, wenn ich daran zurückdenke. War zwar nichts übermäßig besonderes, aber es war einfach schön, perfekt, toll.
 

Benutzer31535 

Verbringt hier viel Zeit
Mein schönstes Date wird dir wahrscheinlich nicht helfen, da es auch nicht dem klassischen Verlauf entsprach, aber trotzdem kopiere ich mal den Text aus einem anderen Thread hierhin:

MTP schrieb:
Ja, nachdem ich einige negative Erfahrungen mit Frauen und allgemein mit Menschen gemacht hatte, wollte ich eigentlich keine nähere Beziehung haben. Aber trotzdem fühlte ich mich sehr einsam. Ich wollte einfach jemanden haben, mit dem ich Zärtlichkeiten austauschen und Nähe spüren konnte, aber ohne Verpflichtungen und Konfliktpotential. Deshalb meldete ich mich auf einer Seite für erotische Kontakte an. Dort fand ich eine Frau, der es ähnlich ging und mit der ich deshalb in Kontakt kam. Wir waren beide nicht auf Sex aus, sondern eher auf so eine Art "Kuschelfreundschaft". Nach einiger Zeit trafen wir uns dann und waren uns sofort sehr sympathisch. Und tatsächlich, wir verbrachten gleich die erste Nacht eng umschlungen in meinem Bett. Streichelten uns, küssten uns, gaben uns Nähe und Wärme. Bis die Sonne aufgegangen war. Obwohl ich sie gerade eben erst persönlich kennen gelernt hatte, war es, als hätte ich sie schon ewig gekannt. Es war einfach so eine Vertrautheit da. Nun ja, mit der Zeit wurde dann doch mehr draus, wir verliebten uns und sind nun fast zwei Jahre zusammen. Obwohl natürlich viele weitere wundervolle gemeinsame Nächte folgten, werde ich nie diese erste gemeinsame Nacht vergessen. Es war die schönste meines Lebens :herz:

Ist doch toll mal jemanden so kennenzulernen, xoxo. Das wird sich schon alles ergeben. Und so ein wenig Kribbeln und Unsicherheit kann doch auch ganz reizvoll sein, hätte ich bei dir gar nicht erwartet, aber finde ich (und er vielleicht auch) sehr sympathisch.

Allerdings: Weiß er, dass du in einer offenen Beziehung bist? Das solltest du ihm vielleicht eher früh als spät erzählen, da er damit wahrscheinlich nicht rechnet und vielleicht ein Problem hat.
Wie funktioniert das überhaupt in so einer Beziehungsform, wenn man sich mit jemand anderem vergnügt? Verschweigt man das? Oder interessiert es die meisten nicht? Beendest du es und wirst monogam, wenn du den richtigen triffst? Kann mir das so gar nicht vorstellen und würde mich mal interessieren...
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Mein schönstes Date hatt ich im November letzten Jahres :herz:

Wir trafen uns abends in einem Bistro und haben dort ganz viel Kaffee getrunken und uns stundenlang unterhalten. Später sind wir noch in eine kleine Kneipe gewechselt und konnten uns gar nicht mehr voneinander trennen.
Es wurde jedoch immer später und gegen 2 Uhr hatte hier alles zu (kleiner Ort halt).
Er brachte mich bis vor die Haustüre und ich fragte ihn, ob er nicht noch mit raufkommen möchte (was ich normal nie mache :ratlos: ).
Hab dann noch nen Kaffee gemacht, Musik gehört und wir quatschten bis 6 Uhr morgens weiter :schuechte
Das war unser erstes Date, ohne Kuss...wir haben nur geredet :herz:
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Hmm, meine schönsten Dates waren alle gar keine "richtigen" Dates.

Ich kann mich grad nicht entscheiden... ich glaube, das wirklich schönste war mit einem guten Freund von mir. Wir trafen uns so um 19 Uhr, gingen dann spazieren, saßen bei Sonnenuntergang und auch danach noch stundenlang auf einer Mauer, haben geredet, um Mitternacht waren wir noch was essen.
Passiert ist nichts.
Und was hatte ich an? Hmm, ich glaube, Jeans und irgendeinen Pulli. Nichts besonderes.

Aber genauso schön war mit dem gleichen Freund ein 8-stündiger Marathon-Spaziergang :grin: Bestand allerdings wieder nur aus Gesprächen.
Mit dem hatte ich eigentlich viele schöne Erlebnisse :smile:
 
G

Benutzer

Gast
Mein schönstes Date war eines, von dem ich nicht erwartet hatte, dass es schön wird. Ich bin da "einfach nur so" hingegangen, Kino und Cocktails. Es war toooooooooooooooooooooll.....ich kannte ihn von PL und er hat mir sofort total gut gefallen. Haben uns nach dem Kino noch ewig unterhalten, dann hat die Bar zugemacht :herz:

Sind dann beide getrennt nach Hause, haben uns aber schon zwei Tage später wiedergesehen. Hach ja. :verknall_alt:
 

Benutzer83833 

Verbringt hier viel Zeit
Mein schönestes Date, war wohl mit meinem jetztigen Freund.
Kannten uns nen guten Monat (haben uns bei ner Singleseite kennengelernt) und wollten uns das erste Mal von Angesicht zu Angesicht treffen.
Wussten beide irgendwie, dass da was draus werden kann und er meinte dann auch, dass er zu mir kommt (immerhin waren das 2,5 Stunden Fahrt für ihn) und wir haben uns dann in der Nähe von der Autobahnabfahrt an eine Tankstelle getroffen.
Hat geregnet wie Sau und so haben wir erst mal nur kurz "Hallo" gesagt und es gab ne Umarmung und dann sind wir wieder losgefahren.
Waren in einer Pizzeria, haben lecker gegessen und uns ein wenig unterhalten (Gott waren wir nervös) und dann sind wir noch zu mir gefahren.
Haben dann DVD`s geschaut und irgendwann haben wir Händchen gehalten und dann gabs den ersten Kuss .......... eigentlich wollte er Samstag am Abend wieder nach Hause fahren, geblieben ist er dann bis Montag früh .......... es war einfach nur ein perfektes Wochenende :herz:
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ist mittlerweile ziemlich genau 5 Jahre her und verbunden mit meinem ersten Kuss.

Sie wurde von ein paar wenigen Idioten (völlig zu unrecht - sie war ein sehr hübsches, nettes und intelligentes Mädel, die Typen halt nur sehr unterbelichtet) ziemlich gemobbt und ich hab ihr auf einer kommunalen Bilderplattform, wo sich damals fast jeder Jugendliche ab Realschule aufwärts im Umkreis von ca. 20 km rumtrieb, ein paar nette Worte geschrieben und dass ich mir die Typen mal zur Brust nehmen würde, was ich auch tat (natürlich nur verbal, hat aber gereicht). So flirtete man immer weiter über das gesicherte Internet, aber nach einem Date mochte ich sie nicht fragen, aus unterschiedlichen Gründen, die später nochmal zum Tragen kommen.

Eines Abends bin ich mit Freunden noch ein paar Bierchen trinken gegangen, die Location hatte ich bewusst in die richtige Richtung gelenkt, weil mir klar war, dass sie auch dort sein würde. Meine Kumpels wussten von unser Schreiberei & Schwärmerei und gaben mir grünes Licht zum verschwinden. Das tat ich dann auch - selbstredend mit ihr. Im nahegelegenen Stadtpark haben wir uns auf einer Bank niedergelassen und den lauen Abend mit sternenklarem Himmel genossen, dabei ziemlich schnell kuschelnd ein stundenlanges Gespräch über Gott und die Welt geführt. Irgendwann hab ich gesagt: "Hmmm, also wenn wir schon so weit sind, können wir doch noch einen Schritt weiter gehen, oder?! :drool: ". Sie hatte quasi nur darauf gewartet und dann ging die Knutscherei los, übelst heftig aber dennoch traumhaft. Bei der Verabschiedung machte sie deutlich, mehr zu wollen, also evt. in Richtung Beziehung, aber Arschloch wie ich damals war, redete ich um den heißen Brei, wissend dass ich eigentlich schon so gut wie mit einer Anderen zusammen war, was sich in den nächsten Tagen dann auch "vollzog". Scheiß Aktion, sie war am Boden zerstört, aber dennoch bezeichne ich das bis heute als mein schönstes Date, wenn man es denn so nennen kann. Ansonsten entschuldige ich mich für die billige Schnulze ohne Happy End auf Unter-Groschenroman-Niveau... :schuechte
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ooouuukeeey.....


mein schönstes date, war so ca um den 15. juni 05 :herz:
(ich weiss das genaue datum nich mehr!!! :flennen: )

ich hab "den typen" schon 1 mal live getroffen, war also unser 2. date.

kennengelernt habe ich seinen kollegen im internet und dadurch dann ihn per netz.
ca 1-2 monat internet kontakt, jeden tag.
10 juni haben wir unser 1. date. war ganz schön :smile:

ich liebe sterne und den nachthimmel und als ich ihn das 1. mal besuchen fahren gieng (ca 20 minuten von mir entfernt, auf dem lande)
fuhr ich so über diese saftig grünen felder, und dachte, wie schön es doch sicher wäre, da mit der decke und dem typen, den nachthimmel zu bestauenen...

hab ihn an dem tag selber nicht getroffen... ich wollt nur mal gucken wo er so wohnt :cool1: :tongue: ...

hab ihm dann das am abend erzählt, was mir durch den kopf gieng, als ich zu ihm aufs lande fuhr..

da meinte er gleich, das können wir doch sicher mal machen, aber nicht da, bei ihm in der nähe.

also suchten wir uns ein wunderschönes plätzchen!

in der nähe der stadt, auf einem hügel, wo man auf die ganze stadt runter sah und den see! ein kleiner hügel mit einem grossen baum. :herz:

da giengen wir dann auch hin, am abend, es wurde fast 11 uhr oder so.
wir kuschelten uns einzeln nebeneinander in die decken ein und sprachen über gott und die welt :smile:. es war wunderschön!
wir sahen die sterne an und irgendwann wurde es kälter.. und kälter.. :grin:

und wir legten uns hin, die decke rutschte runter von meinen schultern.. er tat sie mit der hand wieder nach oben.
er nahm dann die hand weg und die decke rutschte wieder runter. :d
so "musste" er mich quasi umarmen, das die decke, da blib wo sie sollte. :engel:
ich nahm dann seine hand und wir wussten, das es für beide stimmte :smile:

das war einfach soooooooooo schön.

ich weiss nicht mehr wie lange wir so waren.
ich rutschte langsam zu ihm, gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz unauffällig!!!
machte ich meinen hals bisschen lang richtung zu seinem kopf :tongue: ...

so kamen wir uns immer näher GANZ LANGSAM!!!!!
keine ahnung wie lange es dauerte! :grin: es kam mir vor wie ne ewigkeit.

und dann trafen sich unsere lippen! :herz:


und wir knutschten immer heftiger, und machten rum, ich griff ihm irgendwann in die hosen. :engel:
und so gieng das dann bis morgens um ca 5, oder halb 6. :grin:
es wurde auf jedenfall schon wieder hell.
und als wir in seinem auto zurückfahren wollten, bemerkten wir im spiegel, das wir knall blaue lippen hatten! :grin: man wir haben eins geknutscht und an unseren lippen gesogen. :drool: :grin:

er ist nun seit gut 3 jahren, mein fester geliebter freund!!! :herz:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren