Euer Abschluss?

Was habt ihr für einen Abschluss?

  • Abitur

    Stimmen: 205 62,5%
  • Fachhochschulreife

    Stimmen: 44 13,4%
  • Realschulabschluss

    Stimmen: 58 17,7%
  • Hauptschulabschluss

    Stimmen: 11 3,4%
  • kein Abschluss

    Stimmen: 3 0,9%
  • anderes

    Stimmen: 7 2,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    328

Benutzer19163  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Abi 05, jetzt Studium zum Diplom-Statistiker.
Hab als Anwendungsgebiet Psychologie und das is mal echt interessant!
Wollte eigentlich Ausbildung machen, aber 05 wurde ich nicht genommen und jetzt will ich doch lieber studieren.
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
Abitur und gerade auf dem besten Weg zum Diplom...also dann Dipl.-Ing. zu deutsch Diplom-Inschinnnöööörrrin :grin:
 

Benutzer10541 

Verbringt hier viel Zeit
Realschulabschluss auf einem Gymnasium, Berufsausbildung (Justizfachangestellte - Prüfungen 1. HJ 2006)
Freiwillig werd ich dann wohl nur studieren (bzw. vorher Abi nachmachen), wenn ich eine Midlife-Crisis hab.
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
StolzesHerz schrieb:
Abitur und gerade auf dem besten Weg zum Diplom...also dann Dipl.-Ing. zu deutsch Diplom-Inschinnnöööörrrin :grin:
welche Fächer habt ihr Architekten (und in welchem Umfang?) dass ihr euch das Ing dran hängen könnt?
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
Baukonstruktion I / II / III
Entwerfen I / II / III
Baustofftechnologie I / II
Baugeschichte I
Tragwerkslehre I / II
Bauphysik I / II
Haustechnik I / II
Baubetrieb I / II
Städtebau I

So das sind so die Hauptfächer im Hauptstudium. Jetzt kannste dir aussuchen, welche einen Architekten dazu veranlassen könnten sich das Ingenieur hinten dran zu hängen. Ich sehe da mindestens zwei große Fächer die das gerechtfertigen.

Da würde ich lieber die Landschafts"architekten" fragen wieso sie das Ing. hinter dem Dipl. dran haben. :zwinker:
 

Benutzer41838 

Verbringt hier viel Zeit
naja - wenn man als Architekt - Dipl Ing doch die komplette Bauplanphasen durchhat im Beruf darf man sich ja dann auch offiziell Architekt nennen... sonst bist halt Dipl Ing.

Bei mir:

Abi - (bald) Diplom Bioinformatiker
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Seit August Matur (=Abitur) MNG, jetzt am Beginn des Studiums
 

Benutzer18423  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hab Fachhochschulreife...und dabei wird's eventuell auch bleiben :geknickt:
 
M

Benutzer

Gast
Realschulabschluss, Ausbildung Bankkaufm., Versuche gerade die Fortbildung zum Bankfachwirt, wenn klappt, dann hab ich auch ne fachgebundene Fachhhochschulreife
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
Altkanzler schrieb:
naja - wenn man als Architekt - Dipl Ing doch die komplette Bauplanphasen durchhat im Beruf darf man sich ja dann auch offiziell Architekt nennen... sonst bist halt Dipl Ing.

Bei mir:

Abi - (bald) Diplom Bioinformatiker

Man muss als Dipl.-Ing. mindestens 2 jahre Praxis haben und alle 9 Leistungsphasen durchgemacht haben, vorher wir dman von der Architektenkammer nicht aufgenommen und darf sich demnach auch nicht Architekt nennen. Und bezahlen muss man dafür ja auch noch, da man in die Architektenkammer MUSS um den Titel Architekt zu bekommen und das kostete jährlich was Mitglied in der Architektenkammer zu sein.
 

Benutzer31723  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Realschule
Ausbildung (Energieelektroniker)
Bund
Abitur (Techniches)
Studium MedienInformatik (noch dabei)
 
N

Benutzer

Gast
Realschulabschluß - im Moment Berufsfachschule für Krankenpflege - wenn alles klappt exam.Krankenschwester - spätere Spezialisierung nicht ausgeschlossen;
Dann ist auch gut!! :zwinker:
 

Benutzer18133  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Mieze schrieb:
Hallöchen!
Mich würde mal interessieren, was hier im Forum am meisten verbreitet ist,
Abitur, Fachhochschulreife, Realschulabschluss, Hauptschulabschluss,
Sonderschule oder kein Abschluss?!
Ich hab' nur einen Hauptschulabschluß vorzuweisen...
Tja...

...
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
StolzesHerz schrieb:
Baukonstruktion I / II / III
Entwerfen I / II / III
Baustofftechnologie I / II
Baugeschichte I
Tragwerkslehre I / II
Bauphysik I / II
Haustechnik I / II
Baubetrieb I / II
Städtebau I

So das sind so die Hauptfächer im Hauptstudium. Jetzt kannste dir aussuchen, welche einen Architekten dazu veranlassen könnten sich das Ingenieur hinten dran zu hängen. Ich sehe da mindestens zwei große Fächer die das gerechtfertigen.
Ein Architekturstudent hat mir mal erklärt, dass das gar nicht so technisch ist und man im Prinzip nur eine Formel braucht um zu berechnen dass das Haus nicht umkippt! Ist der technische Bereich schwer? Bist du technisch talentiert?
Ich hab in ein paar Jahren auch mein "Ing." und ich hasse es....
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
StolzesHerz schrieb:
So das sind so die Hauptfächer im Hauptstudium. Jetzt kannste dir aussuchen, welche einen Architekten dazu veranlassen könnten sich das Ingenieur hinten dran zu hängen. Ich sehe da mindestens zwei große Fächer die das gerechtfertigen.
Nur interessehalber, habt Ihr denn auch eine höhere Mathematik-Vorlesung für Ingenieure im Grundstudium? Ist nämlich normal ein gute Richtschnur, wer echter Ingenieur ist und wer nicht. Ist von Uni zu Uni auch verschieden.
 

Benutzer16248 

Verbringt hier viel Zeit
Abitur 2002
Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung ( bis voraussichtlich Februar 06 )

Studium in Planung
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren