Esst ihr Fleisch?

Esst ihr Fleisch?

  • ja alles

  • nur Geflugel

  • nein aus religion Grunde

  • nein aus Tier Liebe

  • nein aus andere Grunde


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich esse Fleisch, aber eher wenig. Mal unterwegs eine Boulette, Bratwurst oder zum Abendbrot ein paar Scheiben Salami. Ansonsten eher Nudeln, Reis, Kartoffeln, Brot, Eier, Käse, Gemüse, Obst - es gibt bei mir viele Tage im Monat ganz ohne Fleisch.
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Derzeit ja. Ich habe lange Jahre vegetarisch und dann eine Zeit lang vegan gelebt. :whistle: Meine Ernährung basiert immer noch überwiegend auf pflanzlichen Nahrungsmitteln, aber ich esse auch Milchprodukte, Eier und - selten - Geflügel. Auf das Geflügel möchte ich wieder verzichten, sobald meine Diät beendet ist, aber ich tue mich gerade ganz ohne ab und zu Hähnchen schwer ausreichend Eiweiß zu essen und satt zu werden bei wenig verfügbaren Kalorien. (Ja, mir ist klar, dass es auch ohne geht, keine Frage. :zwinker: ) Milchprodukte möchte ich ebenfalls weiterhin reduzieren. Milch an sich schmeckt mir sowieso nicht, Butter auch nicht, aber der Käse bricht mit das Genick. :tongue:
 
1 Woche(n) später

Benutzer144674  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja, aber aus gesundheitlichen Gründen. Ich darf weder Fleisch noch Fisch essen und nur wenig Brotbelag, der von Tieren stammt. Aber ab und zu muss es dann doch schonmal ein Brötchen mit Leberswurst sein
 
M

Benutzer

Gast
Ich esse gerne Fleisch, allerdings nicht täglich und nicht in rauen Mengen.
 
2 Woche(n) später

Benutzer164664 

Verbringt hier viel Zeit
Ich esse Fleisch, in moderaten Mengen. Mischkost ist für mich eine umkomplizierte Art, alle Nährstoffe abzudecken.
 

Benutzer85989 

Meistens hier zu finden
Sehr selten, wenn es hochkommt, dann so 1x im Monat. Ich habe aber auch schon mal ca. 3 Monate gar kein Fleisch gegessen. Ich habe nicht so das Bedürfnis es so häufig essen zu müssen, aber das tue ich dann auch nur ausnahmsweise wenn ich in einem Lokal bin. Fleisch kaufe ich nämlich gar keins.
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Ich kann mir derzeit nicht vorstellen ohne Fleisch zu leben, auch wenn mir die Tiere schrecklich leid tun. Müsste ich sie selbst umbringen, wäre ich Vegetarier. Ich kann nicht einmal eine Spinne töten.
Allerdings esse ich "nur" Rind, Schwein, Hähnchen und (bei weitem am meisten) Pute. Kein Wild, Lamm, kein Zebra, Känguru und was es alles gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ja, ich esse Fleisch. Fast täglich. Heute hatte ich zwei leckere Lammkotelletts vom Grill.
 

Benutzer163638 

Öfters im Forum
Ja, ich esse Fleisch.
Ich habe eine Zeit lang vegetarisch gelebt, aber es hat mir zu sehr gefehlt. Ich bin kein Fan davon, wie die Tiere tlwse behandelt werden, und versuche darauf zu achten, wo es herkommt. Selten habe ich die Möglichkeit, Fleisch direkt vom Bauer zu bekommen, aber doch manchmal, das finde ich dann schon viel besser. Ganz ohne könnte ich nicht mehr und auch mein Freund ist ein Fleischesser, der gar nicht darauf verzichten will. Allerdings Eier bekommen wir immer vom Bauer, die schmecken auch viel besser, und das was sie mehr kosten, leisten wir uns gerne.
 
E

Benutzer

Gast
Habe oft versucht zu verzichten, weil ich Tiere einfach so toll finde, aber es klappt nicht. Mal gelingt es mir irgendwie ein paar Wochen gar kein Fleisch zu essen, aber dann greife ich wieder zu und fühle mich schlecht.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich esse generell, worauf ich Lust habe, und erlege mir keinen künstlichen Verzicht auf.
Ich "brauch" nicht viel Fleisch, aber wenn ich mir irgendwas explizit verbiete, will ich es unbedingt haben :zwinker:
Also ja, ich esse Fleisch, am ehesten in Form von Schinken - Steaks, Koteletts, Ribs, Schnitzel, praktisch nie, höchstens mal auswärts. Burger liebe ich :zwinker: dieser Trend zu kreativem Kram kommt mir sehr entgegen. Eigentlich mag ich jedoch Fisch oft lieber als Fleisch.
Meine Grundernährung basiert sowieso auf Gemüsepfannen mit "Diversem dazu", von Gemüsebratling über Bratwurst, zu gegilltem Käse.

Ich würde nicht mehr und nicht weniger Fleisch essen, wenn ich selbst schlachten müsste - ich weiß, wie das läuft und habe kein Problem damit.
Ich mag es gern, wenn ich weiß, wo es herkam und wie es aufwuchs, denn da gibts schon brauchbare Hintergründe. Außerdem kaufe ich generell nicht billig... ich fühle mich wohl und auch nicht als Umweltbelastung mit meiner Art Fleischkonsum.
 
Zuletzt bearbeitet:
2 Woche(n) später

Benutzer165415 

Ist noch neu hier
Ich hole mein Fleisch und meine Eier vom lokalen Farmer.

Habe bis letztes Jahr mehrmals täglich Fleisch gegessen und seit dem ich "Earthlings" gesehen habe ca 2 mal die Woche.
Ganz ohne Burger und Steak soll es dann auch nicht sein. Milch ist aber widerlich.
 

Benutzer163204  (40)

Ist noch neu hier
70% Obst, Gemüse, Brot
30% Eier, Fisch,Fleisch
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Wir haben unseren Fleisch Konsum deutlich reduziert wobei mein Mann wirklich nicht mal mehr Wurst isst (aufgrund von Krankheit). 1x/Woche gibts Hühnerfleisch vom Bauern. Ich esse gerne auch mal ein Steak und Wurst. Bin da nicht so diszipliniert dafür ernähren wir uns auch zuckerreduziert.
 
3 Monat(e) später

Benutzer166884 

Benutzer gesperrt
jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, allerdings nur sehr selten Schweinefleisch
 

Ähnliche Themen

G
  • Umfrage
2
Antworten
21
Aufrufe
1K
G
Antworten
46
Aufrufe
3K
G
Antworten
1
Aufrufe
327
G
  • Umfrage
2
Antworten
36
Aufrufe
1K
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren