Musik ESC 2016

K

Benutzer

Gast
Ich finde es ehrlich gesagt schlauer etabliertere Künstler dahin zu schicken, die schon einiges an Erfahrung haben. Die können dann vielleicht auch etwas besser mit einer Niederlage umgehen. Ich bin zwar kein riesen Fan von Xavier, aber er ist ja wenigstens landesweit erfolgreich was ihm nicht allzu schlechte Chancen für den ESC vorhersagt. Kommt dann nur noch etwas auf den Song an... Aber generell ist es mir recht egal was da passiert, weil das in den letzten Jahren sowieso nur noch eine Witzveranstaltung war :grin:
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Ich finde es Problematisch, dass durch die Songauswahl unsw einfach die Seele der Künstler verloren geht. wenn wir schon sojemanden wie Xavier da hin schicken sollte er auch einen seienr Songs singen und so performen wie es zu ihm passt.


Ich treib mal das Spiel auf die Spitze . Hätten wir den Frontmann von Rammstein oder die komplette Band , dahin geschickt (hohe erfolgschancen wegen der popularität in Osteuropa) , und ihen so eine Song wie zuletzt Lena ihn aufgebrummt bekam mitgegeben , hätten wir usn zur Witzfigur Europas gemacht .

Daurm ist selsbt dieser ESC entscheid für mich ein blanker Witz.
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Vielleicht gibt es nächstes Jahr dann 1 Pünktchen. :ninja:
Naja,ändert man das System für den Vorentscheid nicht dauernd?Genützt hat es nix.Ausser Stefan Raab hat seine Finger im Spiel gehabt. :grin: Auch ein Xavier Naidoo wird nichts reissen können.Singen kann er zwar,zählt aber bei der Performance wird er wohl scheitern.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Mir ist das alles ja eh viel zu komerzeil keine Ausnahmebands nur komische texte die keine Seele transportieren .


Ich wäre ja positiv üebrrascht wenn Deutschland sich mal trauen würdesolche Bands hier da hin zu schicken !

 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Ich finde es Problematisch, dass durch die Songauswahl unsw einfach die Seele der Künstler verloren geht. wenn wir schon sojemanden wie Xavier da hin schicken sollte er auch einen seienr Songs singen und so performen wie es zu ihm passt.


Ich treib mal das Spiel auf die Spitze . Hätten wir den Frontmann von Rammstein oder die komplette Band , dahin geschickt (hohe erfolgschancen wegen der popularität in Osteuropa) , und ihen so eine Song wie zuletzt Lena ihn aufgebrummt bekam mitgegeben , hätten wir usn zur Witzfigur Europas gemacht .

Es werden wohl gerade Produzenten/Texter gesucht, die Songs direkt für Xavier produzieren/schreiben sollen. Passen wird es am Ende schon.
 

Benutzer151407  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Bei change.org gibt es bereits eine Petition, die sich gegen die Teilnahme von Naidoo ausspricht. Bei der internationalen Presse wird seine Sympathie für Verschwörungstheorien, das Deutsche Reich und seine homophobe Haltung sicher nicht unkommentiert bleiben.

ard: Keine ESC-Teilnahme für Xavier Naidoo
 

Benutzer111034 

Meistens hier zu finden
Da halte ich für keine gute Idee. Seine Musik ist zu speziell (*hust*), um die breite Masse anzusprechen und ich finde es auch sehr heikel, einen solchen Wirrkopf wie Naidoo Deutschland repräsentieren zu lassen bei all dem Stuss, den der schon von sich gegeben hat. Das wird mit Sicherheit auch in der ausländischen Presse nicht unkommentiert bleiben.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Es gab schon Knorkator und Zlatko in der Vorauswahl. Das reicht mir an Mut :tongue:
Wer hat von Vorauswahl gesprochen, hier wird ein Land Diktatorisch überstimmt. Also könnte man auch Dero hinschicken der weiß wenigstes mit den Texten aufzurütteln.
Und der Letzte Paltz wäre dann deffinitiv nicht merh gegeben weil da aus Weißrussland und Co zig Stimmen eingehen !
 
G

Benutzer

Gast
Ich kann den Typ und seine Weltanschauung einfach nicht ab. Irgenwie hat den irgendwas ins Paralleluniversium manövriert.

Sei es drum, der Mann soll singen. Hoffe in seinem Fall schon auf einen englischen Text oder min. gemischt, weil seine Lieder doch erst durch die Texte an Tiefe bekommen.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Ich kann den Typ und seine Weltanschauung einfach nicht ab. Irgenwie hat den irgendwas ins Paralleluniversium manövriert.

Sei es drum, der Mann soll singen. Hoffe in seinem Fall schon auf einen englischen Text oder min. gemischt, weil seine Lieder doch erst durch die Texte an Tiefe bekommen.
Ja selsbt ich als autist der soweiso so zwischen zwei Welten lebt hat mit den wirren ansichten von Xavier ganz schöne Probleme. Nichts desto trotz hat er einige bewegenden Songs produziert.
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Gerade bei Twitter und co gibt es jetzt die tyischen Hate-Kommentare, mit denen man rechnen konnte. Wer Xavier schon musikalisch eh nicht mochte, kann jetzt irgendwas diffuses über "Verschwörer" faseln, weil ein reines "Xavier Naidoo ist scheiße" dann doch zu offensichtlich wäre.

Am Ende sind wir beim ESC eh nicht stimmberechtigt. Da wird man abwarten, wie er international ankommt.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Ich schau mir den ESC nach dem letzten mal nicht mehr an.
Ich fand Ann-Sophie klasse.

Die weinerliche Tröte von Xavier Naidoo wird wahrscheinlich das Wunder vollbringen uns sogar noch Minus-Punkte zu bescheren.

Wir sind doch sowieso immer die ESC-Bad-Guys....andere Länder sind neidisch...und beim ESC können sie uns das mal heimzahlen.
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Mal abgesehen davon, daß ich der Meinung bin, unsere Zwangsgebühren könnte man wesentlich besser verjuxen als für einen albernen, niveaulosen Trällerwettbewerb, abgesehen davon, daß ich seine "Musik" nicht leiden kann und das, was der Mann sonst so von sich gibt, ziemlich zweifelhaft finde, mich zudem frage, wie er für einen deutschen öffentlich-rechtlichen TV-Kanal antreten will, wenn er sich mit Leuten zeigt, für die Deutschland nicht existiert: Ich freue mich für ihn und uns auf den Les-Humphries-Singers-Effekt!

Sing-sang-song...:teufel:
 

Benutzer118204 

Meistens hier zu finden
Ob wir mit einem Xavier Naidoo besser abschneiden bleibt für mich fraglich. Aber Verschwörungstheorien oder andere Kontroversen um ihn können womöglich den Aufmerksamkeitsfaktor erhöhen.
Das man nach jedem erfolglosen Jahr am Auswahlverfahren schraubt halte ich auch für Kontraproduktiv. Zumal es dieses Jahr weniger am System sonder mehr am Gewählten lag. Außerdem würde es den Öffentlichen gut zu Gesicht stehen den ESC weniger verbissen anzugehen sondern mehr die in den Fokus zu rücken.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Gerade bei Twitter und co gibt es jetzt die tyischen Hate-Kommentare, mit denen man rechnen konnte. Wer Xavier schon musikalisch eh nicht mochte, kann jetzt irgendwas diffuses über "Verschwörer" faseln, weil ein reines "Xavier Naidoo ist scheiße" dann doch zu offensichtlich wäre.

Am Ende sind wir beim ESC eh nicht stimmberechtigt. Da wird man abwarten, wie er international ankommt.

Wieso "irgendwas diffuses über Verschwörer"? Der Typ hat die letzten zwei Jahre zwei Negativpreise erhalten (Goldener Aluhut 2015 und Goldenes Brett 2014). So leicht erreicht einen diese zweifelhafte Ehre nun mal auch wieder nicht.
 
G

Benutzer

Gast
Wieso "irgendwas diffuses über Verschwörer"? Der Typ hat die letzten zwei Jahre zwei Negativpreise erhalten (Goldener Aluhut 2015 und Goldenes Brett 2014). So leicht erreicht einen diese zweifelhafte Ehre nun mal auch wieder nicht.

...und jetzt singt er auch noch für ein Land, dass gar nicht "echt" ist.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Eigentlich geht mir der ESC ja meilenweit am Arsch vorbei. Von daher ist es mir auch egal, wenn irgendein Musiker, dessen Musik ich einfach nur grottenschlecht finde (wie es bei der Musik von Xavier Naidoo der Fall ist), bei diesem seltsamen Wettbewerb antritt.

Allerdings sieht der ESC ja vor, dass hier nicht einfach irgendwelche Musiker gegeneinander antreten, sondern dass die Musiker jeweils einen Staat repräsentieren. - Und da ist ein homophober Anhänger rechter Verschwörungstheorien, der erst vor kurzem mit dem goldenen Aluhut ausgezeichnet wurde, einfach ein katastrophaler Repräsentant für Deutschland.

Das Zeigt mal wieder schön, wie hoch die Qualität unserer öffentlich-rechtlichen Medien ist, obwohl ihnen in Form einer Zwangsabgabe massenweise Puderzucker in den Arsch geblasen wird.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren