Es wird langsam echt zum Problem...

Benutzer122489  (25)

Ist noch neu hier
Ich weiß das Thema wurde schon geschätzte 50.000.000.000 Mal angerissen und ich habe auch gefühlt so viele Sachen gelesen und ausprobiert aber es funktioniert nicht...MEINE FREUNDIN BEKOMMT KEINEN ORGASMUS :frown:
Wir haben so viel versucht: Finger, Zunge, Ruhe, Spontanität, wenn sie wirklich den Kopf frei hat und auch anfängt sich mir von sich aus zu nähern und weiteres, wenn wir uns viel/ wenig Zeit nehmen, durch GV, 69, Massagen, wenn sie mir ganz genau sagt was sie möchte, mit Gleitgel, ohne Gleitgel... Das Problem ist einfach (auch), dass sie bei folgenden Punkten sehr schnell Schmerzen bekommt: GV, ohne Gleitgel.
Das Problem ist (so weit ich das jetzt beurteilen kann) aber eigentlich nicht dass sie nicht genügend "Lust" hat, ihr versteht..
Jetzt sind wir keins von diesen Paaren die seit 2,3 Monaten zusammen sind und jetzt über Probleme jammern. Wir haben seit 1 Jahr Sex und seit über 1,5 Jahren benutzen wir Finger und Zunge.
Sie hat sich noch nie selbst befriedigt (will sie auch nicht) und auch noch nie anderweitig einen Orgasmus gehabt, daher weiß sie gar nicht wie sich das anfühlt..
So langsam wird es wirklich zu einem Problem und es geht mittlerweile schon fast so weit dass nach dem Sex (der zwar an sich schön ist auch wenn sie schnell Schmerzen bekommt :cry:) wir immer ein klein wenig enttäuscht sind..
Ich weiß man soll sich keinen Druck machen (tun wir ja auch eigentlich nicht) und wir wären schon überglücklich wenn uns jemand einen Tip gegen plötzliche Schmerzen beim Sex verraten würde.. Die kommen nämlich wirklich von jetzt auf gleich..
Allerdings wäre ich auf superfroh wenn ir jemand einen Tip geben könnte, wie ich meiner Freundin einen Orgasmus schenken könnte :smile:
Ich danke euch im Vorraus und hoffe, dass ihr uns helfen könnt :herz: :smile:
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Ich weiß man soll sich keinen Druck machen (tun wir ja auch eigentlich nicht)
Macht ihr euch nicht? Das klingt aber ganz anders:
MEINE FREUNDIN BEKOMMT KEINEN ORGASMUS :frown:
So langsam wird es wirklich zu einem Problem und es geht mittlerweile schon fast so weit dass nach dem Sex (der zwar an sich schön ist auch wenn sie schnell Schmerzen bekommt :cry:) wir immer ein klein wenig enttäuscht sind.
Mich würde es wirklich nicht wundern, wenn ihr euch eben doch unter Druck setzt. Und dass das auf ihre Stimmung drückt und sie deswegen nicht mehr so viel Lust hat, würde mich auch nicht wirklich wundern. Vielleicht ist es ein Problem, dass ihr euch unter Druck setzt, vielleicht auch nicht. Manche Frauen können einfach nicht zum Orgasmus kommen. Das wisst ihr aber schon, oder? Vielleicht müsst ihr das einfach akzeptieren.
Bei manchen Frauen wird es wohl nie klappen, bei anderen erst nach mehreren Jahren Beziehung und Sex.

Was sind das denn genau für Schmerzen? Wann hat sie die? War sie deswegen beim Frauenarzt?
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich finde es schwierig da Tipps zu geben, denn wenn sie selbst kein SB macht weiß sie ja nunmal nicht wie sie zu einem Orgasmus kommen kann.. Warum will sie das denn nicht machen? Gibt es eine Möglichkeit, dass sie es mal für sich alleine probiert? Das ist meiner Erfahrung nach einfach etwas Anderes als mit dem Partner, und für "Orgasmusneulinge" bestimmt wesentlich einfacher.
Übrigens: in meinem Bekanntenkreis gibt es einige Frauen, die SB ablehnen, und diese hatten auch mit ihrem Partner noch nie einen Orgasmus. Das muss bei euch nicht so sein, aber so ist es meiner Erfahrung nach häufig.
 

Benutzer122489  (25)

Ist noch neu hier
@ Mina
Okay hab mich vllt etwas unglücklich ausgedrückt..
Ja das wissen wir, aber wir wollen die Hoffnung nicht aufgeben.. :zwinker:
Es gibt halt einfach nichts was uns (ich denke ich spreche da auch für meine Freundin) im Moment glücklicher machen würde..
Ich denke es sind mehr äußere Schmerzen, da ich sie nicht einmal berühren kann wenn sie einmal angefangen haben.. Sie war beim Arzt aber der konnte keine Ursache finden..[DOUBLEPOST=1348933546,1348933399][/DOUBLEPOST]@reed
Sie sagt dass sie sich bei SB nicht wohlfühlt und das deswegen nicht möchte.. Ich habe auch schon versucht sie dazu zu überreden aber sie möchte ihren ersten Orgasmus nicht alleine haben..
 

Benutzer27534 

Meistens hier zu finden
Also ich will dich jetzt nicht entmutigen aber bei mir kam der knackpunkt auch erst vor etwa eineinhalb Jahren... Wobei das dahingehend denke ich auch viel mit meiner Entspannung und dem 'Loslassen' zu tun hatte.
In einer Beziehung fährt sich die Geschichte leider schnell ein und es wird - wenn auch unausgesprochen - schon immer zum Thema und auch Druck, welcher sich nicht unbedingt leicht nehmen lässt.

Was die Schmerzen angeht hoffe ich für euch, dass ihr wirklich eine Lösung findet. Für mich klingt es aber auch so, als wäre sie evtl, leicht verkrampft, aus welchen Gründen auch immer, richtig bewusst oder auch unbewusst.
 

Benutzer122489  (25)

Ist noch neu hier
@ Luna15
Danke für deinen Beitrag :smile:
Okay ich gebe zu, auf dem Thema GV lastet ein gewisser Druck.. Leider sehe ich nur die Möglichkeit ihn durch Erfolg zu nehmen..
SOLLTE IRGENDJEMAND EINE ANDERE IDEE HABEN, WIE MAN DEN DRUCK NEHMEN KÖNNTE, BITTE SCHREIBT ES ALS BEITRAG DAZU! :smile:
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also wenn sie sich dabei nicht wohlfühlt.. Das ist natürlich ihr gutes Recht. Aber ich finde, die Wortwahl deutet darauf hin, dass sie es als etwas Schlechtes ansieht, vermutlich unbewusst. Das könnte eine psychische Blockade bzgl. des Orgasmus bei ihr bewirkt haben.
Denn ich finde es ist ein Unterschied ob jemand sagt "es gibt mir nichts" (=nicht dem Geschmack entsprechend) und "ich fühle mich nicht wohl dabei" (= das ist etwas Unangemessenes)
 

Benutzer122489  (25)

Ist noch neu hier
@reed
Jep, letzteres ist ihre Wortwahl.. Ich weiß dass es mit Druck einfach nicht funktioniert! :frown:Aber wie kann ich den nehmen..?
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also meiner Erfahrung nach haben Frauen die SB als etwas Schlechtes empfinden deshalb Probleme mit dem Orgasmus, weil sie das unbewusst auch als schlecht empfinden (nach dem Motto 'Frauen dürfen keinen, Spaß am Sex haben'). Vielleicht hilft es, näher darauf einzugehen und ihr die Blockade, falls vorhanden, so bewusst zu machen.
 

Benutzer122489  (25)

Ist noch neu hier
@ reed
Klingt eindeutig, aber ich sie wünscht sich das so sehr, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass sie das als etwas schlechtes empfindet..[DOUBLEPOST=1348935229,1348935175][/DOUBLEPOST]@HarleyQuinn
Ansichtssache: Sie ist 17 Jahre alt und wir haben uns gegenseitig entjungfert...
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
17 ist eben in dem Bereich wirklich noch recht jung.
Vergessen wird gerne, dass in Punkto Orgasmus auch Faktoren wie Hormone eine Rolle spielen. Es kann also durchaus sein, dass sie derzeit nur eingeschränkt Orgasmusfähig ist und sich dies in den nächsten Jahren gibt.

Euch muss klar sein, dass es Frauen gibt, die erst mit 30 oder 40 ihren ersten Orgasmus haben - andere nie. Falls ihr mit diesem Fall nicht umgehen könnt, liegt da wirklich ein Problem.
Orgasmen sind schön, ohne Frage. Aber grade wenn es als Problem ständig und immer wieder auf den Tisch kommt, wird das nichts.
 

Benutzer122489  (25)

Ist noch neu hier
@HarleyQuinn
Also ist dein Vorschlag, es gut sein zu lassen und einfach den Sex zu genießen und einen Orgasmus zu bekommen wenn es sich ergibt?

Nochmal kurz für alle:
Danke für jede Antwort bis jetzt :smile:
Es ist zwar genau das selbe was man überall liest, aber wenn man sich selber mal mit den Leuten "unterhalten" kann ( Jaja, unterhalten ist auch nicht mehr was es mal war :zwinker: ) kann man alles viel besser verstehen und nachvollziehen :smile: Danke dass es diese Community gibt, und danke dass ihr euch alle die paar Minuten genommen habt um mir zu helfen :love: Ihr seid die Besten :zwinker:
PS: Ich freue mich natürlich noch über weitere Beiträge, ich wollte euch nur schon mal danken :zwinker:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
@HarleyQuinn
Also ist dein Vorschlag, es gut sein zu lassen und einfach den Sex zu genießen und einen Orgasmus zu bekommen wenn es sich ergibt?

Ja, genau dies. Vorausgesetzt, sie kann den Sex so geniessen. Aber erfahrungsgemäss machen Männer da deutlich mehr Gewese drum als Frauen.
Hinweis: zB beim Zungeneinsatz. Die meisten Frauen (ich inkl.) spüren, wenn ein Mann sie nur leckt, um ihr einen Orgasmus zu verschaffen. Da liegt Entspannung einfach nicht mehr drin.
Daher: Tut, was euch Spass macht und Lust bereitet. Unabhängig von ihren Orgasmen.
 

Benutzer97029 

Verbringt hier viel Zeit
Also 17 Jahre würde ich doch noch als recht jung bezeichnen :grin:

Ich glaube das einzige was euch weiterhilft ist einfach abwarten und das Thema einfach mal komplett untern Teppich kehren. Ich kenne Freundinnen die nach 2 Jahren Sex plötzlich - ohne, dass er/sie was grundlegendes verändert haben - zum Orgasmus kamen.
Also einfach mal nen Gang runterschalten.. :zwinker:

Außerdem hab ich aus deinem Beitrag nirgends rausgelesen, dass es deiner Freundin wichtig wäre zu kommen, sondern es ging immer nur um dich. Denkst du nicht, dass sie meint "für dich kommen zu müssen"?
 

Benutzer122489  (25)

Ist noch neu hier
@navy-girl91
Danke für den Beitrag, der hilft mir wirklich :smile:
Und nein es ist wirklich so, dass auch sie kommen möchte.. also für sich, nicht für mich :zwinker:[DOUBLEPOST=1348936325,1348936246][/DOUBLEPOST]@HarleyQuinn
DANKE!!! Das werden wir machen :smile:
 

Benutzer27534 

Meistens hier zu finden
Hinweis: zB beim Zungeneinsatz. Die meisten Frauen (ich inkl.) spüren, wenn ein Mann sie nur leckt, um ihr einen Orgasmus zu verschaffen. Da liegt Entspannung einfach nicht mehr drin.

Du sprichst mir aus der Seele! In der Partnerschaft kommt leider auch leicht der Gedanke hoch, nicht nur für sich selbst, sondern eben auch für den Partner kommen zu wollen.
Der erste Schritt ist daher für euch beide den Sex so zu genießen wie er ist, denn auch ohne Orgasmus kann das für eine Frau durchaus auch schön, erfüllend und befriedigend sein. Wenn es dann einfach so passiert, umso besser :zwinker:
 

Benutzer122499  (38)

Ist noch neu hier
Hallo.

Wenn sie SB ablehnt, ist das natürlich ihr gutes Recht. Aber habt ihr vielleicht einfach mal ein wenig Spielzeug in euer Liebesspiel eingebracht? Z. B. ein Vibro-Ei oder so, dass sie sich während eures "Aktes" an die Klitoris halten kann (oder du das übernimmst)? Dann ist es ja keine Selbstbefriedigung mehr, sondern du übernimmst das ja.
 

Benutzer122393 

Ist noch neu hier
Ich habe schon seit 3 Jahren regelmäßig Sex und alles was dazu gehört, und bin noch nie gekommen. Und das obwohl ich sehr wohl weiß was mir gefällt und ich auch sehr erregt sein kann, aber es geht trotzdem nicht. Ich nehm es jetzt mittlerweile einfach so hin, dass es nicht geht, es können eben nicht alle einen Orgasmus erleben ...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren